Jump to content

DiRT 3


GigiFan99

Recommended Posts

All diejenigen Ralleyfahrer, denen DiRT 2 mit seinem ganzen X-Games Gehabe und den Trendsportpromis wie Ken Block und Dave Mirra eine Spur zu US-lastig vorkam, können jetzt aufatmen: DiRT 3 soll wieder weitaus britischer daher kommen, so gibt es jedenfalls Codemasters Chef Gavin Cheshire den Kollegen der EDGE gegenüber zu Protokoll.

Natürlich zeigt er sich in Ausgabe 213 der EDGE schon ganz begeistert vom Spiel: "Da kommt jede Menge cooles Zeug aus Birmingham für DiRT 3. Wie immer veranstalten wir mit dem Spiel einen kompletten Neustart. Das heißt nicht, dass wir das komplette Codefundament wegwerfen, aber wir erfinden etwas, was wieder frisch und neu daher kommt. Wenn du nicht innovativ bist, bist du tot."

Die starke US-Fokussierung von DiRT 2 schien Cheshire nicht unbedingt begeistert zu haben: "Es ist ein brilliantes Spiel, aber die ganzen amerikanischen Akzente waren vielleicht doch etwas zu viel. Vielleicht sollten wir unsere eigene, englische Flagge wieder etwas höher hängen."

Quelle:areagames.de

Ich bin gespannt der 2. war wirklich gut.

Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...