Jump to content

Alles zur Xbox 360


Titanmusic
 Share

Recommended Posts

Xbox 360: MTV-Infos und neues Controller-Bild

Im Laufe der letzten Tage haben sich erneut einige Informationen und Gerüchte rund um das Thema Xbox 360 angesammelt, die wir für euch kompakt zusammengefasst haben. Im Rahmen der gestern aufgezeichneten MTV-Präsentation (Ausstrahlung in Deutschland: 13. Mai, 19 Uhr) wurde das neue Xbox-Logo gezeigt.

xbox360-logo2.jpg

darüber hinaus hat MTV im Internet auf dem Event gezeigte Trailer zu Spielen bestätigt, die im November 2005 in den USA erscheinen. Demnach dürfte der US-Release der Xbox 360 ebenfalls im November 2005 stattfinden. Darüber hinaus hat Gamertag Radio von der Präsentation berichtet und einige (unbestätigte) Informationen zu Spielen und Hardware veröffentlicht.

Hierzu passend hat Gamertag Radio vom MTV-Event berichtet, dass die Xbox 360 angeblich TiVo-Funktionen unterstützt bzw. mit dem Home-Entertainment-System kompatibel ist. Dieses ermöglicht unter anderem HD-Recording von TV-Programmen und das direkte Brennen dieser Daten auf DVD. Auch die Xbox 360 soll laut der qualitativ schlechten Audio-Übertragung von Gamertag Radio über einen eingebauten DVD-Brenner verfügen, was die TiVo-These untermauern würde.

Weitere Gamertag Radio-Informationen klingen weniger kurios und beziehen sich auf das Erscheinungsbild der Konsole und das Thema Xbox Live. Demnach wird es für die Xbox 360 sogenannte Face Plates geben, mit denen - vergleichbar mit austauschbaren Oberschalen für Handys - das Erscheinungsbild der Konsole individualisiert werden kann. Xbox Live der nächsten Generation soll Text Messaging ermöglichen, außerdem soll der Controller einen Xbox Live-Knopf enthalten, mit dem in jedem Spiel ein entsprechendes Pop-Up-Menü mit allen relevanten Online-Funktionen abrufbar ist.

Bezüglich der Spiele hat Gamertag Radio ebenfalls einige Details genannt, bei denen wir uns aufgrund einzelner Informations-Brocken auf Stichpunkte beschränken:

Von Pefect Dark Zero soll auf dem Event eine spielbare Version gezeigt worden sein. Demnach gibt es 22 Waffen im Spiel, von denen einige auch als feste Geschütze in den Levels platziert werden können. Joanna wird angeblich mit einen Jetpack fliegen können, außerdem sollen (mit der neuen Xbox Live-Kamera?) gescannte Zocker im Spiel als Charaktere eingebaut werden können. Generell soll das Spiel ein realistisches Design haben und doch nicht - wie zur Rare-Übernahme durch Microsoft gezeigt - im comiclastigen Cel-Shading-Stil gestaltet worden sein.

Laut der Audio-Reportage soll ein neues Medal of Honor-Spiel gezeigt worden sein, das sich spielerisch an der Battlefield-Reihe orientieren soll und demnach über umfangreiche Multiplayer-Spielmodi verfügen könnte.

Weiterhin soll Tom Clancy's Ghost Recon 3 präsentiert worden sein, das ja auch bereits für die Xbox 360 angekündigt wurde. Hervorgegeben wurde hier ein neuartiges HUD-System, zu dem keine näheren Details bekannt sind.

Schlussendlich wurde von einem gezeigten RPG im Mittelalter-Setting berichtet, leider blieben aufgrund der schlechten Audioqualität nähere Details unbekannt. Möglicherweise handelt es sich um Elder Scrolls IV: Oblivion, dass bekanntlich ebenfalls für die Xbox 360 erscheinen wird.

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 190
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

So meine Freunde, hier haben wir sie! den Nachfolger der Xbox !!! :daumenhoch:


xbox360-logo2.jpg


xbox360_design_8.jpg

Wie unschwer zu erkennen ist, entspricht das hier gezeigte Konsolengehäuse weitgehend den vorab veröffentlichten Designstudien und Teilfotos - lediglich der Erweiterungsschacht an der unteren Frontseite ist nun zweigeteilt. Dieser könnte für das Aufladen leerer Wireless-Controller während des Spiels oder auch den Anschluss von Kamera (offenbar kabelgebunden) und Headset Verwendung finden. Letzteres ist aufgrund der notwendigen Kabellänge mehr als unwahrscheinlich, zumal ein kabelloses Headset mehr als wünschenswert wäre. Die optionale Festplatte auf der Oberseite ist auf diesem Bild nicht mehr in Gehäusefarbe gehalten - ob dies bis zur Verkaufsversion so bleibt, bleibt abzuwarten.


xbox360_design_12.jpg

Hier zu sehen sind einige Face Plate-Designs, die auf Ourcolony.net veröffentlicht wurden. Auch hier bleibt unklar, ob sich diese austauschbaren Designschalen auf den Bereich rund um den Power-Button beschränken (und ob sie in diesem Fall nach innen oder außen gewölbt sein werden) oder ob die gesamte Frontseite der Xbox 360 individualisierbar sein wird.


xbox360_design_9.jpg


Der auf diesem Bild gezeigte Controller könnte der finalen Version entsprechen und entspricht in puncto Aufbau weitgehend dem erfolgreichen S-Controller der Xbox. Die Start- und Back-Buttons wurden zentral platziert, mittig befindet sich vermutlich der bereits spekulierte Xbox Live-Button im Logo-Design. Die schwarzen und weißen Tasten sind in den Schulterbereich gewandert - ob es darunter die (insbesondere von Rennspielfans lieb gewonnenen) analogen Trigger auch weiterhin gibt, bleibt leider unklar. Die Buchse an der Unterseite des Pads wird höchstwahrscheinlich zum Anschluss des Headsets dienen oder optional die oben spekulierten Kabelverbindungen zur Xbox 360-Schnittstelle im unteren Berech der Konsole ermöglichen. Da der neue Controller sowohl mit der Xbox 360 als auch mit handelsüblichen PCs kompatibel sein soll, könnte ein derartiges USB-Adapterkabel als Verbindung dienen:


xbox360_design_11.jpg

xbox360_design_10.jpg

Das Technik-Portal Engadget hat zusätzlich zum Hardware-Showcase dieses Foto der möglicherweise finalen Xbox 360-Fernbedienung veröffentlicht. Im oberen Bereich befindet sich zentral das bereits vom Controller bekannte, gewölbte Logo, das möglicherweise auch auf der Fernbedienung als Button (für ein Xbox Live-Funktionsmenü) fungiert. Interessanterweise gibt es nun auch einen Power-Button oben rechts, mit dem die Konsole auch aus der Ferne ein- und ausgeschaltet werden kann. Neben den vier Action-Buttons des Controllers bilden die restlichen Knöpfe weitgehend das Standard-Layout einer DVD-Player-Fernbedienung ab. Zentral im unteren Bereich gibt es zusätzlich (ähnlich der Fernbedienung des bereits erhältlichen Windows Media Centers) einen grünen Windows-Start-Button, die Funktion des zentralen Knopfes darunter ist bislang unbekannt.



Weitere Spekulationen sparen wir uns zunächst, endgültige Fakten gibt es bekanntlich mit der Ausstrahlung der MTV-Sondersendung am 12. Mai (USA) bzw. 13. Mai (Europa). In jedem Fall ist es mehr als ungewöhnlich, dass vor der offiziellen Präsentation derart viele bebilderte Fakten ans Licht der Öffentlichkeit geraten. Entweder war Microsoft in dieser Hinsicht wirklich extrem nachlässig oder es erwartet uns eine riesige Überraschung. Wir werden es erleben.
Link to comment
Share on other sites

sehr schön das die Konsole weiß ist, das hat mir schon beim Dreamcast so gefallen. Besonders der Controller gefällt mir! werde mir das Teil gleich am ersten Tag kaufen :dancingbear:

Dann bezahlst du aber sicher ein Schweine Geld oder ned?

Link to comment
Share on other sites

1. Es sind keine Controlleranschlüsse zu sehen da es keine geben wird. Die Controller sind Kabellos. (Wireless-Controller)

2. Beim Start wird die Xbox 2 nach den letzten Informationen mit Festplatte ca. 350 Euro kosten und ohne ca. 250 Euro. Ist also nicht sehr teuer.

3. Ja am Freitag wird die Xbox 2 Präsentation bei MTV um 19 Uhr zu sehen sein. Ich werde aber alle Infos schon Freitag um 6 Uhr morgens hier posten sobald die Infos raus sind

:mrbighead:

Link to comment
Share on other sites

Finale Xbox360-Spezifikationen bekannt?

Glaubt man dem Posting im TeamXbox-Forum so erwarten uns bald zwei Varianten von Xbox Live. Xbox Live Silber steht allen Xbox-Besitzern mit Breitbandzugang zur Verfügung und kostet nichts. Richtig gelesen: Zukünftig könnt ihr auch ohne kostspielige Jahresgebühr Onlineluft schnuppern. Wer sich etwas mehr Luxus gönnen will, zahlt weiterhin einen Obolus an Microsoft und genießt allerlei Vorteile. Die Aufschlüsslung der Leistungen sieht dabei wie folgt aus.

Xbox Live Silber (kostenlos)

Zugang zu Massive Multiplayer Spielen wie World of Warcraft (zusätzliche Gebühren können anfallen

freie Xbox Live Wochenenden (spielt online ohne dafür zu zahlen)

persönlicher Avatar fürs Profil

Motto im Profil

persönlich angepasstes Menü

Offline-Leistungen aufgeschlüsselt

Online-Leistungen.aufgeschlüsselt

seht euch die Gamer Cards anderer Spieler via Live an

persönliche Gamer Score je nach spielerischer Leistung

Sprachprofil

Angabe der eigenen Reputation je nach Spielverhalten

Players List

Download-Möglichkeit von kostenlosem/kostenpflichtem Spiele-Content

Download-Möglichkeit von kostenlosen/kostenpflichten Spiele-Demos, Filmen und Trailern

Microtransactions (Verkaufe erspielte Gegenstände direkt via Live an andere Mitspieler)

Persönliche Playlist für jedes Spiel

Nutzung von tragbaren Musikgeräten möglich (iPod?)

Auslesen von Bildern aus dem Speicher von Digitalkameras

Streaming über Windows XP möglich

Interaktiver Screensaver

Track Infos von abgespeicherten CDs

Messenger-Funktion auf Text-, Sprach- und Videobasis

Xbox Live Gold (gegen eine Monatsgebühr)

problemlose Umstellung des Xbox Live-Accounts von Xbox auf Xbox360 (kein zweiter Account nötig)

Online Spielen möglich (jederzeit)

Verbesserte Spielfindung

Spielfindung nach persönlichen Fähigkeiten möglich

Einteilung in verschiedene Spielerprofile (Gelegenheitsspieler, Profis, usw.)

Preise für den Gold-Service wurden nicht genannt, jedoch kann man davon ausgehen, dass Microsoft die Preisstruktur des momentanen Xbox Live-Service übernehmen dürfte. Neben diesen mehr als interessanten Informationen über die Zukunft von Xbox Live fanden sich im Posting auch die (angeblichen) Systemspezifikationen der 360-Hardware. Diese sehen wie folgt aus:

Grober Funktionsumfang

Unterstützung von DVD-Video, DVD-Rom, DVD-R/RW, CD-DA, CD-Rom, CD-R, CD-RW, WMA CD, MP3-CDs und JPEG Foto-CD

Alle Spiele laufen in 16:9, 720p und 1080i

Anti-Aliasing ist stets aktiv

Die Front des Gehäuses lässt sich farblich anpassen

3 USB 2.0 Anschlüsse

Unterstützt bis zu vier Funk-Controller

Optionale 20 GB Festplatte

Wi-Fi fähig

IBM PowerPC-CPUs

3 CPU-Einheiten mit je 3.2 GHz

2 Hardware Threads pro Einheit

1 VMX-128 Vector Unit pro Einheit

1 MB L2 Cache

Theoretische CPU Leistung

9 Milliarden Vektorpunkte pro Sekunde (entspricht einer Verzehnfachung der Leistung gegenüber der aktuellen Xbox)

ATI Grafikeinheit

500 MHz-Taktung

10 MB DRAM

48 Shader Pipelines

Unified Shader Architecture

Speicher

512 MB GDDR3 RAM

700 MHz DDR

Audio

Mulitkanal Surround Sound

48khz 16-bit Audio

320 unabhängige Kanäle zur Dekompression von Daten

32 bit processing

256 oder mehr Audio-Kanäle gleichzeitig

Stimmen die Spezifikationen, so wäre die Xbox360 zumindest technisch ein kleiner Meilenstein und heutigen Rechnersystem zumindest im Spielebereich überlegen, wobei sich hier wieder die Frage nach dem Verkaufspreis aufdrängen würde. Allein die Grafikeinheit stellt alles in den Schatten, was momentan für mehr als 500 Euro auf dem PC-Grafikkartenmarkt zu haben ist. Doch wie schon eingangs erwähnt: Alle Angaben sind ohne Gewähr! Sicheres wird es erst am Freitag auf MTV zu sehen geben.

Link to comment
Share on other sites

DIE GERÜCHTEZEIT IST VORBEI !!!!!!!!!!!!!
ALLE INFOS OFFIZIELL !!!!!!!!!




FÜR EUCH EIN 6 MINUTEN FILM ÜBER DIE XBOX 360 !!!!!!!!

STREAM !!!!!!!!!!

DOWNLOAD !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


falls es über den link vom Stream nicht geht, einen Player (Windows Media Player usw.) auf machen und folgende URL eingeben:
"http://msxb.wmod.llnwd.net/a274/o2/ourcolony/TheColony_v1_750k.wmv"



Es ist soweit: MTV stellt offiziell die Xbox360 der amerikanischen Öffentlichkeit vor. Deutsche Videospieler müssen sich dagegen bis 19.00 Uhr gedulden. Dann strahlt MTV Deutschland ebenfalls die Premiere der neuen Microsoft-Hardware aus. Wer nicht bis dahin warten kann, sollte jedoch schleunigst weiterlesen.



Dem dänischen Magazin Game Reactor, dessen Scans momentan durch das Internet kursieren, ist es nämlich zu verdanken, dass die Gerüchte von gestern heute schon Fakten sind. So bestätigt der exklusive Artikel des Magazins unseren Bericht von gestern und fügt noch einige interessante Informationen hinzu.

So gibt Game Reactor eine genaue Liste an Spielen an, die momentan in Entwicklung sind. Das Wichtigste dabei zuerst: Halo 3 befindet sich in Arbeit und soll noch nächstes Jahr erscheinen. Außerdem sind folgende Spiele bestätigt:

Test Drive Unlimited (Atari)
Rallisport Challenge 3
Elder Scrolls IV (Bethesda)
Ghost Recon 3 (Ubisoft)
Project Gotham Racing 3 (Bizarre Creations)
Call of Duty 2 (Activision)
The Darkness (Starbreeze)
The Godfather (EA)
NBA 2K6 (EA)
Gears of War (Epic)
Kameo (Rare)
Perfect Dark Zero (Rare)
Dimitri (Peter Molneux).

Kameo, PGR 3 und Perfect Dark Zero sollen gar zum Release der Konsole bereit stehen, welcher in spätestens sechs Monaten sein soll. Wer schon Geld für den Import zur Seite legt, sollte sich dies jedoch noch einmal überlegen. Zwar wird es auch bei der Xbox360 nichts mit einem weltweiten Release, jedoch soll die Konsole schon sieben bis zehn Tage nach dem US-Release auch bei uns in Europa erscheinen. Wie viel wir dann auf den Tisch legen müssen, will Microsoft jedoch frühestens im Herbst bekannt geben.

Wer sich übrigens bei dem Design der Konsole immer gedacht hat, dass dies doch verdammt nach der Apple-Produktlinie aussieht, sollte sich dann auch nicht wundern, wenn die Xbox360 einen Anschluss von Apples beliebten MP3-Player iPod hat. Mit diesem lassen sich kinderleicht Daten vom PC oder anderen Xbox360-Geräten kopieren. Dies ist jedoch nicht der einzige Multimedia-Aspekt. Die Konsole kommt mit einem integrierten TV Tuner und fährt sogar eigens für den Film-Konsum in einen Lautlos-Modus, um nicht mit nervenden Lüftergeräuschen zu stören.

Der hübsche Controller im S-Design, der bei uns schon zu sehen war, verfügt übrigens definitiv über Wireless-Funktion, wird über ein USB-Kabel aufgeladen und spart auch nicht an hübschen Rumble Effekten im Spiel. Wer nicht warten will, bis der Akku aufgeladen ist, kann übrigens auch handelsübliche Batterien nutzen. Die runde Kugel in der Mitte des Controller ist zudem kein Trackball, wie vermutet, sondern die Xbox Live Anzeige. Je nachdem ob es Neuigkeiten oder Downloads zu dem Spiel gibt, das ihr gerade spielt, leuchtet die Anzeige anders. Außerdem wird hierüber angezeigt, welchen Controller (4 Stück lassen sich bekanntlich gleichzeitig nutzen) ihr in der Hand haltet.

1.jpg

Der finale Name ist Xbox 360
Die Konsole wird weltweit nahezu zeitgleich vor Weihnachten erscheinen
Die Konsole nutzt ein 12fach-DVD-Laufwerk
Es gibt eine abnehmbare 20GB-Festplatte
Xbox 360 unterstützt WLAN
Sie wird definitiv weniger als 479 Euro kosten
Sie wird mit einem kabellosen Controller ausgeliefert
Die Controller bieten Anschlüsse für handelsübliche Handy-Headsets
Der Controller orientiert sich am Controller S, die "Schwarz"- und "Weiß"-Tasten werden zu digitalen Schultertasten
Die Kreditkarten-Pflicht für Xbox Live entfällt
Es gibt ein kostenfreies "Xbox Live light"
Jedes Spiel unterstützt eigene Soundtracks
Über USB können Multimediageräte (MP3-Player, Digitalkamera) angeschlossen werden
Ihr könnt die Konsole mit dem Controller ein und ausschalten :
Die Xbox 360 spielt auch ohne die optionale Fernbedienung DVD-Filme ab
Die Konsole hat einen HDMI-Ausgang
Bislang gezeigte Spiele: Call of Duty, Ghost Recon 3, Gears of War, NBA 2K6, Kameo

HIER GIBT ES SCHONMAL ALLE TECHNISCHEN DATEN

DIE OFFIZIELLE SEITE IST ONLINE
mit vielen Bildern der Xbox 360 !!!
Link to comment
Share on other sites

Xbox 360: Warum die MTV-Präsentation floppte...

Da freuen sich zahlreiche Xbox-Fans auf eine MTV-Präsentation der Xbox 360 in Deutschland und selbst die Konkurrenz kann sich wohl nicht einer gewissen Spannung entziehen. Und dann rückt die magische Zeit von 19 Uhr näher und zumindest all jene, die ihre Neugier gezügelt haben und nicht vorab das US-Event verfolgten, sitzen gespannt vor dem Fernseher. Eine gute halbe Stunde später weiß man plötzlich genau, warum Freitag, der 13., bei Abergläubischen nicht gut im Kurs steht. Schön zu reden gibt es bei der deutschen MTV-Ausgabe der Xbox 360-Präsentation nichts. Die Show war aus der Sicht der Spielergemeinde ein Flop und eher eine Promo-Veranstaltung für The Killers. Bilder zur Xbox 360 gab es nur wenige Sekunden, selbst die "Enthüllung" war geschnitten. Doch wer ist verantwortlich für die verstümmelte deutsche MTV-Präsentation? MTV, Microsoft, eine Intrige der Konkurrenz? Wir haben eine offizielle Antwort von Thomas Kritsch, Xbox Marketingmanager Österreich.

Hier das Statement:

"Hallo, ich möchte euch ein kurzes update zu der MTV sendung geben: aufgrund von strengeren richtlinien mussten in europa sämtliche produktspezifischen elemente der mtv show entfernt werden. wir haben statt dieser elemente nun zwei spots produziert, die statt dessen in den werbepausen gesendet werden sollten. wenn ihr mtv via satellit seht (also mtv deutschland mit den deutschen werbefenstern), dann solltet ihr diese beiden filme gesehen haben. was nun passiert sein dürfte ist folgendes: scheinbar wurden diese spots in einige kabelnetze nicht eingespeist und deshalb haben einige zuschauer nur normale werbeblöcke gesehen und nicht diese beiden spots. das tut uns leid und war so absolut nicht beabsichtigt. wir werden versuchen der sache auf den grund zu gehen und den fehler ausfindig zu machen.

in der zwischenzeit findet ihr auf der website www.ourcolony.net einen etwa 6 minuten langen film über Xbox 360. weitere informationen zur konsole findet ihr auch auf www.xbox.com und auf mtv.com.

nochmals ein dickes sorry von unserer seite - das war so absolut nicht beabsichtigt. wir hoffen trotzdem, dass euch Xbox 360 gefällt und ihr mit uns einem aufregenden launch entgegenfiebert."

Mir persönlich tut es sehr leid, da schreibe ich im Thread extra rein das die Sendung kommt und sogar in meine Signatur und dann sind alle wichtigen Szenen rausgeschnitten worden!

ZUM TROST AN ALLE DIE GESTERN DIE ZERSTÜCKELTE SCH... SENDUNG GESEHEN HABEN GIBT ES HIER ALLE VIDEOS ÜBER DIE SPIELE DIE NICHT GEZEIGT WORDEN SIND!!!

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!HIER KLICKEN !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ein paar Screenshots schonmal für euch !

PGR 3

726_0001.jpg

Kameo

273_0001.jpg

Test Drive Unlimited

783_0007.jpg

SCHAUT ALSO AUF DEN LINK DA GIBT ES

Videos zu:

Call of Duty 2: Big Red One (Activision)

Condemned (Sega/Monolith)

Gears of War (Microsoft/Epic)

Full Auto (Sega/Pseudo Interactive)

Kameo: Elements of Power (Microsoft/Rare)

Lost Odyssey (Mistwalker)

NBA 2K6 (2K Games/Take 2)

Need for Speed: Most Wanted (EA)

Ninety-Nine Nights (Phantagram/Q Entertainment)

Project Gotham Racing 3 (Microsoft/Bizarre Creations)

Quake 4 (Activision)

Saint's Row (THQ)

Test Drive Unlimited (Atari)

Tiger Woods PGA Tour 2006 (EA)

The Darkness (Majesco/Starbreeze)

Tom Clancy's Ghost Recon 3 (Ubisoft)

Tony Hawk's American Wasteland (Activision)

und mehr Screenshots:

Frame City Killer (Namco)

Kameo: Elements of Power (Microsoft/Rare)

Lost Odyssey (Mistwalker)

Perfect Dark Zero (Microsoft/Rare)

Project Gotham Racing 3 (1) (Microsoft/Bizarre Creations)

Project Gotham Racing 3 (2) (Microsoft/Bizarre Creations)

Test Drive Unlimited (Atari)

Tom Clancy's Ghost Recon 3 (Ubisoft)

Link to comment
Share on other sites

Xbox 360 ist abwärtskompatibel

Im Rahmen der diesjährigen Microsoft Presse-Konferenz wurde heute nacht die Abwärtskompabilität der Xbox360 offiziell bestätigt. Auch wenn der Wortlaut "Xbox360 ist abwärtskompatibel zu den meistverkauften Xbox-Spielen" wie eine Einschränkung auf gewisse Top-Titel klingt, so ist doch davon auszugehen, dass dieser Satz eher als Vorsichtsmaßnahme zu verstehen ist, und das nicht 100% aller "alten" Xbox-Spiele auf der Xbox 360 laufen werden. Ganz ähnlich verhält es sich zur Zeit ja auch noch bei der Playstation 2, die mit einigen wenigen PS One Spielen Schwierigkeiten hat.

Xbox 360 Besitzer können damit unter anderem auf die über 200 neuen Xbox-Spiele dieses Jahres zurückgreifen, wobei sie sich natürlich vor allem auf die knapp 25-40 Xbox360-Spiele stürzen werden, die in den ersten 3 Monaten nach dem Launch der Konsole erscheinen sollen.

Link to comment
Share on other sites

Xbox360 - pünktlich zum Truthahn-Fest?

Wie wir alle wissen, feiern die US-Amerikaner jedes Jahr Ende November die Quasi-Ausrottung der Ur-Amerikaner - kurz auch Thanksgiving genannt. Dieses Jahr scheint es jedoch auch für den Rest der Welt zum Thanksgiving-Fest etwas zu feiern zu geben. Nachdem schon MTV (wohl eher unabsichtlich) durchscheinen ließ, dass wir uns auf einen XBox360-Release Ende September gefasst machen sollten, hat sich dieses Gerücht nun weiter verdichtet. Zudem hat Xbox-Chef J Allard all jene beruhigt, die besorgt waren, dass das Multimedia-Paket der neue Xbox auf Kosten des Preises gehen könnte.

Gegenüber TheStreet.com bestätigte Allard nämlich, dass wir uns preislich auf ein ähnliches Niveau einstellen können wie schon beim Xbox360-Release. Bevor nun einige verzweifelt überlegen, woher sie 480 Euro auftreiben können: Allard meinte damit den US-Startpreis, der September 2001 bei 299 US-Dollar lag (circa 240 Euro). Wir hoffen hier einfach mal, dass Microsoft aus den Fehlern der Vergangenenheit gelernt hat und nicht erneut auf die Idee kommen wird, Europa als Subventionsmaschine missbrauchen zu wollen. Einen genauen Preis wollte Allard jedoch nicht nennen, da die finale Entscheidung hier noch gut zwei Monate entfernt ist. Vielleicht erwartet uns ja ein PR-gerechter Preis von 360 Dollar. Darüber dürfte die neue Xbox jedoch sicherlich nicht liegen.

Des weiteren hat sich Cimtek, eine kleines Kanada-Unternehmen, das sich auf Qualitätssicherung spezialisiert hat und für die Fertigstellung der neuen Xbox-Hardware mitverantwortlich ist, zu Wort gemeldet. Gemäß ihres Präsidenten Craig Thornton könnte man mit der Massenproduktion der Xbox360 noch vor September rechnen. Laut Thronton sei man bei Microsoft stark bestrebt, die Konsole noch vor dem Thanksgiving Fest am vierten Donnerstag des Novembers auf den Markt zu bringen. Ein September-Release würde sich hier anbieten, da der Nachfolger dann zum vierten Geburtstag des Xbox auf den Markt kommen könnte. Da die Konsole bekanntlich zeitnah auch in Deutschland erscheinen soll, stehen die Chancen also mehr als gut, dass in diesem Weihnachtsfest die eine oder andere Xbox360 unter dem Tannenbaum landet.

Jo und zwar unter meinem :klatschen1:

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Xbox 360: Preise, Spiele und Termin!

Microsoft Vizepräsident J. Allard bestätigte in einem Interview, dass die Xbox 360 gegen Ende des Jahres veröffentlicht wird.

J.Allard in einem Interview einige Details zu dem Konsolenpreis, den amerikanischen Titeln und dem Releasedatum bekannt gegeben.

Die Konsole wird voraussichtlich Ende 2005 erscheinen und zum Release rund 300 US-Dollar kosten. Das wären umgerechnet knapp 240 Euro, also kann man von einem Verkaufpreis im Rahmen von 240-250 Euro ausgehen.

Folgende Spiele sollen zum Release im Handel stehen:

1. Perfect Dark Zero (Rare)

2. Full Auto (Sega)

3. Project Gotham Racing 3 (Bizarre Creations)

4. Tiger Woods PGA Tour 2006 (EA)

5. The Outfit (THQ)

6. Condemned (Sega)

7. Quake IV (Raven)

8. Need for Speed: Most Wanted (EA)

9. Kameo: Elements of Power (Rare)

10. Tom Clancey's Ghost Recon 3 (Ubisoft)

11. Call of Duty II (Activision)

12. The Elder Scrolls IV: Oblivion (Bethesda Softworks)

13. The Godfather (EA)

Xbox 360 - Neuigkeiten zur Festplatte und zur Abwärtskompatibilität

Noch fast ein halbes Jahr, bis die neue Konsole von "Microsoft" erscheint und noch sind nicht alle Fragen geklärt. Was ist mit der Festplatte? Wie sieht das mit der Abwärtskompatibilität aus? Fragen, die wir Euch beantworten.

Seit der E3 gibt es fast täglich Neuigkeiten zu den Konsolen der nächsten Generation.

Jetzt gab der Hardware-Hersteller "Seagate" gegenüber unseren Kollegen von xboxfront.de bekannt, dass die Auslieferung der Xbox 360-Festplatten an "Microsoft" im vollen Gange ist. Dabei handelt es sich um 2,5 Zoll-Laufwerke.

Anders, als Sony, die - wie es scheint - auf eine bereits eingebaute Festplatte verzichten wollen, wird es die Xbox 360 wohl wahlweise mit einer 20-, 30-, oder 40 GB-Festplatte geben.

Angetrieben werden die extrem leisen Laufwerke von einem "SoftSonic Motor", der neben seiner Laufruhe vor allem durch seine Zuverlässigkeit bestechen soll.

Was war denn jetzt mit der Abwärtskompatibilität der Xbox 360?

Laut dem Computermagazin "CVG" hat "Microsoft" nun die Weichen für eine problemfreie Portierung der Xbox-Titel auf die neue Konsole gestellt.

Denn, da die aktuelle Konsole mit einem nVidia-Grafikchip ausgerüstet ist und die zukünftige Xbox 360 mit einem ATI-Grafikchip bestückt sein wird, musste "Microsoft" erst mal das Scheck-Büchlein zücken.

Der neue Chip wird also die Grafik der alten Spiele auf der Xbox 360 emulieren können.

Das zweite Problem der Abwärtskompatibilität besteht jedoch in der Software.

Die meisten Xbox-Spiele, nämlich die, die auf DVD5-Scheiben - mit nur einem Layer - erschienen sind, werden aller Wahrscheinlichkeit nach problemlos auf der neuen Konsole laufen.

Schwieriger wird es laut GameDailyBiz mit Spielen sein, die auf DVD9-Rohlinge gepresst wurden. Für diese Games wird es wohl Patches geben, damit sie auf der Xbox360 gespielt werden können.

Link to comment
Share on other sites

Xbox 360 in Deutschland noch vor Weihnachten

Europäische Xbox 360-Begeisterte können aufatmen. Vorbei sind die Zeiten, in denen Amerika und Japan schon ein halbes bis ganzes Jahr vorher in den Genuß der neuen Konsolen kamen und wir in der Alten Welt nur zähneknirschend zuschauen mussten. Aktuelles Negativbeispiel ist hier Sonys PSP, das dort schon lange erhältlich ist und bei uns erst im Herbst auf den Markt kommen wird. Zumindest bei Microsoft hat man das Potential und die Bedeutung des europäischen Marktes erkannt und liefert die Xbox 360 nahezu zeitgleich auf der ganze Welt aus. Und der Release vor dem Weihnachtsgeschäft ist nun in trockenen (offiziellen) Tüchern.

Gegenüber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) wird Jürgen Gallmann, der Vorsitzende der Geschäftsführung von Microsoft Deutschland, mit den Worten zitiert: "Die Xbox 360 wird vor Weihnachten in einer ausreichenden Stückzahl in Deutschland zu haben sein. [...] Und für die Konsole werden vom Verkaufsbeginn an zwischen 30 und 40 Spiele verfügbar sein", darunter seien auch viele Spiele des Branchenriesen Electronic Arts.

Über den fixen Verkaufspreis in Deutschland wurde allerdings noch nichts bekanntgegeben.

Es dürfen also schon mal kräftig Wunschzettel vorbereitet, Sparschweine gemästet und Schlafmünzen zur Bank gebracht werden.

Kann es kaum erwarten bis Weihnachten ist. Dann zocke ich bis ins nächste Jahr hinein :dancingbear:

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Neon: Synthesizer für Xbox 360

Wer schon immer mal mit Drogen experimentieren wollte, sich bisher aber nicht getraut hat, kann die Erfahrung, zumindest in optischer Hinsicht, auf der Xbox 360 nachholen. Das ist nicht nur gesünder, sondern auf Dauer wohl auch günstiger. Der Xbox 360 wird ein Effekt-Synthesizer aus dem Hause Llamasoft spendiert. Das gute Stück hört auf den Namen Neon und wird in der Verkaufsversion der 360 intergiert sein. Der Clou an dem Synthesizer: Wenn man möchte, kann man selbst verschiedene Elemente der Visualisierung per Controller steuern.

Vier Leute haben gleichzeitig die Möglichkeit, per Analogstick, Steuerkreuz und vier Buttons, Kontrolle über das Bildschirmgeschehen zu übernehmen, während die anderen Effekte von der Software berechnet werden. Neon arbeitet mit allen Xbox 360 kompatiblen Audio-Quellen zusammen.

Jeff Minter, Schöpfer des Synthesizers, ist der Meinung, dass Spielkonsolen in Zukunft, neben der Spielerei, eine große Rolle als Home-Entertainment-Center beschert ist. Er selbst will einen Effekt-Synthesizer, der zur Musik am Fernseher flimmert, nicht mehr missen. Von der Xbox 360 war Minter schwer begeistert. Besonders die für Neon wichtige "Monster Shader Performance" hat es ihm angetan. Wer sich selbst von der Audio-Visuellen-Hypnose überzeugen will, sollte sich den Trailer von der Llamasoft Hompage nicht entgehen lassen.

Homepage des Herstellers

neon7.jpg

neon8.jpg

neon9.jpg

neon10.jpg

neon12.jpg

Das Ding wird immer besser! :daumenhoch:

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

In Leipzig zu bestaunen: Xbox 360 auf der GC

Wer die Xbox 360 in Aktion sehen möchte, sollte schon einmal die Routenplanung nach Leipzig beginnen. Selbstverständlich präsentiert Microsoft während der GamesConvention 2005 (18. bis 21. August) auf seinen 2.000 m² Standfläche auch die Xbox 360. Am Tag vor der Eröffnung der Spielemesse wird es eine Pressekonferenz geben, auf der neue Details zum Deutschland-Launch der Konsole preisgegeben werden. Auch wenn es mit hoher Wahrscheinlichkeit noch keine spielbaren Demostationen für Xbox 360 auf der Messe geben wird, dürften die Konsole und deren Leistungsfähigkeit sicher anhand von selbstlaufenden Demos demonstiert werden.

Auf mehr als 2.000 Quadratmetern präsentiert sich Microsoft bei der diesjährigen Games Convention, die vom 18. bis 21. August in Leipzig stattfindet. Auf dem völlig neu gestalteten Messestand in Halle 5 wird weltweit erstmals die neue Xbox 360 den Endkunden präsentiert. Xbox 360 ist die leistungsfähigste Entertainment-Plattform dieses Jahrzehnts und setzt die Standards für die nächste Generation von Videospielen. Alle Xbox 360-Spiele unterstützen bereits diesen Herbst HDTV-Auflösung im 16:9-Widescreen-Format, verfügen über einzigartiges Online-Gaming und umfassende Personalisierungsmöglichkeiten.

Fans der aktuellen Xbox-Konsolen-Generation erhalten darüber hinaus in einem eigenen Standbereich einen umfassenden Überblick zu den neuen Titeln, die in diesem und nächsten Jahr für die Xbox auf den Markt kommen werden. Bis zum Jahr 2007 sind über 200 Spiele diverser Hersteller angekündigt.

Ein weiteres Highlight am Microsoft-Stand ist im "Games for Windows"-Bereich die große Präsentation des Echtzeitstrategiespiels "Age of Empires III". Dieser neue Teil der "Age"-Serie wurde bereits anlässlich der Branchenfachmesse E3 im Mai von Fachzeitschriften zu einem der besten PC-Spiele der Messe gekürt. Unter den Spieleneuheiten, die auf der Games Convention gezeigt werden, sind außerdem Dungeon Siege II (Action-Rollenspiel), Fable - The lost Chapters (Action-Rollenspiel), Rise of Nations (Echtzeitstrategie) und Zoo Tycoon 2 (Simulation).

Am Messevortag finden in der Xbox 360-Arena am Stand (Halle 5, D02) zwei wichtige Pressekonferenzen statt: Um 12:00 Uhr wird Entwicklerlegende Bruce Shelley die neuen Games for Windows und insbesondere das lang erwartete "Age of Empires III" präsentieren. Um 14:30 Uhr werden deutsche und internationale Top-Manager von Microsoft weitere Informationen zum Marktstart der Xbox 360 in diesem Jahr bekannt geben.

Ich schreibe mal weiterhin news hier rein, auch wenn es vieleicht nicht jeden interessiert. hoffe das is in ordnung da ich ja als Mod auch die aufgabe habe euch zu informieren, auch wenn es so aussieht als führe ich hier selbstgespräche *g*

Link to comment
Share on other sites

Ich schreibe mal weiterhin news hier rein, auch wenn es vieleicht nicht jeden interessiert. hoffe das is in ordnung da ich ja als Mod auch die aufgabe habe euch zu informieren, auch wenn es so aussieht als führe ich hier selbstgespräche *g*

is schon ok so. und beim posten von news assistiere ich gern. :klatschen1:

mich interessiert jedenfalls die games-section brennend. :zungeraus:

hab da auch mal was:

-------------------------

XBOX 360 - Multimediennutzung en masse!

Während Nintendo und Shigeru Miyamoto auf einen möglichst simplen und kundenfreundlichen Controller setzt, bleibt Microsoft mit der Xbox 360 Multimedia fanatisch. Wie nämlich schon längst bekannt, ist der Xbox 360 Controller viel mehr als nur ein Controller, die Unterseite des Controllers bietet 3 weitere Ports, dessen Zweck und Sinn bislang im Verborgenen lagen.

Dass die mittlere Anschlussmöglichkeit Steckbuchse für ein Headset ist, ist längst bekannt, doch wozu die beiden seitlichen Buchsen gedacht sind, gab Microsoft nun auf einer spanischen Xbox 360 Pressekonferenz mitläufig bekannt:

Die offizielen Bilder zeigen eine QWERTY-Tastatur, dessen Anschluss im Xbox 360-Controller mündet.

Verwendungszweck der Tastatur liegt vorallem im Bereich der vereinfachten Kommunikation unter Spielern, egal ob man grade spielt oder einfach nur eine Nachricht verschicken möchte, kann man dies mit der Tastatur anstellen.

Doch soll die Tastatur auch in so manch einem Spielgameplay integriert werden. Beispiel und Pionier eines solchen Gameplays ist sicherlich das damals auf Dreamcast erschienene The Typing of the Dead.

quelle: gamezone.de

SCREENSHOTS

------------------------------------------------------

hehe also die next-gen konsolen gleichen ja bald immer mehr den PCs. aber so ne tastatur GRAD bei ner konsole is sicher ganz schön praktisch. könnte speziell bei online games ne rolle spielen. :-)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share


  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...