Jump to content

die spinnen die neuseeländer...


Kitty
 Share

Recommended Posts

also, in neuseeland ist jetzt auch schnappi alarm. ich habe gedacht ich falle vom glauben ab. finde es so absurt, dass ich es einfach posten musste. also: schnappi in neuseeland auf platz 2 der single charts. und das in deutsch.....

australien hat es noch nicht ganz erobert obwohl ich es gestern schon im radio gehört habe...man wird sehen...lustige welt...also echt.

Link to comment
Share on other sites

hallo kitty!

schön, wiedermal was von dir zu hören!

so ist das leben, weit genug weg und schnappi verfolgt einen immer noch*gg*

versteh auch ned, was die alle mit dem song haben, hm auf so eine idee hätten besser wir kommen sollen, mit dem geld wüßt ich schon so einiges. :byebye:(:

ich finds nur schade, daß so ein song anderen wirklich guten songs die chance auf eine bessere plazierung in denn charts nimmt.

naja wie sagt man so schön: aber so is es lebn!

Link to comment
Share on other sites

Hmm, zumindest hier gelingt Deutschland mal wieder ein Exportschlager. :muahaha:

Aber ist schon traurig dass grade solche Songs, die hier schon nicht ernst genommen werden, dann sogar in Übersee Erfolg haben.

Ich weiß nicht aber das dürfte die Meinung über die Deutschen nicht unbedingt verbessern, oder? :mrbighead:

Link to comment
Share on other sites

Weiß gar nicht, ob ich über sowas lachen oder weinen soll.

Ich mein, auf der einen Seite ist das sowas von lächerlich und so bescheuert, dass es schon wieder lustig ist, dass Schnappi wirklich einmal um die halbe Erde gekommen ist und jetzt auf Neuseeland auf Platz 2 ist! Dann sind ja wohl nicht nur wir Deutschen etwas komisch im Musikgeschmack.

Andererseits ists wirklich traurig, dass Lieder, in die wirklich sehr viel reingesetzt wurde, mit viele Arbeit verbunden, etc...nichtmal in die Charts überhaupt kommen. Und dann kommt SO ein Lied so hoch.

Wohin soll das wohl alles noch führen?!?!?!

Link to comment
Share on other sites

Also, ich glaube, Schnappi war der absolute Tiefpunkt, was das Niveau der Musik-Szene anbelangt. Es geht ja jetzt bereits wieder krass in die andere Richtung. Es werden immer mehr Tracks - zumindest hier in Deutschland - wieder mit einem vernünftigen Sinnkomponiert (Stichwort: Qualität!!).

Besonders signifikant finde ich, dass nicht nur Newcomer-Bands wie "Silbermond", etc. diesen Trend verkörpern, sondern auch German-Rap-King "Kool Savas", also jemand, der auf jeden Fall relativ hohes Ansehen geniesst. Naja, er kann natürlich auch sagen, "ich bin der unangefochtene King of (German) Rap, dann kann ich mich auch vom Aggro Style weg bewegen, ohne befürchten zu müssen meine Fans in großem Maß zu verlieren" - und das tut er, mit Ausnahme von "Die Abrechnung" - ja in seinen letzten Traxx wohl...

Aber auch in der House-Szene gibt es bereits Ansätze, von denen mir selbst allerdings nur "Heiko & Meiko" bekannt ist. In der Pop / Rock-Szene wird dieser neue Trend hin zu "wirklichen Themen" durch "Ich & Ich" verkörpert...

Also, die Schnappi-Generation hat auf kurz oder lang keine Chance mehr auf grösseren Erfolg, meiner Ansicht nach. Man sieht ja wie grausam (oder soll ich besser sagen "wundersam"? :daumenhoch: ) die Nachfolge-Single von dieser Joy (Nachname fällt mir grad net ein...) wieder aus den Charts verschwunden ist !! :hammer:

Link to comment
Share on other sites

@ Electro Eagle:

Die Nachfolgesingle von Schnappi (Ein Lama in Yokohama) hält sich im Moment ganz gut in den Top 30.

Banaroo stehen auf Platz 2 der Charts

Die Chipz haben schon einen Platz 2- und einen Nummer 1-Hit in diesem Jahr

Ilona steht kurz davor den großen Sommerhit des Jahres zu landen

Und da wird sicher noch viel viel mehr kommen, bei diesem Erfolg.

Wo ist denn da der Anspruch? Ich glaube die Charts waren selten so inhaltsleer und anspruchslos.

Link to comment
Share on other sites

@ Electro Eagle:

Die Nachfolgesingle von Schnappi (Ein Lama in Yokohama) hält sich im Moment ganz gut in den Top 30.

Banaroo stehen auf Platz 2 der Charts

Die Chipz haben schon einen Platz 2- und einen Nummer 1-Hit in diesem Jahr

Ilona steht kurz davor den großen Sommerhit des Jahres zu landen

Und da wird sicher noch viel viel mehr kommen, bei diesem Erfolg.

Wo ist denn da der Anspruch? Ich glaube die Charts waren selten so inhaltsleer und anspruchslos.

Sicher waren sie das. Aber derzeit ist die Musikindustrie erst am Anfang ihrer Erholungsphase, d.h. die Verkaufszahlen sind immer noch so niedrig, dass niemand auch nur annähernd von "repräsentativ" sprechen kann. Auch wenn Schnappi an über 900.000 Leute verkauft wurde werden wir so ein Szenario, denke ich nicht wiedererleben !!

Ausserdem gibt es für mich zwischen Schnappi und den CH!PZ auch nochmal einen Unterschied...

So eine Entwicklung braucht ausserdem ihre Zeit, bis sie sich wirklich in den Charts niederschlägt. Das geht nicht so von heute auf morgen - irgendwann muss es ja wieder hochgehen... :rockdahouse:

Link to comment
Share on other sites

die ilona single wurde in frankreich über 1 millionen mal verkauft und steht da schon seit MONATEN auf der 1.

Wird der Sommerhit 2005. Wie damals dragostea din tei im Jahr 2004.

Naja, solange die in Deutschland nicht so heftig einschlägt, kann mir das eigentlich relativ egal sein. Ich finds halt nur schade, dass die Menschen einfach alles kaufen, was man ihnen anbietet... am Besten noch möglichst kindisch, da muss man auch nicht denken !!

Das Problem ist ja, dass das net nur die Chart-Kiddies, sondern auch die älteren Jugendlichen und auch sicher ein paar Erwachsene mehr kaufen als man sich so denkt... :uff::uff: ...also, ich für meinen Teil höre am Liebsten Musik, mit der ich mich selbst auch identifizieren kann - ich mein, wozu Musik hören, wenn man sich darin nicht in irgendeiner Form selbst erkennen kann?

Bei der Kategorie "Schnappi-Traxx" frage ich mich allerdings wie sich damit jemand idenfizieren will... :hammer:

Die Menschen haben heute offenbar kein wirkliches Bewusstsein mehr für die ursprünglichen Elemente des Begriffes "Musik". Denn vieles was heute in den Charts ist hat sogut wie nix mehr mit diesem Begriff zu tun.

Musik wurde ja ursprünglich als "Kultur" bezeichnet, als sie das noch war. Es kamen über die Jahre und Jahrzehnte hinweg immer wieder neue Stile auf - zunächst in aller Regel unkommerziell, später mit dem Versuch die Musik der breiten Masse zugänglich zu machen wurde jeder Stil mit der Zeit immer kommerzieller.

Jeder Stil war in irgendeiner Form etwas Neues, selbst Hip-Hop, die Musik, die eigentlich ursprünglich aus primitivsten Schichten in den USA bzw. deren sozialen Problemen heraus entstand. Die Musik hatte in den meisten Fällen doch noch irgendeine Aussage bzw. einen Sinn, und damit immer eine bestimmte Gruppierung aus der Bevölkerung sinnvoll angesprochen...

Im Jahr 2005 schliesslich erscheint der Stil "Kommerz" auf der Bildfläche, verkörpert von einem kleinen Mädchen, das gerne bekannt sein will und diesen Wunsch naiver Weise von ihrer Tante auch noch erfüllt bekommt.

Ich glaube, da muss schon ein kleines Wunder geschehen, wenn das Mädel da in absehbarer Zeit wieder runterkommt von diesem Hype... und ein anderes Mädel namens "Ilona" macht es nach... :ziegel:

Der krasse Unterschied dieses Styles zu den vorigen ist einmal der rasende Erfolg, der plötzlich die Verkaufszahlen zunächst in Deutschland (Schnappi mit > 900.000 verkauften Tontägern), dann auch in Frankreich (Ilona gar mit > 1 Mio. verkauften Tonträgern) sogar höher steigen lässt, als einige Erfolgs-Platten aus den 90er Jahren !!

Zum anderen ist es aber auch die textliche, harmonische, melodische und FX-technische Qualität der Tracks, die hier schlichtweg gar nicht existiert.

So rational wurde noch nie zuvor in der Menschheitsgeschichte Pop-Musik mit einer solchen Hit-Quote komponiert, denn alle Welt kauft diesen Kram !!

Ernsthafte Künstler werden illegal aus dem Internet heruntergeladen, nur der neue Style "Kommerz" wird von allen Menschen legal unterstützt, als wollte die breite Masse ihre eigene Verdummung nach "Big Brother", Casting und "Dschungel-Camp", etc. tatsächlich noch weiter beschleunigen...

:klatschen1::faustrot::faustrot:

...ARME WELT, kann ich dazu nur sagen !!!

Link to comment
Share on other sites

Naja, solange die in Deutschland nicht so heftig einschlägt, kann mir das eigentlich relativ egal sein.

es wird aber in deutschland einschlagen. zwar wird es nicht sofort in die top 20 gehen. aber in 2-3 Wochen werdn wir Ilona in den Top 10 sehen.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 months later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...