Jump to content

gemini

Members
  • Posts

    1,658
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    15

Everything posted by gemini

  1. Habe es heute bekommen ... echt hammer spiel ... was mich ein wenig stört das es auf der ps3 total huckelt ... leider :( ... keine ahnung woran ds liegt :( LG sven edit: sorry für doppelpost ... zu spät gemerkt ... edit2: Berichte aus einem Forum ... PROBLEM BEKANNT ... echt schade eigentlich ... für ein next-gen-spiel echt arm ... aber ansonsten echt genmail das game ...
  2. Habe es mir auch bestellt ... warte auch noch ;) ... wird sicher hammer ...
  3. Source: ComingSoon.net May 21, 2007 A motion picture of the popular video game series "Broken Sword" is under way. Legendary video game creator Charles Cecil ("The Da Vinci Code," "Beneath a Steel Sky") and his Revolution Software are teaming with a Hollywood production company to transform his adventure games into live action films. The exciting task has been given to action/adventure producers Jay Douglas and Nav Gupta ("Level 7," "Quantum Heist," and the upcoming "Stonehenge: Rise of the Druids" franchise) and their CastleBright Studios production company. Gaming expert Justin Kaplan united Cecil with the company and will join to produce. Beginning with "The Shadow of the Templars" (released the U.S. as "The Circle of Blood"), films will follow the adventurous duo of George Stobbart and Nico Collard as they battle evil forces across the globe for ancient relics of power. Specific details of the storyline are being kept under wraps, but filmmakers promise to stay true to all of the fan favorite elements. "'Broken Sword' is the kind of complex story every producer dreams about, rich with mystery and adventure, so for me, this is a real honor." said Douglas. As for who will helm and adapt the novel-like video game, initial talks have begun with leading directors and screenwriters from such films as "Harry Potter," Casino Royale, "X-Men" to name a few. Discussion about creating a film swirled early in the year, and after the recent success of "Broken Sword 4: The Angel of Death," a plan for a live action adventure went into full swing. Auch IMDB hat ihn schon: http://www.imdb.com/title/tt1037990/ Quelle: forum.moviegod.de
  4. Baphomets Fluch The Shadow of the Templers Wie die englischsprachige Internetseite ComingSoon.net berichtet, haben sich Charles Cecil und Revolution Software mit der Produktionsfirma CastleBright zusammengetan, um die Adventure-Serie 'Baphomets Fluch' ins Kino zu bringen. Details über die Story sind bislang geheim, die Filmmacher versprechen jedoch, die bei den Fans beliebtesten Storyelemente in den Film zu übernehmen. Wer für die Produktion letztenendes verantwortlich sein wird, ist noch nicht bekannt. CastleBright verhandelt aber schon mit Drehbuchautoren und Regisseuren von Filmen wie 'Harry Potter', 'Casino Royal' oder 'X-Men'. Quelle: Wikipedia --------------------------- Ich finde Hammer News ... war / bin ein riesen Fan der Baphomets Fluch Spile (außer Teil 4) ... fände eine Verfilmung super ... hoffentlich wird die Verfilmung realisiert ...
  5. Kann man als normaler User keinen HPs mehr reinstellen über Anhänge, nicht mal 400kb große Anhänge ... ? ? ? ...
  6. Gant nett, .. man merkt aber das er von einem Hobby-Produzenten ist ... Die Bassline hat das Problem was ich frühwer auch hatte ... sie ist gesampelt und desto höher die Töne desto kleiner wird der Ton ... Die Vocals sind sehr unsauber verarbeitet ... ansonsten echt nicht schlecht ... nur das mit der Bassline stört extrem ... (darf das sagen, da ich das früher auch hatte ... ) 8/10 LG sven
  7. Stimme dir vollkommen zu ... was denkt EA sich eigentlich ... dann sollen sie sich für die wichtigsten Systeme entscheiden ... als ob sich alle zusammenschließen ... hahah ... naja das beweist mir umso mehr das EA so richtig kommerziell geworden sind ... jedes jhr fast die gleichen Spiele rausbringen ... tja, das geht irgendwann ins Geld ... dann sollte man sich meiner Meinung nach wirklich für das effizientere System entscheien ... LG sven
  8. macht ja nix .. kommst du auchach COMO ... ?? ?? ??
  9. wir fahren aber nichtmal anähernd an österreich vorbei ... bizzarone liegt ja direkt unter der schweiz ... zur not fahren wir halt landstraße ... aber wir bezahlenja nicht die österreichische vignette ... kommen ja aus einer ganz anderen richtung ...
  10. ADAC BIELEFELD Hier 26,50€ würde sie aber vorort kaufen ... weis nich wie schnell ADAC sie zuschickt ... LG sven
  11. Herzlichen Glückwunsch Dio-Jarno ... wir sehen uns heffentlich in COMO ... Glückwunsch auch von Solei (die auch mit nach COMO fährt) ... natürlich auch den anderen Geburtstagskindern alles Gute ... LG sven
  12. IO!! Ich mache dann gleich noch einen Kurzurlaub in Mailand. Bleibe vom 30.10. - 02.11. und fahren dann am 31.10. mit dem Zug nach Como. Dann sieht man sich ja aufjedenfall ;) ... LG sven
  13. YEAH ! ! ! ... wir fahren ... CYFI ... das wird geil ... OLE OLE OLE ...
  14. Sie manipulieren mich ja nicht ... kann ja sein das sie sich zu dem Nationalsozialismus distanziert, ... aber nicht zum der Familienpolitik Hitler's ... und zu dem Satz ... du hast ihn nun verkürzt ... aber auch dieser Satz geht in zwei Richtungen ... „Und wir müssen vor allem das Bild der Mutter in Deutschland auch wieder wertschätzen lernen, das leider ja mit dem Nationalsozialismus und der darauf folgenden 68er Bewegung abgeschafft wurde.[...] einmal kann man denke dass sie meint das der Nationalsozialismus das Bild der Mutter verdrängt hat ... (hat er aber nicht ... weil es vorher nie einen so ausgeprägten Wert gab ... wie in der Nazi-Zeit ... zweitens kann man denken (und das denke ICH) ... (nicht weil die Medien dieses auch sagen sondern , weil ich es dort raushöre ... und zwar ... ([...], das die Werte der Mutter ja mit dem Nationalsozialismus und der darauf folgenden 68er Bewegung abgeschafft wurde[...]) ... und zwar mit dem Nationalsozialismus und dann später (in den 68er KOMPLETT) abgeschafft wurde ... und das ist von ihr denke ich sehr präziese und wohl gewollt geäußert worden ... LG sven
  15. Wenn Gigi daran nicht mitgearbeitet hat, warum steht diese "Single" dann noch in Gigis Songs ? ? ?
  16. Die 68er Bewegung ... edit: Die Deutsche Studentenbewegung der 60iger Jahre ----------------------------- ne , ne , ... ich denke sie hat es so gemeint .. wie alle es verstanden habe, ... ich sage ja ... unüberlegt / dumm ... sie sagt ja: ZITAT Mit den 68er wurde damals praktisch alles das alles, was wir an Werten hatten, es war ’ne grausame Zeit, das war ein völlig durchgeknallter, hochgefährlicher Politiker, der das deutsche Volk ins Verderben geführt hat, das wissen wir alle, aber es ist damals eben auch das, was gut war, und das sind Werte, das sind Kinder, das sind Mütter, das sind Familien, das ist Zusammenhalt – das wurde abgeschafft. ... es war ’ne grausame Zeit, das war ein völlig durchgeknallter, hochgefährlicher Politiker, der das deutsche Volk ins Verderben geführt hat ... das bezieht sich auf den Nationalsozialismus ... also quasi doch 1968 wurde praktisch alles das was Hitlers "Familienpolitik" (wenn man sie denn so nennen will) verkörperte ... abgeschafft ...
  17. „Das Prinzip Arche Noah“ Im Anschluss an die Vorstellung ihres Buches Das Prinzip Arche Noah am 6. September 2007 in Berlin äußerte sich Eva Herman wie folgt: „Und wir müssen vor allem das Bild der Mutter in Deutschland auch wieder wertschätzen lernen, das leider ja mit dem Nationalsozialismus und der darauf folgenden 68er Bewegung abgeschafft wurde. Mit den 68er wurde damals praktisch alles das alles, was wir an Werten hatten, es war ’ne grausame Zeit, das war ein völlig durchgeknallter, hochgefährlicher Politiker, der das deutsche Volk ins Verderben geführt hat, das wissen wir alle, aber es ist damals eben auch das, was gut war, und das sind Werte, das sind Kinder, das sind Mütter, das sind Familien, das ist Zusammenhalt – das wurde abgeschafft. Es durfte nichts mehr stehen bleiben […]“[21] Barbara Möller, Reporterin des Hamburger Abendblatts, fasste Eva Hermans Aussage mit den Worten zusammen im Dritten Reich „[…] sei vieles sehr schlecht gewesen, zum Beispiel Adolf Hitler, aber einiges eben auch sehr gut. Zum Beispiel die Wertschätzung der Mutter. Die hätten die 68er abgeschafft, und deshalb habe man nun den gesellschaftlichen Salat.“[22][23] Als Reaktion hierauf beendete der NDR am 9. September 2007 die Zusammenarbeit mit Eva Herman.[24] Dies geschah einigen Presseberichten zufolge, weil in Hermans Äußerungen ein Lob des nationalsozialistischen Frauenbildes bzw. der nationalsozialistischen Frauen- und Familienpolitik enthalten gewesen sei.[25][26] Nachdem Tondokumente mit dem vollen Wortlaut der Rede[27] aufgetaucht waren, schaltete Herman Anwälte ein. Laut diesen handelt es sich bei dem in den Medien wiedergegebenen Zitat um eine missverständliche Verkürzung ihrer tatsächlichen Aussage[28]; in einem Interview mit kath.net wurde der Vorwurf falscher Zitierung erhoben.[29]. In einem Gespräch mit der Wochenzeitung Epoch Times nahm Eva Herman zu ihrem Weltbild, ihren Publikationen und den Äußerungen bei der Buchpräsentation ausführlich Stellung.[30] In einer schriftlichen Presseerklärung nahm Eva Herman zur Medienberichterstattung Stellung: „Leider wurden meine Äußerungen auf der Pressekonferenz zur Vorstellung meines Buches ‚Das Prinzip Arche Noah‘ am 6. September 2007 von zahlreichen Medien zum Anlass genommen, mir offenbar eine Identifikation mit der nationalsozialistischen Familienpolitik zu unterstellen. […] Allerdings meine ich, eine angemessene Auseinandersetzung mit meinen Erklärungen hätte vorausgesetzt, dass man diese in ihrem konkreten Zusammenhang und unter Berücksichtigung meiner bis heute gezeigten Überzeugung interpretiert.“ Sie verweist weiter darauf, dass ihre Pressekonferenz mit einer Erklärung begonnen wurde, mit der sie sich von vornherein von jeglichem politischen Extremismus distanzierte: „Bereits zu Beginn der Veranstaltung hat mein Verleger die Schlußbemerkung meines Buches verlesen, in dem ich mich von jeglicher ideologischen Vereinnahmung, insbesondere extremistischen Tendenzen von rechts oder links distanziere.“ Sie verweist ferner darauf, dass sie sich sogar öffentlich für antinazistische Projekte engagiert hat: „Vor zwei Jahren habe ich für die Aktion ‚Laut gegen Nazis‘ eine CD mit Texten von Erich Kästner eingelesen.“[31] Mit einem Schreiben vom 10. September an Eva Herman und einer im Web veröffentlichten Pressemitteilung distanzierte sich „Laut gegen Nazis“ von Eva Herman; inzwischen aber wurde die Mitteilung über diese Distanzierung aus der Pressemitteilung vom 11. September 2007 wieder entfernt.[32] Nach einem Vortrag erhielt Eva Hermann Applaus von Teilnehmern des Forums Deutscher Katholiken. Ihre Teilnahme führte zum Rücktritt von Alois Rhiel als Schirmherr der Veranstaltung.[33] Herman war zur Talkshow Johannes B. Kerner vom 10. Oktober 2007 zum Thema der Rollenverteilung von Mann und Frau eingeladen. Bei der am Vortag aufgezeichneten Sendung lenkte Moderator Johannes B. Kerner das Gespräch jedoch vorwiegend auf Hermans mutmaßliche Aussagen („Sie hat sich ein wenig verharmlosend über die Familienpolitik im Dritten Reich geäußert.“).[34] Als im weiteren Verlauf die ebenfalls eingeladene Senta Berger ihre Absicht bekundete, die Runde zu verlassen, entschied sich Kerner nach 50 Minuten, Herman vorzeitig zu verabschieden (Mitschrift der Szene). Der Verlauf der Sendung war bereits vor der Ausstrahlung bekannt gemacht worden. Die Sendung sahen 2,65 Millionen Zuschauer (18,1 Prozent Marktanteil). Aszug / Quelle: Wikipedia -------------------------------------------------------------------------------------------- ... Die Familienpolitik (Wertschätzung der Mutter) zu loben die es im 3. Reich gab ... und ausdrücklich zu erwähnen, dass diese dann in den 68er bedauerlicherweise abgeschafft wurden bringt das Fass zum überlaufen ... da kann ich viele vestehen, die dann an die Decke gehen ... (und das hat sie meiner Meinung nach nicht unüberlegt gesagt) ... Wertschätung der Mutter hin oder her ... im heutigen Sinne ist die Wertschätzung der Mutter eine Selbstverständlichkeit eines jeden KINDES ... aber damals war die Mutter für den Staat ... eine Gebährmaschine ... die dafür damals bekanntlich das "Mutterverdienstkreuz" bekamen ... daher für mich eine Frechheit und einfach nur unüberlegt DUMM ... dieses Thema dieser Zeit zu belobigen ... und Interview bei Kerner hin oder her ... er hat ihr lange ... sher lange und mit einer Engelsgeduld die Zeit gegebenalles richtig zu stellen, stattdessen sagt sie , dass sie es wieder so sagen würde ... und das man über unseren Verlauf der Geschichte nicht reden kann, ohne in Gefahr zu raten .. ist einfach schlichtweg (meiner Meinung nach) FALSCH ! ! ! nur diese Zeit zu belobigen und harmlos zu reden, dass ist FALSCH ! ! ! ... und das hat sie getan. LG sven
  18. Es hat schon reichlich Anklänge an "The Soundlovers - Run-A-Way"
  19. Habe das Lied jetzt erst gehört und muss sagen mir gefällt der Track richtig gut ... 9/10 hätten wir dieses ahr einen "Sommer" gehabt wäre das Lied wohl noch besser gekommen ... launiges Lied ;) Lg sven
  20. Ich wollte mal Fragen ob ihr schon Erfahrungen, Berichte oder sonstiges gesammelt habt über Second Life ... jetzt als reine Chat oder Zeitvertreib ... nicht um Geld zu verdienen wie es manche machen ... würde mich mal interessieren ... man soll ja dort auch dals "DJ" tätig werden und Streams senden und sowas, habe ich mir sagen lassen ... LG sven
  21. Noch mehr Filme für Indy? "Indiana Jones 4" befindet sich noch im Dreh, da wird schon über eine Fortsetzung spekuliert. Schuld daran ist Shootingstar Shia LaBeouf. Der 21-Jährige soll nämlich einen Vertrag für gleich drei "Indy"-Filme abgeschlossen haben. So soll 25 Jahre nach dem ersten Abenteuer erneut eine Trilogie entstehen - wenn auch mit einem etwas älterem Harrison Ford. Dass er trotz seinen 65 Jahren noch immer zu vollem Körpereinsatz bereit ist, beweist er gerade bei den Dreharbeiten zu "Indiana Jones and the Kingdom of the Crystal Skull". Es gibt eigentlich nichts, was die Fortsetzung der Indy-Serie verhindern sollte - mal abgesehen von einem Flop an den Kinokassen beim Start 2008. Womit aber kaum zu rechnen ist, schließlich gibt es genug Fans, die schon seit Jahrzehnten darauf warten, den Archäologen wieder in Aktion zu sehen. Noch gibt es keine offizielle Stellungnahme von Seiten der Produzenten oder Regisseur Steven Spielberg und Berichte um Fortsetzungen werden lediglich als Gerüchte abgetan. Indy aus dem PC Wir sind also gespannt, ob es nach dem vierten Film weitergehen wird. Auch soll Indiana Jones bald die heimischen Wohnzimmer beehren, denn Lucasfilm plant eine Animationsserie ähnlich der "Star Wars: Clone Wars"-Reihe. Quelle:kino.de --------------------- Darsteller: Indiana Jones - Harrison Ford Sallah - John Rhys-Davies ? - Shia LaBeouf ? - Cate Blanchett Marion Ravenwood - Karen Allen Mac - Ray Winstone Abner Ravenwood - John Hurt Yale Professor - Jim Broadbent Quelle: kino.de --------------------- Comeback für die beliebte Schauspielerin aus „Jäger des verlorenen Schatzes" 26 Jahre nach „Jäger des verlorenen Schatzes" steht Karen Allen noch einmal für Steven Spielberg vor der Kamera. Im vierten Teil der Indiana Jones-Saga verkörpert sie erneut die toughe wie liebenswerte - und natürlich in Indiana Jones verliebte - Marion Ravenwood, die eigentlich nichts und niemand so richtig aus Ruhe bringen kann. Quelle: Lucasfans.de
  22. Hi Gemini! Wie gehts, wie stehts? :-)

  23. Wie stellt man das Board auf "deutsch" ein ??? ... finde das ein wenig unübersichtlich in den Einstellungen ... EDIT: schon gefunden ... ;) EDIT II: Schade, gibt es keine Ticker mehr ... :(
×
×
  • Create New...