Jump to content

Italo Dance wo bist du nur hin ?


CHB
 Share

Recommended Posts

Vielleicht denkt ja der ein oder andere genauso wie ich...

Mit einem traurigen Auge muss ich feststellen, dass das Jahr 2006 ein absolut lächerliches und schwaches Jahr in Sachen Italo Dance war/ist.

Ich habe gedacht nach dem mauen Jahr 2005, dass es nur eine Ausnahme ist, aber da habe ich mich wohl getäuscht...

Entweder wird nun ItaloDance/HandsUp gemacht, was sich mehr nach Hands Up anhört als Italo Dance oder manche großen machen wie Prezioso nur noch Hands Up oder amchen sogar wie Dj Ross Club/House. Oder manche machen nun Italo Dance Hard Style, was meiner Meinung nach sehr billig klingt.

Und die beim Italo Dance geblieben sind wie z.b. Floorfilla liefern mittelmäßige Produktionen ab, die kein Stück an die alten Songs vor 6 Jahren rankommen.

Ist die Ära Italo Dance etwa zu Ende ? Italo Disco aus den 80ern musste sich ja auch verabschieden. Der Italo Dance entwickelt sich weiter...

Aber wenn ich jetzt mal an meine persönlichen Lieblingsjahre zurückdenke..

1999-2003 was da alles rauskam..

Egal ob Dj Ross - dreamland, emotion. Gigi - another way, l´amour toujours. Ponte - Geordie, time to rock, Prezioso - rock the diskothek, somebody, let me stay, Floorfilla - anthmn 2, sister golden hair. Auch solche Sachen wie Dj Bum Bum - believe oder Erika - relation, ditto & Eiffel 65 - blue, move your body.

Gibt es denn bis auf Nowak oder vielleicht Luca Zeta KEINEN mehr der diesen Italo Dance aus dem Jahre 1999-2001 macht ? ( auch wenn die letzten Nowak und Zeta Songs überhaupt nicht an die alten Italo Dance Hits rankommen )

Hat jemand Tipps ?

Habe in den letzten Tagen sicher 100 aktuelle Italo Dance Songs gehört, und nicht einer war dabei wo ich sagen könnte WOW! Das ist doch mal ein Brett. Früher war jeder 2. Italo Dance Song ein Goldstück...

Heute findet man vielleicht mit Glück einen guten Song wie Dj Carpi - power of pleasure. Auch wenn es nicht der Italo Dance vor 6 Jahren ist. Der Sound klingt anders...

Bin ich echt der einzige der so denkt ? Ich höre im Italo Dance Bereich fast nur noch Italo Dance Songs die mindestens 3 Jahre alt sind...

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 56
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

naja auf m2o gibt es schon noch italo....

nur leider muß ich etwas festestellen--- italo ist für mich tod...

auch bei uns in den dissen wird italo wenn überhaupt nur die alten sachen gespielt weil die neue kennt eh keiner mehr...

danijay find ich super- genauso wie promisland- aber leider das was man hört- also das was man zu hören bekommt ist zu wenig...

es ist schade- aber italo hat sich selber gekillt und wenn ich so die verkaufszahlen eine cd sehe wundert mich gar nix mehr...

es zahlt sich nimmer aus irgendwas grosses zu machen da es sowieso niemand kauft.

und da es nix zu kaufen gibt- gibt es auch nix zu hören.

aus diesem grunde spielt italo keine rolle mehr in meinem leben.

Link to comment
Share on other sites

hy CHB

nein - du bist nicht der einzige - ich hab mir deinen post durchgelesen und bin voll und ganz deiner meinung.

wirkliche tipps oder einen baldigen aufwärtstrend seh ich jedenfalls nicht.

besonders DAS

Entweder wird nun ItaloDance/HandsUp gemacht, was sich mehr nach Hands Up anhört als Italo Dance

und DAS

Und die beim Italo Dance geblieben sind wie z.b. Floorfilla liefern mittelmäßige Produktionen ab, die kein Stück an die alten Songs vor 6 Jahren rankommen

sind 2 sätze, die mir 100% aus der seele sprechen.

ich bin nicht unbedingt jemand, der sich generell gegen einen stilwechsel stellt.

Wenn der Italo dance langsam aber sicher einen Übergang in einen anderen Style findet, und dann NEU und ALT gekonnt miteinander vereint, hab ich auch nichts dagegen.

nur:

a.) HandsUp ist nicht mal ANSATZWEISE mein ding.

b.) für mich ist der HandsUp / House Trend nicht unbedingt kreative Vielfältigkeit von namhaften ItaloDance Producern, für mich ist er ein Sprung vom -SCHEINBAR- sinkenden Schiff, dass die betroffenen nicht mehr zu retten versuchen.

für mich ist die Situation vom ItaloDance vergleichbar mit dem derzeitigen Status der österreichischen Bundesliga, wo ich bei KEINEM der hohen Herren hinterm Schreibtisch das Gefühl habe, man würde sich wirklich dafür einsetzen WOLLEN.

Ob diese Leute jetzt richtig handeln oder nicht, will ich nicht beurteilen.

ich will nur sagen, dass zugegeben die kreativen Zeiten vorbei sind und die Messlatte der wirklich guten Hits schwer zu knacken ist. ICH wüsste auch nicht, wie ich etwas besseres produzieren könnte als beispielsweise die DJ ROSS oder die GABRY PONTE Hits.

das soll jetzt nicht heissen dass ich dieses 180Grad wenden mancher Producer gutheisse.

Aber ich könnte es zumindest nachvollziehen, wenn deren Kreativität am Ende ist bzw. diejenigen keine Lust haben, sich ständig, und möglichweise erfolglos, mit ihrem früheren, erfolgreichen "Ich" zu messen - und sich damit dem Druck aussetzen, dabei zusätzlich nicht als eine Kopie seines früheren Selbst klingen zu dürfen.

ich gebe zu, ich hab, ähnlich wie Belina, Italo Dance leider bereits FAST aufgegeben.

Link to comment
Share on other sites

Am Anfang wie ich hier zu dem Forum gekommen bin, war ich ja auch begeistert von italo dance. Gigi hat mir auch gefallen.

Bis gigi seinen stil so "schnulzig" entwickelt hat, das hat mir einfach nicht mehr zugesagt. Hab dann nur mehr tracks von den ganzen m2o interpreten (außer) gigi mehr gehört.

Das ist nun auch vorbei. Wie du gesagt hast CHB Italo dance wie es mal war gibts nicht mehr.

Bin mittlerweile umgestiegen auf Hardstyle, Hardtrance und Hip Hop wie sonst auch immer. Für mich hat das Genre Hardstyle ne große zukunft vor sich, im gegensatz zu Italo Dance.

Der einzige grund weshalb ich noch das Forum hier besuche, sind die Hardstyle Section und die Leute hier :rockdahouse:

Link to comment
Share on other sites

War ja klar das der Style nicht ewig bleibt, wie wir ihn Ende der 90iger, Anfang 200 hatten.

Bin aber sehr zufrieden mit den Releases 05/06, gefällt mir sehr viel.

Alleine schon die Releases von Bit Records sind super etcetc.

Alles ändert sich, oder wär hätte vor ein paar Jahren gedacht das wir 2005/06 am Nachmittag so gut wie nur Gerichtssendungen im TV haben? :rockdahouse:

Und ich bin nachwievor davon überzeugt das auch ein Rossano Prini wieder ma Italo Dance machen wird, wie auch Prezioso etcetc...

Link to comment
Share on other sites

I personally think you're too late to write this :P, cause 2006 is the breakpoint, I would rather say that end of 2005 / beginning 2006 was the "lowest point", now we're moving up again :rockdahouse:

As you see how many releases are coming this autumn, not all full of quality maybe, but certainly a lot of initiatives. Armonica, BIT and DPR for the young producers, but also we expect a new Hotel Saint George, Neja, Web, Roby Rossini, etc. and surely many more of which we don't know anything yet. Indeed what Matador said: "Survival" by Prezioso wasn't 100% italodance, but the italo melody was back; their 2005 releases lacked that. And indeed, I also agree with him that Dj Ross will get to more italodance-oriented releases. He hasn't abandoned stuff completely, when you listen to his latest two releases.

I'm much more confident than I was in 2005! We're still alive, now let's grow :muahaha:

Link to comment
Share on other sites

That a very nice comment !!!! Hans :rockdahouse::muahaha: munch more , munch fast we have a small back , but time it time we are not just a spectator !! we can support or produced Italo Sound for the passion .... personally i see a little back from all the label , Saifam , FMA , Subside Records , Do It Yourself....etc...

I just wanna say i waiting a hit Bomb !!!! when the moment is come you can say YESSSS the Italodance is ALIVE !!!!!!!!!! :muahaha::jodesnemma:

Link to comment
Share on other sites

hi

ich sehe es leider genauso, wie CHB und andere!

hier und da hat sich zwar eine sehr gute platte reingeschummelt, fällt aber kaum ins gewicht!

2006 war ein sehr schlechtes jahr, was musik aus italien angeht, im vergleich zu jahren davor!

aber nicht nur im DANCE, sogar HOUSE oder TRANCE, da kam kaum etwas gutes!

andere länder, wie ENGLAND haben da total aufgeholt, oder auch DEUTSCHLAND macht mitlerweile bessere musik, als ITALIEN.

irgendwie ist es so, als würde ein freund gehen, und ein neuer würde kommen!

aber vielliecht hat ja auch 2006 irgendetwas in ITALIEN stattgefunden, im unterbewusstsein der menschen!

aber ich denke, es ist so, dass es immer mehr nur ums geld geht, leider nun auch in italien, das war mal anders.

darum entwickelt sich vieles in richtung HANDS UP, weil da die kaufende masse ist!

ITALO DANCE zb hatte zwar eine kleine anhängerschaft, wie uns, die auch darum bemüht waren, die platten zu kaufen, aber der grossteil hat es ja doch aus dem internet gezogen, und da ist leider nichts zu holen!

bei meinem letzten aufenthalt in italien, da habe ich in einem ziemlich guten laden nur 2 italo dance produktionen auf mcd gesehen, und diverse gute sampler, aber das war es dann auch!

wir haben, oder viele von uns, uns auf ITALO DANCE eingeschossen, aber das wichtigste ist doch, dass immer irgendwie gute musik da ist, egal, aus welchem land!

aber jede dekade im musikbereich verschwindet auf einmal. und danach kommt etwas neues gutes! es ist ab den 80ern immer so gewesen.....

1983 - 1989 ITALO DISCO

1992 - 1998 EURODANCE ( das meiste kam aus italien )

1999 - 200X ITALO DANCE

mal abwarten, was bald da ist! bestimmt, und hoffentlich etwas in richtung HOUSE!

ciao

digi

Link to comment
Share on other sites

Italo Disco kann man sich so nebenbei anhören, würd mir aber niemals eine CD davon kaufen. Eurodance waren ein paar nette dabei, aber insgesamt auch nicht so der Hit.

Italo Dance ist/war eigentlich mein Baby.. da ich ja jede Woche meine eigenen top 50 mache kann ich natürlich gut sehen wie sich das alles so entwickelt.

Vor ein paar Jahren brauchte ich noch einen Taschenrechner um die Italo Dance Songs zu zählen, die bei mir in den Charts waren. Heute brauche ich nur eine Hand dafür..

1999 - 200X ITALO DANCE

ich denke man kann da eigentlich 1998 - 2004 hinschreiben. 2005 & 2006 ist Ebbe !

2007-2008 startet vielleicht was neues, aber bitte lass es nicht diesen billigen Italo Dance Hardstyle werden, da wurd mir schon schlecht von den ganzen Italo Dance Hardstyle RMXEN, auch zu Gigis Songs. Wie es z.b Provenzano + Promiseland gemacht haben. Furchbar !! :muahaha:

Oder diese Umou Souno - gehts noch ? Krachsongs, wo kein Leben drin ist. :rockdahouse:

Und hoffentlich auch nicht eine Mischung aus Italo Dance & Hands Up, weil das einfach nur verdammt billig & langweilig klingt. :muahaha:

Da wäre mir tatsächlich auch Club/House am liebsten wie es Dj Ross letztens gemacht hat, die kann man sich wenigstens anhören... mehr aber auch nicht.

Tja was bleibt sind wohl nur die alten Songs, die laufen wenigstens nicht weg oder verändern sich.

Link to comment
Share on other sites

Ich bin auch der Meinung wie die Mehrzahl der Vorgänger auch.

Habe eine große Sammlung 80 ziger Jahre.

Aber gerade 2002/2003/2004 waren richtig geile Italodancejahre.

2005 war schon ein Abwärtstrend zu sehen,aber 2006 ist totale Ebbe.

Schade.

Ich hoffe,daß es wieder aufwärts geht,aber befürchte die beste Zeit von Italo Dance ist vorbei!

Link to comment
Share on other sites

Naja CHB ... dafür haben wir ja die kleinen Vertröstungen ... Nowak, Joy Foundation usw... !! Auch Luca Zeta bliebt bis jetzt immer dabei !!!

Mit sowas kann ich dann auch leben !!!

HDS ist vielleicht nicht die wahre Alternative .. aber vieles davon ist nice !!!

Link to comment
Share on other sites

man muss es einfach so hinnehmen. die jahre 2000 bis 2003 sind nunmal vorbei. was uns bleiben sind die erinnerungen und die hoffung.

klar ist es weniger geworden (deutlich) aber ein paar lichtpunkte (die ja schon genannt wurden) gibt es noch.

und HDS geht ja auch schon wieder deutlich zurück, das war nur ne kleine phase (die ich ziemlich geil fand ^^)

gruß Vega

Link to comment
Share on other sites

Zunächst einmal ist doch die gesamte Musikbranche am Boden und die Krise des Marktes kein reines Italo-Phänomen.

Die Verkaufszahlen für Pop, Rap, Klassik, Country und Co. sind doch auch im Keller.

Und über die Qualität dieser Songs muß ich wohl kein Wort verlieren, oder ?

Nur absoluter Mist und Krach - mir gefällt davon nichts.

Italo-Dance ist heute fast die einzige Musikrichtung, die ich noch hören kann.

Italo hatte seit den 80ern weltweit immer sehr viele Fans und das wird in Zukunft auch so sein.

Vielleicht besinnen sich aber in Zukunft einige Liebhaber dieser Musikrichtung und KAUFEN endlich auch wieder die Schallplatten und CDs.

Auch ich lade mal ab und zu einen Song herunter, kaufe die Platte dann aber immer.

Je mehr veräußert wird, je mehr steigt auch die Anzahl der Veröffentlichungen wieder, das ergibt sich von selbst.

Italo-Dance wird es auch in 10 Jahren noch geben, da eingängige melodische Songs mit tollem Chorus auch in Zukunft viele Fans haben.

Aber wie CHB schon gesagt hat.........................auch Stilrichtungen entwickeln sich, manchmal auch nur deshalb, weil ein Hit ein Erfolg und dieser Sound dann tausendfach kopiert wird ( siehe zum Beispiel BLUE von EIFFEL 65 ).

Anfang der 80er gab es in Italien diesen merkwürdigen Funky-Disco Sound mit Roboterstimmen, dann folgte der typische Klaviersound a la GAZEBO und RYAN PARIS.

Mitte der 80er gab es dann den tanzbaren " Happy Sound " mit Songs von SABRINA, SPAGNA, DEN HARROW, SOPHIE, ALEPH und Co.

Ab 1989 folgt der Italo-House Trend mit BLACK BOX, 49 ERS, FPI PROJECT und ähnlichen Krachern.

Schon zu dieser Zeit existierten aber mehrere Stile gleichzeitig, HIGH ENERGY, EUROBEAT entwickelte sich vor allen Dingen in Asien immer mehr zu italienischen Erfolgsmodellen mit grandiosen Verkaufszahlen ( bis heute ).

Ab 1993 kam dann ja mit Riesenerfolgen und Chartpositionen ohne Ende der meiner Meinung nach beste Italo-Sound aller Zeiten auf.

Die Mischung aus ITALO DANCE und EURODANCE a la MODO, NEVADA, INDIANA, ORLANDO, WHIGFIELD, BLIZZARD, TALEESA und und und war ja wohl der Kracher schlechthin.

Kurz davor war COVERMANIA angesagt. Durch den Erfolg von DOUBLE YOU's Coverversion PLEASE DON'T GO gab es eine lange Zeit nur REMAKES im Italo-Stil.

Ab Mitte 1996 war dann ROBERT MILES dafür verantwortlich, dass überall DREAM-DANCE gespielt wurde.

Erst ab 1998 folgte dann wieder ein ähnlicher Italo-Sound wie in der Mitte der 90er, nur etwas langsamer.

Diese Richtung mit MABEL, PREZIOSO, T42, ESPRESSO usw. blieb recht lange unangetastet, bis der Sound so ab 2003 etwas härter wurde - und vor allen Dingen als TREND ITALIENISCH gesungen wurde ( fand ich recht schlimm ).

Dann kam ja auch zu gleicher Zeit dieser OZONE-Trend auf, mit Songs in RUSSISCH, RUMÄNISCH und und und.

Der Hard Dance Style ist ja noch nicht so lange her............................................

Der meiner Meinung nach neuste " Trend " ist, dass alle Stilrichtungen zusammen geschmissen werden und man heute kaum noch unterscheiden kann, ob ein Song nun DANCE, HOUSE oder DANCEHOUSE oder DANCE-POP oder POP-DANCE oder oder oder ist.

Diese Aufzählung sollte mal zeigen, dass es eben eine Entwicklung gibt und sich der Sound in wenigen Monaten schon wieder ganz anders anhören kann.

So, und dann möchte ich noch eine Lanze für das Jahr 2006 brechen.

Der Tiefpunkt war meiner Meinung nach Ende 2004, Anfang 2005.

Seitdem geht es wieder langsam aufwärts.

Mit THOMAS, PROMISELAND, LUCA ZETA oder DJ CARPI sind gute Projekte am Start.

Die Rückkehr von WEB, SOUNDLOVERS, HOTEL SAINT GEORGE läßt auch hoffen.

Jeder kann übrigens helfen, Italo noch mehr nach vorne zu bringen.

Hier im Chatboard machen sich MATADOR DJ und ich zum Affen und schreiben Beiträge ohne Ende.

Von den letzten 50 Themen, haben wir diese - glaube ich - 47 mal eröffnet.

Etwas mehr Mitarbeit wäre schon schön, wenigstens mal ein Kommentar zu einem Song ganz nett................schließlich bekommen wir nichts dafür, hier Neuheiten und Neuigkeiten für den Rest des Internets zu erforschen.

Dann laßt uns mal hoffen, dass die Songs im Herbst alle toll werden und für alle etwas dabei ist................und dann KAUFEN !

:deutschland:

Link to comment
Share on other sites

2006 war zwar längst nicht so gut, wie die Jahre 1998-2004, aber ich finde, dass man ganz zufrieden sein kann. Außerdem ist das Jahr ja noch nicht vorbei. Wer mich allerdings ziemlich enttäuscht hat, ist DJ Satomi inklusive Sunflower Records, die jetzt versuchen wollen, uns Hands Up als den neuen Italo-dance zu verkaufen. Wer das Interview mit Confidanza gelesen hat, der kennt auch seine Meinung über die Zukunft von Italo-dance. Was Saifam in den letzten Jahren veröffentlicht hat, wissen wir ja alle. Dass das kein Italo-dance ist, darüber muss man nicht lange diskutieren. Zumindest ist es nicht das, was ich 1999/2000 als Italo-dance kennen und lieben gelernt habe. Zur Techhouse-Welle sag' ich nichts mehr. Darüber hab' ich mich schon oft genug ausgekotzt. Jedenfalls bin ich auf die nächsten Releases gespannt und wenn ich mit denen nicht zufrieden bin, dann hör ich mir eben unveröffentlichte Tracks von fähigen Amateuren an. Mein Tipp: Emixfair - Gates of the horizon. Stell ich mal in einem Extra-Topic vor.

Link to comment
Share on other sites

Naja von 1999-2001 musste man nichts tun um an gute Italo-Nummern ranzukommen. Da lief es ja überall rauf und runter und den meisten Menschen hat es auch gefallen. War damals nichts besonderes Fan von dieser Musik zu sein...

2002-2004 musste man schon sehr nach guten Nummern suchen. ohne Internet hatte man keine Chance an die Songs zu gelangen. Außerdem wurde Italo-Dance in der Öffentlichkeit immer mehr verschmäht und kaputt geredet.

Heute ist Italo-Dance nur noch was für Insider. Der normale Mensch kann damit nichts mehr mit anfangen...(gilt alles für Deutschland, in Österreich ist Italo generell beliebter)

Man merkt es zum Beispiel auch an den SuperItalia Compilations: früher waren da wirklich immer mindestens zehn Kracher drauf- heute gibt es nur noch maximal 1-3 Titel für die es sich zu kaufen lohnt.

Mit Italo ist halt einfach kein Geld mehr zu verdienen und deshalb gibts auch nur noch sehr sehr wenige gute Nummern. Die wenigsten Produzenten produzieren halt aus Spass an der Musikrichtung Italodance, denen sollten wir als Fans halt auch mehr Aufmerksamkeit schenken, als denen die die Musik verraten haben...

So oder so wird nichts mehr an die geniale Zeit zwischen 1999 und 2001 rankommen!!

Link to comment
Share on other sites

Wenn man sich die Nummern von Mitte '99 anhört,sind viele dabei,die nach der Songstruktur von Eiffel 65 gingen,die nächsten Jahre wurde das alles aber wieder eigenständiger und nicht mehr so extrem-cheesy.Und dieses "Trenditalienisch" hat mir recht gut gefallen,Italodance italienisch.perfekt meiner meinung nach.aber italo disco starb langsam,aber sicher auch aus.Sicher,"Angel" erinnert daran.alte styles sterben,neue werden geboren.italo hands up und schlag mich tot.diese eigentlich total beschissene bezeichnung "Hands Up" (was soll das schon bedeuten,was drückt das für die Musik aus?Nicht erkennbar genug,was damit gemeint ist),wobei mir etliche songs dieses styles gefallen,hätte jemand vor 6,7 Jahre niemals benutzt.Solche Songs gab's damals einfach noch nicht.Und irgendwann wird's den Nachfolgerstyle von Italo Dance geben,der der Nachfolgerstyle von Italo Disco MEINER MEINUNG nach ist.Euro Dance ist meiner Meinung nach wieder was anderes.

Hands Up ist von seiner Kreativität aber eigentlich auch schon tot-und Italo Dance,Euro Dance und Italo Disco wurden ausgeschlachtet,bis die Kuh platzte.Es ist wie mit zig anderen Styles.Es muss sich doch niemand mehr drüber wundern,denn die Leute haben irgendwann die Nase voll.Und wenn die Producer irgendwann solche Songs nicht mehr releasen,und ein paar Jahre vergehen,fällt es den Leuten auf,welche Art von Musik nicht mehr existiert.

Link to comment
Share on other sites

Ich muss zu dem ganzen Thema jetzt auch mal ein Statement abgeben.

Also ich habe zumindest probiert in den letzten paar Monaten Italo zu produzieren und muss gestehen es ist ziemlich hart da nichts anderes kommt und es sowieso fast keiner spielt. Man muss den Sachen ins Auge sehen zur Zeit geht Hands Up einfach besser in den Discos und ich muss sagen ich verstehe mit der Zeit Leute wie zB. Dj Lhasa oder Dj Cerla die sich anders orientieren möchten auch mir geht es zur Zeit so da ich zur Zeit auch schon mehr Hands Up als Italo höre.

Man kann nur hoffen das die gute alte Zeit ein Revival hat :)

lg Tobi

Link to comment
Share on other sites

Wichtig ist jetzt vor allen Dingen, dass wir alle die neuen vielen Zusammenstellungen kaufen ( JUMP, DANCE CONNECTION, M2O usw ).

Dass die M2O-Sampler regelmäßig Platz 1 in den Verkaufscharts belegen, zeigt ja, wie sehr die Menschen auch in Italien den Sound nach wie vor mögen.

Die Serien DJ ZONE. DANCE TRAXX und DJ SELECTION laufen auch gut ( o.k., ist nicht immer reiner DANCE drauf, dennoch..............).

Was heißt das also ?

Einen Song lädt man sich schnell mal bei emule und Co. herunter, die Leute zahlen nicht, wollen die Musik aber unbedingt haben.

Bei Samplern sieht die Sache offenbar anders aus.

Es " lohnt sich " eher, viele verschiedene Titel auf einer Platte/CD zu erwerben, offenbar sehen da viele einen größeren Sinn / Nutzen drin.

Die Zukunft von Italo liegt daher in immer mehr Compilations, ggf. auch in legalen Downloadseiten und nicht in Single-Veröffentlichungen.

Das Risiko der Prodzuzenten, einen Flop zu landen, wird dadurch nämlich stark reduziert.

Übrigens " Hands Up "................was soll das sein ?

Das ist Dance / Italo, etwas variiert.

Offenbar haben Menschen keine anderen Probleme, als sich für jede Minimalabweichung neue Namen für Stile auszudenken ( und dann noch so bescheuerte )

Link to comment
Share on other sites

Nur das Problem ist, das immer mehr Leuten Italo Dance einfach nicht gefällt.

Da hilft auch nicht wirklich wenn in diesen Forum alle sich Compilations etc kaufen.

Von denharrow hab ich mir schon so postings wie in diesem Thread erwartet, was ich auch sehr bewundenswert finde, seine Leidenschaft zu dem Genre :dancingbear:

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share


  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...