Jump to content

Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation since 04/21/2018 in all areas

  1. 7 points
    Die neue EP erscheint laut Beschreibung in den nĂ€chsten Tagen, der erste Track ist schon sehr vielversprechend 🙂 Tracklist: 1) Happy Go Lucky (Cosi Mix) 2) Smoderanza 3) Don't Say
  2. 7 points
    Leute, wer von euch arbeitet in der SĂŒdsteiermark beim Weingut Schwarzl? 😂 https://www.weingutschwarzl.at/sb16-8331.htm https://www.rotwein-weisswein.at/lento-violento-2011-vs-2015-vom-weingut-schwarzl-verkostet.html
  3. 7 points
    Falls das Releasedate wirklich am 29.6. sein wird, nominiere ich @Badzu zum Member Of The Year 2018!
  4. 6 points
    Neuer Release unter dem neuen Projekt...
  5. 6 points
    Gigi posted about Psico Dance on Time Records FB page (with his personal private FB) original post: https://www.facebook.com/timerec/posts/10156244246307771?comment_id=10156249434447771&comment_tracking={"tn"%3A"R6"} =
  6. 5 points
    Whohooo and the Gigi's train keeps going and going. A New E. P. is on it's way, and accordig to the title of it we can be sure we get nice tracks on it! One of it Gigi Just has announced on YouTube "keep your head UP"
  7. 5 points
    Bitte bitte bitte auch 'love has been waiting' 😍
  8. 5 points
    And "Il Mio Canto Libero" and as @Schlonte said, "Mad World" would be SOOOO freaking awesome!! Just Gigi please, don't use too much flanger on it! (not sure why did he started it so heavily as he does it now) My waitlist for further releases: Let yourself go Trust In Me 10/10 (!!!!!) Gli Anni (feat. Davide) Welcome to paradise (Gigi live 2005) Can't take my eyes off you (feat. Diana) (haha, these 2 are never going to be released, no way) The Reason [Diana & Davide Cantano GGDAG rmx] Keep on dreaming
 :')
  9. 5 points
    Bei einer Google-Suche nach Scialadance findet man einen Eintrag aus dem Markenregister der Schweiz: https://www.swissreg.ch/srclient/de/tm/722470 Mit Blick auf die anderen MarkeneintrÀge seines Managements (Gigi D'Agostino, Gigi Dag, Noise Maker, Lento Violento und das Mon-Logo) scheint da also offensichtlich mehr geplant zu sein. Interessant ist auch noch dieser Eintrag, evtl. erwartet uns noch ein weiteres Projekt (Antrag am selben Tag wie bei Scialadance, nur steht die Eintragung noch aus): https://www.swissreg.ch/srclient/de/tm/78932/2018
  10. 5 points
  11. 5 points
    in österreich schon 2 mal auf der 1! und im ö3 (der mit abstand grĂ¶ĂŸten radiosender österreichs) hat gigi heute kurz etwas deutsch gesprochen!
  12. 5 points
    Its exactly what he said: he cannot MASTER the tracks by himself alone, you can really say that given by his previous releases. :-) Thats where Luca (also) kicks in to the picture. Gigi is a musical genius for sure, but nobody is capable to do everything on his own - but as we know Gigi, he is probably not the one who is going to admit it. Also he may not find the final product good enough, remember that he must be in a very hard situation: - the new disc has to be a REALLY good one for the old fans as well (last non-mixed release came about 10 years ago) - 
 but as Gigi definitely wants to be on the top once again (and as an artist you need to redeclare yourself from time to time), the sound also needs to be pretty much different to what he did before at all --> here comes the now-popular PSY style (when Gigi kicked in back in time, the eurodance/(italo)dance/club was hugely popular, now it isn't at all, so this PSY style - which by the way, resembles a lot of things to lento - comes very handy) - also, he don't just want to "release something" (as he does with his not-that-new lento stuff, to drop some candy for the fans in the meantime), but to release something for the future, sounds which (at least some of 'em) are/could gonna be "hits", or at least a compilation which doesn't get forgotten so fast :-) - mastering is a pretty hard thing, and Gigi definitely doesn't like that part of the music production at all (listen to "No words" on youtube, thats Gigi on his own). When you play a track live on a booming sound system, nobody is going to analyze the sounds with eager ears (also you can't even do that in a disco even if you want to), but instead just enjoy the party. Now when you release something you have to make sure everything sounds totally and 10000% percent fine on most of the audio systems/headphones etc, just as you imagined, with having the most potential, big boomy bass where it needs to be boomy bass, and also crispy highs at the same time. Thats a really, really hard thing to do! (btw: listen to the "Dynoro & Gigi - In My Mind" track on Spotify, and then quickly switch to "Lento Violento - More", back and forth - you'll hear a clear difference and inferiority of Gigi's sounds regarding dynamics, punchiness and mastering technics at all - it just really, really lacks them. The track "More" could have a lot "more":) potential in itself, but Gigi is struggling to get it out from the track, you can say it. ) - last but not least, pretty sad thing but it may be his last release (given the fact that he struggles to release anything everytime...), so it really counts what is gonna be on that disc, given it may be a "closure" to his musical career (at least in physical compilation CD format). (also, this mastering topic is quite interesting, because its really a two-handed sword: if you can create great music, but you can't master it properly, then you simply fail in today's music world - its just not enough. In this case you have to give out your music from your hands to external music production/mastering agencies, and they may do it for you for a pretty high price, but the mastering may also alter the whole sounding of a given record while they process it. In easier words, it may be "A" when you dream the song itself, and after a finished mastering, it may become "B", a totally new track, even though it was "just" normalized here & there by a team, having some more vibrancy added, etc etc, so the track itself is basically the same, but sounds totally different to ears - of course, at least now it sounds "fair", so just as it needs to be heard on a CD - but as an artist, its not how you'd like it to have it released, because its not what you wanted. Its a pretty interesting topic btw, and I think to narrow it down, basically we must be waiting because of two things: - Gigi doesn't want to let a team master his productions, but he wants to do everything by himself / Luca on their own - he & Luca has just finalized some of the tracks which they'd like to put on the disc, and those tracks wasn't even nowhere when Gigi said "coming in the next weeks" back in January :) I think we gonna have a completely other tracklist than we'd have in January :D (with the previous one having much more lento stuff, and the new one having barely any lento/maybe no lento at all - and that also explains his many lento releases & album for the fans -)
  13. 5 points
    Nice cover artwork! So beautiful! Now I understand why it's 6 months delayed.... work hard, paint hard...
  14. 5 points
    As I see it Time has not lied. No official information has been released by Time. It's only private one on one conversations between Time Records and fans, which then have been published for all the world to see in fora like this. Direct your anger somewhere else. I find the best thing to do is lower your expectations to zero, then you can only be positively surprised :)
  15. 5 points
    http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/wien/Polizei-Einsatz-bei-Gigi-D-Agostino-Konzert-in-Wien/331598992 - Gigi started at 01.59, played until 3.30 (the club previously announced that he is about to start the set between 00.00-02.00) - club was totally overcrowded, slight panic feeling (people kept pushing each other), about ~200 ppl couldn't get in the club as it was locked down by police - Gigi was in generally good mood, smiling and dancing etc Gigi D'Agostino Live @ WIEN Bollwerk 04.27 (not in play order) SET START: Unreleased 3m20s song - https://www.youtube.com/watch?v=UyyxYha4j6o&t=3m20s Uomo Suono - Cammino Contento (remix) Gigi D'Agostino - Bla Bla Bla (lento edit) Gigi D'Agostino - L'Amour Toujours Gigi D'Agostino - Greensleeves Vini Vici - Free Tibet (Gigi's Cut, ~15% slowed down BPM) Valentino Khan - Deep Down Low (rmx) Robbie Williams - Angel (Gigi D'Agostino remix) Negro Spiritual - When The Saints Go Marching In (Gigi D'Agostino Trip) Bob Dylan - Knockin' On Heavens Door (Gigi D'Agostino remix) Aviici - Levels Gigi D'Agostino - Pop Corn Alice Deejay - Better of Alone (Gigi D'Agostino remix) ID - ID (new lento track) DVBBS & Borgeous - Tsunami Lost Frequencies feat. Janieck Devy - Reality (Remix) Gigi D'Agostino - The Riddle Gigi D'Agostino - Another way (new version) Einz zwei polizei (Remix) Gigi D'Agostino - Go West Gigi D'Agostino & Luca Noise - He's a Pirate Gigi D'Agostino - Narcotic (Vocal remix) ID - ID Field Of View - Dan Dan Kokoro Hikareteku ['Gigi D'Agostino Trip'] (Dragonball GT rmx) Gigi D'Agostino - Star 69 ("Whatafak" Edit) Dario Baldan Bembo - Amico È (Gigi D'Agostino Star 69 Trip) SET END: L'Amour Toujours V2 (another new version)
  16. 4 points
    Karten gerade gekauft!!! Da werden wieder mehr von den alten GFUlern dabei sein. Endlich ein Konzert und kein Discogig von Gigi. Sogar unser Sohn Eric ist mit dabei. Kaum zu glauben das wir nach 9 Jahren ihn zu Gigi mitnehmen können. Das hÀtten wir uns damals nicht gedacht.
  17. 4 points
    https://www.junodownload.com/products/mr-dendo-the-story-untold-2/4081874-02/😉
  18. 4 points
    As DHF previously, brilliantly, stated, you can hear the same harmonies in very, very, very many songs. Like Faded by Alan Walker. However this doesn’t mean anybody is copying anybody. Similarities can be heard in everything. Otherwise you can go on and say “Mondello copied Bla Bla, and Bla Bla copied Huh” all the way back to the stone age. If this is the basis it’s a very thin argument. I dropped a cd with some of my music years ago at a Gigi Live. So I claim now that Lentonauta is made by me and Gigi stole it!
  19. 4 points
  20. 4 points
    Awesome release. No more freaking fade-in/fade-out parts (is Gigi really reading this forum?), no more strange "cutted" versions of tracks, just two great full-length tracks. ♄
  21. 4 points
    Hachja, die guten alten Bewertungsthreads... ich hatte sowas auch nochmal vor, aufgrund der geringeren AktivitĂ€t am besten gleich in den normalen Threads Ich fange mal mit dem letzten Release an, hab mir grad ein schönes kĂŒhles Blondes aufgemacht, lasse die EP durchlaufen, genieße die Musik und improvisiere mal... 01. Lento Violento - Lost Die EP startet sehr eindrucksvoll mit einem sehr dĂŒsteren Intro von Lost, welches im Verlauf immer mehr Power entwickelt und im Hauptteil dann seine geballte Energie entlĂ€dt! Wie bereits schon erwĂ€hnt etwas zu laut, aber wenigstens passt es einigermaßen zum Lied... aber ich finde, es baut eine Distanz auf und ich finde nicht so ganz rein... Die Melodie ist relativ austauschbar. Insgesamt aber ein guter Eindruck von Gigis neuer Richtung... ich finde diesen Schritt auch richtig, so sehr ich auch den klassischen Lento liebe, aber irgendwann ist es ausgelutscht und muss sich weiterentwickeln und das hat er mit dieser EP und auch Treno Lento bereits gut hingekriegt! 02. Lento Violento - Wild Ohja! Eigentlich nichts besonderes, aber das ist einer dieser Loops, in denen man ewig gefangen sein könnte! :) Klasse auch der Synth im Mittelteil. 03. Lento Violento - Over The Rainbow [Dark Mix] Hat mir schon immer eine GĂ€nsehaut beim Hören gezaubert, als der Loop auf seiner Homepage lief! Gerade bei so einem hochwertigen, aufwendig produzierten und nostalgischen Lied ist es wirklich schade, dass an manchen Stellen gekĂŒrzt und gefadet wurde, daher 1 Punkt Abzug. Der Hörgenuss ist aber trotzdem da. Verstanden hat den Meister bisher wohl niemand zu 100%, aber ich denke man kann generell schon froh sein, dass er es nach circa 14 Jahren ĂŒberhaupt releast! 04. Lento Violento - Cosmico Hat eine gewisse Ähnlichkeit mit Lost, allerdings finde ich diesen Titel schon viel besser gelungen! Er ist auch recht kraftvoll, allerdings drĂ€ngt er sich nicht so stark wie Lost in Vordergrund, sondern lĂ€sst einen mehr auf der Loopwelle mitschwimmen... Auch die Vocals und die Melodie gefallen mir hier schon viel mehr, schön dĂŒster und auch einprĂ€gsam! Bravo Gigi, fĂŒr mich der beste Track auf dieser EP! 05. Lento Violento - Lost [Loco Mix] Ich glaube, dies wird der am wenigsten von mir gehörte Track... das Beste an Lost, das Intro, fehlt hier komplett, man wird sofort ins Geschehen hineingeworfen. Auch der Loco-Synth verschlimmert es eher... also wenn ich Lost hören möchte, dann werde ich wohl immer zur normalen Version greifen! 06. Lento Violento - Senza Ragione [Flusso Di Coscienza] Die Cammino-Version hab ich immer geliebt und hĂ€tte mich auch ĂŒber deren Release gefreut, aber ein Remix Ă  la Walking ist auch ok^^... im Großen und Ganzen ist es schon umgesetzt, besonders intrumentalisch, allerdings finde ich die Vocalverfremdung doch schon stark ĂŒbertrieben, was mich beim Hören doch schon arg stört... etwas weniger, sodass man wenigstens noch den Text versteht, wĂ€re besser gewesen! Trotzdem schön, dass er auch mal solche Experimente raushaut! Defintiv, trotz meiner mĂ€ĂŸigen Bewertung, ein Hingucker bzw. -hörer! 07. Lento Violento - Wild [Mega Mix] Siehe Titel 02, nur mit einem richtig geilen Intro, welches irgendwie nie zu enden scheint, aber doch immer mehr Spannung aufbaut! WĂŒrde sich sehr gut fĂŒr den Beginn eines schön harten Lento DJ-Sets eignen, da bebt der Lento-Kessel! Lieber so etwas langatmiges, als diese gefadeten oder geflangerten Intros und Outros (oder gar keine)! :)
  22. 4 points
  23. 4 points
    Dieses GefĂŒhl, wenn man unter der Dusche 'Treno Lento' hört, danach ins Wohnzimmer geht, 1live anschaltet und es direkt mit 'in my mind' weitergeht
  24. 4 points
    ..."Oceano" klingt interessant. Mal sehen wann die Ep auf anderen Plattformen erscheint. Ansonsten halte ich von solchen Mini-Ep's eben aufgrund der wenigen Songs und weil das dann meistens immer so StĂŒckweise kommt, nicht ganz so viel. Ich hab da mehr davon, wenn ich mich durch ein Album durchhören kann, und das so ne abgeschlossene Sache ist. Letztendlich landet das bei mir eh alles im Scialadance-Ordner :D Also lieber ein Album mit 12-15 Titeln, an dem man auch lĂ€nger und nachhaltiger Spaß hat. Finde eben, man erinnert sich im Nachhinein eher an die Alben und Compilations, als an die Ep's, wenn diese nur so 4 bis 6 Titel haben. Ist aber nur mein persönliches Empfinden. Es wird schon nen Grund geben, warum es diese Aufteilung gibt ("Way's vol.1, "Girandola vol.1" ect.^^). Warte auch eher auf die Treno Lento und natĂŒrlich die Psico Dance ;-)
  25. 4 points
  26. 4 points
    In den Midweek Charts is Gigi wieder auf der 3. Immer noch ein PhÀnomen! Ich sehe es schon kommen: Zu seinem Geburtstag isser wieder auf 1, dann kommt das Album, auf dem kein Lied klingt, wie "In my mind", doch alle denken das und kaufen es, dadurch rauscht auch das Album sofort auf die 1 und alle hören zu Weihnachten Gigis lento violento und italodance... Ich erinnere nur daran, ich hatte schon einmal Recht mit meiner Prognose...
  27. 4 points
  28. 4 points
    http://m.spiegel.de/panorama/gigi-d-agostino-warum-in-koeln-ein-falscher-dj-auflegte-a-1228881.html
  29. 4 points
    Hallo liebe Community, ich bin der Urheber dieses Videos und war vor Ort. Ich habe tatsĂ€chlich nur wegen Gigi 135 Euro ausgegeben. Er wurde auch auf den Postern vor Ort angekĂŒndigt und sollte um 02:00 fĂŒr 20 Minuten auflegen. Die Freude war natĂŒrlich riesengroß, weil ich ihn nie vorher live gesehen habe. Ich konnte auch nicht ahnen (und alle anderen GĂ€ste ebenfalls nicht), dass die einen billigen Imitator schicken wĂŒrden. Auf den Postern stand Gigi D`Agostino. Er kam mir schon jĂŒnger vor und seine Bewegungen waren komisch, aber ich hatte nie den Verdacht. Dann habe ich unterhalb des Video mir die Kommentare durchgelesen und mir andere Videos auf YOuTube angeschaut. Ich bin nicht nur traurig, sondern verdammt wĂŒtend auf den Veranstalter. Mein Kommentar auf deren Facebook Seite wurde gestern entfernt. Eine Stellungnahme wurde noch nicht abgegeben. In der Bildergallerie finden sich keine Bilder von seinem Auftritt und auf dem Werbeposter wurde sein Name nachtrĂ€glich enfernt. Ich habe dem Veranstalter geschrieben, dass ich mein Geld zurĂŒckfordere, ansonsten können die mit einer breiten Publicity rechnen. Es ist ein Skandal und eine Verarsche. Wenn der echte Gigi nicht kommen konnte (wenn er ĂŒberhaupt gebucht war), dann hĂ€tte man zumindest den Mut aufbringen sollen, dies vorher zu kommunizieren. Aber stattdessen schickt man einen Fake nach Köln. Sowas habe ich noch nie erlebt. Ich habe genug Bilder als Beweis. Danke, dass ihr mich hier unterstĂŒtzt.
  30. 4 points
    Hi Perret, First of all, no Lento Violento is not dead...not at all! Saturday last week I went to Altromondo Studios and Gigi played a hell of a set out there. to ben honest, I think it was one of his best sets I ever heard! Besides For the first time in years I also saw Gigi was enjoying what he was doing, he laught and danced the whole time. He played for about 5 hours, and the first two hours he only played Lento, like you can see in de the posted video above. 2 hours of Lento Violento in it's purest form, deep, dark, intens, i can't hardly find the words to discribe it, he just blowed off the roof! I have spoken to many people from the staff of AMS, and they tolld me that Gigi also played like that on the 14th...So, no Lento is not dead! Also please look at his Lento Violento channels on YouTube, Spotify, Googleplay store etc. he is publishing lot of songs. Maybe the organisation asked him to not play a lot of lento, and Gigi has listened to thier request, like he also does with "back to the 90's festivals"
  31. 4 points
    Als CD hat man ĂŒbrigends einfach die 2010er aus Italien genommen. Da hatte man von damals wohl noch ein paar ĂŒber... Ansonsten wurde noch "mix" auf dem cover eingefĂŒgt und Oltrepassando "Oltrep Assando" geschrieben... #ZYX
  32. 4 points
    Platz 1 hat sich auch in den endgĂŒltigen Charts bestĂ€tigt :)
  33. 4 points
    Da ich jetzt ĂŒber 35 bin, kann ich es ja sagen: Ich hĂ€tte dann gern noch ne altmodische CD oder Vinyl. Jedenfalls irgendwas haptisches.
  34. 4 points
  35. 4 points
    Eine neue CD ist doch ein guter Grund den alten Account mal zu reaktivieren... Bin schon sehr gespannt auf die neue CD, was bisher zu hören war war jedenfalls schon mal sehr vielversprechend, speziell die Robotica Mixe und der September Mix machen Lust auf mehr :) Da die CD schon bei HĂ€ndlern auftaucht, wird es ja hoffentlich nicht mehr so lange dauern wobei es nach so einer langen Wartezeit nun auch nicht auf eine Woche mehr oder weniger ankommt ;) Möglicherweise wird auch nur noch abgewartet, bis man eine oder mehrere gute Chartposition/en fĂŒr "In My Mind" vorzuweisen hat, um ggf. daraus den Aufwind mit in die Psico Dance Promo zu nehmen, evtl. hat dies auch mit zu der Verzögerung gefĂŒhrt..
  36. 4 points
    @Erdbeer Wolf: yes I was there with a small team, we came to this party from Hungary (about 7 of us altogether in total). :) I think it wasn't a bad one, but there could have been much more lento. :D There were not so much surprises from Gigi, too bad that you have to travel to Italy if you'd like to hear 100% of him on stage
 I think the tracklist matches the previous Bollwerk Wien party in about 70-75% (which was in October, 2015), which is a bit sad.. I got a feeling if I get to come to Bollwerk in the next 2 years, it would also be almost the same :D Just for comparison, tracklist now & then: green: exact same versions orange: same schematic/almost identical
  37. 3 points
    Am I the only one who likes Treno Lento more than Lentonauta? 😅
  38. 3 points
    It’s ZYX, no more explanation needed. 🙂
  39. 3 points
    Irgendwie hat es keiner von uns damals gespeichert ...bis auf @DonHergeFan! Hier ist die Aufnahme: https://vocaroo.com/i/s1AifsDIASvs Der Text ist gleich, der Rest auch so vom groben Hinhören.. nur das Outro ist etwas anders, der Synth fehlt und die letzten Töne des Liedes Àhneln eher der Instrumentalversion. Es wÀre halt nicht Gigi, wenn er nicht zig Versionen davon mit winzig kleinen verschiendenen Details hÀtte...
  40. 3 points
    Auch hier nochmal- eine echte Perle! Und wenn dieser Stil bei der EP so bleibt, wie bei den zwei Songs, dann isses genau mein Ding! Wiedermal ne EP, die als Überraschung und ohne AnkĂŒndigung kommt...wunderschön 🙂 Es lĂ€uft derzeit wie am fließenden Band bei Gigi...so viele Produktionen... so kann es ruhig weitergehen 😄
  41. 3 points
    Oh .......sofort verliebt!!! Ich hoffe es kommen noch mehr Song welche diese Richtung einschlagen.....
  42. 3 points
  43. 3 points
    Also, Narcotic (with vocals) and Nothing Else Matters cover could be on Vol. 2 (if it ever will be released thought).
  44. 3 points
    I remember that topic from very long-long time ago (if we're talking about the same one), someone asked Gigi about mastering, and he replied like "mastering.. what is mastering?" :D Not sure if he was joking though. Anyway, what did I just find: I'm a little bit sad because I thought its definitely Gigi & Luca's production, that has to be on Psico Dance once released. But it appears I was wrong
 :D Do you guys know this track?
  45. 3 points
    Eine Übersicht der Chartpositionen bei iTunes, Spotify und Apple Music in diversen LĂ€ndern: https://kworb.net/itunes/artist/gigid27agostino.html
  46. 3 points
    Auch wenn es so toll aussieht, aber Gigi ist an dem Erfolg nicht beteiligt, außer dass er vor 17 Jahren LT herausgebracht hat. Dynoro hat sich schon letztes Jahr fĂŒr sein Lied an der LT-Melodie bedient. Kurz bevor es dort schon die Charts einsteigen konnte, wurde das Lied von allen Plattformen aufgrund nicht eingeholter Rechte am Sample gelöscht. Nun hat man Gigi beteiligt und seinen Namen mit dazu erwĂ€hnt, aber er hat NULL mit der Produktion zu tun, wie er auch selbst in den Kommentaren zu dem Video auf Facebook schreibt. Ich finde, diesen Erfolg kann man nicht ihm gutschreiben. Ich persönlich freue mich seinen Namen in den Charts zu lesen, aber ich feier das nicht als seinen Erfolg.
  47. 3 points
    Platz 36 in den Midweek Charts :) http://www.mtv.de/charts/n91ory/midweek-single-top-100 Da der Track so langsam auch bei Amazon in die Top 10 klettert, ist da sicher noch Luft nach oben.. an sich finde ich den Track nicht schlecht, es ist zwar nicht mit den bisherigen Singles vergleichbar und auch absolut nicht Gigi's Style aber durchaus hörbar, und wenn Gigi dadurch wieder bekannter wird ist das auch nicht verkehrt :)
  48. 3 points
    Wow, it seems official enough (as it can be as of yet), "Amazon" being its seller and not some 3rd party
 lets hope for the best! Also it says 2 CD which is correct for the 22 EUR price. :-) Lets hope its not mixed! Interesting thing: Gigi D'Agostino & Lu (Artist) - Is "Lu" the new alternate name of Luca? :O Or is it just a typo?
  49. 3 points
    I don't think it either :) But I am ready for any surprise! :-) I think now they're in process of building a more wide audience for the upcoming release. Btw @Marios7, since its called "Psico" dance, I think the most important style is going to be "psy" on this album, in Gigi/Luca's specific interpretation. I like this style a lot, at least the demos which we've heard as of yet! :) Gigi has experienced with so many styles throughout his career, starting with mediterranean progressive, then following with pop-dance/pop, sometimes kinda' instrumental, lento violento/hardstyle, to (the now so popular) psy-trance - actually this "psy" sound-line fits Gigi's style very much. Its almost like lento speeded up: the splitted vocals, the dark tone of the tracks, the added reverb, the "doubled bass", everything fits on lento as well, except the speed of these tracks of course. Gigi wants to be on the top once again, to be heard globally, to be a phenomenon in not just Italy, but in all the clubs... Lets see if he succeeds to manage it, the path chosen is not bad :)
  50. 3 points
This leaderboard is set to Berlin/GMT+02:00
×
×
  • Create New...