Jump to content

hlennarz

Moderators
  • Posts

    2,426
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    275

hlennarz last won the day on September 23

hlennarz had the most liked content!

4 Followers

About hlennarz

  • Birthday 08/21/1993

Profile Information

  • Geschlecht
    männlich
  • Ort
    Swisttal Heimerzheim
  • Interessen
    Freizeitparks

Recent Profile Visitors

19,803 profile views

hlennarz's Achievements

GFU Profi

GFU Profi (5/10)

838

Reputation

  1. Wahnsinn, ich hätte niemals gedacht, dass er die Tanz-Version von Wellfare nochmal rauskramt. Oder auch L'Unico Momento und "Doha".
  2. Es kommt besser. Auf der folgenden Promo CD sind ebenfalls die "Playboys" Versionen. Inklusive Radioschnitten https://www.discogs.com/Global-Deejays-The-Sound-Of-San-Francisco/release/519441
  3. Auf einigen der finalen Vinyl von Superstar Recordings sind fälschlicherweise noch die Global Playboys Versionen mit dem original sample drauf Den "Fehler" scheint man aber bemerkt zu haben. Es gibt auch Scheiben mit dem finalen Mix.
  4. 1994: Gigi D'Agostino & Daniele Gas - Panic Mouse >> 1994: Gigi D'Agostino & Daniele Gas - Meravillia << 2009: • Daniele Gas - Devil Smokeside 2021: •• Gigi Noise Maker - Animo Lunatico [Mantra Dag Personal Trip 1993 Mix] Meravillia fehlt noch. Die Melodie direkt zu Beginn von "Animo Lunatico" kommt darin vor.
  5. Na das ist aber schon sehr "inspiriert" von "Every Breath You Take"... *hust*
  6. No, the reissued Gigi D'Agostino Album uses the 1996 master. I never noticed the cleanup ZYX tried to do on the vinyl based tracks for "A journey into space." It's not "double volume" though. It's approximately 4db louder (at least based on Giallone remix) in total and an additional +1db for the right channel. + some EQ changes
  7. I think we shouldn't link to channels posting unreleased content...
  8. Um einen uralten Theard Mal aus der Versenkung zu holen: Ich finde die Produktionshistorie hier sehr interessant. - So wie ich es verstehe kam zuerst die Version mit dem Titel "Global Playboys" auf Picture Disc heraus. - Kurze Zeit später war die Radio Version des Progressive Mix auf ein paar Samplern in Österreich drauf. Man hatte hier aber bereits die erste Veränderung durchgeführt. Das Sample von Scott McKenzie's Originalaufnahme wurde hier getauscht gegen(grausige) weibliche Vocals. Ich schätze hier gab es damals Probleme mit dem verwendeten Originalsample? Und zuletzt wechselte man noch den Namen zu Global "Deejays" um Problemen mit dem Playboy Konzern vorzubeugen und wechselte die weiblichen Vocals erneut mit einem männlichen Scott McKenzie "sound-alike" aus und so ging der Track dann auf den globalen Markt. Habe ich das so richtig verstanden? komischerweise findet sich auf YouTube auch eine "Demo" Version die allerdings ebenfalls schon unter Global Deejays läuft und den finalen männlichen Sänger nutzt (allerdings eine andere Aufnahme). (Und gibt es die Originaltracks auch irgendwo außerhalb der Picture Disc zu haben? Die klingt nämlich nicht so dolle oder meine ist schon ordentlich vom Vorbesitzer verschlissen *g*)
  9. Ich hätte ja gedacht die wäre an Gigi oder LA Vision persönlich gegangen...
  10. Ein Release, dass mir bis auf Dag Piece (passt irgendwie nicht zum Rest) zusagt. Schade nur, dass von Senza Ragione nur eine Instrumentalversion drauf ist. Lampada Osram hätte auch prima draufgepasst...
×
×
  • Create New...