Jump to content

Search the Community

Showing results for tags '90er'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • GFU General
    • Community News
  • Gigi D'Agostino
    • All about Gigi
    • Gigi's Songs
    • Gigi On Tour
  • Soundpool
    • Lento Violento, Cosmic & Afro
    • Italo Dance
    • Dance & Hands Up
    • Trance
    • House & Electro
    • Techno & Hardstyle
    • Pop & Rock
    • Hip Hop, R'n'B & Black
    • Oldies
    • Musik-News & Charts
    • Clubs & Live Acts
    • DJ Area
  • Board Talk
    • Sports
    • Sex, Drugs & Rock'n'Roll
    • Tech Talk
    • Movies & TV series
    • Games
    • Searching, bartering, selling

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


Ort


Interessen


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype

Found 7 results

  1. HAMMER Mix mit der Instrumentalmelodie von SURRENDER (Soundlovers). TOLL!
  2. Ein sehr Interessantes interview mit Daniele Gas über dessen Zeit mit Gigi und interessanten, weiten Einblicken in deren damalige Zeit: https://decadancebook.wordpress.com/2016/11/18/gigi-dagostino-daniele-gas-creative-nature-vol-2-metrotraxx/ Originaltext von: Giosuè Impellizzeri Deutsche-Übersetzung meinerseits: _____________________________________________________________________________________________________________________________________________________ Die sogenannte "progressive" Era entwickelte sich in einer dreijährigen Periode zwichen 1993-1996 und reichte bis ins Jahr 1997 als eines der beliebtesten, nostalgischen Genres. Entwickelt wurde es in Clubs, speziell zwichen der Toskana und Piedmont, und breitete sich nach und nach wie das Revier eines Leoparden in Italien aus. Es hinterließ seine Fußspuren, sehr tiefe, in der Geschichte unserer Localen Dance-Community durch seine Kommerzialisierung. Selbige, die dann das gnadenlose abnehmen an Beliebtheit verursachte. Eine der wesentlichsten Veröffentlichungen (oder auch eine "historische"), wenn man einem Lexikon das auf Youtube die Runde macht Glauben schenkt, ist ohne Zweifel "Creative Nature". Die erste Ausgabe (Vol.1) erschien 1994 auf dem Label "Subway Records", eines der prominentesten labels der "Discomagic" Gruppe, jedoch wurde nur einer der beiden involvierten Künstler angegeben. sagt Daniele Maffei, auch bekannt als "Daniele Gas". Tatsächlich war "Progressive" (und paralel dazu "Dream") nicht an spezielle komponistische Qualitäten seiner Künstler gebunden. Viele Stücke spielten mit epischen, melodischen Verkettungen aber baten wenig an rhytmischem Design oder Arrangement. Der Minimalismus im 4/4 Takt, ein "upbeat" bass und eine mehr oder weniger passende Melodie (Elemente die durch Robert Miles's weltweiten Erfolg belohnt wurden) führten nicht immer zu unvergesslichen Ergebnissen. Aber es gab diejenigen, die mit wenigen Elementen einen Unterschied machen konnten, so wie Gas und D'Agostino, welche den Song "Creative Nature" durch einen Glückstreffer-Remix namens "Giallone" zum Leben brachten. Selbst wenn man sich die original Veröffentlichung anhört lässt sich erkennen, welche Ideen bereits vorhanden waren und die spätere, weit-bekannte "Remix" Version (nach der Original Veröffentlichung bei Subway Records) wirkte eher wie ein neuer Zusammenschnitt mit kleinen Veränderungen im Entwurf und nicht bei den verwendeten Sounds welche nahezu unverändert blieben. Die "neueste" Version, insgesamt die dritte, welche als Doppel-EP unter dem Namen "Creative Nature Volume 2" lief, wurde unter "Metrotraxx" veröffentlicht. Ein weiteres Sublabel des desastreusen "Discomagic" Labels der Lombardoni Gruppe bei welchem unter anderem die ersten Werke von Roberto Milani (Roberto Concina, später Robert Miles) erschienen. Die EP kam 1994 heraus, nahm aber erst im Herbst 1995 an Fahrt auf. 4 Songs sind auf dieser Doppel-EP zu finden: "Panic Mouse", in zwei Versionen, "Meravillia" und nattürlich der "Giallone Remix" von "Creative Nature", welcher das Sample einer Glocke, Oktaven-Bass und einen micro-riff an Atmosphäre, ebenfalls auf den Oktaven enthielt. Diese Elemente wurden später weiter überarbeitet von D'Agostino und in einer neuen Interpretation namens "Campane" im Jahr 2000 veröffentlicht. Es scheint so, als seien die RPM Angaben auf der EP falsch: Drei der Songs mussten mit 45 Umdrehungen gespielt werden und nur einer, der "Giallone Remix", mit 33. Allerdings sagte Claudio Diva in einem Interview das wir in der Ausgabe"Decadance Extra" hielten, dass es niemandem aufgefallen ist und die Songs fälschlicherweise als "Afro-Stil" tracks mit langsamem Beat betrachtet wurden. Kurios ist auch der Name "Giallone": Daniele Gas produzierte weitere Veröffentlichungen für Subway Records und ereichte zwichen 1996 und 1997 erneut Erfolg mit seinem Projekt "Nylon Moon" zusammen mit Miki Generale und produziert von Joe T. Vannelli bei DBX Records, bekannt für das hervorbringen von Robert Miles. Daniele Gas kehrte zurück in die Reihe der Beführworter und Produzenten der Progressive Bewegung, bevor alles nach und nach zu einem Einheitsbrei aus Kopien von Kopien mutierte, aus dem Interesse geboren mit den Ideen anderer einen noch lukrativen Markt abzukassieren. Gerade als "Creative Nature Vol. 2" Erfolg verzeichnete, wurde Gigi D'Agostino Teil von Media Records und so endete die Zusammenarbeit mit Daniele Gas abrupt. Nach den Projekten "Nylon Moon" und "Smoke" sank allerdings Maffei's Produktions-Aktivität. 2001 kehrte er zurück unter DDE von Michele Generale und dessen Frau Dee D. Jackson (bekannt für Werke wie "Automatic Lover" und "Meteor Man") für ein kurzes Gastspiel gefolgt von Comeback-Plänen, welche nicht fruchteten. Vor kurzem änderte er sein alias "Gas" zu "Gus" um sich auf ambient-musik zu fokussieren. Hat einer mal ein Taschentuch ? Wäre glatt reif für einen Indy Film. "The Progressive Duo" demnächst im Kino. :D
  3. Neue Italo Dance-Trance Scheibe im 90er Stil von MAURO RIZZO. https://www.djshop.de/Download-mauro-rizzo-feat-livia-timelinevocal-version/ex/s~details,u~10105067,p1~mp3/xe/details.html Gibt es ab dem 15.04.2016
  4. 3-O-Matic sind zurück als 2 O Matic. Tanja und George melden sich nach ihren Hits "Success" und "Hand in hand" in den 90ern als Duo mit neuer Single zurück. 2-O-MATIC - "Harder Like Stone" (Promo Spot) (DMN Records) Release 04.04.2014. 2 O Matic on Facebook: https://www.facebook.com/pages/2-O-Matic/ Promo Spot:
  5. Für alle Fans, die meinen, sich in der Italo-Disco und Dance Szene auszukennen, hier die ersten 8 Ausgaben des ITALO DANCE QUIZ ! Es handelt sich um aktuelle Fragen, aber auch um Themen zu älteren Dingen wie Songs, Produzenten, Labels und mehr. Viel Spaß! QUIZ 1: http://www.mybuzzqui...?fileID=2948572 QUIZ 2: http://www.mybuzzqui...?fileID=2948589 QUIZ 3: http://www.mybuzzqui...?fileID=2961576 QUIZ 4: http://www.mybuzzqui...?fileID=2961581 QUIZ 5: http://www.mybuzzqui...?fileID=2987575 QUIZ 6: http://www.mybuzzqui...?fileID=3004593 QUIZ 7: http://www.mybuzzqui...?fileID=3006612 QUIZ 8: http://www.mybuzzqui...?fileID=3043586 Wer das Quizspiel BUZZ für die Playstation 3 hat, kann diese Fragen auch dort spielen. Wer selber mal ein Quiz-Teil erstellen möchte, nur los.......nehme auch gerne schwierige Fragen für zukünftige Ausgaben entgegen....................
  6. Wie schon in den Italo Dance Neuigkeiten angekündigt, erscheint heute die Neuveröffentlichung des Italo Hits mit der Stimme von NATHALIE AARTS ! http://www.junodownload.com/products/joga-bye-bye-baby-balloon/2192514-02/ Absoluter Pflichtkauf, für den, der den Song noch nicht hat.
  7. Knaller-Dancebombe im Stile von ALEXIA http://soundcloud.com/marco-montefusco-studio76/marco-montefusco-feat-donna Wir hören hier den STUDIO 76 Original Mix Die Vocals sind toll geworden, der ganze Titel ist überhaupt sehr nett. Der Aufbau des Songs erinnert stark an die älteren 90er Alexia Hits, zumal NUMBER ONE ja sogar wörtlich im Lied zu hören ist. Pflichtkauf.
×
×
  • Create New...