Jump to content

Österreichische Liga 2009/2010


Guest DJ Berni

Recommended Posts

ENDSTÄNDE DER BUNDESLIGASPIELE VON HEUTE, 15.10.

Rapid - Sbg 2:3

Mattersburg - GAK 3:1

Admira - Tirol 5:2

Sturm - Pasching 2:0

rapid hat damit die 4. heimniederlage eingefahren und ist weiter auf platz 6, nur noch 4 zähler vor josko ried.

Salzburg liegt damit auf platz 2 punktegleich mit austria, das kann sich morgen allerdings schon wieder ändern.

wie auch immer, rapid hat a problem jez.

der hohe sieg der admira überrascht mich ehrlich gesagt.

Link to comment
  • Replies 1.2k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Guest DJ Berni

Sariyar fällt bei Pasching bis Winter aus

Wien (APA) - Der österreichische Fußball-Nationalspieler Yüksel Sariyar fällt bis Ende der Herbstsaison in der Bundesliga aus. Der Offensivmann von Pasching unterzog sich am Donnerstag einem Eingriff am rechten Knie. Im Zuge einer Arthroskopie wurde der 26-Jährige am hinteren Kreuzband und an beiden Menisken operiert. "Er kann heuer definitiv nicht mehr spielen", erklärte Pasching-Trainer Georg Zellhofer.

Die Kniebeschwerden hatten Sariyar bereits vor den Länderspielen gegen England und Nordirland zu einer Pause gezwungen. Dennoch kam der offensive Mittelfeldspieler beim 0:1 in England in der zweiten Spielhälfte zum Einsatz, musste das Nordirland-Spiel daraufhin verletzungsbedingt absagen. Eine Regenerationspause wäre laut seinem Klub vermutlich besser gewesen. "Wir müssen jetzt abklären, ob die Verletzung schon vor den Länderspielen bestanden hat", kündigte Zellhofer an

Quelle: www.nachrichten.at

Laut den heutigen OÖN wurde Sariyar tatsächlich fitgespritzt, Pasching will auf jeden Fall beim ÖFB klagen!!

SCheiss ÖFB, danke!! :muahaha::daumenhoch::xxx::bigun2:

Link to comment

RAPID gewinnt Skandal-Derby gegen AUSTRIA mit 2:0!!!

Rapid hat am Samstag erstmals seit 1986 wieder ein Derby gegen die Austria im Horr-Stadion gewonnen. Die Treffer beim 2:0-Sieg des Meisters erzielten Lawaree und Kincl.

Überschattet wurde die Partie von Ausschreitungen vor Spielbeginn, als Rapid-Anhänger ihren Zorn auf Austria-Goalie Didulica durch unzählige Wurfgeschoße auf das Spielfeld abluden. Der Anpfiff, der einige Zeit sogar gefährdet schien, verzögerte sich deshalb um eine halbe Stunde und kam nur unter massivem Polizeieinsatz zu Stande.

:daumenhoch:

Link to comment
Guest DJ Berni

6x335x150x211,property=original.jpg

Rapid-Ultras: "Joseph Anthony Didulica 14.10.1977 - 22.10.2005

(Fotos sieht man unter www.ultrasrapid.at)

Wien - Das 275. Wiener Fußball-Derby zwischen Austria und Rapid konnte nach den befürchteten Zuschauerausschreitungen erst mit einer halben Stunde Verspätung und unter Protest von Rapid begonnen werden.

Austria-Torhüter Joey Didulica, der Rapid-Stürmer Axel Lawaree beim bisher letzten Aufeinandertreffen der Erzrivalen am 26. Mai mit einem brutalen Foul schwer verletzt hatte, wurde von den Rapid-Fans auf der Ost-Tribüne des Horr-Stadions mit Feuerwerkskörpern, Leuchtraketen und anderen Gegenständen beworfen.

Die Mannschaften zogen sich daraufhin auf die Mittellinie zurück und gingen nach rund zehn Minuten in die Kabinen.

Erst nachdem die Polizei einen Kordon von etwa 50 Mann hinter dem Austria-Tor gebildet hatte und teilweise auch auf die Ost-Tribüne mit den Rapid-Ultras vorgestoßen war, beruhigte sich die Situation.

Schiedsrichter forderte die WEGA an

Die Beamten der WEGA (Wiener Einsatzgruppe Alarmabteilung) und anderer Einheiten sollten bis zum Spielende vor dem grün-weißen Anhang in Stellung bleiben.

"Das war der ausdrückliche Wunsch des Schiedsrichters", betonte Michael Lepuschitz, Einsatzleiter der Polizei, gegenüber der APA. Nach den ersten Störaktionen der Rapid-Fans war es vorerst zu keinen Festnahmen gekommen.

Schinkels: "Habe Angst um meine Spieler"

"Man spürt den Hass. Ich habe Angst um meine Spieler. Trotzdem soll man deshalb aber nicht die Regeln ändern, denn wenn wir zwei Spielhälften Richtung Osttribüne spielen, geht uns ein Heimvorteil verloren", sagte Austria-Trainer Schinkels.

Joey Didulica hatte sich nach der Wiederkehr auf das Spielfeld zunächst im Gehäuse der West-Tribüne platziert, der angestrebte Platzwechsel wurde dann aber doch nicht vollzogen.

Geschoss-Hagel auf Didulica

Davor hatte sich die aufgeheizte Stimmung wie befürchtet in Stör- und Drohaktionen einiger so genannter "Rapid-Fans" auf der Ost-Tribüne geäußert.

Als Didulica aufs Feld kam, wurde er mit einem Geschoss-Hagel aus Leuchtraketen, Feuerzeugen und anderen Gegenständen "begrüßt". Didulica brachte sich daraufhin an der Mittellinie in Sicherheit.

Morddrohungen gegen Didulica

Im "Fan-Sektor" der Rapid-Ultras war u.a. ein Transparent mit folgendem Inhalt zu lesen: "Joseph Anthony Didulica 14.10.1977 - 22.10.2005! Kommando 26. Mai".

Die Morddrohungen gegen den kroatischen Teamtorhüter äußerten sich auch bildlich: Eine mit einem Leibchen mit der Aufschrift "Didulica" angezogene Puppe wurde am Galgen hängend durch die Rapid-Reihen gereicht.

Lawaree verweigerte Didulica den Handshake

Austria-Manager Markus Kraetschmer hoffte auf ein ordnungsgemäßes Ende der Partie und meinte vor dem verspäteten Anpfiff: "Die Chaoten hatten ihre Bühne."

Der Trainer der Violetten, Peter Stöger, hatte schon vor dem Spiel angekündigt, dass er Didulica im Falle einer provokativen Geste in Richtung Rapid-Sektor sofort austauschen würde. Axel Lawaree hatte vor Beginn Didulica übrigens den Handshake verweigert.

Link to comment
Guest schurti

jopppa!

ich sag nur: einmal salzburg fan - immer salzburg fan!

da ist es mir scheiss egal welche farben die trikots haben! ein freund von mir hat ne jahreskarte und beuscht das stadion wegen den leibchen nimmer (!!) sowas finde ich ideotisch!

Link to comment
Guest technofreak

O Mann das fuckt mich an, wahrer Fan hin oder her....was soll die scheisse??

Das ist einfach behindert die Streiterei, es ist noch immer das gleiche Team!!!

Einfach nur lächerlich .....echt, genauso wie es schurti sagt!

Warum ist dann wohl jedes mal das Stadion voll??? :stolzbin: Vom Anfangshype kann da keine Rede mehr sein!

Und der gestrige Sieg war voll verdient, grad mal die ersten 5-10 Minuten spielte Sturm, danach sahen sie alt aus! Leider haben sich dann in der 2ten Hälfte die Spieler geschont, sonst wären sicher noch mehrere Tore gefallen!

Chancen war trotzdem auch noch genug, so wie zum beispiel die vergebene chance auf den Hattrick von Zickler! :uff:

Sollen die violetten machen was sie wollen, sind doch eh nur ein paar Hand voll.... :saufen:

Ich kopier mal hier was rein moment....

Ich muss hier enfach etwas in eigener Sache loswerden was nach dem Spiel geschehen ist! ich fange mit dem schluss zuerst an: angekommen am hauptbahnhof hab ich mir ne karte gekauft und auf meinen zug gewartet, da gehen einige "violette" (mir ällt jetzt kein besserer ausdruck dafür ein) und haben meinen schal angespuckt und nach mir geschlagen (alter 12-17 ungefähr, ein dutzend an der zahl)! ich habe nur gesagt sie sollen sich doch schleichen (unsere linie is ja keine gwalt  ) sie sind dann weiter zu 5 anderen "redbull" fans und auch nach einem geschlagen, ich bin dann hinterher um eventuell gegen diese pseudo fans zu agiere, wir sind im endeffekt ne halbe stunde in einigem abstad voneinander gegenüber gestanden! und bei gott ich schwöre es: sie habn uns angegriffen nur weil wir schals von rbs hatten! das ist doch krank? ich möchte wissen wie ein jeder "austria fan" dieses verhalten billigen kann?

aber das wichtigste geschah auf der fahrt zum hbf:

ich stieg in den obus ein und wer war drinn? sk sturm graz fans! ich dachte jetzt des kann was werden! kurz gesagt: sie haben mir ne halbe bier spendiert und wir haben schmäh geführt! ein großes lob und große achtung vor den wahren fußball fans! ich möchte wirklich den grazer fans sagen das sie wahre fans sind! die kommen wegen dem fußball und nicht um zu stänkern oder sonstwas!

Danke!

tja....DAS ist IDIOTISCH :anstossen:

Link to comment

Tja nu isses amtlich, Hickersberger wird neuer Nationaltrainer:

Hickersberger wird Krankl-Nachfolger

17568316ct.jpg

Josef Hickersberger

Foto: dpa

Alle Hindernisse sind aus dem Weg geräumt: Josef Hickersberger kann sein Amt als österreichischer Nationaltrainer im kommenden Jahr antreten.

Josef Hickersberger wird sein Amt als österreichischer Fußball-Nationaltrainer zum Jahresbeginn 2006 aufnehmen können. Darauf verständigten sich am Montag der österreichische Fußball-Bund (ÖFB) und Hickersbergers Club Rapid Wien, bei dem der 57-Jährige noch bis zum Sommer 2006 unter Vertrag stand. Hickersberger tritt die Nachfolge von Hans Krankl an, der nach dem Scheitern in der WM-Qualifikation Ende September vom Verband freigestellt worden war.

Rücktritt 1990

Hickersberger hatte Österreich in seiner ersten Amtszeit als Nationaltrainer zur Weltmeisterschaft 1990 in Italien geführt, wo es in der Vorrunde scheiterte. Nach einer 0:1-Blamage gegen die Färöer Inseln im September 1990 erklärte er seinen Rücktritt.

Quelle: Netzeitung

Link to comment

naja noch immer seh ich die ganze sache "hicke als teamchef" mit einem lachenden und einem weinenden auge.

es is super dass er jez das nationalteam betreuen darf,

und es is verdammt traurig, dass er damit von rapid weg muss.

aja:

Rapid erreichte heute einen 3:2 Arbeitssieg gegen den GAK.

Link to comment
Guest DJ Berni

Mit dem GAK geht es wohl wirklich bergab, wenn jetzt Schachner auch geht, dann wirds für die Grazer nur ein Mittelfeldplatz!!

Pasching muss heute zur Admira!!

Im Waldstadion haben wir gegen die NÖ 5:0 gewonnen, heute wirds sicher schwerer! Hoffe aber auf 3 Punkte!

Link to comment

Yeah Tirol (Vorletzter) gewinnt gegen die Favourisierten Salzburger ( Tabellenführer) 3:0 vor 13.000 Zuschauern! Einfach nur geil! Nur schade find ich, daß sich sogenannte Profis wie Shopp solche derben Fouls leisten müssen, die leider nachher nicht geahnt werden. Eines ist nun jedenfalls kalr! Salzburg ist ein schlechter Verlierer und weis sich dann nur mehr mit bösen Fouls zu helfen! Arm einfach und deshlab freut es mich um so mehr das wir so kalr gewonen haben!

Football is coming Home!

Link to comment
Guest DJ Berni

Danke nach Tirol, Red Bull Salzburg verliert! :wiegeil:

Am Sa. spielt Pasching in Salzburg, mit einem Sieg könnte Pasching die Salzburger an der Tabellenspitze ablösen!

Hab gestern die Zusammenfassung gesehen, also der Suazo gehört zurück nach Afrika, wahnsinn wie der gestern gefoult hat und nicht ROT gesehen hat ist eine Frechheit!!

Schopp fehlt am Sa., vielleicht fahr ich sogar nach Salzburg zum Auswärtsspiel!

@ Coolie

Schopp ist mit Kühbauer der unsympathischte Spieler in Ö!! Die Tiroler Fans haben ja auch Anti Jara Sprecchöre gesungen! :mrbighead:

Link to comment
Guest technofreak

Ich finde das einfach arg was ihr gegen Red Bull Salzburg habt...überlegt euch dochmal! Ohne dem Einsteigen wäre Salzburg jetzt wieder in der Regionalliga!

Ohne solchen Grosssponsoren geht es einfach nicht mehr heutzutage!

Sport in der heutigen zeit ist vielmehr ein business und schon lange eine ganz grosses marketing. egal ob (berlusconis rai uno und italienischer premier, oder abramovich, oder sonstige mäzene) egal ob in der nba beim basketball oder baseball in amerika oder in der japanischen j-leage überall stecken firmen und personen dahinter die ihr geld und natürlich auch ihre interessen vertreten sehen wollen und dies als werbeplattform nutzen wollen, egal für welche märkte.

Jeder wird manipuliert jeden Tag egal ob vom Fernsehen oder Radio oder von sonstigen dingen.

Wer das nicht verstanden hat der lebt für mich in der Steinzeit. sport hat sich geändert, fussball hat sich geändert. die uefa hat da selber sehr viel dazu beigetragen, aber steckt ja auch wieder nur geld dahinter. (fernsehgelder, sponsoren usw.)

Wenn ihr gegen den kommerz gegen den fussball postet oder schreibt dann hat das nichts mehr mit fussball zu tun. denn dann könnt ihr gleich für die gerechtigkeit auf der welt kämpfen, und braucht kein coca cola mehr kaufen, uvm und keine markenartikel mehr kaufen

Egal ob im sport, sport ist für firmen mehr denn je ein sympathiträger - oder im geschäft, Wirtschaft und Manipulation wird heute schon bei einem neugeborenen getätigt, in der welt von marken in der wir leben in unserer gesellschaft - oder im politischen Sinne, Kriege aus vielen sinnlosen und haltlosen gründen mehr als planlos, sinnlos und ohne idologie.

egal ob redbull bei salzburg

murdock beim manchester united

oder abramovich bei chelsea

versteht fussball endlich und wacht auf, wir sind in einem anderen zeitalter kommerz und sport ist untrennbar und wenn wer diesen führen will dann nicht im stadion,sondern daheim jeder für sich persönlich im kleinen, wir wollen fussball sehen !!!

und wir sind redbull salzburg

und wir können froh sein in österreich das wir einen haben der noch privat geld investiert und das geld in österreich (salzburg) lässt, und so den sport fördert.

ich finde fussball toll

ich finde red bull salzburg toll, was hier gemacht und geschaffen worden ist.

unter der promise, fussball polarisiert und wir gehen nach europa !

Es ist auch ganz klar das unsere Serie mal wieder enden musste, ist auch ganz gut so! Und was ist mit den Tiroler Fans? Die......(Fans???).......... schiessen einfach Dartpfeile auf die Salzburg Spieler, wo sind wir?

Achja und weil immer alle sagen das bei uns im Stadion alles andere als Fussball gespielt wird und keine Stimmung herrscht! Wart ihr schon mal in Tirol im Stadion?? Dort müssen die Anzeigetafeln sprich Videowalls anzeigen wann die Fans klatschen sollen bzw. wann die Welle gemacht wird :lachen:

Und dann kam immer bei einem Tor....und dieses Tor wurde ihnen von dieser und dieser Firma präsentiert! :daumenhoch: Soviel zum Thema komerz im Fussball! :lachen1:

Auch ich gehe wenn ich auf ein Match fahre in violett gekleidet, micht stört es einfach nicht bzw. ich bin nicht so lächerlich wie manche auch hier sind!

Mir kommt es so vor als wie wenn ihr alle nur neidisch wärt! Neidisch auf das, was uns DM geschenkt hat! Pasching wird sich in acht nehmen müssen!! :headbang:

:bigun2::bigun2:

Link to comment
Guest technofreak

Als Rapidler wär ich überhaupt ruhig, das was ihr als "Fans" nennts hat nichts mehr mit Fussball zu tun...........Austria Match sag ich nur mal so... :daumenhoch:

Link to comment
Guest technofreak

Das ist ganz klar, nur wie gesagt wenn einer mal redet dann reden alle und genau das ist warum RBS nur in den Dreck gezogen werden! Jeder will mitreden jedoch keiner kennt sich aus! Jeder ist der klügste, jedoch wissen tut keiner was!

:headbang::lachen1::lachen::bigun2:

Videoabend ist ne geile Idee, geht hier ja schliesslich um die vergangenen Jahre von RED BULL SALZBURG aka. AUSTRIA SALZBURG aka. SV WÜSTENROT SALZBURG aka. SV CASINO SALZBURG!!!

Wäre es nicht soweit weg von mir wäre ich dort.. :daumenhoch:

Link to comment
RED BULL SALZBURG aka. AUSTRIA SALZBURG aka. SV WÜSTENROT SALZBURG aka. SV CASINO SALZBURG!!!

RBS hat NICHTS, ABSOLUT NICHTS, mit Austria Salzburg zu tun. Das einzige was sie gemeinsam haben ist die Lizenz, die sich Red Bull "erkauft" hat (was eigentlich ned möglich sein dürfte), damit sie ned ganz unten anfangen müssen.

Red Bull hätt nur auf die wenigen Punkte der IVW eingehen müssen, aber was tun sie?? Stellen alle Violetten als Vollidioten dar ... NEIN DANKE!! :byebye:(:

EDIT:

ich hab die ganze Zeit gehofft, dass sie noch ein 4:0 einfangen ... aber man kann nicht alles haben :rockdahouse:

Link to comment
Guest DJ Berni

Tirol wurde ein klarer Elfer vorenthalten, dann wärs noch höher ausgegangen!!

@ Dave

Im ASB-forum hab ich gelesen dass eine Neugründung geplant ist!

Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...