Jump to content

Kuriose Storys/News/...


Recommended Posts

Wollte dafür jetzt einen neuen Thread aufmachen, weil ich nicht finde, dass es unbedingt zu "Aktuelle News" passt, denn dort stehen ja meistens eher ernsthaft Themen drin.

Hier sollen dann doch eher "bescheuerte" Geschichten und Nachrichten aus der ganzen Welt ihren Platz finden, wobei diese natürlich manchmal auch ernst und nicht all zu lustig für die betreffenden Personen sind. (Hoffe ihr versteht was ich damit meine.)

--------------------------

Mann erlitt schwere Verbrennungen: Feuerwerkskörper vom Hintern aus abgeschossen

Die Kopie eines "Jackass"-Stunts hat einen 22-jährigen Soldaten nun einen längeren Krankenhausaufenthalt eingebracht. Er erlitt u.a. schwere Verbrennungen.

Zuvor hatte er sich, offenbar aus Langeweile, einen Feuerwerkskörper zwischen die Pobacken geklemmt. Ein Freund entzündete die Ladung.

Die lachenden Zeugen bemerkten erst nicht, dass ihr Freund erhebliche Verletzungen erlitten hatte. Sie filmten alles mit einer Handykamera. Der Vorsitzende der Organisation für Feuerwerke erklärte, dass er so etwas noch nie zuvor erlebt habe.

------------------------

Goebbels-Spruch "Wollt ihr den totalen Sieg" ertönte an US-College

An einem College im US-Bundesstaat North Carolina wollte sich das Fußballteam vor einem Spiel gegen eine andere High School-Mannschaft besonders motivieren. Dabei kamen sie auf die Idee, den Goebbels-Spruch "Wollt ihr den totalen Sieg?" abzuspielen.

Zunächst hatten die Schüler die Rede des Nazi-Agitators aus dem Internet heruntergeladen. Damit sie die Aussprache beim Mitbrüllen richtig intonieren konnten, half ihnen ein deutscher Austauschschüler.

Am Schluss sei, der "CNN" zufolge, noch die Parole "Sieg Heil" aus den Mündern der College-Schüler erfolgt. Fassungslos habe die gegnerische Mannschaft die NS-Tiraden aufgenommen.

---------------------------------

Schweden: Eltern nennen ihr Kind Google

Manche Eltern versuchen ja einen möglichst ausgefallenen Namen für ihre Sprößlinge zu finden. Ein in Schweden lebender Libanese war nun besonders kreativ und nannte seinen Sohn Google.

Der Sohn heißt nun vollständig Oliver Google Kai - Kai ist der Familienname. Der Vater ist ein großer Fan der Suchmaschine und hat einen Doktortitel im Suchmaschinen-Marketing. Da war es nicht schwer, auf den Namen zu kommen.

Ob die Mutter bei der Namensfindung etwas zu sagen hatte, ist nicht bekannt.

Link to comment

GEFÄHRLICHE DREHARBEITEN

Hilary Swank und der Straps-Unfall

Reizwäsche kann gefährlich werden - diese Erfahrung musste Hollywoodstar Hilary Swank bei Dreharbeiten in New York machen. In einer Stripszene löste sich das Strumpfband ihres Filmpartners und traf Swank mit voller Wucht. Und auch Kollegin Johansson hat Ärger mit erotischer Kleidung.

London - Der Zwischenfall ereignete sich bei Dreharbeiten für den Film "P.S., I Love You". Als Swanks Filmpartner Gerard Butler dem Drehbuch entsprechend einen sexy Strip hinlegte, verhedderte er sich nach Angaben des US-Magazins "People" in den Strapsen.

Schauspielerin Swank: Von Strapsen an der Stirn getroffen

Schauspielerin Swank: Von Strapsen an der Stirn getroffen

Die Oscar-Preisträgerin sei von den Haltern an der Stirn getroffen worden und zog sich dabei Schnittwunden zu, berichtet das Magazin. Die 32-Jährige sei verarztet worden und nun wieder einsatzbereit.

Die Schauspielerin aus dem US-Bundesstaat Nebraska wurde für ihre Arbeit bereits zweimal mit dem Oscar für die beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet: Im Jahr 2000 für ihre Rolle in "Boys Don't Cry" und im vergangenen Jahr für "Million Dollar Baby", in dem sie eine Profiboxerin spielte.

Schauspielkollegin Scarlett Johansson hatte ebenfalls Mühe mit Kleidung, die auf Männer mitunter anziehend wirkt. Zum Leidwesen ihrer männlichen Fans, das jedenfalls berichtet die britische Zeitung "Sun", will sie nach den Dreharbeiten für ihren im 19. Jahrhundert spielenden Zauberer-Film "Prestige" nie wieder ein Korsett anziehen. Sie habe sich in dem engen Kleidungsstück "sehr unwohl gefühlt", zitiert das Blatt die 21-Jährige. Sie hatte für ihre Rolle als Assistentin eines Magiers stundenlang Korsett und sexy Kostüme tragen müssen. "Wenn man zwölf Stunden lang Korsett trägt, fühlt man sich bei weitem nicht mehr so toll wie in dem Moment, da man zum ersten Mal eines überstreift", schilderte sie. Gleichzeitig sei es aber auch ein großer Spaß gewesen, für den Film "jeden Tag Verkleiden spielen zu können".

...

Link to comment

Trittin gratuliert Stoiber

von Johannes Pennekamp

Pressemitteilung Nr. 1215 der Grünen-Bundestagsfraktion hat es in sich: Jürgen Trittin sendet dem bayerischen Ministerpräsidenten darin einen spöttischen Geburtstagsgruß. Schnell haben die Grünen die Meldung wieder aus dem Netz genommen - hier ist sie nachzulesen.

Dass Edmund Stoiber nicht immer ein Meister der Rhetorik und vollständigen Sätze ist, ist nicht neu. Wohl aber, dass die politischen Gegner seine verbalen Ausrutscher zum Anlass für Hohn und Spott nehmen. Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen, Jürgen Trittin, hat dieses Tabu jetzt gebrochen.

In seinem "Gratulationsschreiben" zum 65. Geburtstag des bayerischen Ministerpräsidenten greift er tief in die Spottkiste und lässt die fast schon legendär gewordene "Transrapid-Rede" des CSU-Politikers wieder aufleben. In der Rede versuchte Stoiber zu erklären, dass es mit dem Transrapid möglich sei, in zehn Minuten vom Münchener Bahnhof zum Flughafen zu fahren. Dabei war Stoiber jedoch vollkommen aus dem Konzept geraten und verstrickte sich in immer absurdere Formulierungen.

Jürgen Trittin hat sich die Mühe gemacht, Stoibers Ausrutscher in einen schmissigen Geburtstagsgruß umzuformulieren. Hier der Originalwortlaut der mittlerweile aus dem Netzt gelöschten Pressemitteilung:

"Wenn Sie von München nach Berlin in 65 Jahren, dann starten Sie im Grunde genommen, starten Sie Ihre Bundeskarriere, 65 Jahre, schauen Sie sich mal die großen Präsidenten an in London oder sonst wo, Charles de Gaulle in Frankreich oder in äh Rom, dann werden Sie feststellen, dass 65 Jahre Sie jederzeit locker in München brauchen um das Kanzleramt zu finden. Wenn Sie vom Wirtschaftsministerium, äh der Staatkanzlei einsteigen, - das bedeutet natürlich, dass im Grunde genommen das Kanzleramt näher an Bayern heranwächst, weil das ja klar ist, weil alle Linien in Bayern zusammenlaufen. Lieber Herr Stoiber: Herzlichen Glückwunsch zum 65.Geburtstag."

Die Entfernung der Pressemitteilung begründet ein Sprecher der Grünen-Fraktion übrigens damit, dass der Geburtagsgruß exklusiv der "Münchener Abendzeitung" versprochen war und nur aus versehsen in Umlauf gebracht wurde. Der O-Ton der Originalrede Stoibers ist hier abrufbar.

aus der FTD :rockdahouse:

Link to comment

Lustiges ist es zwar nicht, aber kurios:

O.J. Simpsons Buchpläne entsetzen Angehörige von Mordopfern

Freitag 17. November 2006, 07:50 Uhr

Die Angehörigen der Opfer im O.J.-Simpson-Prozess haben sich entsetzt über die Pläne des Ex-Football-Stars gezeigt, ein Buch über die Morde an seiner einstigen Ehefrau und ihres Geliebten zu veröffentlichen. "Er hat zwei Menschen abgeschlachtet und hat das Gericht als freier Mann verlassen. Nun verherrlicht er das in einem Buch. Das ist krank. Ich hoffe, er wird in der Hölle schmoren", sagte Fred Goldman dem US-Fernsehsender CNN. Er ist der Vater von Ronald Goldman, der im Juni 1994 gemeinsam mit Simpsons Ex-Frau Nicole Brown ermordet worden war.

In dem Buch "If I Did it" beschreibt Simpson, wie er die Morde ausgeführt hätte, wenn er sie begangen hätte. Der 59-jährige Sportstar war 1995 in einem heftig umstrittenen Indizienprozess von dem Vorwurf freigesprochen worden, die grausame Tat begangen zu haben. In einem späteren Zivilprozess wurde er allerdings für den Tod der beiden verantwortlich gemacht und zu Entschädigungszahlungen in Höhe von 33,5 Millionen Dollar verurteilt. Simpson beteuerte stets seine Unschuld.

Zudem zahlt der Fernsehsender Fox Simpson 3,5 Millionen Dollar für ein zweiteiliges Interview, in dem dieser sein Buch bewerben will. Das in Besitz des australisch-amerikanischen Presse-Magnaten Rupert Murdoch befindliche TV-Unternehmen kündigte das Gespräch mit den Worten an: "O.J. Simpson sagt zum ersten Mal mit seinen eigenen Worten, wie er die Morde begangen hätte, wenn er dieser Verbrechen schuldig wäre."

Bei den Angehörigen und auch in der Medienwelt wurde das Vorgehen von Fox heftig kritisiert. "Das hat mich schockiert, dass ein Verlagshaus und ein Fernsehsender denken, dass die Öffentlichkeit das sehen will", sagte die Schwester von Ronald Goldman, Kim, auf CNN. Selbst ein Moderator von Fox bezeichnete die Medienpläne Simpsons als "eklig."

yahoo.de

tolles Amerika, erst einen Mörder frei sprechen, weil er genügend Geld hat für die besten Anwälte und dann ihm auch noch die Möglichkeit geben sich über die Morde lustig zu machen. Naja, was will man von einem Land erwarten, dass einen Massenmörder (ja das ist Bush, auch wenn er für seine Verbrechen, nie verklagt werden wird) zum Präsidenten hat.

Link to comment

Brasilien: Katze und Hund zeugen einen "Kund"

Eine Katze in der Stadt Passo Fundo bekam letzte Woche sechs Junge. Drei Tiere dieses Wurfs überlebten. Allerdings soll es sich dabei nicht um Kätzchen handeln, sondern um "Kunde", eine Mischung aus Hund und Katze.

Mimi, die gescheckte Mutter der Tiere, soll mit dem Hund des Nachbarn Sex gehabt haben. Die Besitzerin von Mimi, Cassia Aparecida de Souza, behauptet, die überlebenden Tiere hätten klare Merkmale eines Hundes.

Ob so etwas tatsächlich möglich ist, bleibt allerdings fragwürdig. Dorit Urd Feddersen-Peters, Fachtierärztin aus Kiel, äußert Zweifel, Hund und Katze seien verschiedene Arten und genetisch sei so eine Mischung nicht möglich.

Edited by *TranceLady*
Link to comment

Insekt des Jahres 2007 hat bis zu 24 Stunden lang Sex

Die Biologische Bundesanstalt für Land- und Forstwirtschaft ernannte die Ritterwanze zum Insekt des Jahres 2007. Dieses nur 14 Millimeter große Insekt kann auch mit einer ganz besonderen Höchstleistung glänzen.

Zwar lebt die Ritterwanze nur eine Saison, dennoch kann dieses Insekt Sex bis zu 24 Stunden lang ausüben.

Die rot-schwarze Ritterwanze ernährt sich im Vergleich zur Raubwanze rein vegetarisch.

Quelle: www.tagesschau.de / SSN

Link to comment
Käufer finden statt Camcorder Spaghetti-Soße in der Verpackung

Mittwoch 29. November 2006, 12:07 Uhr

St. Louis (AP) Ein Ehepaar aus Perryville im US-Staat Missouri staunte nicht schlecht, als es den vermeintlich erworbenen Camcorder zu Hause auspackte. Statt der elektronischen Kamera nebst Zubehör befanden sich eine Dose mit Spaghetti-Soße und eine Telefonschnur in dem stoßfesten Karton. Wie es zu diesem Austausch gekommen war, blieb unklar. Das Unternehmen Sony erklärte am Dienstag jedoch, es werde dem Ehepaar den echten Camcorder umgehend frei Haus nachliefern.

yahoo.de

Link to comment
Käufer finden statt Camcorder Spaghetti-Soße in der Verpackung

Mittwoch 29. November 2006, 12:07 Uhr

St. Louis (AP) Ein Ehepaar aus Perryville im US-Staat Missouri staunte nicht schlecht, als es den vermeintlich erworbenen Camcorder zu Hause auspackte. Statt der elektronischen Kamera nebst Zubehör befanden sich eine Dose mit Spaghetti-Soße und eine Telefonschnur in dem stoßfesten Karton. Wie es zu diesem Austausch gekommen war, blieb unklar. Das Unternehmen Sony erklärte am Dienstag jedoch, es werde dem Ehepaar den echten Camcorder umgehend frei Haus nachliefern.

yahoo.de

Wie geil ist das denn bitte??! :daumenhoch::lachen1:

Link to comment

Sprühkondom revolutioniert Verhütung

Vulkanisierendes Latex bei Zimmertemperatur extrem anpassungsfähig

Singen (pte/28.11.2006/11:10) - Ein neuartiges Kondom aus der Sprühdose wurde heute, Dienstag, vom Institut für Kondom-Beratung (IfK) in Kooperation mit der Firma Vinico http://www.spraykondom.de vorgestellt: "Damit soll ein Pendant zu handelsüblichen Standardprodukten auf dem Verhütungsmittelmarkt etabliert werden, das den Ruf von Kondomen als Lustkiller relativiert", erläutert Jan Vinzenz Krause vom IfK und Entwickler des Spraykondoms im Gespräch mit pressetext. Ziel sei es, Männern mit unterschiedlichsten Penisgrößen ein sich flexibel an jede Form anpassendes Produkt anbieten zu können.

Da das Kondom aus der Sprühdose kommt, wird - ähnlich wie bei einem Deodorant - mit Aerosol flüssiger Latex auf den bereits erigierten Penis aufgesprüht. "Latex als Ergebnis einer Emulsion aus Kautschuk und Wasser zeichnet sich dadurch aus, bei Zimmertemperatur zu vulkanisieren", so Krause. Somit sei es möglich, dass der Kautschuk vom plastischen in den elastischen Zustand übergeht und sich folglich binnen Sekunden in Gummi umwandelt. Der flüssige Latex befindet sich dabei in der Spraydose. Das innovative Kondom soll leicht anwendbar sein, sich jeder Penisgröße und -form individuell anpassen können sowie neben Tragekomfort auch optimalen Schutz beim Geschlechtsverkehr bieten.

Momentan befindet man sich jedoch noch im Entwicklungsstadium und arbeitet an der Optimierung und Anpassung des Sprühkondoms. "In diesem Zusammenhang wird versucht, die gleichmäßig aufzusprühende Latexmasse in ihrer Anwendung und Wirkzeit effizienter zu gestalten", betont Krause. Dabei soll die Vulkanisationszeit der "zweiten Haut" von derzeit zehn Sekunden noch weiter unterboten werden. Der Experte weist darauf hin, dass vor der für Sommer 2008 geplanten Marktreife noch einige Testsreihen im Labor durchgeführt werden müssen, um den gegebenen Verträglichkeits- und Sicherheitsvorschriften entsprechen zu können.

Die Einführung des "Kondoms aus der Dose" soll vorerst auf den deutschen, österreichischen und schweizerischen Markt eingegrenzt werden. Spätere Pläne sehen vor, auch auf dem afrikanischen Kontinent Fuß zu fassen. Hintergrund dabei ist vor allem die Verringerung von Ängsten, Vorbehalten und Vorurteilen bei der Anwendung von Kondomen. Im Gegensatz zu Afrika soll das neue, fertig entwickelte Produkt in Europa in seiner Anfangszeit mehr kosten als herkömmliche Kondome, da die hohen Entwicklungskosten bei der Einführung des Produkts zu berücksichtigen seien, so Krause. (Ende)

http://www.pressetext.de/pte.mc?pte=061128022

Endlich mal was neues was die Verhütung angeht, :besorgt: aber ob es wirklich was nützt, ich bin da skeptisch.

Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...