Jump to content

Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation since 06/02/2020 in all areas

  1. 6 points
    Schön, dass es endlich wieder einen neuen Release von Gigis Alter Ego „Lento Violento“ gibt. Jetzt fehlt nur noch eine „Scialescion Film“ für die schnelleren Film-Remixe…^^ Generell gefällt es mir sehr, dass Gigi versucht, seine Releases thematisch zu ordnen und nicht nur wahllos Songs zu veröffentlichen. Klasse ist an diesem Release natürlich auch der Nostalgie-Faktor, da man viele Songs schon von den Tribe- und Cammino-Zeiten kennt. Ich versuche mich an einer Bewertung der Songs, auch wenn es noch recht früh ist… Allerdings sind die meisten ja keine Unbekannten.^^ 01 - Mediterraneo [L'Arrivo Dance Mix] Mir war nicht bekannt, dass Gigi von dem Song auch einen eigenen Remix produziert hat. Er gefällt mir aber wirklich gut. Die Melodie ist mir schon von anderen Remixen bekannt und gefällt mir gut, wunderschön passend sind die Meeresgeräusche am Anfang. Der unerwartete Break und die Melodie-Variation in der Mitte gefallen mir und lassen keine Langeweile aufkommen. Starker Auftakt! 9/10 02 - La Vita È Bella Der erste Song, den man schon gut aus den Radio-Zeiten kennt. Dass er nie zu meinen Lieblingen gehörte lag sicher weniger an der Arbeit von Gigi, als eher an der Melodie, die mir nicht so gut gefällt wie andere Scores. 7/10 03 - No Surprises [Solo Musica Mix] Im Gegensatz zur Nummer 2 gehörte dieser Song schon immer zu denen, die ich aus den Radio-Mitschnitten sehr gerne gehört habe. Der Gitarrenpart im Intro und Mittelteil passt sehr gut – schön, hier endlich eine Vollversion zu haben. Etwas „überrascht“ bin ich vom Mixnamen – sollte es etwas noch eine Version mit Gesang geben? 😮 9/10 04 - Pinocchio [Mastro Dag Mix] Ein Gigi-Remix von Pinocchio, damit hätte ich nicht unbedingt gerechnet, nachdem Luca damit ja schon durch war. Trotz der Kürze kann der durchaus was, ist auf jeden Fall ein schöner, harter Beat. 🙂 7/10 05 - Can’t Take My Eyes Off You [Solo Musica Mix] Hmm, leider verliert der Song doch einiges ohne den Gesang – obwohl das Intro wirklich sehr gelungen ist! Klingt für mich nach einer sehr frühen Version, die deutlich vor der aus dem Radio bekannten entstanden sein könnte. 6/10 06 - Rugido Do Leao [Marcia Felice Mix] Interessant… Vom Sound her hätte ich den Song eher Federico Romanzi zugeordnet. Mir war der Song zuvor unbekannt, ich habe mir bei den Klängen gleich einen dieser Afrika-zentrierten Filme vorgestellt, die es in den 60er- und 70er-Jahren des Öfteren gab. Ganz falsch lag ich nicht, wenn es auch nicht ganz die Art Film ist, an die ich dachte. Für mich ein ungewöhnlicher Song von Gigi, aber nicht schlecht. 8/10 07 - Mad Puppet Ach ja, ein Cammino-Klassiker. Der Song gehörte nie zu meinen absoluten Lieblingen, aber er hat das Theme sehr gut eingefangen passend bearbeitet. Intro und Outro sind ein bisschen simpel geraten, aber atmosphärisch passt der Song. 7/10 08 - Concierto De Aranjuez Und gleich der nächste Radio-Klassiker. Auch hier ein sehr einfaches Intro, was mir aber immer schon gut gefallen hat ist die Fanfare im Hauptteil. Der spanische Flair kommt in der Interpretation gut zur Geltung, das abrupte Ende passt hier sehr gut. 8/10 09 - Indagine [Mantra Dag] Weiter, immer weiter mit der Nostalgie-Welle.^^ Eigentlich sind das ja für mich immer zwei Songs in einem gewesen, aber es passt überraschend gut zusammen. Sicher hat der Song nicht den Verlauf, den man erwarten würde, wenn man nur an die Melodie von Indagine und einen Remix dazu denkt. Der Song ist minimalistisch angelegt und könnte mit seinen Loops auch noch deutlich länger laufen, als die 4:31 Min. auf dem Release. Mir reicht er aber in der vorhandenen Länge. 😄 8/10 10 - All By Myself Wie oft habe ich diesen Song wohl schon gehört… Anfangs etwas unterschätzt, im Laufe der Jahre hat er mir aber immer mehr gefallen. Dass er noch einmal veröffentlicht wird, hätte ich nicht gedacht. Umso mehr freut es mich, zumal hier nach dem Teil, der im Radio lief, noch ein wunderschöner Teil folgt, der für mich den Song noch stimmiger macht. Der Gesang ist hier das absolute Highlight, ohne diese tolle Stimme würde der Song nicht so gut funktionieren. Wunderschön! 10/10 11 - War - Fanfare From Rocky Zwar schon auf YouTube veröffentlicht, dann aber doch ein etwas verändertes Intro – womit ich nicht gerechnet hätte, ich war beim ersten Hören leicht irritiert und dachte, huch, das hört sich aber anders an als die bekannte Version, abgesehen vom langsameren Tempo. Immerhin der Hauptteil ist identisch, und der war ja schon damals im Radio klasse. Mir gefällt aber auch das Intro des Songs gut. 9/10 12 - La Classe Operaia Va In Paradiso Der nächste Morricone – dass Gigi ein großer Fan ist, dürfte klar sein. Ich kann es aber verstehen, Ennio Morricone hat unzählige großartige Soundtracks geschrieben. Hier hat Gigi den Flair des Soundtracks sehr gut beibehalten, sein Remix könnte problemlos als Soundtrack herhalten. Für mich fast mehr eine Hommage als ein Remix. 8/10 13 - Clockwork Orange Schön, dass es der Song trotz YouTube-Release auf diese „CD“ geschafft hat – denn er ist einfach wunderschön! Hier passt alles, das Intro, die Einführung des Main Themes, der Beat, das Treibende und Pulsierende und schließlich das wunderschöne Outro – besser kann man Filmmusik kaum tanzbar machen! 10/10 14 – Tennessee Die qualitativ schlechte Hörprobe, die er mal in seinem Forum gepostet hat, konnte dem Song natürlich nicht gerecht werden. Ich hatte allerdings immer gehofft, dass er ihn eines Tages in guter Qualität veröffentlichen würde – und hier ist er. Tatsächlich länger als ich gedacht hätte und vom Sound her doch etwas einfach – nicht schlecht, aber vielleicht einer der älteren Songs auf der CD? Das Theme klingt natürlich sehr majestätisch und episch, das fängt er hier schon sehr gut ein. Aber der Song hat für mich mehr Längen als zum Beispiel Clockwork Orange, trotz einer ähnlichen Laufzeit. Schön, aber nicht perfekt. 8/10 15 - My Life Before Me Hier hat er sich wieder sehr viel Mühe mit dem Intro gegeben – und das lohnt sich meistens bei seinen Songs.^^ Bei Minute 4:30 denkt man schon, es käme ein Outro, dabei ist es eher ein ruhiger Mittelteil und die Melodie kommt noch einmal wieder. Das macht den Song schön abwechslungsreich und trotz der Länge kurzweilig. 10/10 16 – Smile Das Intro hat mich überrascht – kurz dachte ich, ob das wohl wirklich der vermutete Song ist? Aber dann kommt ja schon die bekannte Melodie und der aus dem Radio bekannte Teil. Sind das zwischendrin eigentlich Vocal-Samples, die er da verwendet (ab 2:33 ca.)? 😄 Auf jeden Fall noch einmal großes Kino zum Schluss, ein würdiges Finale! 10/10 Insgesamt ist Gigi ein starker Release gelungen. „Lentonauta“ steht für Qualität, schon der erste Release gehört mit zum Besten, was er bisher veröffentlicht hat. Ich hoffe sehr, es geht mit der Reihe noch weiter.
  2. 5 points
    16 Cover von Filmstücken. Der älteste Titel geht bis ins Jahr 1995 zurück. 😮
  3. 5 points
    Auf 7digital gibt es einen offiziellen extended mix. Zudem ist der track dort sogar in 24bit verfügbar: https://de.7digital.com/artist/la-vision/release/hollywood-11843233?h=02&f=20%2C19%2C12%2C16%2C17%2C9%2C2
  4. 4 points
    New album announced by Gigi. As far I can understand will it be an album with remixes from film music. I'm curious about the tracklist! https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=3085568854813510&id=1569522206418190 https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=3085568854813510&id=1569522206418190
  5. 4 points
    Off course he can, he just has to pay.
  6. 4 points
    Schade, dass er nicht die Version mit Vocals von Diana von "Can't take my eyxes of you" gewählt hat. 😐 Aber All By Myself ❤️
  7. 4 points
  8. 3 points
    In den ITunes Charts klettert der Song in Deutschland jeden Tag ein Stück nach oben, heute sogar Top40. Leider läuft er nicht im Radio. Schreibt Eure Sender an und wünscht Euch den Song. So wird er auch bekannter. Ich habe eben mal 1live und swr3 angeschrieben. Mal schauen... LG 🙋‍♂️
  9. 3 points
    Heute erst vom Song erfahren. Freue mich natürlich grundsätzlich immer wenn er eine neue Single veröffentlicht. Aber ich muss hier den kritischen Stimmen beipflichten. Ist mir persönlich etwas zu beliebig auf modernen Sommerhit getrimmt. Die Melodie ist natürlich recht deutlich an Triangle angelehnt aber die ganze Instrumentierung ist einfach viel zu dünn und simpel gestrickt, geht fast Richtung Minimal für meine Begriffe. Mir fehlt außerdem auch der rhythmische Drive der alten Sachen, hier hat man eher einen recht stupide durchlaufenden 08/15 Beat der mich so garnicht bewegt oder mitnimmt. Zusammen mit dem Dödödödö Part wirkts dann fast etwas dudelhaft. Naja, will nicht zu überkritisch sein, mir persönlich gefällts jedenfalls nicht unbedingt. Nur in Ansätzen eher der Nostalgie wegen weil man die Triangle Melodie erkennen kann. Für ihn selber aber wohl bzw. hoffentlich ein kluger Schachzug nach dem Erfolg von In My Mind, von daher auch irgendwo nachvollziehbar die Art der Produktion.
  10. 3 points
    Österreich Platz 66 https://austriancharts.at/charts/singles Bei uns leider noch nicht in den Charts (abgesehen von itunes und applemusic). Ernüchtert mich ein wenig, hatte mit mehr gerechnet. Kommt vielleicht noch.
  11. 2 points
    @moderator team, is it possible to make a whole New topic for this Album? I think that Mr. Dendo deserves it to have a bit more attention, now everything is packed within this topic. For all the other artists and project we also make New topic for the albums🙂
  12. 2 points
    2020: AM 1984 - Juliette 2005: Onironauti - Tanzeria Am 1984 is synthwave producer from Italy. Seems he just stolen used Gigi's melody here 🙂 You can check his bandcamp (with this tack) here: https://retrowavetouchrecords.bandcamp.com/album/testarossa
  13. 2 points
    Itunes Germany aktuell Platz 20 (24.06.) In den Austria Top 40 diese Woche Platz 31 👍
  14. 2 points
    Schade, Dance And Win ist einer meiner Favoriten auf dem Release... 😕 Fantasy
  15. 2 points
    Wonderful, wonderful release!
  16. 2 points
    Well I had the idea to do a little game, let's guess the tracklist, or make you most favourite tracklist... But...but....but....Seems it's allready out on the play store! https://play.google.com/store/music/album/Lento_Violento_Lentonauta_Film?id=Bmbsmkxhm6mjauctwvnqmxcgf4e&tid=song-Twhfdv45o6luvrvgszgwvixjyz4 And also on Spotify https://open.spotify.com/album/2FrtqhMy0NPaG2o1kvZ441?si=k5gbBPSdSxm-O7XH3mya6Q 1. Mediterraneo (L'arrivo Dance Mix) 5:59 2. La Vita E`Bella 4:08 3. No Suprises (Solo Musica Mix) 5:02 4. Pinocchio (Mastro Dag Mix) 2:43 5. Can't Take My Eyes of You (Solo Musica Mix) 2:43 6. Rugido Do Leao (Marci Felice Mix) 4:32 7. Mad Puppet 4:32 8. Concierto De Aranjuez 3:25 9. Indagine (Mantra Dag) 4:30 10. All by Myself 5:58 11. War / Fanfare from Rocky 3:48 12. La Classe Operaia Va in Paradiso 4:17 13. Clockwork Orange 6:30 14. Tennessee 7:23 15. My Life Before Me 6:37 16. Smile 4:19 And some great remixes are on it! Clockwork orange!!
  17. 2 points
    Also zuerst mal: Mir gefällt das Lied. Ich finde den Song "deeper" und mehr "Gigi Style" als "In My Mind" je war. Natürlich ist es kein Cambia La Tua Vita, aber was ist das schon? ;D Auf alle Fälle steht Gigi's Name drauf, es hat einen harten Beat und ein bisschen die La Passion/Triangle Vibe - das reicht für mich 🙂. Nun, zu den Charts Aussichten: Das YouTube-Video hat täglich ca 100'000 Views auf YouTube und es lässt bisher nicht nach, es gibt sogar ein leichter Aufwärtstrend (am Anfang waren es ca 70'000 Views pro Tag). Das dem so ist, spricht für den Song und dessen Qualität und Massentauglichkeit. Das letzte Video von Gigi "Melody X" hat nicht wirklich das gleiche potential (so aus den Zahlen raus gelesen). Auf ITunes ist es gerade im Moment auf Nummer 1 in Österreich und Tschechien ... auf Spotify und Apple Music ist es aber noch nicht so am kommen. Ich nehme trotzdem an, das es nächste Woche in Österreich höher als Platz 66 geht und dann ggf. auch ein bisschen mehr gespielt wird. In der Schweiz habe ich es noch nie im Radio gehört (zum Vergleich). Ich würde mich freuen wenn Gigi mit der Single Erfolg hätte, dann kann er weiterhin Dinge wie "Cambia La Tua Vita" machen welche zwar nie in den Charts sein werden, aber mich glücklich machen.
  18. 2 points
  19. 2 points
  20. 1 point
    Es gibt jetzt auch noch eine andere Variante ohne irgendwelche Extras. Vielleicht interessant für die, denen die 35 € noch zu teuer waren. Only CD -Album CD DENDOSTYLE -Album CD THE STORY UNTOLD COLLECTION 25 €
  21. 1 point
  22. 1 point
  23. 1 point
  24. 1 point
    Der Song wird zumindest ironisch in unzähligen Komödien verwendet. 😛
  25. 1 point
    Platz 31 das passt für die dritte Woche 👍 heute wieder einmal gewünscht und gespielt auf ö3 zu mittag! Also ich traue den Song locker die top 10 zu! 🇦🇹
  26. 1 point
    Österreich iTunes chart wechselt immer zwischen 1 und 2 der Song! Im größten Radiosender ö3 wird der Song meistens zwischen 12 und 13 Uhr gespielt, da hier die hörer anrufen können um sich eine song zu wünschem! Ich tippe mal auf die top 20 am Donnerstag oder knapp verfehlt 😉
  27. 1 point
    This is extremely badly produced. Most LV artists lost their touch somwhere along the way, but damn, this is just something beyond that...
  28. 1 point
  29. 1 point
  30. 1 point
  31. 1 point
  32. 1 point
  33. 1 point
  34. 1 point
    Ich wünsche mir so sehr das Dendo Erfolg mit seinem Projekt hat. Wird nicht einfach das Geld zusammen zu bekommen für Dendo. Hoffentlich unterstützt ihr ihn. 🙂
  35. 1 point
    Finde es etwas doof das Dendo das Growdfundig Projekt genommen hat bzw. das erstmal 3000 Euro zusammen kommen müssen, damit es CDs gibt. 😞 Hoffentlich werden die 3000 erreicht! 🙂 Ich habe das Trilogy Pack genommen. 🙂
  36. 1 point
    Hm, schöne Idee an sich, das ist aber mit Crowdfunding verbunden, d. h., wenn die 3000 € nicht innerhalb der nächsten 26 Tage erreicht werden, gibt es auch keine CDs. Und 35 € finde ich einen sehr hohen Einstiegspreis dafür 🤔 Immerhin gäbe es in dem Fall aber das Geld zurück. Werde wahrscheinlich das Starter Pack bestellen.
  37. 1 point
  38. 1 point
    Entweder das, oder "Indagine". Klingt nach seiner progressive-Zeit.
  39. 1 point
    Not the one anybody expected I think.
  40. 1 point
    I'm a bit dissapointed with "Can't take my eyes off you". Isn't a bad version, but not the one I expected.
  41. 1 point
    I dont think they really fit in with a Lento Violento release. We will have to wait for Scialescion Film 🙂 Hopefully with the Ghost remix 🙂
  42. 1 point
    Yes. It really sucks how he fades out "All By Myself" during that wonderfull instrumental strings part just starting... Also...why no "Chariots of Fire" or "Gladiator" ? Would have been perfect to release on here. Edit: Nevermind, Tennesee is actually a remix of Tennessee but also includes the melody of "Trailblazing".
  43. 1 point
    Love the idea behind this release, love the tracks... though again we have a lot of fade-in's/fade-out's/edit's.
  44. 1 point
    Sehr cool, schön dass es wieder "neue" Veröffentlichungen gibt 😊
  45. 1 point
    Gigi ist mit "Hollywood" in den Charts! https://kworb.net/itunes/artist/gigid27agostino.html
  46. 1 point
    Wurde heute auf ö3 gespielt!🙋‍♂️ Leider hab ich nur mehr die letzten 2 min gehört und nicht ob die singel irgendwie groß angekündigt worden ist!
  47. 1 point
    Meist sind es doch die Bad news, die in den Medien Gehör finden. Demnach kann es eigentlich nur förderlich sein für den Erfolg der neuen Single.
  48. 1 point
    Jetzt wirds wohl teuer werden... Klage gegen GIGI
  49. 1 point
    Sucks to live in Denmark, no access 😞
  50. 1 point
    "We're in Hollywood, where the Feels are good..." Was für eine literarische Meisterleistung. Und diese Stockvideografiken runden auch alles ab. #AchLeute
This leaderboard is set to Berlin/GMT+02:00
×
×
  • Create New...