Jump to content
Sign in to follow this  
Marios7

Scialadance - Girandola Vol. 1

Recommended Posts

The Scialadance train jeeps moving! And as you can see both Gigi's and Luca's face are on the cover. 

 

Cool release again! 

And maybe treno lento will arrive soon...fingers crossed:brav:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir fassen zusammen:

1: angekündigte Releases werden nicht veröffentlicht.

2: tatsächliche Veröffentlichungen werden nicht vorher angekündigt.

Edited by hlennarz
  • Like 1
  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

..."Oceano" klingt interessant. Mal sehen wann die Ep auf anderen Plattformen erscheint. Ansonsten halte ich von solchen Mini-Ep's eben aufgrund der wenigen Songs und weil das dann meistens immer so Stückweise kommt, nicht ganz so viel. Ich hab da mehr davon, wenn ich mich durch ein Album durchhören kann, und das so ne abgeschlossene Sache ist. Letztendlich landet  das bei mir eh alles im Scialadance-Ordner :D

Also lieber ein Album mit 12-15 Titeln, an dem man auch länger und nachhaltiger Spaß hat. Finde eben, man erinnert sich im Nachhinein eher an die Alben und Compilations, als an die Ep's, wenn diese nur so 4 bis 6 Titel haben. Ist aber nur mein persönliches Empfinden. Es wird schon nen Grund geben, warum es diese Aufteilung gibt ("Way's vol.1, "Girandola vol.1" ect.^^). Warte auch eher auf die Treno Lento und natürlich die Psico Dance ;-)

Edited by Erdbeer Wolf
  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb hlennarz:

Wir fassen zusammen:

1: angekündigte Releases werden nicht veröffentlicht.

2: tatsächliche Veröffentlichungen werden nicht vorher angekündigt.

...wurden bisher nicht veröffentlicht trifft es wohl eher ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Very well!

But it would be better if Gigi & Luca bring out an entire album.
But I am happy that something has appeared again.

Share this post


Link to post
Share on other sites

New tracks sound pretty unexpected for me. But I love them!

Share this post


Link to post
Share on other sites

also ich finde diese Ep Nicht schlecht hat was. Aber ich warte auch noch wie wir alle hier im Forum Auf Treno Lento und Auf Die Pscio Dance.

Das Die Beiden Alben  Hoffentlich Bald veröffentlichen werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also nach dem ersten Hören gefällt mir die Scheibe durchaus ganz gut. Von den Synths und vom Stil und von den Melodien. "Oceano" hat echt was- ich mag die Melodie und das leicht märchenhafte, verträumte, in Verbindung mit den härteren Elementen und dem Treibenden. "Intention" ist ziemlich eingängig und treibend- schönes Tempo! Interessanter Acid Style bei der Trip Trance Version- hat was! Die "Into the bam"- Version ist jetzt aufs erste Hören eher nicht so mein Fall. Insgesamt ergibt's ein stimmiges Bild und einen einheitlichen Stil, der eben nach dieser gelungenen Mixtur aus Gigi und Luca klingt. Etwas frischer, mutiger, kreativer und irgendwie unkonventioneller Als "Way's vol. 1".

Edited by Erdbeer Wolf
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

"In To The Bam" ist für mich das Highlight auf dieser "Platte". So kommt nach und nach eben doch die eine oder andere Perle aus den "alten Zeiten" zum Vorschein. :herz:

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 20 Stunden schrieb DonHergeFan:

"In To The Bam" ist für mich das Highlight auf dieser "Platte". So kommt nach und nach eben doch die eine oder andere Perle aus den "alten Zeiten" zum Vorschein. :herz:

Für mich inzwischen auch – und das, obwohl ich beim ersten Mal Hören überhaupt nichts mit dem Track anfangen konnte. Jetzt aber find ich ihn einfach nur hervorragend ausgearbeitet.
Auch die anderen Titel können sich hören lassen, vor allem Trip Trance: Das ist, find ich, ein super Remix von ??? (wie heißt der Song, in dem diese Textpassage vorkommt?). Diese zwei Tracks gehen glaub ich beim Autofahren (abends auf der Autobahn oder Landstraße) voll ab (ich bräucht mal wieder ein Auto, um das zu testen ;))
Oceano find ich auch ganz gut, Intention nur solala.

Vom Stil her schon ein ziemlicher Unterschied zu "Ways Vol. 1", wobei mir diese EP (?) mindestens genauso gut gefällt (was vor allem an dem Cover von "More than Words" liegt – das ist meines Erachtens ein Meisterwerk!!

Am 12.12.2018 um 19:02 schrieb hlennarz:

Wir fassen zusammen:

1: angekündigte Releases werden nicht veröffentlicht.

2: tatsächliche Veröffentlichungen werden nicht vorher angekündigt.

Genau :lachen:
Aber dank der unangekündigten Veröffentlichungen haben wir in diesem Jahr doch insgesamt mehr Tracks bekommen als auf eine Doppel-CD passen würden. Auch wenn mich dieses Rumgeeiere bezüglich Psico Dance / Treno Lento inzwischen auch nervt, kann man sich als Gigi-Fan eigentlich insgesamt momentan doch recht glücklich schätzen...


Ich als Chef von TimeRecords würde allerdings mit Gigi wahrscheinlich einen Vogel kriegen. Erst bringt er ewig nicht raus, was er ankündigt, und im Gegenzug veröffentlicht er einfach mal so nebenbei ein paar Tracks, Mini-Alben, EPs oder wie man die Sachen auch nennen mag. Davon hat ja TimeRecords nichts, oder? 
Ich frage mich, wie lange diese "Liaison" noch hält...

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 14.12.2018 um 19:18 schrieb musicista_bavarese:

Ich frage mich, wie lange diese "Liaison" noch hält...

Die kann ja schon längst beendet sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaube Time hat ihn hinter den Kulissen evtl. schon wieder rausgeschmissen. Verständlicherweise. Irgendwann hat ei9n Label auch die Schnauze voll, wenn vom angeheuerten Künstler nix kommt.

Edited by hlennarz

Share this post


Link to post
Share on other sites

01. Scialadance - Oceano :9: 

Gefällt mir sehr! Die Melodie ist sehr gut gelungen, auch wenn sie mich jedes Mal an die Hardstyle-Nummer "World Of Madness" erinnert^^ Anfangs leider noch recht detaillos mit einer etwas zu kräftigen Kick. Die Bassline untermalt die Melodie aber recht gut und das Outro mit dem hellen Synth und dem Meeresrauschen sorgen nochmal für eine richtig tolle Stimmung und machen Lust auf einen Skip zurück!

02. Scialadance - Intention :6: 

Kann man mal hören, aber auch hier finde ich die Kick wieder etwas zu stark pumpend, passt irgendwie nicht zum Rest. Ich sehe da noch viele ungenutzte Möglichkeiten, aber in dieser Form finde ich diesen Titel leider recht unspektakulär, aber auch nicht schlecht.

03. Scialadance - Trip Trance [Acid Art] :7: 

Interessantes Experiment mit diesem Klassiker. Besonders gefällt mir der Mittelpart um die 01:52min rum, der gepitchte Bass geht richtig unter die Haut beim Lauthören, so hätte man ruhig mehr vom Lied gestalten können! Die zweite Hälfte des Liedes sagt mir eher nicht zu und genau das wurde natürlich in die Länge gezogen^^

04. Scialadance - In To The Bam [Vision 1] :10: 

Jawoll! Immernoch die beste Version mit diesen Vocals, darauf habe ich auch lange gewartet... Zwischendurch kamen ja glaub ich 3 Lieder mit diesen Vocals heraus, doch wie den Trip Trance RMX sah ich diese eher als Experimente des Originals an und sie haben nie das ausgelöst, was dieser Mix hier für eine Stimmung in mir hervorruft. Ein sehr geiler düsterer Titel mit einem treibenden Refrain und ruhigen gechillten Pausen und vom Stil her auch mal wieder eine erfrischende Abwechslung, das macht ihn so unverwechselbar! The bass... the beat...the bass... in to the bam! :hammer: 

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...