Jump to content

Nick Heidfeld Stammpilot bei BMW!


Rabbit
 Share

Recommended Posts

Falsches Spiel mit Nick Heidfeld?

Bleibt Nick Heidfeld nur der Testfahrerposten bei BMW-Williams?

München - BMW-Williams wollte im Kampf um das zweite Cockpit neben Mark Webber Taten sehen. Nick Heidfeld gab die passenden Antworten und hängte in jeder der vier Testfahrten in Jerez (je zwei im Dezember und im Januar) seinen Konkurrenten Antonio Pizzonia ab.

Doch das Formel-1-Team will im Januar noch weitere sechs Tests abhalten, bevor die Entscheidung bekannt gegeben wird. Die Frage ist nur: Warum?

Langsam verdichten sich die Zeichen, dass die Würfel hinter den Kulissen von BMW-Williams längst gefallen sind und das Rennen um das Cockpit eine reine Farce ist.

Die stärkeren Rundenzeiten Heidfelds lassen Pizzonia jedenfalls völlig kalt.

"Ich mache mir deswegen überhaupt keine Sorgen, denn die Williams-Leute wissen ja ganz genau, was hinter den Kulissen abläuft", sagte der der Brasilianer dem Fachmagazin "Autosport".

Quelle: sport1.de

:lachen: daran sieht man, das es wirklich nur noch um Geld geht. :mrbighead:

Sollte aufgrund der guten Leistungen, wirklich Pizzonia das Cockpit bekommen, so habe ich ein neues Team, welches ich hassen werde :anstossen:

Link to comment
Share on other sites

naja Heidfeld hat bei Williams sowieso nix verloren! Viel zu schwach!

wenn du meinst. wer überzeugte denn in den letzten testfahrten immer und hat sogar webber geschlagen? es war heidfeld und glaube mir, heidfeld wird von vielen arg unterschätzt.

er wird was großes leisten, wenn er dort ist !!!

schach dagegen ist christian klien. der hat nix in der formel 1 zu suchen :häää:

Link to comment
Share on other sites

Naja ich würde Heidfeld das Cockpit gönnen ... aber das er ein überbringer ist denk ich auch net. Aber ich sage mal schon vorraus das er reinkommt ... vielleicht net im ersten Rennen (obwohl ich sogar davon ausgehe) ... aber irgendwann dazwischen sichermal...

Link to comment
Share on other sites

naja Heidfeld hat bei Williams sowieso nix verloren! Viel zu schwach!

wenn du meinst. wer überzeugte denn in den letzten testfahrten immer und hat sogar webber geschlagen? es war heidfeld und glaube mir, heidfeld wird von vielen arg unterschätzt.

er wird was großes leisten, wenn er dort ist !!!

schach dagegen ist christian klien. der hat nix in der formel 1 zu suchen :headbang:

Klien war aber letztes Jahr immer VOR HEIDFELD und ist jetzt auch schneller als Coulthard im selben Auto! Coulthard hat aber schon viel gewonnen! :lachen1: Heidfeld findet ja nicht mal ins Ziel wenn man ihn reinschleppt! :wiegeil:

Link to comment
Share on other sites

Ähm Klien vor Heidfeld?

Der Heidfeld fuhr Jordan, der Klien Jaguar. Heidfeld schlug manchmal sogar Klien ... obwohl Klien im bessere Fahrzeug sitzt.

Heidfeld schlug auch Kimi Raikoennen, er schlug ausserdem Massa und war immerhin im Quali besser als HHF. Und die alle hatte er im selben Team. Klien hat in der F1 noch gar nix bewiesen ... der schlug noch niemanden.

Und lol Klien schneller als Coulthard? Wo war den das? Es gab noch kein vergleichrennen zwischen den beiden. Tests sind net aussagekräftig, oder wieso gammelte Ferrari die längste Zeit bei den Tests am Ende des Feldes rum?

Link to comment
Share on other sites

Guest DJ Berni

Ähm sorry, aber der Jaguar war im Vorjahr ein schwaches Auto, Heidfeld is sicher nicht besser wie Klien, ich würd sie auf eine gleiche Stufe setzen!

Link to comment
Share on other sites

pizzonia ist in meinen augen auch nicht das wahre, aber csx ist da sicher anderer meinung :wiegeil:

man sollte vergleiche machen, wer wie gut war und das jordan das schlechteste auto neben minardi war in der letzten saison, weiß jeder :lachen1:

aber wenn du meinst weil klien österreicher ist und deswegen gut ist, hast du dich geschnitten. klien soll erst einmal was gutes leisten können und dann können wir weiterreden.

heidfeld war mit einem jordan in den punkten und schon mal auf' dem treppchen 2001 war das glaub ich und klien nicht.

also, in sachen formel 1 kann mir niemand weiß machen, wer besser und schlechter ist. :headbang:

Link to comment
Share on other sites

Ähm sorry, aber der Jaguar war im Vorjahr ein schwaches Auto, Heidfeld is sicher nicht besser wie Klien, ich würd sie auf eine gleiche Stufe setzen!

Und CSX, wenn du saagst in der ersten Saison lernt man nur, wieso fühlst du dich dann schon bemächtigt zu sagen das Klien besser ist als Heidfeld, obwohl er das gar net war?

Und besser als Coulthard ist ja wohl auch nur ein Witz. Oder hast du vergleiche? Wohl eher nicht.

Du hast zuviel Prüller gehört ... ;)

Ein schwaches Auto wo Webber sich im Quali fast immer unter den Top10 platzierte? Und hmm war der Jaguar net sogar mal in der ersten (oder 2ten, als 3ter) Reihe?

Der Jaguar war insgesammt sicher viel besser als der Jordan! Die hatten mehr Punkte wie Toyota .... und wenn dann ein Heidfeld sich im Quali manchmal vor Klien platzieren kann ... dann zollt das von Speed .. ober eben von langsamkeit seitens von Klien.

Link to comment
Share on other sites

Der Jaguar war insgesammt sicher viel besser als der Jordan! Die hatten mehr Punkte wie Toyota .... und wenn dann ein Heidfeld sich im Quali manchmal vor Klien platzieren kann ... dann zollt das von Speed ..

wie gesagt nur "MANCHMAL" wenn Heidfeld in 2 von 18 Rennen vor Klien ist ist er nicht gleich besser! :lachen1:

Link to comment
Share on other sites

Ähm wieso sich das Team auflöste? Das Team löste sich net auf, es gab sozusagen nur nen sehr grossen Sponsorwechsel!

Ford hat sich dazu entschieden aus der F1 auszusteigen. Somit hatte Jaguar Racing keinen Finanziellen Rückhalt mehr, Ford beschloss das Team zu verkaufen. RedBull bot sich als Käufer an. Jetzt heisst es halt nicht mehr Jaguar Racing, sondern RedBull Racing. Da nun RedBull die treibende Kraft hinter der 'Werkstatt' ist. Die Leute sind nämlich immernoch die gleichen (nur die Chefetage wurde ausgewechselt).

So und nun sag mir mal wer der Hauptsponsor von Jordan ist. Vielleicht hast du bemerkt das der gerade vor ein paar Tagen auch ausgestiegen ist. Das heisst im Klartext: Jordan hat fast kein Geld mehr, vielleicht kommt es zum schlimmsten und sie können nicht Starten. Doch es gibt noch 2 Hoffnungen:

a) Eddie Jordan bekommt trozdem noch von irgendwoher Geld

b) Midland (das Team das 2006 in die F1 einsteigen wollte, gesponsort von Alex Shnaider (so ein Milliardär, ich glaube Russe)) übernimmt Jordan.

Dann hiesse es auch einfach Midland anstatt Jordan, die Leute wären trozdem noch die selben.

Und wenn du mir nich glaubst das der Jordan nun wirklich viel schlechter war als der Jaguar, werfe mal ein Blick auf die folgenden Team Statistiken:

http://www.f1total.com/db/results/ss.php?y=2004&s=14&w=2

Hier sieht mann, das der Durchschnittrückstand auf die Pole von Jaguar zwar auch net die tollste ist, doch immerhin fast 2 Sekudnen schneller als die Jordans!

[EDIT]: Nicht fast 2 Sekunden, sondern ganze 2.3 Sekunden!

Und gegen Klien spricht diese Statistik:

http://www.f1total.com/db/results/ss.php?y=2004&s=14&w=1

Heidfeld ist nur knapp eine Sekunde hitner Klien, obwohl das Auto theoretisch etwa 2 Sekunden schneller war.

Und ich hab nachgeschaut, der Teamkollegen von Klien hat es doch tatsächlich geschaft, den schlechten Jaguar auf Startposition 2 zu stellen....

Auch sollte diese Statistik etwas aussagen:

http://www.f1total.com/db/results/makecs.php?y=2004 ... Jordan hat ingesamt nur 5 Punkte geholt. 3 davon hat Heidfeld geholt, 2 davon TimoGlock (und in diesem Rennen war er nur vor Heidfeld weil dieser durch Boxenprobleme eine Runde rückstand hatte! Sonst stände es 4 zu 1)

Und nun gucken wir mal die Ergebnisse von Klien an:

http://www.f1total.com/db/results/drivercs.php?y=2004

3 Punkte, genau wie Heidfeld! Und das in einem Auto das 2 Sekuden schneller ist als das von Heidfeld.

Also woher bitteschön DJ-CSX willst du wissen das Klien schneller als Heidfeld ist?

Achja, Testzeiten von Heute aus Barcelona:

1. David Coulthard Zeit: 1:16.134

..

..

..

5. Christian Klien Zeit: 1:17.035

Fast eine Sekudne langsamer, obwohl Klien mehr als 10 runden mehr gefahren ist.

Aber dazu sage ich: Das sind Tests, die sind nicht aussagekräftig!

Aber du hast ja gesagt Klien ist schneller als Coulthard ... da muss doch irgendwas nicht stimmen ... einen wirklich guten vergleich gab es noch nicht.

Link to comment
Share on other sites

Klien hatte heute einen Chrash und konnte nicht viel fahren!

Außerdem kann man nicht einen Rookie in seinem ersten Jahr und einen "Oldie" wie Heidfeld vergleichen!

Wäre so wie wenn man einen Schulanfänger mit einem Maturanten vergleicht :lachen1:

Link to comment
Share on other sites

Klien hatte heute einen Chrash und konnte nicht viel fahren!

Außerdem kann man nicht einen Rookie in seinem ersten Jahr und einen "Oldie" wie Heidfeld vergleichen!

Wäre so wie wenn man einen Schulanfänger mit einem Maturanten vergleicht :lachen1:

Also gug mal:

Du bist der der Klien mit Heidfeld verglichen hat!

Und heute hat Klien MEHR runden gedreht als Coulthard!

Mein Gott, liesst du nicht?

Link to comment
Share on other sites

Klien hatte heute einen Chrash und konnte nicht viel fahren!

Außerdem kann man nicht einen Rookie in seinem ersten Jahr und einen "Oldie" wie Heidfeld vergleichen!

Wäre so wie wenn man einen Schulanfänger mit einem Maturanten vergleicht  :vogelzeig:

Also gug mal:

Du bist der der Klien mit Heidfeld verglichen hat!

Und heute hat Klien MEHR runden gedreht als Coulthard!

Mein Gott, liesst du nicht?

Ja, aber wie du selbst gesagt hast hat das überhaupt nix zu bedeuten! Klien kann ja mit vollen Tanks gefahren sein, Coulthard mit leeren Tanks um das Auto auf Platz 1 zu stellen!

Link to comment
Share on other sites

Ja da hast du recht, ich spreche hier auch auf diese Aussagen an:

naja Heidfeld hat bei Williams sowieso nix verloren! Viel zu schwach!
Klien war aber letztes Jahr immer VOR HEIDFELD und ist jetzt auch schneller als Coulthard im selben Auto!

Edit (noch eins gefunden):

Klien hatte heute einen Chrash und konnte nicht viel fahren!

Findest du das nicht selber ein bisschen hmm sagen wir mal weit her geholt?

Link to comment
Share on other sites

*g* naja egal, so wichtig ist das ganze nicht, war nur so dahergeschrieben :mrbighead: ich finde halt BMW sollte einen Top-Fahrer mit viel Erfahrung bekommen! Und das Heidfeld nicht die Klasse eines z.b. Montoya oder Schuhmacher hat wissen wir ja alle *g*

Link to comment
Share on other sites

perret, er möchte seinen landsmann verteidigen, nicht mehr und nicht weniger.

ich bleib dabei, das klien nichts taugt. heidfeld hatte in der ersten saison platz 3 erreicht und klien noch net mal ein punkt :mrbighead:

Link to comment
Share on other sites

perret, er möchte seinen landsmann verteidigen, nicht mehr und nicht weniger.

ich bleib dabei, das klien nichts taugt. heidfeld hatte in der ersten saison platz 3 erreicht und klien noch net mal ein punkt :mrbighead:

War seine 2te Saison Rabbit ;-)

Und DJ-CSX, weisst du ich finds ja schon OK wenn du sagst Klien sei gut, ich denke net das Klien schlecht ist, doch wenn du vergleiche anstellst mit anderen Fahrern, solltest du vielleicht zuerst schauen ob das wirklich auch überprüfbar ist. Kannst mich vielleicht dafür irgendwann mal belehren wenn ich von Sauber schwärme :P

Naja Heidfeld vs. Schumacher ... weiss niemand genau, die sind nie gegeneinander gefahren in vergleichbaren Situationen ;-) Doch ich tendiere hier auch leicht zu Schumacher, da er wohl charakterlich doch ein wenig stärker ist als Heidfeld ...

Doch bei der Klasse von Montoya: Monty und Nick Heidfeld furhren glaube ich mal zusammen in der F3000 (sorry ab hier beginnen Infos die ich net nachgeprüft habe, werde ich aer noch tuen): Nick wurde glaube ich Meister wo Monty auch dort fuhr.. (oder umgekehrt hehe, ich prüfs mal kurz nach, mach dann einen Edit) ;)

EDIT: Sorry es war wirklich umgekerht, Monty und Heidfeld fuhren die gesammte Saison lang um den Titel, endergebnis hier:

http://mypage.bluewin.ch/rennstrecken/ERG/298P.HTM

:-) Also ist Nick Heidfeld nicht viel schlechter als Montoya ... hier hat man wenigstens mal einen vergleich ;-)

EDIT2: und ein Jahr darauf, http://mypage.bluewin.ch/rennstrecken/ERG/298P.HTM wurde dann Heifeld Meister, Montoya ist da glaube ich zu den ChampCars in den USA gegangen

Link to comment
Share on other sites

Guest DJ Berni
ich bleib dabei, das klien nichts taugt. heidfeld hatte in der ersten saison platz 3 erreicht und klien noch net mal ein punkt :mrbighead:

Ähm Klien hat sehr wohl Punkte geholt! :anstossen: Du als Formel 1 Fachmann müsstest das wissen

Link to comment
Share on other sites

Jo, sogar 3 ... genau so viele wie Heidfeld 2004 geholt hat. Nur das das Auto von Heidfeld statistisch um 2 Sekunden pro Runde langsamer war ...

Naja aber ich finde auch: Klien sollte 2005 die ganze Saision fahren .. und wenn er das gut macht können dann 2006 Luzzi und Klien gemeinsam fahren.

Ich bin aber auch dafür das Heidfeld das Williams Cockpit bekommt, den er ist Erfahren und langsam ist er wohl auch nicht... nicht der schnellste vielleicht aber langsam auch net :-) hehe

Link to comment
Share on other sites

:anstossen: ok, hab ich vergessen mit den 3 punkten, aber wie perret es sagte, klien hatte ein besseres auto, als heidfeld.

:mrbighead: ich wusste gar nicht, das heidfeld so gut war damals. vielleicht kommt daher der ausdruck "Quick Nick"

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...