Jump to content

All Activity

This stream auto-updates

  1. Today
  2. Ich gehe auch jede Wette mit, dass er nicht in Gelsenkirchen erscheinen wird. Hey ZYX, villeicht könnt ihr den alten "Mpeter Radio Cut" von der Album Version wieder ausgraben für Spotify, iTunes und co. Der war echt nicht übel geschnitten! Wäre lustig wenn so die Ursprungsversion so wieder mehr Anerkennung findet.
  3. So ist es! "Anstatt jedoch das Problem rassistischer Parolen im öffentlichen Raum mit Bedacht anzugehen, entscheiden sich die Organisatoren des deutschen Bierfestes für eine Kurzschlussreaktion: Ein Song mit französischem Titel, der von einem Italiener komponiert wurde, der auf Englisch über Liebe singt, wird verboten. So einfach ist das. Doch eine echte Lösung sieht anders aus. Mit dem Verbot eines Liedes, das Idioten umgedichtet haben, wird der Falsche bestraft. Gigi D’Agostino, der Musiker, distanzierte sich deutlich von dem Sylt-Skandal. Die Leitung vom Oktoberfest gießt nun zusätzlich Öl ins Feuer. Dem Rassismus wird das Verbot keinen Abbruch tun. Wer sich von einem 25 Jahre alten internationalen Song distanziert, distanziert sich damit nicht automatisch auch von Rechten oder von Naziparolen." https://taz.de/Verbot-des-Songs-Lamour-toujours/!6010287/
  4. Hier noch ein paar DJ-Meinungen dazu: https://www.waz-online.de/panorama/l-amour-toujours-dj-verband-kritisiert-verbote-W6JA26324JCIFPAQUXLPL6P73U.html
  5. Snicklick - LoFi Döbstep https://youtu.be/DYMcMPwtwHY?si=c7JdwCPKGxm37K0O 😂
  6. Yesterday
  7. https://tomma.bandcamp.com/track/cumuli-t-mma-remix
  8. https://tomma.bandcamp.com/track/dieci-t-mma-remix
  9. Ich finde das auch sehr schlimm. Ich hätte 1999 als 10 jähriges Kind nie gedacht, dass sich das irgendwann einmal so primitiv entwickelt. Ich habe mich sehr gefreut, als ich gestern an meinem 35. Geburtstag die Gin Lemon E.P. von ZYX von meiner Familie erhalten habe. Auch das Daniele Gas wieder etwas Neues veröffentlicht, freut mich sehr. So etwas interessiert mich. Youtube Videos wie z.B. von Claudio Diva mit LoZio Peter oder Wie Techno Musik die Welt eroberte mit Westbam finde ich auch sehr interessant. Oder Personen wie Friedrich Spee oder Florence Nightingale, auf die man stolz sein kann. Und dann muss man so einen Unsinn wie jetzt auf Sylt ertragen. Wirklich traurig. Ich hoffe, dass Gigi in Gelsenkirchen auftreten wird, aber es wäre wirklich schlau, wenn er L'Amour Toujours nicht spielt. Er hat ja genug andere Party Songs.
  10. "L'Amour Toujours"-Verbot: DJ-Verband empört https://www.zdf.de/nachrichten/politik/deutschland/dj-song-l-amour-toujours-verbot-kritik-100.html?at_medium=Social%20Media&at_campaign=Twitter&at_specific=ZDFheute&at_content=Sophora
  11. Platz 70 aktuell bei iTunes, ein weiteres Cover bzw. inspiriert von einem Gigi D'Agostino Song. “Nazis Raus“ und Bla Bla Bla dazu. Wird sicher auch noch steigen. Nun steigen sogar die anderen Hits. iTunes 1 L'amour toujours (Small Mix) 2 L'amour toujours 8 L'amour Toujours (Tanzen Vision Rmx) +6 20 L'amour Toujours (Original Radio Version) +177 33 La Passion +73 52 The Riddle +69 93 L'amour Toujours (I Wish Real Peace) +54 157 L'amour
  12. oder einfach ne andere Version ohne dem "Döm...Döm-Dö-Dö-Döm" ... da gibts ja auch viele Varianten. Und jetzt ist es sogar bei mir! https://kaernten.orf.at/stories/3258976/ Da werden die Auftritte in Graz und Klagenfurt auch SEHR interessant... EDIT: war sogar im Fernsehen beim ORF
  13. Ja, es ist wirklich schlimm...ich denke aber, dass er dennoch auftreten wird und andere tolle Songs spielen wird, sein Repertoire an Liedern ist bekanntlich enorm🤣
  14. Sehr schade was da aktuell passiert. Ausgerechnet der mit La Passion beste Dance Song wird für sowas benutzt 😕 Ich hatte mich normal sehr auf den Gigi Auftritt in Gelsenkirchen gefreut und nun denke ich, dass Gigi da niemals spielen wird. Entweder Gigi sagt selbst krank ab oder die Veranstalter sagen ihm ab, weil es zu gefährlich ist. Nachher kommen da noch tausende Nazis hin und dann brennt die Bude. Absolut bitter, dass die ausgerechnet Gigis Song nehmen müssen. Das aktuell ist nur der Anfang. Nachher wird der Song noch komplett verboten und bei Spotify noch verbannt usw. Naja gut dass ich noch die CDs habe.
  15. Jetzt sogar Platz 1+2 in den iTunes Charts
  16. Egal, ich höre das Lied trotzdem noch laut ... Auch morgens auf der Arbeit ... Lasse ich mir nicht vermiesen ... Übrigens Spotify Chart Platz 36 Gigi D'Agostino - L'Amour Toujours
  17. jetzt auch in DER STANDARD https://www.derstandard.at/story/3000000221871/wie-gigi-dagostinos-love-parade-hymne-auf-sylt-zum-nazi-song-wurde
  18. Last week
  19. Alex Christensen, der vor einigen Jahren L'Amour Toujours gecovert hat, mit dem einzigen richtigen Statement: "Es ist ein Liebeslied! Das lassen wir nicht zu, das es zu politischen Zwecken missbraucht wird. Wir spielen den Song weiter auf der ganzen Tour 🙏mein Publikum ist tolerant und bunt, und hat keinen Raum für Rechts! #lamourtoujours #tour24 #28.5 Dortmund" Quelle: https://www.instagram.com/p/C7cmN0WNx0g/
  20. Ich würde Deutschland an seiner Stelle sein lassen. Darauf hätte ich mit seiner Haltung zur Musik einfach keine Lust. Das Risiko zu hoch, dass die Stimmung kippt. Muss man sich als Künstler nicht geben. Das macht jetzt so die Welle durch alle Schichten der Bevölkerung. L‘amour Toujours ist bunt für Alle. Bei den Menschen die solche Sachen singen gehört mal besser hingeschaut, warum sie sowas singen. Vermutlich ohne groß nachzudenken- Mitläufer. Zumindest die, die in den Medien zu sehen sind. Es gehört mehr darüber gesprochen, wie schlimm die Zeit damals war. Wie traumatisierend Krieg, Flucht, Angst Unsicherheit für Menschen sind. Dies über mehrere Generationen. Ich kann zb kein Feuerwerk und Knallkörper haben. Da bekomm ich richtige Angst, könnte ein transgenerationales Trauma sein. Ich hoffe wirklich sehr, wir müssen solche Ereignisse nie erleben. Man muss sich nur auf der Welt umsehen und sieht was los ist und was noch passieren kann. Mit dem Finger auf irgendjemanden zu zeigen, der nicht meiner Meinung ist, ich nicht kenne, ist im idealfall nicht meine Art. Mensch ist Mensch, jeder hat seine Geschichte. Mit dem einen kann man, mit dem anderem eben nicht. Alles kann man nicht verstehen. Will man nicht und muss man nicht. Wenn es hart auf hart kommen würde, würde da niemand mehr öffentlich solche Sprüche lassen. Wenn es um Tod und Sterben geht sind alles ganz klein, ehrfürchtig und still, weil jeder das (leichte) Leben bevorzugt. Dieses Leben was viele haben- es nicht zu schätzen wissen. Erst wenn das Schicksal richtig zuschlägt.
  21. Ich denke man kann das ja auch durchaus differenziert bewerten. Sicherlich ist der Grund warum der Song derzeit so viel Aufmerksamkeit genießt erstmal weniger erfreulich, aber der Grund warum es so viele Menschen über iTunes oder andere Portale kaufen oder hören, kann völlig unterschiedlich sein. Denke einfach dadurch das es so ne Präsenz hat (danke liebe deutsche Medien^^), haben viele gleich wieder diesen Ohrwurm. Für andere wird der Song komplett neu sein. Wie die Leute den Song dann hören und verstehen und was sie dabei fühlen, da kann keine Gesinnungspolizei der Welt eingreifen, so lange sie keine verfassungsfeindlichen Parolen irgendwo im öffentlichen Raum von sich geben, zumindest. Und das Kaufen des Songs kann man ohnehin nicht verbieten (das wär's auch noch^^). Das Menschen Kunst, Lieder, Sprüche ect. umdichten oder neu besingen oder verunstalten/missbräuchlich verwenden, kann man nicht ändern. Hat es immer schon gegeben und wird es immer geben. Diesen Song dann im Endeffekt als letzte Konsequenz zu verbieten und damit auch den Künstler zu bestrafen, ist der aus meiner Sicht völlig falsch und auch ein falsches Signal nach außen. Und ich bin nach wie vor der Meinung, man hätte es nicht so politisieren und medial aufziehen sollen. Jetzt geht's natürlich noch weiter und die übliche Spaltung der Gesellschaft nimmt ihren Lauf, weil viele nicht in der Lage sind differenziert zu denken und sich von Politik und Medien instrumentalisieren lassen. Wünschte wir würden hier nicht über diesen Thema schreiben müssen. Aber die Situation macht es fast notwendig sich darüber auszutauschen.
  22. Nun auch Spielverbot bei: - Cannstatter Wasen - EM Fanzone Stuttgart - EM Fanzone Berlin ... Der Ruf des Songs wird auf Jahre geschädigt sein. Bleibt eigentlich (fast) nur zu hoffen, dass die Leute sich dann einen anderen Song suchen der dann in den Medien breitgetreten wird... (leider) Ich weiß gerade auch gar nicht, ob ich beim hören des Songs so schnell keinen Faden beigeschmack mehr haben werde... DANKE DEUTSCHE PRESSE !!! Hoffe das sowas hier Viral geht: https://twitter.com/ElonMusk1967100/status/1794360985274474806
  23. Mega traurig, was da gerade mit L'Amour Toujours passiert. 😢
  24. Ich wünschte der Anlass wäre ein schönerer... Wenn man die Kommentare auf Youtube zu uploads von LT ließt kommt einem auch die Galle hoch. Klar sind da auch viele Trolle darunter, aber da zeigt sich ein ganz übles Klientel...
  25. Wahrscheinlich in vielen Clubs ja, leider. Aber in den iTunes Charts hat Gigi die ersten zwei Plätze und Platz 20^^ https://kworb.net/charts/itunes/de.html
  26. Das Statement von Gigi finde ich auch gut. Er ist ja auch ein Meister im Worte finden. Schade dagegen das (aber war zu erwarten): https://www.merkur.de/lokales/muenchen/oktoberfest-sylt-videos-hitlergruss-skandal-reaktionen-wiesn-muenchen-zr-93093672.html Damit ist LT vermutlich endgültig unten durch 🙄
  27. Nun auch im Rolling Stone Magazin https://rollingstone.de/wie-gigi-dagostinos-lamour-toujours-als-nazi-song-missbraucht-wird-2725595/
  28. danke für den Link! Sehr schön ihn so "natürlich" zu erleben! Ich glaube, mit dieser neuen Energie hätte er sogar bei "Wetten, dass..." auftreten können ... wenn es das noch gäbe
  1. Load more activity
×
×
  • Create New...