Jump to content

Youtube / Facebook / Soundcloud Kanal von Gigi


Phil
 Share

Recommended Posts

Gefällt mir nach den ersten paar Malen hören doch ein kleines bisschen mehr als die Ieri E Oggi-Version... aber an die ursprüngliche Version von Magna Romagna kommts wirklich nicht ran! :acute:

Edited by Sottosopra
Link to comment
Share on other sites

Also meine persönliche Meinung zu dem Song ist : Ich finde den Song gelungen von ihm, obwohl die Version Von Magna Romagna schon was besonderes ist.Was ich auch Interessant finde ist das Gigi mal wieder für einen seiner Song Namen Mit dem Still Gigi´s Way nimmt .Das erinnert mich An die Zeit wo er die LT2 herausgebracht hat.

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Ich finde Diese Version Besser als Die erste Originale Version. Schon zum Tanzen. und noch mal zu den Song 'Orrizonte' Finde ihn auch sehr schön,er ist für mich so ne art Entspannung Musik so Chillout mäßig

ich hätte noch mehr von solchen Songs .

Link to comment
Share on other sites

Schön das dieser Song mal als Vollversion vorgestellt wird :-) Hätte dennoch nix gegen eine leicht härte Version...wie die aus "Il cammino" (2006).

Link to comment
Share on other sites

Dass die älteren Fassungen von "Make It Work" härter sind, mag ich gar nicht so beurteilen.

Aber das Arrangement, die Streicher und die Tatsache, dass Gigi selbst gesungen hat machen die Camminoversionen viel melanchonischer und schöner für mich. Hängen natürlich auch einige Erinnerungen daran.

Link to comment
Share on other sites

Also was Gigi derzeit veröffentlicht, ist einfach der Hammer. Mir scheint, als sei er zurzeit auf einer wahren "Buena Onda" :)

"Un Giorno Credi" in dieser neuen Version haut mich total vom Hocker. Das ist meiner Meinung nach das Beste, was Gigi in letzter Zeit produziert hat. Ein Mega-Ohrwurm!!!

Normalerweise bin ich ja eher skeptisch, was neue Versionen seiner alten Klassiker betrifft. Aber die Sachen, die er dieser Tage veröffentlicht hat, sind einfach nur geil (z.B. die Wellfare-Version, Stay, I Wonder Why...), einfach nur schön...

Auch "Radici Dag" im neuen Gewand ist finde ich ein absoluter Hammer! Ich mochte schon die Version auf der IeO 1 lieber als das Original (das finde ich - im Gegenzug zu vielen anderen hier - eher langweilig). Und die neue Fassung toppt das Ganze nochmal :)

Und dann wäre da noch Orizzonte - wie geil ist das denn? Nach den jüngsten Veröffentlichungen fühle ich mich immer mehr wieder an die guten alten Zeiten von der LT2 und der SE erinnert, ich sehe immer mehr wieder das Genie in Gigi, was ich schon verloren geglaubt hatte... Wahnsinn, diese vielen Harmoniewechsel, die in alle möglichen emotionalen Richtungen gehen!! *schwelg*

Irgendwie habe ich das Gefühl, er will mit den ganzen Uploads um sich "werben". Eine CD sehe ich da erstmal nicht kommen. :keineahnung:

Beim ersten Satz hier würde ich absolut zustimmen, ich habe ebenso das Gefühl, dass da gerade jemand auf sich aufmerksam machen würde. Jedoch sehe ich das mit der CD anders ;-) Ich glaube, dass Gigi, sobald er ein Label gefunden hat, all seine nun veröffentlichten neuen Werke auf CD pressen lässt, einmal die ganzen B-Sides und dann eine andere CD noch als "Official Bibliography". Für mich wirkt das alles schon so durchgeplant, auch mit dem "Introducing - Gigi d'Agostino" in einem der Songs. Gut, ich kann mich täuschen, niemand weiß das... aber träumen ist ja erlaubt... :)

So... und wenn Gigi jetzt nach "Make It Work" (yeaaah, endlich!) auch bald noch "Love Has Been Waiting", "Happiness is You" und das Cocciante-Cover "Margherita" als Vollversionen veröffentlicht (oder zumindest einen Song davon...), dann mache ich einen Luftsprung! :blume:

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Das wäre echt der Wahnsinn wenn Gigi Love has been waiting oder Happiness is you Veröffentlicht würde!!! :wahnsinnig:

Das sind übrigens Lieblingssongs von mir!!!! :blume:

Link to comment
Share on other sites

Und, hat die Mail schon Früchte getragen ? =P

würde mir dann auch mal was wünschen *g*

Bisher noch nicht... hab mir die Version von Arcobaleno mit Gesang gewünscht. Die hab ich bisher nur in einem einzigen Live-Video mal gesehen, welches aber leider gelöscht wurde, bevor ich auf die Idee kam, es zu speichern! :keineahnung:

@Schlonte: Auja stimmt, Love Has Been Waiting wäre echt noch der Knaller! :D Aber besonders freuen würde ich mich auch über "You Better Trust In Me", für mich ein Meisterwerk...

Edited by Sottosopra
Link to comment
Share on other sites

Oh ja! :klatschen1:

Die Arcobaleno Version mit Vocals wäre auch was wunderbares!!!! :wahnsinnig:

Habe die Version auch einmal auf YouTube gehört und ich muss sagen was ganz was besonders!!! :blume:

Link to comment
Share on other sites

Schön hart, schön lento....konsequent mit aller Liebe zum Genre und der passenden Härte umgesetzt. Lento Violento par excellence! Bei mir- Treffer :-)

Edited by Erdbeer Wolf
Link to comment
Share on other sites

Wow, und schon wieder eine neue Kategorie - Best Of Lento Violento! Genau die hat noch gefehlt. :)

Quello Che Fai ist ja quasi ein Klassiker, wobei diese Version etwas anders ist als die im Radio gespielte. Und Equilibrio - damit hätte ich ja nie gerechnet, dass davon so eine lange Version existiert. Aber die gefällt mir, vor allem mit dem mir bis dato unbekannten Part zum Ende hin.

Ich frage mich nur ob "Lento Violento" jetzt auch der Name des Interpreten sein soll? Wie sollen wir das jetzt in der Tracklist vermerken?

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • Phil featured this topic

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...