Jump to content

hlennarz

Moderators
  • Posts

    2,394
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    271

Everything posted by hlennarz

  1. Habe die Vinyl auch heute bekommen. Tja, sieht schön aus, die 180g fühlen sich auch wertig an. Man hat sich sogar die Mühe gemacht statt dem standard-Papierfetzen eine hochwertigere, gefütterte Innenhülle zu verwenden. Aber der Klang... Die Scheibe klingt auch nach ner ordentlichen Nassreinigung und Absaugung in etwa: ...als ob Onkel Herbert die in den 80ern im staubigen Kellerschrank vergessen hat, nachdem Sie auf der Geburtstagsfete 100x auf einem 20DM Kofferplattenspieler mit Saphirnadel bei 8g gespielt wurde während der Sohnemann seine Chipskrümel darauf verteilt hat. (naja etwas übertrieben villeicht, aber dennoch...) Ich saß jetzt 2 1/2 Stunden dran alleine die Aufname der A-Seite halbwegs in Software (iZotope RX7 Advanced) von gefühlt 1.000.000.000 knicksern zu befreien. Die weiße Hollywood Scheibe war noch schlimmer, da hört man die ganze Zeit im Hintergrund zusätzlich ein Geräusch als ob jemand einen Klettverschluss öffnet. Bei Beautiful ist da stattdessen nur ein sehr leises Pfeifen... Da wünscht man sich glatt Gigi wäre in Deutschland tätig... renommierte Presswerke wie Optimal oder Palas könnten sich das so nicht erlauben oder mit deren Ruf vereinbaren. und die Italiener konnten es doch auch mal...die alte Elektro Message/Gigi's Violin vinyl oder die Angels' Symphony on BXR klingen (wenn noch ungespielt) wie von CD. Man merkt es ist mehr ein Gimmick als ein ernsthaftes Release...schnell mit der Prämisse "limitiert" Kohle machen. Gigi scheint auch kein extra Vinyl-angepasstes Master der tracks für die rausgegeben zu haben. Man merkt, dass die Tracks in lauten Passagen doch ordentlich übersteuern. Tja und nun? den "Special Extended Mix" bekommen wir villeicht noch als Youtube Upload (wow...) Gerade dessen Ende ist interessant. Mit dieser Roboter-Stimme bekommt man kurz gar "Daft Punk" Vibes... *g* Den Instrumental Mix kann man sich denke ich abschmieren. Da merkt man, dass es keine echte "Solo Musica" version ist wie von einigen früheren Gigi Tracks, wo er stattdessen noch mit zusätzlichen Melodien etc. gespielt hat. Hier ist es einfach nur ein Lückenfüller identisch mit der Vocal Version minus der Vocals.
  2. Ich hoffe, dass zumindest die "Special Extended" dieses mal den Weg in Digitale Stores finden wird. Nicht so wie bei der Instrumentalversion von Hollywood...
  3. Life is Live wegen der viel zu dilettant offensichtlichen Schere...
  4. I'd actually love that if it's a decently duplicated tape.
  5. Vinyl genießt heutzutage nunmal diesen Hipster-Sammler Boom. CD's sind einfach "out."
  6. Der exklusive DJ-Club "Razormaid! Productions" hat 1997 für dessen Mitglieder einen speziellen edit von Gigi's Android Remix produziert: http://razormaid.com/html/select/v01b.htm Die Produktionen von Razormaid! haben keine Mixnamen enthalten. Hier wird der Track aber gelistet als "Android (Razormaid! Digital Mix / Joseph Watt)": http://www.djrhythms.com/db/lb/rm/select-v-01.htm Die Releases von Razormaid waren nicht für den komerziellen Verkauf an Endverbraucher bestimmt. Ähnlich wie z.B. bei den Musikbibliotheken von Universal oder APM Music. Wikipedia Artikel über Razormaid! Productions mit mehr Infos: https://de.wikipedia.org/wiki/Razormaid!_Productions Im Netz kursierte dieser edit fälschlicherweise lange zeit als der "Positive Rmx". Ich schätze weil die Tracklänge annähernd passte. Schön rausgefunden zu haben, woher dieser Schnitt stammt. Und dann wurde dieser sogar vom Gründer des Clubs produziert. Der größte Unterschied ist hier eigentlich, dass der Mix ohne das Intro startet aber mit diesem stattdessen endet. Edit: es gab auch einen Razormaid! Edit von "Bla Bla Bla (Scream Club Remix)" (Katalognummer: rm-cd-a12). Der gesamte Razormaid! Katalog kann auf Festplatte geordert werden übrigends... für schlappe 460€... Edit2: Einen grausamen Edit der LT Album Version gab es auch: https://www.discogs.com/Various-Members-Revenge-8-Confrontational/release/1974706
  7. Die Vocals in "Gin Tonic" stammen aus Jungle Brothers - I'll House You "when you're in my hut... YOU KNOW what's up"
  8. I definitely won't order it from amazon.it anymore... and you're right. But I swear it didn't have the bracket before. So maybe they've fixed it, lol
  9. Ich habe auch mal aus Spaß und inspiriert von @TheRavenousOne ein bisschen was gebastelt. Ein kleiner Mix aus verschiedenen, offiziellen Remixen von anderen Künstlern über die Jahre (+ eine kleine Überraschung aus eigener Feder in "Con Il Nastro Rosa". ) . Hoffe es gefällt. 01. Gigi D'Agostino - Sweetly (DJ Jean & Peran Mix) 02. Gigi D'Agostino - Music (An Echo Deep Inside) (M. Scalambrin Remix) 03. Gigi D'Agostino - Gin Lemon (R.A.F. Zone Mix) 04. Gigi D'Agostino - Elisir (R.A.F. Club Mix) 05. Noise Maker - Cuba Libre (Scape Mix) 06. Gigi D'Agostino - Bla Bla Bla (CFC 12 Club Mix) 07. Gigi D'Agostino - The Riddle (Original J&B Club Mix) 08. Gigi D'Agostino - I'll Fly With You (L'Amour Toujours) (Vicious Vocal) 09. Gigi & Molly - Con Il Nastro Rosa (Molella Mix) | - NightHawk's "David Too" Vocal Mashup 10. Gigi & Molly - Soleado (Molella Mix) 10. Gigi D'Agostino, Datura - Summer Of Energy (Solsticio Largo) 11. Dottor Dag - La Batteria Della Mente (Molinaro FM Concept) Villeicht hätte ich noch NoiseMaker Theme 2000 als opener reinnehmen sollen... *arrg* naja da ist der remixer ja recht anonym geblieben
  10. Kommt wohl auch auf Vinyl: https://www.amazon.it/Beautiful-Gigi-DAgostino/dp/B097XBP7V5/ref=mp_s_a_1_2?dchild=1&keywords=beautiful gigi d'agostino&qid=1624703554&sr=8-2&fbclid=IwAR03iueEWQU2M2hPUfO880Mh-gX3qCjMYrzbr3QIWJx_SyY3WXbz_y0kvFQ Mir fällt direkt der Rechtschreibfehler ins Auge. Beautiful Instrumental Mix) ohne "(" ...
  11. Das Intro ist grausig, aber später wird der Song wirklich gut. Ein wenig mehr hätte mir aber gefallen, wenn man die Melodie von Pioggia E Sole ganz übernommen hätte und nicht nur so "angelehnt".
  12. "e tarari e tarara e Bla bla bla" "I don't understand!" Cringefaktor 100... Es scheint ihm sichtlich unangenehm gewesen zu sein. Aber Kamera-Scheue wird ihm ja auch schon immer nachgesagt.
  13. Sorry. Der Stil gefällt mir mal so gar nicht. Hat meiner Meinung nach nix mit dem zu tuhen, was ich von den beiden erwartet hätte... Stattdessen nur so ein generischer EDM Beat.. Nee danke
  14. Tracklist: The Riddle, (video Mix) 03:24 The Riddle, (single Cut) 03:20 The Riddle, (original Mix) 04:43 The Riddle, (original Longer Mix) 06:11 The Riddle, (instrumental Mix) 04:06 also identisch mit der Ehnahnced CD von 2000 (ok, minus Videoclip :P) Den grauenhaft schlechten, eigenproduzierten "Single Cut" hätten Sie sich gerne sparen können...
  15. Thx ! Schade, dass die Version wohl nur auf einer Mix CD drauf ist.
  16. "Child" (Di Agostino / Pandolfi) wurde im Netz geleakt als "DJ Pandolfi - The Inner Child".
  17. https://www.discogs.com/Unknown-Artist-Techno-Club-House-Vol-2/release/3649044 Unknown Artist ‎- Bla, Bla, Bla (Rmx) falls du das cover unbedingt hören willst, kannst du mir gerne eine PN schicken...
  18. Neuer Fund: Ich muss aber sagen ich finde die Idee einer solchen "unplugged" compilation schon recht nice. Die Tracklist ist finde ich auch richtig gut. Hat einen schönen flow. Schade das ZYX an den neueren Sachen keine publishing Rechte vertritt.
  19. Nach "Bla Bla Bla" folgt eine weitere Vinyl-Neuauflage von ZYX von "The Riddle". Viele Infos gibt es noch nicht bis auf die Katalog-Nummer: https://www.decks.de/track/gigi_d_agostino-the_riddle/ci9-ca
×
×
  • Create New...