Jump to content

Neues von Federico Romanzi & Mr Dendo... [Spaghetti Trip]


Recommended Posts

  • Replies 479
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Short sample.  Mini Album, inspired by the sounds of nature, and the nature of the sound.  A walk in the nature of 1000 years ago...  From 22 August available ONLY on Bandcamp. From Sep

Schön mal Mr. Dendo, Fede und andere bekannte Gesichter in nem Video zu sehen...aber der Rest gefällt mir persönlich nicht. Weder spricht mich diese Art von Musik besonders an, noch dieses Video, noch

Posted Images

Neue Single von Mr. Dendo. Am 8.4. auf allen Digitalen Plattformen zu kaufen!!! 🙂 😉

Edited by Schlonte
  • Like 1
Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Am Samstag um 15 Uhr gibt ein DJ Set von Mr. Dendo auf Radio Emotions. 🙂

Link to post
Share on other sites
  • 2 months later...

Soll angeblich keine single sein. Federico meinte ein mini Album. 

Edited by Schlonte
  • Like 2
Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb Schlonte:

Soll angeblich keine single sein. Federico meinte ein mini Album. 

At the time I posted the cover, there was No further infomation.🙂

But a mini Album would be nice!! 

Link to post
Share on other sites

 

Short sample. 

Mini Album, inspired by the sounds of nature, and the nature of the sound. 

A walk in the nature of 1000 years ago... 

From 22 August available ONLY on Bandcamp. From September everywhere... 

 

 

 

  • Like 2
  • Thanks 2
Link to post
Share on other sites

Habe mir das Album gerade angehört, also meinen Geschmack trifft es leider überhaupt nicht. 😞 Ist irgendwie nicht der übliche Federico Romanzi Style, leider. 😞

  • Sad 1
Link to post
Share on other sites

Ich finde, das Album ist ein gut gelungenes „Experiment“. Er schreibt ja auch, dass das Album nicht dazu da ist, gefallen zu wollen und dass es auch nicht jedermanns Geschmack treffen wird und man u. U. viel Geduld aufbringen müsse, um es zu verstehen. Und getreu diesem Motto hat er sich an etwas sehr Unkonventionelles gewagt. Der erste Song ist ja fast schon ein Album für sich mit den knapp 30 Minuten Laufzeit. Ich würde es als ambientale Klangreise beschreiben, da muss man sich wirklich drauf einlassen. Die nächsten drei Tracks sind dann eine interessante Fusion aus Lento Violento und Ambient, finde ich extrem erfrischend und kreativ 👍 Der letzte und zudem kürzeste Track rundet das Ganze dann noch mal mit ein paar atmosphärischen Klängen ab. Für mich auf jeden Fall sein bisher mutigstes und innovativstes Werk, ob es einem nun gefällt oder nicht.

Edited by Daft
  • Like 2
Link to post
Share on other sites

In der Kunst und Musik geht ja auch nicht immer alles nur um gefallen oder gefallen müssen...zum Glück. Ich denke er muss sich weder dafür rechtfertigen, noch wäre das in irgend einer Weise nötig. Ich werde es mir demnächst mal länger anhören, dafür brauch man wie gesagt die richtige Zeit und Muse, dann kann das bestimmt sehr schön wirken und fließen. So wie es Daft beschreibt finde ich es auch ganz treffend: "ambientale Klangreise". Schön das er sowas veröffentlicht 🙂 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...