Jump to content

GLOBAL PLAYBOYS/DEEJAYS - Sound Of San Francisco


CSX
 Share

Recommended Posts

*gggg* ja davon hab i ja nix *g*

nein sie treten jetz in deutschland auf und ned bei uns :rockdahouse:

docvh weil erfolgreiche bands wieder neue lieder machen über die auch du dich wieder freust oder etwa nicht?

Tja wer weiss das??

Haiducci?= :bigun2:

haiducci ??wer is des??*gg* da ist wohl der bessere Vergleich O-Zone oder ned?? haiducci san a lei mitgeschwommen! aber iatz mach ma ned wieder einen haiducci vs. o-zone thread draus gelle*gg*

nein du etwa? :headbang:

Ne ich ?? Nie?? oder is des scho Spamming?? Back to topic!!

I find de ganzen BB nachamer ned so dolle aber wenn es sich verkaufen lässt dann werds halt immer mehr produziert!

Link to comment
Share on other sites

Guest DJ Berni

Weiß ned was an dem Track so gut is, wieder mal ein Cover, und der Benassi Style geht mir auch schon so an!!

Da is Happy Song von DJ Taylor weit besser!

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
  • 6 months later...
  • 15 years later...

Um einen uralten Theard Mal aus der Versenkung zu holen:

Ich finde die Produktionshistorie hier sehr interessant.

- So wie ich es verstehe kam zuerst die Version mit dem Titel "Global Playboys" auf Picture Disc heraus.

- Kurze Zeit später war die Radio Version des Progressive Mix auf ein paar Samplern in Österreich drauf. Man hatte hier aber bereits die erste Veränderung durchgeführt. Das Sample von Scott McKenzie's Originalaufnahme wurde hier getauscht gegen(grausige) weibliche Vocals. Ich schätze hier gab es damals Probleme mit dem verwendeten Originalsample?

Und zuletzt wechselte man noch den Namen zu Global "Deejays" um Problemen mit dem Playboy Konzern vorzubeugen und wechselte die weiblichen Vocals erneut mit einem männlichen Scott McKenzie "sound-alike" aus und so ging der Track dann auf den globalen Markt.

Habe ich das so richtig verstanden?

komischerweise findet sich auf YouTube auch eine "Demo" Version die allerdings ebenfalls schon unter Global Deejays läuft und den finalen männlichen Sänger nutzt (allerdings eine andere Aufnahme). 🧐🤔

(Und gibt es die Originaltracks auch irgendwo außerhalb der Picture Disc zu haben? Die klingt nämlich nicht so dolle oder meine ist schon ordentlich vom Vorbesitzer verschlissen *g*)

Edited by hlennarz
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Auf einigen der finalen Vinyl von Superstar Recordings sind fälschlicherweise noch die Global Playboys Versionen  mit dem original sample drauf 😄

Den "Fehler" scheint man aber bemerkt zu haben. Es gibt auch Scheiben mit dem finalen Mix.

 

Edited by hlennarz
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...