Jump to content

belina

Members
  • Posts

    7,996
  • Joined

  • Days Won

    57

belina last won the day on March 6 2023

belina had the most liked content!

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Recent Profile Visitors

8,932 profile views

belina's Achievements

GFU Inventar

GFU Inventar (8/10)

180

Reputation

  1. Ich hätte es nicht zu träumen gewagt. niemals… und jetzt ist es einfach so da.
  2. Vielleicht weil das noch gigi ist… Nix gegen Luca. Nix gegen Weiterentwicklung. Ich mag die Songs mit Vocals. Mente Caminando passt auch gut.
  3. Find ich toll, es gibt neue Musik. Aber irgendwie möchte ich gerade jetzt, wenn schon, reinen Gigi hören. Man weiß ja gar nicht mehr wer er ist, was er musikalisch erzählen möchte…
  4. Sind das den nicht alles Sachen die man schon kennt? Ich hät auch das Gefühl, vertraut, kennt man, gelungen, schöne Überraschung.
  5. Ich find das : dance me to the end of love, Original von Leonhard Cohlen irgendwie spannend. wir kommt man den auf diesen Song? ist der speziell berühmt, in Italien ein gern gehörter Song, oder wie geht das?
  6. Gibt es zu happiness irgendwo eine lyrics dazu? Ich versteh irgendwie nicht alles
  7. Um bei Lennon zu bleiben. Ich liebe seinen Song „love“ darin gibt es eine Zeile: Love is wanting to be loved Damit kann ich nichts anfangen, weil ich das total anders sehe. Und nun? Alles blöd finden? Alles in Frage stellen? Song nicht mehr hören? Darüber nachdenken was sich der Künstler dabei dachte und mir meine eigene Wahrheit darüber erzählen? Fakt ist, es ist die Schöpfung des Künstler. Ich muss nicht alles gut heißen, muß auch nicht alles negativ sehen. Scheissegal was ein Künstler liefert, es ist seine künstlerische Interpretation von irgendwas. In das Köpfchen kann man nicht schauen, also weiß man nicht, was sich wer dabei gedacht hat. Hat der Schlingen sich am Ende erlaub anders zu denken als sein größter Fan? es liegt eben viel mehr im Ohre das Zuhörers und in der eigenen Erwartung von dem was im außen gefälligst so zu sein hat, was man selber unter seinem perfekt versteht. Hohe Ansprüche sind das, die niemand erfüllen kann. Heißt es nicht in lo sbaglio: Kein Lied ist ohne Fehler? Man kann immer und überall in allen Bereichen des Lebens einen Fehler finden. Nur das unperfekte ist perfekt. Die Art wie jemand damit umgeht, ist dank der Freiheit jedem selber überlassen. Hab dann einmal mehr lieber die rosarote Brille auf, weiß nicht alles und bin glücklich.
  8. Ich les mir das ganze hier gar nicht richtig durch… Zu den Vocals bei lt- ja es gibt eine Version von Lives wo die Vocals am Anfang acapella sind und dann lt passend dazu (die Vocals) weitergeht- einer meiner absoluten Lieblings Versionen 🥰, dürfte ja sehr rar sein. Daher bin ich dankbar, dass diese Vocals aufgegriffen wurden. Auch wenn es „speziell“ ist bzw klingt schon eigen- aber mir sowas von egal… es wurde nicht im Keller vergessen. Sowie jeder andere Track, der hier mit uns geteilt wird. Gigi macht persönlich eine sehr schwere Zeit durch. Die Musik ist sein Werkzeug über sich zu erzählen. Von einem Leben, dass ihm, wie jedem anderen Menschen auch, nicht zu 100% gelingt. Wie soll dann seine Musik, sein intimstes Inneres, 100% sein? Wem steht es zu, so hart darüber zu urteilen? Wer einmal verstanden hat, was Gigi in der Musik sieht- hört zu, geniest und fühlt sich geehrt. und nein auch ich geh nicht immer voll und ganz mit. Das ist jedoch meines, weil ich anders denke. Ich bin ein eigenständiger Mensch. Jeder Mensch hat das Recht urteilsfrei seine Gedanken äußern zu dürfen. Ja er ist eine Person des öffentlichen Lebens. Wie man die Dinge für sich auslegt, die künstlerische Freiheit und den eigenen Drang seinen Senf dazu zu geben… 🤷🏻‍♀️ Vermutlich sind nicht synchronisierte Vocals, gecuttete Songs, der perfekteste Ausdruck von einem Leben. Alleine die Idee und den Mut dazu, es so zu bringen, wo man ja genau weiß, jetzt kommen wieder hunz & kunz zum genauesten analysieren um die Ecke. RESPEKT Es geht nicht darum euren inneren Perfektionismus zu befriedigen, hier ist ein Künstler der durch seine Musik Geschichten erzählt und du hast die Ehre daran Teil zu haben. Wie die Geschichte erzählt wird, geht dich nichts an, es ist nicht deine. Erzähl eine eigene.
  9. Das geht schon klar. aber: bitte erinnere mich nochmals… weil ich muss das Zeug im Keller holen. Der Aufenthaltsort ist klar- nur das holen, 😅 außerdem kann ich dir dann die Sachen übergeben? Oder wir? wir sind eh öfter mal in deiner Gegend.
  10. Super Idee, sehr ehrenwert. ich hab letztes Jahr meine ehrenamtliche Hospizausbildung gemacht und spende gerne direkt an die Tiroler Hospizgemeinschaft. Da weiß ich, dass Geld ist sehr gut aufgehoben… Leider hab ich von Gigi gar nichts interessantes, oder was ich hergeben möchte. Außer vielleicht die Hefte, die sie auf den Lives verteilt haben. Da hab ich sogar noch einige. Die haben sie mir mal so gegeben zum verteilen- waren aber so viele. Top 1a Zustand. Die könnte ich zur Verfügung stellen. Da das Geld eh gespendet wird, wäre etwas verlangen ja ganz ok oder? Und Herzen von den Lives…
  11. Im Frühstücksfernsehen? wow das hat ja eine enorme Reichweite…
×
×
  • Create New...