Jump to content

Mitch

Members
  • Posts

    589
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Mitch last won the day on November 11 2019

Mitch had the most liked content!

About Mitch

  • Birthday 12/16/1981

Profile Information

  • Geschlecht
    männlich
  • Ort
    Wien

Recent Profile Visitors

1,928 profile views

Mitch's Achievements

GFU Supporter

GFU Supporter (4/10)

12

Reputation

  1. habs mir jetzt noch ein paar mal angehört und muss doch sagen - eine sehr geile Nummer. Ohrwurmrefrain. Dennoch und das habe ich mir schon beim ersten Hören gedacht, hätte man mit einem besseren Arrangement noch mehr rausholen können (z.B. fände ich es besser, wenn nicht gleich im Anschluss an den Gesangsrefrain sowohl Bass als auch Melo einsetzt. Ist dann doch recht viel so plötzlich. Da hätte ich es feiner gefunden, wenn z.b. zuerst nur der Bass dazu kommt un dann nur die Melo oder nur die Melo und Bass ohne Vocs oder wie auch immer. Bei Hollywood war das einfach harmonischer gelöst). Aber dennoch ein sehr feines Teil.
  2. Hört sich fein an. Mir ist nach dem ersten Hören allerdings der Übergang zwischen Gesangsrefrain und Melopart ein wenig zu chaotisch. Da kommt dann plötzlich, doch recht viel daher. Das hätte man sicher eleganter lösen können. Mal schauen, wie es sich dann in guter Quali anhört. Aber generell schon mal ein sehr feiner Track, obwohl Hollywood gerade aufgrund der Reduziertheit diesen herrlichen Ohrwurmfaktor hatte.
  3. Beim ersten Mal hören, fand ich die Nummer sehr fein, vor allem die Vocalgeschichten. Die Melo haut mich jetzt nicht so um, da ein oder zwei Töne dabei sind, die schon sehr gewagt sind für meine Ohren. Für mich war da die Melo von Hollywood wesentlich besser, da eingängiger. Bin gespannt, wie sich die Nummer in den Charts schlägt - wünsche natürlich nur das Beste. PS: Der Selecta RMX kann schon mal was.
  4. Ok ich hab jetzt nochmals ein bischen reingehört und werde es natürlich auch kaufen. Dafür gefällt es mir gut genug. Ich glaube ich kann meinen ursprünglichen Frust mittlerweile klarer zuordnen und habe in der ersten Reaktion etwas übertrieben. Es sind oft die gewählten Synths, die meiner Meinung nach die Nummern irgendwie komisch wirken lassen. Nehmen wir als Beispiel Another Way, was generell eines meiner Lieblingsnummern ist. Beim letzten Release wo endlich die neue lang erwartete Version der Lives drauf war ist die Melo richtig schön knackig und clean gespielt. In der jetzigen Version (die echt super schön wäre, ist von der klaren Melo vieles weg, weil im rechten Stereokanal irgendein komischer verwaschener Synth die Melo auch spielt (hört man auf den Kopfhörern sehr gut). Dieses "verwaschen" findet sich halt leider bei vielen der aktuellen Nummern, was sie meiner Meinung nach nicht aufwertet sondern "billiger" klingen lässt. Zum Thema "Cuts". Ja das finde ich generell schade. Ja der bei Life ist Life ist natürlich besonders ausgeprägt, wird aber wahrscheinlich trotzdem fast niemandem auffallen. Ich versteh nicht, warum er den Song nicht einfach neu exportiert und das Crashbecken somit schön in den Übergang laufen lassen kann (Wahrscheinlich kann er manche "älteren" Projekte gar nicht mehr oder nur sehr eingeschränkt öffnen). Was mich aber bei diesem Cut-Wahnsinn wirklich gestört hat, war die besagte lang erwartete Another Way Version. Völlig gekürzt. Hauptteil mit Stimme einfach mal weg. Im Gegenzug dann aber 8 Minuten Versionen von manch deutliche schwächeren Titeln. Sowas darf einen doch in der Tat etwas aufregen. Aber ja ich gebe euch recht - freuen wir uns doch, das es einen Release gibt und suchen wir nicht die Fliege in der Suppe.
  5. Hab jetzt einmal kurz reingehört, aber irgendwie werde ich mit den Songs nicht warm. Als Fan der ersten Stunde, vermisse ich ein wenig die wirklichen Highlights, die Gigi damals bei seinen Gigs herausgeschüttelt hat und die dann auch released wurden (z.B. un giorno credi). Von den ganzen abgewandelten Versionen bei den Lives reden wir ja gar nicht (z.B. Country Version von un giorno credi). Auch kann ich mich noch an sehr geile Lento Versionen seiner Hits am Donauinselfest erinnern. Das was jetzt kommt, hört sich alles irgendwie soft, verwaschen und "seltsam" an. Keine Ahnung worans liegt. Ich kann mich an eine Phase in Gigis Schaffen erinnern, wo mir auch nichts wirklich zugesagt hat. Da ist er auch mit einer Zirkustruppe aufgetreten kurz nachdem er sich von seinem LT Produzenten getrennt hatte. Man nehme zum Beispiel die Ininterotta Version hier. Die Albumversion hat echt dampf, aber da geht gar nichts weiter. Meiner Meinung nach fehlt bei diesen ganzen Tracks der Punsh, was nicht bedeutet, dass es vom Stil her wild zugehen muss. Es sind meiner Meinung nach die Sounds die verwendet werden. Schade, wahrscheinlich bin ich mittlerweile zu alt - vielleicht sind die Nummern aber auch einfach von irgendwelchen Ghost Producern auf die Schnelle gemachte Dinge. Sind alles irgendwie B Tracks. Wo sind die Zeiten der alten Alben hin, wo unzählige A Tracks drauf waren. Immer wenn ich einen Song höre, wo ich mir denke "Yes, da haben wir wieder ein geiles Teil", passiert dann aber nichts mehr. Intro schön, aber dann verpufft alles leider. Früher war das Intro geil und dann gings im Hauptteil aber auch ordentlich ab.
  6. Eigentlich ein netter Release, aber wieso Haut man bei another way die Vocale raus? Warum warum warum? Die lange Version gefällt mir viel besser. Kann mich nur anschließen, dass bei digitalen releases die schere echt nicht sein muss.
  7. @Sottosopra Ja waren für ihn Privat. Einen der Kranoperatoren habe ich gekannt und der hats mir gesagt. Vielleicht kommt ja bald eine neue offizielle "richtige" Single und es wird ein Video, wie damals bei Lamours Toujours mit den Aufnahmen vom Donauinselfest (haha, das glaub ich natürlich selber nicht). Schade, dass es da nichts in der Richtung gibt, weil manche Versionen sind echt ziemlich geil. Damals war es ja zumindest noch so, dass immer wieder Gigs von den Djs der jeweiligen Discos mitgeschnitten wurden und dann ihren Weg innerhalb der Community gefunden haben (Man erinnere sich an die alte Version von "They know what is what and they don´t know what is what"). Da haben die Nachtschicht DJs das Teil dann selber an den Abenden aufgelegt und wenn man die Jungs kannte dann.... Vielleicht haben wir ja Glück und da kommt irgendwann mal auf einem Release was davon drauf und nicht zum Xten mal irgendwelche alten Versionen.
  8. Cool, danke für das Video. Muss ja zu meiner Schande gestehen, ich kannte nicht mal die Versionen von Another Way oder The Riddle. Gibts die irgendwo als Release bzw. in guter Quali. Die haben doch um einiges mehr Dampf als die alten Versionen die ich kenne. Dann würde mich noch folgende Lieder brennend interessieren "put your hands up" "what is what" Version "two-three-four-five-six-seven-eight-and back" "knockin on heavens door" Version. Aber eigentlich find ich ja alles klasse von deinem Video. Vielleicht fällt dir ja die eine oder andere Nummer ein. PS: Die offiziellen Videoaufnahmen (Kamerakran usw) waren für Gigi Privat - würde mich echt interessieren wofür die sind. Zum anschauen auf der Couch wird er sich das ja wohl kaum leisten. lg
  9. @Mattl Freut mich, dass es euch gefallen hat. Leider war ich irgendwie recht kurzfristig dabei und hab nicht mehr geschaut, wer von der "alten" Partie noch dort ist. Hast du vielleicht ein Trackliste für mich bzw. "uns". Bezüglich Live gemixt, bin ich mir nicht ganz so sicher. Gerade die Zugabe war da verräterisch. Er hat bei in my mind mitten drinnen aufgehört, was ja untypisch für eine Zugabe ist. Da hätte er auch einfach die Nummer bis zum Ende spielen können. Für mich war es eher genau die gleiche Version wie am Anfang der Show, welche auch nach einem Break begonnen hatte und somit einen "Einsieg" möglich macht. Und er musst so früh wieder "rausgehen", weil danach kein guter Cut mehr möglich gewesen wäre bzw. später dann der gemixte Übergang gekommen wäre *g*. Aber ist mir eigentlich eh egal, weil gefallen hats mir gut und wenn nur der Mix gelaufen wäre ohne dass Gigi auf der Bühne gestanden hätte, wäre ich wahrscheinlich auch happy gewesen. lg
  10. Woooow! Hallo Leute! Auch wenn ich schon länger nichts gepostet habe, schaue ich immer Mal wieder vorbei um zu schauen, was sich bei einem meiner Jugendhelden so tut. Nachdem es jetzt schon Jahre her ist, dass ich bei einem Gig war, musste ich natürlich in Stadthalle und was soll ich sagen. Mir hat's super gefallen. Die Anlage wie immer bei seinen Auftritten einfach nur krank genial. Von den Nummern her, für mich viel gänzlich neues bzw. neue Versionen. Hat jemand eine Trackliste von gestern? Die Zugabe war aber ein Witz. Wahrscheinlich konnte er die Nummer nicht länger laufen lassen, weil dann schon der vorgemixte Übergang gekommen wäre. Da hätte er sich schon was einfallen lassen können, wobei in Klagenfurt hat er ja gar keine Zugabe gespielt was ich so gehört habe. Lustig waren noch die Zeiten als Gigi im Jahr 2000 plötzlich nach dem Gig im 3 in der Früh mit einem Besen auf der Tanzfläche herumgehüpft ist *g*. In diesem Sinne! Grüße an die Community
  11. hi allerseits, nachdem ich sehr kurzfristig vom gestrigen gigi gig erfahren habe, sind die ganzen diskussionen hier an mir vorübergegangen. Im Partyhouse hab ich dann den GFÜ Sticker gesehen und mir war klar, hier wird wieder gewaltig mitgemischt. Nach vielen Jahren ist es mir gelungen bei Wally Hallo zu sagen und ein paar andere Gesichter zu sehen. Leider bin ich nach dem Auftritt sofort gegangen, weil meine Mitfahrgelegenheit sonst weg gewesen wäre. Somit war keine Zeit um endlich mal ordentlich zu plaudern. Hoffe aber es kommt wieder eine Gelegenheit. Zum Gig selber: für mich war es sicherlich eines der besten Sets die ich jemals von Gigi gehört habe. Liegt sicherlich daran, dass ich nicht ganz up to date bin und somit 70 Prozent der Nummern für mich völlig neu waren. Würde mich sehr freuen, wenn einer von euch ein paar Tracks nennen könnt, die neben den Hits und RMXs gespielt wurden. Die Organisation des Abends war ja grandios. Überall Herzen und dann die Leuchtstifte.....herrlich. (auch wenn mir heute meine Schulter weh tut *g*) In der Eile hab ich auch die Möglichkeit übersehen , eine Ieri e ogggi mix Vol.2 zu kaufen. VERDAMMT. bin auf eure Meinungen zum Abend gespannt. lg Mitch
  12. apropos Nanocubes - Pharaoh
  13. hi Anfang des Monats erschienen. Die erste Nummer von Nanocubes : Pharaoh (Label: LIZA-Records). Hörprobe in diversen shops (itunes, dj-shop.de, amazon.com ...) oder auf der homepage sowie myspace bzw. auf Würde mich sehr über ein paar meinungen freuen. lg michi
  14. hab in einem interview mit bale gelesen, dass er so froh über das neue kostüm war,, weil es das erste mal überhaupt in einem batman film möglich war, dass batman den kopf dreht.
  15. war auch gestern in der Premiere. Ich sehe das nicht ganz so fantastisch wie ihr. Eines ist aber unbestritten für mich. Der Joker ist das Beste was ich seit langem, wenn nicht überhaupt in einem Film gesehen habe. Sowohl das Drehbuch, als auch die schauspielerische Leistung sind einfach genial. Die Handlung ist solide, allerdings hätte ich mir mehr Spannungsaufbau gewünscht. Meiner Meinung nacht, werden oftmals nur Szenen aneinandergesetzt. Auch hat man nicht ansatzweise so viel Charaktertiefe in in die Figur von Bruce gelegt, wie dies in Batman Begins der FAll war. Werde aber sicherlich nochmal ins Kino gehen und vielleicht ändert sich meine Ansicht dann ein wenig. lg Michi
×
×
  • Create New...