Jump to content

Sottosopra

Administrators
  • Content Count

    4,716
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    270

Everything posted by Sottosopra

  1. For me, they don't have the typical Gigi sound. You can hear a "red line" through most of his productions, some tracks are nearer, some are more far away from this line. And these tracks like Movenza and Festina Lente don't fit in the big "track pool" in my opinion. Also they have near zero variety, a weak bass (a powerful bass saves most of the other monotone tracks) and very annoying synths and/or melodies. The synth in Festina Lente sounds for me like a mosquito that comes back and back again, even if you wave your hand the whole time...
  2.     Gewinner des Song Survivor Vol.13 ist: Lento Violento & Astro Musico - Moving Das Song Survivor des Treno Lento Albums war mal wieder eine sehr spannende Runde! Bei den letzten Plätzen war man sich relativ einig, die Kandidaten für das frühzeitige Aus waren absehbar. In der Mitte wurde es schon kniffliger und es kam öfters zu Stimmengleichheiten. Es flogen einige neue Titel wie Clock On Rock und Sali Scendi raus, aber auch bekannte wie Novella und Royals. Im Gegensatz zu den monotonen Songs auf den unteren Plätzen, waren hier im Mittelfeld die verschiedensten Einflüsse aus Dubstep ("Passo Dub") und Klassik ("Sinfonia In Sol Minore") vorhanden. Auf Platz 3 schaffte es das gute alte Ghirlanda, welches bei Cammino ein Dauerbrenner war und seinen Charme bis heute wohl nicht verloren hat. Das Finale war dann geprägt durch den La Tana Del Suono Sound, auf einen wohlverdienten zweiten Platz schaffte es das bisher unveröffentlichte Locomotiva, welches klanglich wahrscheinlich aus der gleichen Zeit wie der Gewinnertitel Moving, auch bekannt als Muovendo, stammt! Vielen Dank an alle die mitgemacht haben und immer fleißig mitgevotet haben! Und die nächsten Song Survivors warten schon, Gigi veröffentlicht ja zurzeit alles, was nicht bei 3 auf den Bäumen ist! ;) Hier noch die vollständigen Treno Lento-Charts, zu finden auch in der Song Survivor-Statistik! 01. Moving 02. Locomotiva 03. Ghirlanda 04. Buena Vida 05. Stornello 06. Canter 07. Cosa Rap 08. Royals 09. Clock On Rock 10. Sinfonia In Sol Minore 11. Passo Dub 12. Sali Scendi 13. Novella 14. Tempo Magico 15. Chiarezza 16. Get Up 17. Movenza
  3. ...what a great time to be alive... Da hat er einfach mal so ein Meisterwerk hingeknallt! 😃 Edit: So, ich bin jetzt einmal durch mit Hören... es gibt eigentlich gar keinen Titel, der mir gar nicht gefällt, das gab es auch schon lang nicht mehr! Und die vielen schönen Intros! Wird auf jeden Fall ein sehr schweres Song Survivor^^ Meine Favoriten sind Bigmouth Strikes Again , Mad World, No Controles, Live In The Morning (unerwartet!, trotz dem Titelnamen) und Vita Spericolata Dieses Album ist für diese Songs echt die würdigste Plattform, auf vielen verschiedenen EPs wären sie wahrscheinlich etwas untergegangen. Das jetzt noch auf CD mit einem schönen Booklet, das wäre ein Traum...
  4. Ein La Tana Del Suono Finale...gefällt mir! :D Ich finde die Lokomotive etwas abwechslungsreicher, daher: Moving
  5. Die dreizehnte Runde steht ganz im Zeichen des Albums "Treno Lento" von Lento Violento & Astro Musico. Die Regeln müsste jeder kennen, man muss den SCHLECHTESTEN Song wählen, denn der beste Song soll am Ende übrig bleiben. Eine Runde läuft mindestens 5 Tage lang, endet nach deren Ablauf aber schnellstmöglich wenn mindestens 10 Member ihre Stimme abgegeben haben. Wichtig: Es geht um genau die Versionen der "Treno Lento", NICHT um eventuell aus Il Cammino oder Quello Che Mi Piace bekannte, ältere oder neuere Versionen. Mehrere Versionen eines Liedes werden als eine einzige angesehen. Hört euch das Album ruhig nochmal an, kann nicht schaden. 😉 Rules of Song Survivor: You have to vote for the worst song each round, so the best song will stay until the end. One round lasts at least 5 days and ends as fast as possible after 10 members gave their vote. Important: You only vote for the versions from this album, not the ones you may know from the radio or somewhere else. Multiple versions of a track are combined in one.       Zur Auswahl stehen: Locomotiva Moving
  6. Jetzt hab ich mir die Producer mal genauer angeschaut, da mir die Namen bekannt vorkamen... das sind ja die beiden von Brooklyn Bounce! 😃 vielleicht sollte man bei deren unbekannteren Projekten nochmal Nachforschungen anstellen...
  7. Er hat die Instrumental-Version gespielt. Ansonsten wären wir ihm viel schneller auf die Schliche gekommen^^
  8. Uff, das ist ja die Version von den alten Live Sets.... "Gigi D'Agostino - Sottosopra ['Sintetico']" Schade, dass Sottosopra somit keine reine Gigi-Kreation ist (wo kann ich mich umbenennen? 😅), aber geil, dass man nun an die Version rankommt, mir gefällt die nämlich sehr!
  9. Oh god, i hope for the "hard non giochiamo" version of Disco Misto, which I heard live in 2011 and only have a very bad rip of it. Everytime they asked what to be released next, I wished for this track! 🙂
  10. ...and what about -escion, which he used also for Imprekescion (what does that btw mean?). My thought was like that by Henk Jan... a transformed version of the english "-tion ending" which sounds the same, like he did with "I Fiurilli" (if you really) and so on...
  11. Besonders schwierig wird es, wenn dann ein Release angekündigt wird, aber vorher erstmal drei andere spontan rausgehauen werden...
  12. Genau heute vor 20 Jahren wurde Gigis Single Bla Bla Bla veröffentlicht und sorgte später für den größten Durchbruch in seiner Musikkarriere... er ist außerdem für viele hier im Forum wahrscheinlich der Song, mit dem alles begann! :)
  13. Schönes Cover und gelungene Adaption in die Musik der 10er Jahre ohne die zeitliche Herkunft zu leugnen! :) Die 2017er Version von der Originalband Paso Doble klingt dagegen total lieblos... bei Blümchen hat man echt eine gesunde Mischung hinbekommen, die etwas taugt! Ich wünsche ihr viel Erfolg mit ihrem Comeback und hoffe auf mehr solcher Coverversionen und ggf. auch komplett neuen Werken!
  14. Sottosopra

    Eiffel 65 News

    Das Magazin VICE hat ein Video über die Entstehungsgeschichte von Blue (Da Ba Dee) produziert!
  15. Am I the only one who likes Treno Lento more than Lentonauta? 😅
  16. I sent you a message 11 hours before, just read it... If you don't believe it... 😋
  17. Yes, I thought about it too and which releases we should take, because they are quite many... I think like you, we should only take these big releases (albums) with 10 or more tracks. The EPs with only 4-5 tracks would be boring Song Survivors... The Fastolento SongSurvivor was a little too early, but we can start with the Treno Lento in a few days or weeks, it is 3 months old now 🙂
  18. Dass Vivo Per Lei von Mondello ist, habe ich hier bereits geschrieben. Zusammen mit Express Viviana hatte er 2012 zwanzig verschiedene Bootlegs zum freien Download angeboten, der genaue Titel lautet Andrea Bocelli - Vivo Per Lei [D&V Bootleg]. Es handelt sich hierbei um eine identische Version nur mit einem ausgefadeten Ende. Die D&V Version geht etwa 6:20min...
  19. Ich fühl mich grad nach 2007 zurückversetzt... es werden wieder Mondello-Tracks 1:1 draufgepackt (Vivo Per Lei)! 😆
  20. Hätte ich auch gedacht, als ich selbst grad beim Hören eines Gigi Live Sets ausm Le Palace drauf gestoßen bin, aber in der Aufzählung fehlt es noch...
  21. Gigi D'Agostino - Terapia 1997 -------------------------------------------------- • Daft Punk - Rollin' And Scratchin' 1997 ab Minute 0:20
  22. Ich kann dem Lied leider auch nichts abgewinnen, schade dass dieses das namensgebende Lied für das Album sein soll.... Mich erinnert die Melodie an Alan Walker - Faded (nicht die Hauptmelodie, sondern die Harmonie(?)).
  23. Netter Remix von La Batteria Della Mente!
×
×
  • Create New...