Jump to content

Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation since 12/22/2018 in all areas

  1. 7 points
    Die neue EP erscheint laut Beschreibung in den n├Ąchsten Tagen, der erste Track ist schon sehr vielversprechend ­čÖé Tracklist: 1) Happy Go Lucky (Cosi Mix) 2) Smoderanza 3) Don't Say
  2. 7 points
    Genau heute vor 20 Jahren wurde Gigis Single Bla Bla Bla ver├Âffentlicht und sorgte sp├Ąter f├╝r den gr├Â├čten Durchbruch in seiner Musikkarriere... er ist au├čerdem f├╝r viele hier im Forum wahrscheinlich der Song, mit dem alles begann! :)
  3. 7 points
    Leute, wer von euch arbeitet in der S├╝dsteiermark beim Weingut Schwarzl? ­čśé https://www.weingutschwarzl.at/sb16-8331.htm https://www.rotwein-weisswein.at/lento-violento-2011-vs-2015-vom-weingut-schwarzl-verkostet.html
  4. 6 points
    BIGMOUTH !!!!!!! Ich h├Ątte nie gedacht, dass er den Song nach so vielen Jahren jemals released !
  5. 6 points
    I think: We Will Fly = Lento Violento Mystical Step = Lento Violento Mondo Calmo = Lento Violento Call it intuition.
  6. 5 points
    Willkommen in der 14. Ausgabe! :) Ich prognostiziere mal Hermosa Locura als Gewinner so wie es bisher lief, wird wahrscheinlich Going In Doing als erstes rausfliegen, aber ich kann dem langen monotonen Track irgendwie nochwas abgewinnen immernoch besser als Movenza & Co. Daher w├Ąhle ich als erstes I Got To Stay Funky raus.
  7. 5 points
    Whohooo and the Gigi's train keeps going and going. A New E. P. is on it's way, and accordig to the title of it we can be sure we get nice tracks on it! One of it Gigi Just has announced on YouTube "keep your head UP"
  8. 5 points
    Bitte bitte bitte auch 'love has been waiting' ­čśŹ
  9. 4 points
    ´╗┐ ´╗┐´╗┐´╗┐´╗┐´╗┐´╗┐´╗┐´╗┐´╗┐´╗┐´╗┐´╗┐´╗┐´╗┐ ´╗┐ ´╗┐ ´╗┐Gewinner des Song Survivor Vol.13 ist: Lento Violento & Astro Musico - Moving Das Song Survivor des Treno Lento Albums war mal wieder eine sehr spannende Runde! Bei den letzten Pl├Ątzen war man sich relativ einig, die Kandidaten f├╝r das fr├╝hzeitige Aus waren absehbar. In der Mitte wurde es schon kniffliger und es kam ├Âfters zu Stimmengleichheiten. Es flogen einige neue Titel wie Clock On Rock und Sali Scendi raus, aber auch bekannte wie Novella und Royals. Im Gegensatz zu den monotonen Songs auf den unteren Pl├Ątzen, waren hier im Mittelfeld die verschiedensten Einfl├╝sse aus Dubstep ("Passo Dub") und Klassik ("Sinfonia In Sol Minore") vorhanden. Auf Platz 3 schaffte es das gute alte Ghirlanda, welches bei Cammino ein Dauerbrenner war und seinen Charme bis heute wohl nicht verloren hat. Das Finale war dann gepr├Ągt durch den La Tana Del Suono Sound, auf einen wohlverdienten zweiten Platz schaffte es das bisher unver├Âffentlichte Locomotiva, welches klanglich wahrscheinlich aus der gleichen Zeit wie der Gewinnertitel Moving, auch bekannt als Muovendo, stammt! Vielen Dank an alle die mitgemacht haben und immer flei├čig mitgevotet haben! Und die n├Ąchsten Song Survivors warten schon, Gigi ver├Âffentlicht ja zurzeit alles, was nicht bei 3 auf den B├Ąumen ist! ;) Hier noch die vollst├Ąndigen Treno Lento-Charts, zu finden auch in der Song Survivor-Statistik! 01. Moving 02. Locomotiva 03. Ghirlanda 04. Buena Vida 05. Stornello 06. Canter 07. Cosa Rap 08. Royals 09. Clock On Rock 10. Sinfonia In Sol Minore 11. Passo Dub 12. Sali Scendi 13. Novella 14. Tempo Magico 15. Chiarezza 16. Get Up 17. Movenza
  10. 4 points
    Scialadance - oceano - Roberto Cacciapaglia - Oceano
  11. 4 points
  12. 4 points
    Karten gerade gekauft!!! Da werden wieder mehr von den alten GFUlern dabei sein. Endlich ein Konzert und kein Discogig von Gigi. Sogar unser Sohn Eric ist mit dabei. Kaum zu glauben das wir nach 9 Jahren ihn zu Gigi mitnehmen k├Ânnen. Das h├Ątten wir uns damals nicht gedacht.
  13. 4 points
    https://www.junodownload.com/products/mr-dendo-the-story-untold-2/4081874-02/­čśë
  14. 4 points
    As DHF previously, brilliantly, stated, you can hear the same harmonies in very, very, very many songs. Like Faded by Alan Walker. However this doesnÔÇÖt mean anybody is copying anybody. Similarities can be heard in everything. Otherwise you can go on and say ÔÇťMondello copied Bla Bla, and Bla Bla copied HuhÔÇŁ all the way back to the stone age. If this is the basis itÔÇÖs a very thin argument. I dropped a cd with some of my music years ago at a Gigi Live. So I claim now that Lentonauta is made by me and Gigi stole it!
  15. 4 points
  16. 4 points
    Awesome release. No more freaking fade-in/fade-out parts (is Gigi really reading this forum?), no more strange "cutted" versions of tracks, just two great full-length tracks. ÔÖą´ŞĆ
  17. 4 points
    Irgendwie hat es keiner von uns damals gespeichert ...bis auf @DonHergeFan! Hier ist die Aufnahme: https://vocaroo.com/i/s1AifsDIASvs Der Text ist gleich, der Rest auch so vom groben Hinh├Âren.. nur das Outro ist etwas anders, der Synth fehlt und die letzten T├Âne des Liedes ├Ąhneln eher der Instrumentalversion. Es w├Ąre halt nicht Gigi, wenn er nicht zig Versionen davon mit winzig kleinen verschiendenen Details h├Ątte...
  18. 4 points
    Hachja, die guten alten Bewertungsthreads... ich hatte sowas auch nochmal vor, aufgrund der geringeren Aktivit├Ąt am besten gleich in den normalen Threads Ich fange mal mit dem letzten Release an, hab mir grad ein sch├Ânes k├╝hles Blondes aufgemacht, lasse die EP durchlaufen, genie├če die Musik und improvisiere mal... 01. Lento Violento - Lost Die EP startet sehr eindrucksvoll mit einem sehr d├╝steren Intro von Lost, welches im Verlauf immer mehr Power entwickelt und im Hauptteil dann seine geballte Energie entl├Ądt! Wie bereits schon erw├Ąhnt etwas zu laut, aber wenigstens passt es einigerma├čen zum Lied... aber ich finde, es baut eine Distanz auf und ich finde nicht so ganz rein... Die Melodie ist relativ austauschbar. Insgesamt aber ein guter Eindruck von Gigis neuer Richtung... ich finde diesen Schritt auch richtig, so sehr ich auch den klassischen Lento liebe, aber irgendwann ist es ausgelutscht und muss sich weiterentwickeln und das hat er mit dieser EP und auch Treno Lento bereits gut hingekriegt! 02. Lento Violento - Wild Ohja! Eigentlich nichts besonderes, aber das ist einer dieser Loops, in denen man ewig gefangen sein k├Ânnte! :) Klasse auch der Synth im Mittelteil. 03. Lento Violento - Over The Rainbow [Dark Mix] Hat mir schon immer eine G├Ąnsehaut beim H├Âren gezaubert, als der Loop auf seiner Homepage lief! Gerade bei so einem hochwertigen, aufwendig produzierten und nostalgischen Lied ist es wirklich schade, dass an manchen Stellen gek├╝rzt und gefadet wurde, daher 1 Punkt Abzug. Der H├Ârgenuss ist aber trotzdem da. Verstanden hat den Meister bisher wohl niemand zu 100%, aber ich denke man kann generell schon froh sein, dass er es nach circa 14 Jahren ├╝berhaupt releast! 04. Lento Violento - Cosmico Hat eine gewisse ├ähnlichkeit mit Lost, allerdings finde ich diesen Titel schon viel besser gelungen! Er ist auch recht kraftvoll, allerdings dr├Ąngt er sich nicht so stark wie Lost in Vordergrund, sondern l├Ąsst einen mehr auf der Loopwelle mitschwimmen... Auch die Vocals und die Melodie gefallen mir hier schon viel mehr, sch├Ân d├╝ster und auch einpr├Ągsam! Bravo Gigi, f├╝r mich der beste Track auf dieser EP! 05. Lento Violento - Lost [Loco Mix] Ich glaube, dies wird der am wenigsten von mir geh├Ârte Track... das Beste an Lost, das Intro, fehlt hier komplett, man wird sofort ins Geschehen hineingeworfen. Auch der Loco-Synth verschlimmert es eher... also wenn ich Lost h├Âren m├Âchte, dann werde ich wohl immer zur normalen Version greifen! 06. Lento Violento - Senza Ragione [Flusso Di Coscienza] Die Cammino-Version hab ich immer geliebt und h├Ątte mich auch ├╝ber deren Release gefreut, aber ein Remix ├á la Walking ist auch ok^^... im Gro├čen und Ganzen ist es schon umgesetzt, besonders intrumentalisch, allerdings finde ich die Vocalverfremdung doch schon stark ├╝bertrieben, was mich beim H├Âren doch schon arg st├Ârt... etwas weniger, sodass man wenigstens noch den Text versteht, w├Ąre besser gewesen! Trotzdem sch├Ân, dass er auch mal solche Experimente raushaut! Defintiv, trotz meiner m├Ą├čigen Bewertung, ein Hingucker bzw. -h├Ârer! 07. Lento Violento - Wild [Mega Mix] Siehe Titel 02, nur mit einem richtig geilen Intro, welches irgendwie nie zu enden scheint, aber doch immer mehr Spannung aufbaut! W├╝rde sich sehr gut f├╝r den Beginn eines sch├Ân harten Lento DJ-Sets eignen, da bebt der Lento-Kessel! Lieber so etwas langatmiges, als diese gefadeten oder geflangerten Intros und Outros (oder gar keine)! :)
  19. 4 points
  20. 4 points
    Dieses Gef├╝hl, wenn man unter der Dusche 'Treno Lento' h├Ârt, danach ins Wohnzimmer geht, 1live anschaltet und es direkt mit 'in my mind' weitergeht
  21. 3 points
    Hard to believe because of the Mondello typical (and a bit boring) style. Gigi tracks sound different. Also Vivo Per Lei was uploaded by Mondello with more than 15 other remixes/bootlegs, which have the same instruments and synths... so they would also be made by Gigi? Again, hard to believe since there are existing many more released tracks under Gigi's name with nearly 0% influence by him like Pigia Pigia, Passa... so it would be nothing new! But regarding this fact, it is also no reason for voting it on the last place just because of the author! ­čśë
  22. 3 points
    FAKE. Mondello stole the track and illegally published. I Got To Stay Funky
  23. 3 points
    So I've listened Scialescion for about 10-12 times already and I'm ready to write all of my thoughts. Il Mio Canto Libero. Not a fan of the original song, but I think Gigi make it better. I love all sounds chosen for drums, love the bass sound. For me, a small minus is the pretty big duration of the track and repetitive in the last part. 7/10 Io Vagabondo. After the first few listenings, I didn't like it at all. I've listened original and it sounds pretty boring. But some time after I've started to play chorus melody in my head again and again and again... So now I really like this song! :) 8/10 La Lontananza. Love it since Il Cammino. Simple and beautiful one. 8/10 Hotel California. Absolutely unexpected piece. I've listened original so many times in my childhood, so I was afraid Gigi could ruin the magic of this song. But he didn't! It's great Marani singing, it's sound based on Happiness Is You etc, but a bit slower in terms of BPM. And some parts of the song became darker. I like it very much. 8/10 Vita Spericolata. I've listened to it many times, I've listened to the original one. Well, I can't say it's a bad song. But it doesn't make my "bell to ring". Probably just not my kind of pop song, at that moment at least. 7/10 Ramaya. I didn't expect what piece will be ever released, because for me for years it was an ending theme of Il Cammino. Another unexpected thing, what this version is slightly shorter (for about 12 seconds) than Il Cammino version. Anyway, it's a good little instrumental track, but I've listened to it so many times before so I just don't' want to listen again Đüonsciously. 6/10 (Do You Have) The Force. I love it, and I love the original one. Gigi also makes his version sound pretty old-school, reminds me of Why Not a bit. Awesome, in one word. 9/10 Miracle. Original still a mystery for me (I'm sure Gigi covered it). The sound overall is the same as in La Valse D'Am├ęlie. And the melody pretty sure could fit some movie. For me, it's pretty simple. But I love the final part, it's pretty epic. 7/10 Mad World. I've heard a full live rip of this song some years ago, also I'm not a huge fan of original, so for me, it's just an "ok" track. 6/10 Knights of Cydonia. This is a masterpiece. I love original, I love Gigi's cover. I love this raw screamy synth. And I love this epic final part. 10/10 A Question of Time. After the first listening, I just thought "WTF with this melody?! WTF this synth?!" But then I've checked original by Depeche Mode. And I started to look on this song at a different angle. Pretty catchy track with the interesting structure of the final part. 8/10 Anastasis. I was surprised it's a cover of Rockets track. I've listened to a lot of them In my childhood, but never heard this melody... It's a great track, I love the mood and the atmosphere it creates. 8/10 Bigmouth Strikes Again. Wow, just wow. So catchy song, this awesome old-school sound, beautiful voice of Marani... It could be 10/10 if it was a full extended version without fade-in and fade-out part. Who knows why, but Gigi decided to release it in such abridged version... That's sad, but I love it anyway. 9/10 Chanson Balladee. Pretty sweet little "filler". I love its pseudo-Renaissance structure of melody and how it was built. Gigi did a great work with synths for his cover. 8/10 Live in the Morning. Still can't get what is this track doing on this album. It's perfect for any Lento Violento release, but here... Well, it feels pretty strange. But the track itself is not bad at all. Funny thing is the name of the track. You can clearly hear "The night become morning, morning became a day", but Gigi heard it like "Live in the morning" :) 6/10 No Controles. Pretty beautiful rework of original song. I dislike a kick sound here (it's very punchy for me), but overall it's a great cover, with a lot of small details. 7/10 Oxig├Ęn, Pt. 4. It's hard to spoil something when the original version is so beautiful. But here Gigi outdid himself. He did fantastic work and create a masterpiece which is better than original for me. Love it since Il Cammino, love it now. 10/10 Just wanted to say this album is by far my favorite one overall digital and some physical releases by Gigi. Overall: 132/170 = 7,7/10.
  24. 3 points
  25. 3 points
    There's a cover of new album or compilation from Federico and Dendo in Instagram out on 7-th of June:
  26. 3 points
    I hope for Love has been waiting (tanz), Margherita. And also Essenza (mondo dag).
  27. 3 points
    Endlich ist er wieder in Deutschland! M├╝nchen bin ich nat├╝rlich dabei! Noch ist es nicht offiziell von Gigi best├Ątigt aber sobald er es auf seiner Homepage hat, wird es gepinnt! Facebook Veranstaltung
  28. 3 points
    Auf junodownload ist der track jetzt nurnoch unter "Darja" zu finden. Beim Cover wurde ganz unauff├Ąllig Gigi D'Agostino "├╝berklebt"... https://www.junodownload.com/products/darja-vidmahe/4124416-02/ [/img]
  29. 3 points
    Irgendwo auf einer Speisekarte Italiens...
  30. 3 points
    Thanks for adding that. I had no idea who you were talking about....
  31. 3 points
    Am I the only one who likes Treno Lento more than Lentonauta? ­čśů
  32. 3 points
    Hell yeah finnaly it's here! After 10 years Gigi hasnt been playing in Altromondo, this was the first song I heard him playing last 25th of August in Altromondo! This is absolutely stunning good song! Happy to see it released!!! Grazie Meastro Dag
  33. 3 points
    You never know in which format the files on this old hard drive were saved. Maybe only mp3, but not the project files, so it's not possible to get the songs in better quality. Anyways, it's great to have these old songs releases. Maravilla is one of my favourites, I even like the vocals more than the "21 seconds".
  34. 3 points
    Here is my small collection. The only one licensed CD here btw)
  35. 3 points
    ItÔÇÖs ZYX, no more explanation needed. ­čÖé
  36. 3 points
    Dann ging es mir genauso wie euch... Ich hab im Mondo Reale Thread mal noch unsere nostalgische Aufnahme verlinkt, die DHF bei sich vor einiger Zeit wiedergefunden hatte^^
  37. 3 points
    Thanks for your effort in finding out the text! There are some words that sound different to me, I highlighted them above. I never expected this song to be published and it nearly made me cry when I heard it on Tube the first time. There has been a short record from a live-session in 2009 on Tube before that I listened to over and over again, but then the video was removed and the song existed only in my memories. Listening to the full version after about 10 years is really stunning!!! One of the best songs Gigi made with Marani as a singer in my opinion. I am very grateful that it has finally been released!
  38. 3 points
    @musicista_bavarese: I think you must be right, "I'll give an advice out´╗┐" sounds correct to me ­čÖé The more I listen to "Gigi's Time", the more I think its an absolute masterpiece... its a very well-composed and delightful piece of art from Gigi... hands up for the production.. I like how things are going now... as the lyrics says "don't be afraid to ask for more" - Gigi we're really asking for more here! ­čśâ
  39. 3 points
    Auch hier nochmal- eine echte Perle! Und wenn dieser Stil bei der EP so bleibt, wie bei den zwei Songs, dann isses genau mein Ding! Wiedermal ne EP, die als ├ťberraschung und ohne Ank├╝ndigung kommt...wundersch├Ân ­čÖé Es l├Ąuft derzeit wie am flie├čenden Band bei Gigi...so viele Produktionen... so kann es ruhig weitergehen ­čśä
  40. 3 points
    Oh .......sofort verliebt!!! Ich hoffe es kommen noch mehr Song welche diese Richtung einschlagen.....
  41. 3 points
    Nun auch in Vollversion. Finde den Track eher mittelm├Ą├čig. Aber naja.
  42. 3 points
    In Gigis FB-Profil steht auch, dass das sein Pseudonym seit 1986 ist: Quelle: https://m.facebook.com/notes/lento-violento/lento-violento/1588271374543273/
  43. 3 points
    Gigi has announced another release, Dark (E.P.) The first track that will be released on this ep had Just been uploaden to YouTube and is called "Lost" And yes this is Dark Great way to start 2019! Can't wait for the other tracks!
  44. 3 points
    Vorweg- die Qualit├Ąt der Songs ├╝berzeugt mich sehr! Neben "Over the Rainbow" und "Cosmico" ist "Lost" einer meiner Lieblingstracks. So voller Energie und Kraft...mystisch, dunkel, treibend... einfach einer der besten Lento-Tracks der letzten Zeit! Und "Over the Rainbow"...nat├╝rlich ein Traum, dass dieser Track dabei ist :-) Habe hier keine Beanstandungen bzgl. der Version/der Ver├Ąnderungen. Ist auf jeden Fall Geschmackssache. Ich kann verstehen, wenn man da entt├Ąuscht ist, wenn man das Original so sehr in Erinnerung hat...mit dem fade in/fade out...Flanger...klar. Aber letztendlich ist es auch ne Sache der Gew├Âhnung. Ich finde den Track trotzdem sehr stark...h├Âre ich sehr gern, wenngleich er durchaus auch nen Ticken l├Ąnger nicht schlecht gewesen w├Ąre. Also den Hauptteil nochmal, w├Ąre nicht zuviel gewesen. Ich verstehe diese Version aber als genau so gewollt, wie erschienen und freue mich genau ├╝ber eben diese Version, so wie sie ist :-) Manchmal finde ich die Ver├Ąnderungen auch schade, wenn man das Original kennt, aber hier kann ich gut damit Leben. Der Song ist wundersch├Ân...sehr "floating"...deep...treibend...schon fast meditativ au├čerhalb des Hauptteils...wirklich excellent :-) Mag ihn "Cosmico", macht richtig Spa├č und ist einfach ein cooler Lento-Song mit coolen Vocals und sch├Âner, kurzweiliger Melo. Genau wie "Lost" eine richtig starke Neukreation und der dritte Song im Bunde der mir richtig gut gef├Ąllt. Die alternative Version von "Lost" ist ein netter Zusatz, aber das Original finde ich besser. Mit "Wild" kann ich eher nicht ganz so viel anfangen. Ist mir einfach bisschen zu monoton und zu eint├Ânig. F├╝r mich eher ein live-Ding...kommt da sicher besser zur Geltung. Oder eben was f├╝r Fans genau solcher Produktionen. Den h├Âre ich mir dann auch eher selten an. Genauso wie diese Version von "Senza Ragione", die bei mir hinter den top 3 an vierter Stelle kommt. Ich verstehe die Neuinterpretation dieses bekannten Songs als auf die Dark EP abgestimmte Version, die etwas mehr Mystik und Darkness erhalten hat. Dennoch jetzt auch nicht ganz so mein Fall. Sch├Âne Idee vom Ansatz her, aber mir dann doch ein bisschen zu seicht und zu unbest├Ąndig, in meinem Empfinden. Als Song, aber genauso wie alle anderen stimmig! Bisher die f├╝r mich beste EP von Gigi, in der neueren Zeit! Alle Songs bestechen durch eine ausgereiftere Qualit├Ąt und durch Intensit├Ąt und sch├Ânes, passendes Lento-Tempo. Gef├Ąllt mir besser als die Treno Lento. Und nochmal meine Meinung zu den Ver├Ąnderungen an den Songs: Ich denke, dass diese genauso dem K├╝nstler zugestanden werden sollten, wie jede andere neue Version, Neuinterpretation oder die Schaffung eines komplett neuen Songs. So ist ja auch jeder frei zu beurteilen und zu sagen- mag ich oder mag ich nicht. Was ich nicht verstehen kann, ist, eine zu hohe Erwartungshaltung an den K├╝nstler zu haben, dass dieser Songs nach den eigenen Vorstellungen zu produzieren hat. Und werden diese nicht erf├╝llt, wertet man unverh├Ąltnism├Ą├čig ab oder verwendet Kraftausdr├╝cke/Beleidigungen ect.. Dieser Kritik sollte die eigene Selbstreflexion voraus gehen. Und wenn man danach immer noch der Meinung sein sollte, die eigene Forderung w├Ąre in der Form angebracht und fair, dann hat man in der Tat nicht verstanden, dass das hier immer noch ein freies Angebot von Gigi ist, der im Prinzip gar nichts muss, schon gar nicht, wenn "Fans" so vehemend fordern. Ohne Druck entstehen die sch├Ânsten Dinge... sowas kann nur ohne Druck und durch den eigenen, freien Willen des K├╝nstlers entstehen. Er gibt sich wirklich M├╝he, bringt derzeit viele Sachen raus, stellt sie auch jedesmal zus├Ątzlich kostenlos zur Verf├╝gung, so dass man selbst entscheiden kann- reichen mir die Uploads ├╝ber die Videoplattform oder kaufe ich den Song. Daf├╝r und f├╝r diese EP kann ich mich nur bedanken ;-)
  45. 3 points
    Nat├╝rlich schon gekauft: Sehr d├╝ster und geht mal wieder ganz krass nach vorne!!! Jetzt haben wir schon Stoff f├╝r 2 weitere Song Survivors...ich glaube wir kommen kaum nachÔÇŽ
  46. 3 points
    OVER THE RAINBOW !!! Ich glaube es nicht... nach all den Jahren... ich bin den Tr├Ąnen nahe
  47. 3 points
    Endlich nach sehr langer Durststrecke zwischen den Jahren 2011 und 2015 ver├Âffentlicht Gigi jetzt endlich immer mehr Material (songs) von sich. :) Und wir alle sind sehr sehr gl├╝cklich dar├╝ber. :) Und ich denke Gigi hat gerade richtig Bock darauf alles bzw. viele songs zu ver├Âffentlichen. :) Wir werden bestimmt noch alle staunen was er demn├Ąchst so noch raushaut. :)
  48. 3 points
    Ich hab grad im neuen Casa Dag eine Antwort von Gigi auf die Frage, warum er nun den Projektnamen Lento Violento statt Lento Violento Man verwendet, gefunden... http://casadag.com/viewtopic.php?f=21&t=31 "Anfangs dachte ich daran, "Lento Violento Man" die Aufgabe zu ├╝berlassen, die "h├Ąrteren" Projekte zu repr├Ąsentieren. Dann wurde mir nach Jahren klar, dass dies nur Verwirrung in meinem Kopf verursachte ... Ich habe bereits genug davon... also fuhr ich mit meinem urspr├╝nglichen Pseudonym fort, welches alles einschlie├čt" ...es scheint also LVM und auch andere Projekte wie La Tana Del Suono in einem Projekt zusammenzufassen. Naja sp├Ąstens seit der LVEAS und der Suono Libero wurde ja eh alles durcheinander geworfen, siehe La Batteria Della Mente, Lo Sbaglio, Distorsione Dag usw. usf. Von daher vielleicht doch die richtige Entscheidung...
  49. 2 points
    Imprekescion means almost swearing... because of the vocal that is pretty similar to an italian God imprecation! Gigi's crazy as usual! LoL
  50. 2 points
    As for me: Soy Libre is veeeery similar to Mondello & Vivian (D&V) tracks. Vivo Per Lei is from Mondello free pack from 2013. Going in Doing has all typical Mondello samples and basses/synths/effects. La Tonta ( Distortion Mix ) also has Mondello sounds/bass/synths and vocal sampling.
This leaderboard is set to Berlin/GMT+02:00
×
×
  • Create New...