Jump to content

Alle Cover-Versionen von Gigi auf einem Blick! [Diskussion bis 06/19]


gemini

Recommended Posts

Sorry, aber was soll das sein? Austro Lento/Dance? (Afro/Cosmic/Ethno-okay^^) Naja, Geschmäcker sind echt verschieden. Und mir schmeckt diese Interpretation gar nicht. Lento sollte Lento bleiben, nicht noch in nem anderen Genre verwursten...also bitte! Ist mir persönlich zu seicht, zu lasch, zu oberflächlich, zu wenig geradlinig in seiner Strucktur...zu klein...wie Kindergeburtstag im Vergleich zur Original Idee des Lento Violento. Wenn sich sowas in Österreich verkaufen sollte...ich will nicht hoffen das die Österreicher so nen geringen Anspruch an Musik haben. Dieser Auschnitt von der "save the rap"- Kopie ist schon...naja..ein Glück hört man nur die 3 Sekunden davon^^Mit Kritik daran ist das so als würde ich einen Amateurfilm mit Hollywood vergleichen- da geht der Vergleich auch nicht...aber ich komme auf die Idee zu kritisieren weil diese Musik (DJ Stefan Egger) selbst einen auf die Idee bringt, weil sie vielleicht großes will oder verspricht...raus kommt lauwarme Luft- die ich persönlich nicht brauche, so wenig wie Schlager. Aber das ist ja echt Geschmacksache...und wens erfreut büdde:-)

Link to comment

15 Euro für den ...Schmarrn sagi moal...Nee Alter, lass Mal stecken...zurück zum Thema "Cover- Versionen von Gigi".

Wenn große Musiker/Musikkünstler ihn covern kann das ne Ehre sein...aber sowas...sollte meines Achtens zumindest keine größere Erwähnung finden...ich will mich auch nicht darüber lächerlich machen...aber es muss doch ne verhältnismäßige Relationin dem Zusammenhang irgendwo geben! (jahreslanger italienischer Künstler- Österreichischer Amateur)...das steht nicht nur auf dem Papier so, das ist auch qualitativ ein himmelweiter Unterschied! So, ausgekotzt;-) Nicht persönlich nehmen lieber DJ Stefan Egger;-)

Link to comment

@Sotto- Wie kann man "Raggatanz" nur so verwursten?? ist das nicht auch irgendwie rechtlich bedenklich? Anscheinend auf der anderen Seite wieder nicht, denn er nennt den song ja anders, ist ja nur die Melodie...gut, etwas schneller ist es noch^^. Kann mir jemand erklären- also wenn man Gigis Version kennt- wie man die "Kopie" von Steffan Egger dann mögen? Ich meine, man kanns wiedererkennen- okay. Ich würde aber erst sagen "geil", wenn ich das z.B auf nem Tiesto- Set hören würde oder Peter Maffay sinkt Lamour Toujours- das würde auch noch gehen;-)

Link to comment

(jahreslanger italienischer Künstler- Österreichischer Amateur)...

Also Geschmack hin oder her, aber Stefan Egger ist auch schon seit den 80ern/90ern aktiv...

natürlich ist er nun kein Weltstar wie Gigi, aber gewiss auch kein Amateur mehr...

und das mit dem Verwursten macht Gigi ja auch....

z.B. "Tarantella Dell'Orso" --> Felix Da Housecat - Tweak

und "Ripassa" --> Shamcek - La Cabasa :mrbighead:

Edited by Sottosopra
Link to comment

@hlennarz- danke für die Antwort:-) Trotz veränderter Kopie...das muss dann ja noch beschissener klingen...weil die Original-Melo so stimmig ist...und sich daran zu orientieren und was abzuändern- also als Gigi Fan bekommste da doch Ohrenbluten^^

Gut, ist er kein Amateur mehr, das war meine Unwissenheit- nehme ich zurück. So lange er mit seinem Endprodukt zufrieden ist und die Leute es kaufen- alles perfekt.

Link to comment

@Sotto- Wie kann man "Raggatanz" nur so verwursten?? ist das nicht auch irgendwie rechtlich bedenklich? Anscheinend auf der anderen Seite wieder nicht, denn er nennt den song ja anders, ist ja nur die Melodie...gut, etwas schneller ist es noch^^.

wieso rechtlich bedenktlich...auch gigi covert gern!!!

außerdem ist diese "kindergeburtstagsmusik" wie du sie nennst, auch in süddeutschland und vorallem auch in italien sehr populär!!!

Edited by uomo1985
Link to comment

So soll es sein- jedem das seine. Ich wiederhole mich da aber sags nochmal- soll sich keiner persönlich angegriffen fühlen, es ist meine persönliche Meinung wie ich die Musik empfinde. Wie findest Du sie denn?

Link to comment

Ich bin Innsbrucker, genauso wie Stefan Egger und hier bei uns wird diese Musikrichtung sehr gepusht!!! Es finden fast wöchentlich Events und Party's statt.

Auch gibt es hier das jährlich Afro Meeting, wo die Fans aus weiten Teilen Italiens usw. hier her pilgern (zwar nicht mehr soviele wie früher) um party zu machen.

Mir gefällts übrigens sehr gut!!!! :klatschen1:

Edited by uomo1985
Link to comment

@Sotto- nur den Unterschied sehe ich da ("verwursten" ist für mich ein negativ assoziierter Begriff) wie man Ideen umsetzt- und das hat Gigi drauf- er kann geniale Mixe machen. Andere haben deswegen ja auch mitihm zusammengearbeitet. Bleibt festzuhalten- Stefan Egger interpretiert Musik für sich und Gigi tut es und viele andere tun es für sich und das kann nur richtig sein- es gibt keinen Zweifel an dieser Wahrheit und meine "Kritik" ist nur ein nicht verstehen diese Interpretationen:-)

@Uomo- Ich finde jede Musik die gehört wird gut, egal ob ich sie gern höre oder nicht, weil den Menschen irgend etwas gibt, bzw. die Menschen glücklich macht. Damit ist jede Kritik, auch meine, an der Musik des Künstlers eigentlich, scheiß egal.

Edited by Erdbeer Wolf
Beiträge verbunden.
Link to comment

Hey Mister hatten wir hier doch schon mal:

Ist das jetzt eine andere Version?

Jedenfalls: ohne Afro und Cosmic gäbe es wohl auch keinen Lento. Cosmic gibt es schon seit den 80ern und der Lento ist daraus entstanden, ist ja kein Zufall, dass beides seinen Ursprung in Italien hat. Und Stefan Egger ist in "seiner" Szene genauso bekannt und beliebt wie Gigi in seiner.

Link to comment

Das hier fehlt noch unter "Cover von anderen Künstlern":

Cesar De Melero & John Jacobsen - Creative Nature

2010

[???]

--------------------------------------------------

• Gigi D'Agostino & Daniele Gas - Giallone Remix (Gigi Remix)

1994

[Di Agostino]

:winke:

Edit #1:

Und unter Zitate:

Uomo Suono - Cammino Contento

2005

[Di Agostino]

--------------------------------------------------

• Mario Più - C'Era Una Volta Il West (Mas-Hard Remix)

2003

[Morricone]

Edit#2:

Gigi's Version von "Con Il Nastro Rosa" ist wohl stark inspiriert von der Version von "Dub-J Feat. David Too".

Edited by hlennarz
Link to comment

Gerade durch puren Zufall entdeckt:

Gigi D'Agostino - Paradise

1996

[Di Agostino]

--------------------------------------------------

• Spiritualist - Bright White Light (Original Mix)

1996

[st. James]

:boing:

Hab mir das Album gekauft, die Ähnlichkeit ist wirklich verblüffend!

Ist auf jeden Fall eine tolle CD, erinnert mich stark an "Mystic Force" ... beide "Made in Australia". Paradise ist mein Lieblingstrack von der Estate, und jetzt hab ich "sie" in voller Länge mit 3 Versionen :D.

Danke noch! :super:

  • Like 1
Link to comment
  • 2 weeks later...

Lento Violento Man - Manovella (Demo Scemo)

2006

[Di Agostino]

--------------------------------------------------

• Stephan Küchenmeister - Guagua

2003

[Küchenmeister]

Das ist ja fast 1zu1 von Gigi übernommen... :vogelzeig:

  • Like 1
Link to comment

Finde den Track von Küchenmeister leider nicht- kannst du mir mal ne Quelle schicken? Hab mich hier gerade eben im Beitrag vertan gehabt und auf was älteres geantwortet. Wie kann man hier generell eigene Beiträge löschen?

Edited by Erdbeer Wolf
Link to comment

Is wirklich unglaublich...Gigis Version ist nur leicht puristischer...aber ansonsten...gekl...ich meine, hat er eben fast genauso für sich interpretiert der Gigi^^

Link to comment

Ergänzt:

Lento Violento Man - Manovella [Demo Scemo]

2006

[Di Agostino]

--------------------------------------------------

• Stefan Küchenmeister - Guagua

2003

[Küchenmeister]

@hlennarz:

Gigi's Version von "Con Il Nastro Rosa" ist wohl stark inspiriert von der Version von "Dub-J Feat. David Too".

Jo, das könnte sein, aber da will ich mich nicht festlegen.

Mario Più - C'Era Una Volta Il West (Mas-Hard Remix)

Warum meinst du? Ich hab' nichts gehört. ^^

Link to comment
Guest
This topic is now closed to further replies.
×
×
  • Create New...