Jump to content

Der DEL-Eishockey Thread


Wally44
 Share

Recommended Posts

Neue Arena der Eisbären vorgestellt: Startschuss für die "O2 World" in Berlin

Fassade verwandelt sich in Riesen-Bildschirm - O2 Partner für Multifunktions-Arena

Ab 2008 sollen die Eisbären ihre Heimspiele in der O2 World austragen

Die Anschutz Entertainment Group, das Unternehmen des amerikanischen Milliardärs Phil Anschutz und Besitzer der Eisbären Berlin sowie der Hamburg Freezers, und O2 Germany haben heute in Berlin eine weit reichende strategische Partnerschaft bekannt gegeben. Zentraler Mittelpunkt dieser Kooperation ist die gemeinsame Planung und Umsetzung der O2 World, eine der modernsten Multifunktions-Arenen der Welt (www.o2-world.de). Die bis zu 17.000 Zuschauer fassende O2 World entsteht auf der Fläche des ehemaligen Ostgüterbahnhofs zwischen der Warschauer Brücke, dem Rummelsburger Platz und der Mühlenstraße. Baubeginn ist in der zweiten Hälfte dieses Jahres. 2008 wird die O2 World eröffnet. In den ersten drei Jahren sollen über 300 Events mit mehr als 3 Millionen Besuchern stattfinden. Die Partnerschaft wurde auf bis zu 15 Jahre angelegt. Damit verfügt die deutsche Hauptstadt über die ersehnte Bühne für national hochwertige und international bedeutende Sport- und Entertainment- Events.

„Wir haben gesagt: Wir bauen die Arena, wenn wir sicher sind, dass das Unternehmen, das unserer Arena künftig seinen Namen, sein Gesicht und sein Innenleben geben wird, ein Partner ist, der mit uns aus einem Traum eine Vision macht, die dann zu Realität wird. O2 Germany ist dieser Partner“, freut sich Tim Leiweke, Präsident & CEO Anschutz Entertainment Group Inc., über den Abschluss der Partnerschaft mit dem in München ansässigen Telekommunikations- Unternehmen.

„Die Partnerschaft von O2 mit der Anschutz Entertainment Gruppe sehe ich als richtungsweisend für die Branche – nicht nur für O2. Mit unserer umfassenden Zusammenarbeit nehmen wir eine Vorreiterposition ein, die zeigt, dass das Zusammenspiel von Telekommunikationsunternehmen als Inhalteanbieter und der Unterhaltungsindustrie in Zukunft tiefer und inhaltsreicher sein wird – zum Wohle des Kunden“, beschreibt Rudolf Gröger, CEO von O2 Germany, die Intension seines Unternehmens für die Kooperation mit der Anschutz Entertainment Group.

Kosten belaufen sich auf 150 Mio. Euro

160 Meter lang, 130 Meter breit, 35 Meter hoch, Bruttorauminhalt ca. 500.000 m 3, Gesamt-Arenafläche 60.000 m2 - imposante Daten für ein imposantes Arena-Projekt. Kosten: € 150 Millionen. Faszinierend aber ist vor allem das „Gesicht“ der O2 World. Auf der rund 20.000 m2 großen Fassadenfläche wird eine 1.800 m2 umfassende LED-Lichtpunkt-Installation dafür sorgen, dass die Front -Fassade zum großen Bildschirm wird. Über diese Projektionsfläche werden Besucher und Passanten auf einmalige Art und Weise visuell informiert und emotionalisiert.Damit ist der Bildschirm der O2 World größer als die größte Werbefläche am New Yorker Times Square.

02 World: Zahlen & Fakten

Allgemeines

• Die Eröffnung ist für den Sommer 2008 geplant • Die Kosten für das Arena-Bau-Projekt werden bei 150 Millionen Euro liegen • Die Bauzeit wird voraussichtlich 24 Monate betragen

Kapazitäten

• Maximale Kapazität bis zu 17.000 Sitz- und Stehplätze • Kapazität bei Eishockey und Basketball bis zu 15.500 Sitzplätze • Kapazität bei abgehängtem Oberrang bis zu 4.800 Plätze • 59 Business-Logen • 4 Event-Logen • 2 Konferenz-Logen

Größen und technische Daten

• Länge: 160 m, Breite: 130 m, Höhe: 35 m • Bruttorauminhalt: ca. 500.000 m³ • Gesamtfläche Gelände: 180.000 m2 • Gesamtfläche Arena: 60.000 m2 • Platzflächen: 12.000 m² • Straßen und Erschließung: 48.000 m² • Maximalfläche für Veranstaltungen: 60m x 40m • Eishockey-Spielfeld: 60m x 30m

Technik

• Die verteilte Deckenbelastbarkeit beträgt 500kg/m2 für den Normalbereich und 750 – 1.000 kg/m2 für den Technikbereich • 4 LKW-Zufahrten bis zum Innenraum • Anhängelasten des Daches - An das Stahldach über der Bühne: 67 Tonnen (verteilt) - Vor der Bühne – an das Hauptdach 67 Tonnen (verteilt), rund 2/3 des Hauptdaches

LED-Fassade

• Halbrunde Glasfassade (105 Grad) auf 15 m Höhe und 120 m Breite • 1800 m2 große LED-Lichtpunkt-Installation mit 300.000 Lichtpunkten

Concession Stands/Restaurants

• Restaurants (Premium Lounge, Dinner Club) • 88 POS • 2 Geschäfte

Umkleide-Kabinen/Dressing Rooms

• 6 Umkleidekabinen • 4 Star Dressing Rooms

Der Bau in Zahlen

• Die Fassadenfläche der Arena ist rund 20.000 Quadratmeter groß • Die Stahlkonstruktion des Daches wiegt rund 1770 Tonnen • Die Eisfläche der Arena umfasst 1800 m² • Für den Rohbau der Arena werden rund 35.000 Kubikmeter Beton und ca. 7000 Tonnen Bewehrungsstahle benötigt • Ca. 1.500 Tonnen Stahl werden für das Dach benötigt • Halbrunde Glasfassade (105 Grad) auf 15 m Höhe und 120 m Breite • 1800 m2 große LED-Lichtpunkt-Installation mit 300.000 Lichtpunkten

Concession Stands/Restaurants

• Restaurants (Premium Lounge, Dinner Club) • 88 POS • 2 Geschäfte

Umkleide-Kabinen/Dressing Rooms

• 6 Umkleidekabinen • 4 Star Dressing Rooms

Der Bau in Zahlen

• Die Fassadenfläche der Arena ist rund 20.000 Quadratmeter groß • Die Stahlkonstruktion des Daches wiegt rund 1770 Tonnen • Die Eisfläche der Arena umfasst 1800 m² • Für den Rohbau der Arena werden rund 35.000 Kubikmeter Beton und ca. 7000 Tonnen Bewehrungsstahle benötigt • Ca. 1.500 Tonnen Stahl werden für das Dach benötigt

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 688
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • 2 weeks later...

Jamie Storr vestärkt die DEG Metro Stars

Die DEG Metro Stars haben die erhoffte Verstärkung auf der Torhüterposition gefunden: Jamie Storr wechselt zur Saison 2006/07 zum Deutschen Vizemeister. Der 30-jährige Kanadier erhält zunächst einen Vertrag für ein Jahr. Storr hat insgesamt 224 Spiele in der amerikanischen NHL bestritten, die Mehrzahl davon bei den Los Angeles Kings. Von den Kings wurde er 1994 bereits in der ersten Runde an siebter Position gedraftet. In Los Angeles spielte er zwei Saisons sogar mit Eishockey-Legende Wayne Gretzky zusammen. Craig Johnson, Stürmer bei den DEG METRO STARS, war ebenfalls Teamkamerad von Storr in Los Angeles. Zuletzt spielte der neue Goalie für die Philadelphia Phantoms in der AHL.

Storr ersetzt den bisherigen Nr. 1 Torhüter Andrei Trefilov (Foto). Der Sportliche Leiter Lance Nethery über seinen Neuzugang: „Jamie Storr wird uns auf der Torhüterposition sicherlich verstärken. Er besitzt viel Erfahrung und möchte bei seiner ersten Station in Europa unbedingt erfolgreich spielen. Wir erwarten viel von ihm.“

Absolut megamässige Verstärkung!!!

Link to comment
Share on other sites

  • 9 months later...

Damit das Hier mal wieder Aktueller wird:

Ergebnisse

Qualifikationsspiele (Best of Three):

Fr 09.03.07 19:30 Hamburg Freezers - Krefeld Pinguine 5:3

So 11.03.07 14:30 Krefeld Pinguine - Hamburg Freezers 3:5

Fr 09.03.07 19:30 Frankfurt Lions - Eisbären Berlin 3:4

So 11.03.07 14:30 Eisbären Berlin - Frankfurt Lions 1:2

Di 13.03.07 19:30 Frankfurt Lions - Eisbären Berlin 6:0

Viertelfinale (Best of Seven):

Fr 16.03.07 19:30 Adler Mannheim - Frankfurt Lions

So 18.03.07 14:30 Frankfurt Lions - Adler Mannheim

Di 20.03.07 19:30 Adler Mannheim - Frankfurt Lions

Fr 23.03.07 19:30 Frankfurt Lions - Adler Mannheim

So 25.03.07 14:30 Adler Mannheim - Frankfurt Lions

Di 27.03.07 19:30 Frankfurt Lions - Adler Mannheim

Do 29.03.07 19:30 Adler Mannheim - Frankfurt Lions

Fr 16.03.07 19:30 DEG Metro Stars - Hamburg Freezers

So 18.03.07 14:30 Hamburg Freezers - DEG Metro Stars

Di 20.03.07 19:30 DEG Metro Stars - Hamburg Freezers

Fr 23.03.07 19:30 Hamburg Freezers - DEG Metro Stars

So 25.03.07 14:30 DEG Metro Stars - Hamburg Freezers

Di 27.03.07 19:30 Hamburg Freezers - DEG Metro Stars

Do 29.03.07 19:30 DEG Metro Stars - Hamburg Freezers

Fr 16.03.07 19:30 Nürnberg Ice Tigers - Hannover Scorpions

So 18.03.07 14:30 Hannover Scorpions - Nürnberg Ice Tigers

Di 20.03.07 19:30 Nürnberg Ice Tigers - Hannover Scorpions

Fr 23.03.07 19:30 Hannover Scorpions - Nürnberg Ice Tigers

So 25.03.07 14:30 Nürnberg Ice Tigers - Hannover Scorpions

Di 27.03.07 19:30 Hannover Scorpions - Nürnberg Ice Tigers

Do 29.03.07 19:30 Nürnberg Ice Tigers - Hannover Scorpions

Fr 16.03.07 19:30 ERC Ingolstadt - Kölner Haie

So 18.03.07 14:30 Kölner Haie - ERC Ingolstadt

Di 20.03.07 19:30 ERC Ingolstadt - Kölner Haie

Fr 23.03.07 19:30 Kölner Haie - ERC Ingolstadt

So 25.03.07 14:30 ERC Ingolstadt - Kölner Haie

Di 27.03.07 19:30 Kölner Haie - ERC Ingolstadt

Fr 30.03.07 19:30 ERC Ingolstadt - Kölner Haie

Link to comment
Share on other sites

danke, tritt noch nach :traurig::traurig::saufen:

naja, ich hab seit gestern Somemrpause, bin also wieder mehr für GFU da :muahaha::hammer:

diesen kommentar muss ich nicht verstehen oder? ich sehe nur, dass hier fast ein jahr nix mehr geschrieben worden ist.... also habe ich was geschrieben, was dich wohl auch interessiert... aber wenns nicht gewünscht ist... bitte... ich kanns auch lassen.....

Link to comment
Share on other sites

Ergebnisse

Viertelfinale (Best of Seven):

Fr 16.03.07 19:30 Adler Mannheim - Frankfurt Lions 4:3 OT

So 18.03.07 14:30 Frankfurt Lions - Adler Mannheim 2:6

Di 20.03.07 19:30 Adler Mannheim - Frankfurt Lions 2:1

Fr 23.03.07 19:30 Frankfurt Lions - Adler Mannheim 4:2

So 25.03.07 14:30 Adler Mannheim - Frankfurt Lions

Di 27.03.07 19:30 Frankfurt Lions - Adler Mannheim

Do 29.03.07 19:30 Adler Mannheim - Frankfurt Lions

Fr 16.03.07 19:30 DEG Metro Stars - Hamburg Freezers 3:2

So 18.03.07 14:30 Hamburg Freezers - DEG Metro Stars 0:4

Di 20.03.07 19:30 DEG Metro Stars - Hamburg Freezers 5:4 OT

Fr 23.03.07 19:30 Hamburg Freezers - DEG Metro Stars 3:1

So 25.03.07 14:30 DEG Metro Stars - Hamburg Freezers

Di 27.03.07 19:30 Hamburg Freezers - DEG Metro Stars

Do 29.03.07 19:30 DEG Metro Stars - Hamburg Freezers

Fr 16.03.07 19:30 Nürnberg Ice Tigers - Hannover Scorpions 3:5

So 18.03.07 14:30 Hannover Scorpions - Nürnberg Ice Tigers 3:2

Di 20.03.07 19:30 Nürnberg Ice Tigers - Hannover Scorpions 3:0

Fr 23.03.07 19:30 Hannover Scorpions - Nürnberg Ice Tigers 2:3

So 25.03.07 14:30 Nürnberg Ice Tigers - Hannover Scorpions

Di 27.03.07 19:30 Hannover Scorpions - Nürnberg Ice Tigers

Do 29.03.07 19:30 Nürnberg Ice Tigers - Hannover Scorpions

Fr 16.03.07 19:30 ERC Ingolstadt - Kölner Haie 1:5

So 18.03.07 14:30 Kölner Haie - ERC Ingolstadt 4:1

Di 20.03.07 19:30 ERC Ingolstadt - Kölner Haie 6:2

Fr 23.03.07 19:30 Kölner Haie - ERC Ingolstadt 1:0 OT

So 25.03.07 14:30 ERC Ingolstadt - Kölner Haie

Di 27.03.07 19:30 Kölner Haie - ERC Ingolstadt

Fr 30.03.07 19:30 ERC Ingolstadt - Kölner Haie

Edited by soleil
Link to comment
Share on other sites

  • 5 weeks later...
  • 3 weeks later...
  • 1 month later...
  • 1 year later...

Robert Müller (28) ist tot: Kölner Haie trauern um ihren Torwart

Die Kölner Haie trauern um ihren Torwart: Eishockey-Star Robert Müller starb am Donnerstag im Alter von 28 Jahren.

Bereits Ende 2006 war bei Müller ein Hirntumor festgestellt worden. Lange kämpfte er gegen den Krebs - Nun verlor der 28-Jährige den Kampf.

Robert Müller hinterlässt eine Ehefrau und zwei junge Kinder im Alter von vier und zwei Jahren

Quelle : shortnews.de

Mein Gott ... mit 28ten Jahren ! Schlimm Schlimm :(

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share


  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...