Jump to content

Rangliste


Beliebte Inhalte

Beliebteste Inhalte seit dem 08.04.2010 in allen Bereichen

  1. 8 points
    Oooooh, heute kam ganz unerwartet meine Vorbestellung an, das Cover ist echt schick und psychedelisch geworden! Scheinbar sollte man nicht allen Gerüchten im Internet vertrauen! ;) Tja, wo stelle ich die denn nun bei mir hin... ach ich leg sie einfach zu den anderen! (Spaß beiseite, ich bin weiterhin optimistisch und denke, dass die Compi in einer der nächsten (47) Wochen dieses Jahres kommen wird. )
  2. 7 points
    Ein sehr Interessantes interview mit Daniele Gas über dessen Zeit mit Gigi und interessanten, weiten Einblicken in deren damalige Zeit: https://decadancebook.wordpress.com/2016/11/18/gigi-dagostino-daniele-gas-creative-nature-vol-2-metrotraxx/ Originaltext von: Giosuè Impellizzeri Deutsche-Übersetzung meinerseits: _____________________________________________________________________________________________________________________________________________________ Die sogenannte "progressive" Era entwickelte sich in einer dreijährigen Periode zwichen 1993-1996 und reichte bis ins Jahr 1997 als eines der beliebtesten, nostalgischen Genres. Entwickelt wurde es in Clubs, speziell zwichen der Toskana und Piedmont, und breitete sich nach und nach wie das Revier eines Leoparden in Italien aus. Es hinterließ seine Fußspuren, sehr tiefe, in der Geschichte unserer Localen Dance-Community durch seine Kommerzialisierung. Selbige, die dann das gnadenlose abnehmen an Beliebtheit verursachte. Eine der wesentlichsten Veröffentlichungen (oder auch eine "historische"), wenn man einem Lexikon das auf Youtube die Runde macht Glauben schenkt, ist ohne Zweifel "Creative Nature". Die erste Ausgabe (Vol.1) erschien 1994 auf dem Label "Subway Records", eines der prominentesten labels der "Discomagic" Gruppe, jedoch wurde nur einer der beiden involvierten Künstler angegeben. sagt Daniele Maffei, auch bekannt als "Daniele Gas". Tatsächlich war "Progressive" (und paralel dazu "Dream") nicht an spezielle komponistische Qualitäten seiner Künstler gebunden. Viele Stücke spielten mit epischen, melodischen Verkettungen aber baten wenig an rhytmischem Design oder Arrangement. Der Minimalismus im 4/4 Takt, ein "upbeat" bass und eine mehr oder weniger passende Melodie (Elemente die durch Robert Miles's weltweiten Erfolg belohnt wurden) führten nicht immer zu unvergesslichen Ergebnissen. Aber es gab diejenigen, die mit wenigen Elementen einen Unterschied machen konnten, so wie Gas und D'Agostino, welche den Song "Creative Nature" durch einen Glückstreffer-Remix namens "Giallone" zum Leben brachten. Selbst wenn man sich die original Veröffentlichung anhört lässt sich erkennen, welche Ideen bereits vorhanden waren und die spätere, weit-bekannte "Remix" Version (nach der Original Veröffentlichung bei Subway Records) wirkte eher wie ein neuer Zusammenschnitt mit kleinen Veränderungen im Entwurf und nicht bei den verwendeten Sounds welche nahezu unverändert blieben. Die "neueste" Version, insgesamt die dritte, welche als Doppel-EP unter dem Namen "Creative Nature Volume 2" lief, wurde unter "Metrotraxx" veröffentlicht. Ein weiteres Sublabel des desastreusen "Discomagic" Labels der Lombardoni Gruppe bei welchem unter anderem die ersten Werke von Roberto Milani (Roberto Concina, später Robert Miles) erschienen. Die EP kam 1994 heraus, nahm aber erst im Herbst 1995 an Fahrt auf. 4 Songs sind auf dieser Doppel-EP zu finden: "Panic Mouse", in zwei Versionen, "Meravillia" und nattürlich der "Giallone Remix" von "Creative Nature", welcher das Sample einer Glocke, Oktaven-Bass und einen micro-riff an Atmosphäre, ebenfalls auf den Oktaven enthielt. Diese Elemente wurden später weiter überarbeitet von D'Agostino und in einer neuen Interpretation namens "Campane" im Jahr 2000 veröffentlicht. Es scheint so, als seien die RPM Angaben auf der EP falsch: Drei der Songs mussten mit 45 Umdrehungen gespielt werden und nur einer, der "Giallone Remix", mit 33. Allerdings sagte Claudio Diva in einem Interview das wir in der Ausgabe"Decadance Extra" hielten, dass es niemandem aufgefallen ist und die Songs fälschlicherweise als "Afro-Stil" tracks mit langsamem Beat betrachtet wurden. Kurios ist auch der Name "Giallone": Daniele Gas produzierte weitere Veröffentlichungen für Subway Records und ereichte zwichen 1996 und 1997 erneut Erfolg mit seinem Projekt "Nylon Moon" zusammen mit Miki Generale und produziert von Joe T. Vannelli bei DBX Records, bekannt für das hervorbringen von Robert Miles. Daniele Gas kehrte zurück in die Reihe der Beführworter und Produzenten der Progressive Bewegung, bevor alles nach und nach zu einem Einheitsbrei aus Kopien von Kopien mutierte, aus dem Interesse geboren mit den Ideen anderer einen noch lukrativen Markt abzukassieren. Gerade als "Creative Nature Vol. 2" Erfolg verzeichnete, wurde Gigi D'Agostino Teil von Media Records und so endete die Zusammenarbeit mit Daniele Gas abrupt. Nach den Projekten "Nylon Moon" und "Smoke" sank allerdings Maffei's Produktions-Aktivität. 2001 kehrte er zurück unter DDE von Michele Generale und dessen Frau Dee D. Jackson (bekannt für Werke wie "Automatic Lover" und "Meteor Man") für ein kurzes Gastspiel gefolgt von Comeback-Plänen, welche nicht fruchteten. Vor kurzem änderte er sein alias "Gas" zu "Gus" um sich auf ambient-musik zu fokussieren. Hat einer mal ein Taschentuch ? Wäre glatt reif für einen Indy Film. "The Progressive Duo" demnächst im Kino. :D
  3. 7 points
    Marios, I think Gigi already wrote a track dedicated for you:
  4. 7 points
    Hier die Übersetzung (ohne Gewähr auf Richtigkeit!): Verehrt von vielen, verachtet von den üblichen, allen bekannt. Er ist Gigi D’Agostino, der König des Dance. Der Dj, der jederzeit in der Lage ist eine Diskothek auszufüllen und eine Armee von Fans mobilisieren kann, die ihn ans Ende der Welt folgt. Es bestätigt dies, wenn er sagt: “Ich entschuldige mich unendlich für die Verzögerung. Es war ein unglaublicher August”. Wie seine Karriere. Wie die Geschichte von jenen, die sagen können, sie haben nur in der ersten Liga des Dance gespielt. Ihr musikalischer Hintergrund ist gewaltig, ihre Sets wirken oft wie Konzerte. Ich weiß nicht, ob es gewaltig ist, ich weiß nur, dass es voll von Unterschieden, von Abständen, von Inkonsistenzen ist. Jeder meiner Abende hat seine Leidenschaft, seine Stimmung. Ich mag es das Publikum mit Rhythmen und Melodien oder mit hypnotischen Loops ohne Melodie aber die fähig sind magische Riten zu erzeugen zu unterhalten. Keine Vorgabe, nur Improvisation. Glauben sie nicht, dass viele Künstler aus der Elektronsichen Dance Musik Szene ihn ihrer Schuld stehen? Sie schulden mir nichts. Sie müssen nur einen großen Applaus geben. Es gibt einige wirklich schöne Lieder, die in der Lage sind, Emotionen zu spenden und neue Einblicke auf den Wegen der Musik des Tanzes geben. Der Dance von heutzutage gefällt ihnen also nicht... Die Instrumente und die Methode des Zuhörens ändern sich. Aber eine Melodie ändert sich nicht: entweder sie lässt dich träumen oder sie langweilt dich. Lieder wie Wake Me Up von Avicii oder Titanium von Guetta sind schön, nur weil sie als Edm gekennzeichnet sind? Nein es sind Dance Stücke und aus. Und sie sind wunderbar. Sie wäre es auch, wenn sie 20 Jahre zuvor gekommen wären, mit verschiedenen Klängen und Kompressionen. Wann kehren Sie in den Kampf zurück? Ich habe immer einen hohen Preis bezahlt, um meine Freiheit zu erhalten. Ich bin nicht und ich will nicht die Person eines Einzelnen sein. Ich möchte die Person sein, die mit Leidenschaft spielt, ohne Fristen, die einen begrenzen. Sagen wir, Sie brauchen ihre (Frei)Räume. In meinem Studio gibt es all die Unordnung, die ich brauche. In dem Sinne, dass ich es wichtig finde, jedem Ton und Rhythmus leben zu geben. Die Anordnung gibt möglicherweise eine Priorität für das eine oder andere. Ich möchte, dass ich der Moment bin um dies zu entscheiden, auf vorbehaltloser Art. Gibt es noch eine Verbindung zu Gianfranco Bortolotti? (Lächelt) Wer, welche von den Bohnen? Wie schwer wiegt das Fehlen einer Figur wie er in der Discographie? Möchte Sie informieren, dass ich noch nicht gestorben bin. Da Sie auf dieses Thema nicht sehr gut zu sprechen sind, erzählen Sie uns zumindest, welche Erinnerungen Sie behalten haben, auf menschlicher Ebene, von dieser langjährigen Erfahrung. Im Herbst '95 forderte ich eine Marke zu gründen mit bestimmten Prinzipien: Freiheit der Töne, der Rhythmen, der Zeit. Bei Media erzählte man mir, dass sie ein Label hätten, wo sie in der Vergangenheit Lieder veröffentlichten und das dies zu dieser Zeit nicht in Verwendung war. Der Name war BXR (vom lateinischen Brixia, Brescia). Ich erinnere mich an die ersten Bxr 1001, 1002, 1003. Ich erinnere mich sehr gut an die Gründe der Blockierung der Veröffentlichung von 1004. Den Rest hab ich beschlossen zu entfernen. Aber ich sag ihnen, dass ich es in meiner Karriere immer geschafft hab die Revolutionen, die unmöglich schienen, voranzutreiben. Für mich war das das Wichtigste. Von 2002 bis 2003 verschwanden Sie aus der musikalischen Szene wegen gesundheitlichen Gründen. Dieser Zeitraum überschnitt sich auch mit der künstlerischen Trennung vom Musiker Paolo Sandrini. Ja ich hatte gesundheitliche Probleme Anfang 2002 und habe mich von der Musik eine Weile zurückgezogen. Aber die Musik hat sich nicht von mir getrennt, vielmehr hat sie mir sehr geholfen. Es gab keine Trennung, weil es nie eine Bindung gab. Ich hatte noch nie einen Musiker, hatte immer nur eine sehr klare Vision der Musik, der Rhythmen. Ich wusste immer, was ich wollte, wie ich es wollte. Manchmal gab es jemanden, der mit mir zusammenarbeitete, ein anderes mal arbeitete ich alleine. Wenn jemand meine Visionen teilt und mit mir zusammenarbeiten will, dann gehen wir gemeinsam. Aber wenn man frei sein will, bindet man sich an keinen. Haben Sie das Gefühl noch mehr für die Musik zu tun? Alles was ich kann, ich mach es immer, tagtäglich. Das Wichtigste: mich nicht anpassen. Haben Sie es jemals satt? Ich träumte vom Tanz und ich tanzte wie ein verrückter, jedesmal wann ich konnte. Ich träumte davon die Menschen zum tanzen zu bringen, ich mache den DJ und seit 86 bis heute, glaube ich, habe ich Millionen von Menschen dazu gebracht zu tanzen. Ich träumte davon frei zu sein, meine Leidenschaft nicht von den Gesetzen des Marktes zu beschmutzen. Ich träumte davon ein Lied zu schreiben, welches meine Liebe in die ganze Welt schreien kann. Ich habe alles, alles, alles verwirklicht. Aber die Träume bleiben immer so, wenn sie nicht nur anmaßende Launen sind. Also spiele ich noch nicht genug. Ich spiele nochmal. Und für immer. Wer ist Gigi D’Agostino heute? Heute ist noch nicht zu Ende. Fragen Sie mich morgen....
  5. 7 points
    DjDallas Live 04 @ Radio Hypnoisia (27-02-2013) 1. Stunde --------------------------------------------------------------- 01. Deejay Stella - Reparto Camuffo 02. TBA - Happyland 03. Wildstylez - Timeless [Dallas RMX] 04. Skrillex & Damian Marley - Make It Bun Dem [Dallas RMX] 05. TBA - Concerto 06. Meccanica Del Suono - TBA 07. TBA - Tom Tom 08. Lygox - Sonido Magico 09. Rapporto Distorto - Caciara [bozza] 10. Rapporto Distorto - Revolution 11. Dj Dallas - Bolivia [slowraw Mix] 12. Rapporto Distorto - Magnitudo ['Misura Mix'] 13. Luca Noise - Tribbu ['Berimbau Trip'] 14. TBA - Disco Disco 15. Rapporto Distorto - Savana 16. Rapporto Distorto - Closer Distorted 17. Rapporto Distorto - DAS 18. Dallas - The Past 19. Dj Dallas & Deejay Stella - Kick And Bass [bozza] 20. TBA - Hardstyle 21. Punto Bianco - Hard Attack 22. Magna Romagna - I Passi Che Facciamo 2. Stunde --------------------------------------------------------------- 23. Headhunterz - Hate It Or Love It [Dr.Bass Vocal Remix] 24. TLC feat. Lil Jon & Sean Paul - Come Get Some ['Meccanica Del Suono RMX'] 25. Dallas - Girati 26. 50 Cent - In Da Club ['»Show Me Love« Resample'] 27. TBA - Don't Care 28. TBA - Rumble In The Club 29. TBA - Terremoto 30. Rapporto Distorto - Malocchio [Versione 1] 31. Rapporto Distorto - Mi Rompi 32. TBA - Jump 33. Dallas - Cigolio 34. TBA - Singhiozzo (sample) 35. Kikko & Dallas - Monofono 36. 50 Cent - In Da Club ['»Show Me Love« Resample'] 37. Dallas - Piegati ['Casablanca Mix'] 38. Pink - Try [Dallas Trip] 39. Rapporto Distorto - Vivi L'Attimo ['»Live The Moment« Trip'] 40. Rapporto Distorto - Epicentro 41. Marti P - Don't Look Back 42. Elisa - Stay ['Dallas RMX'] 43. Rapporto Distorto - Logaritmo 44. Kikko - Inseguimento 45. Rapporto Distorto - Drogheria 46. Kikko - Radar 47. TBA - Tribù 48. TBA - Hello Rockers 49. D&V - Tiempo 50. Dallas - Bocca Chiusa 51. Andrex - The Godfather 52. Rapporto Distorto - Perfect It ['A-Lusion Vocal Mix'] 53. Kikko & Dallas - Baccano 54. Rapporto Distorto - Cumulonembo 55. Rapporto Distorto - Senza Fine 56. 50 Cent - In Da Club ['»Show Me Love« Resample'] :D
  6. 7 points
    Mit meinen jetzt 47 Jahren kann ich das ja aus langer Erfahrung sagen: Ohne ZYX wären weder Italo-Disco noch Italo Dance bei uns so populär geworden. Bernhard Mikulski hat Anfang der 80er Jahre erkannt, dass diese Musik durchaus Chartpotential hat und die vielen Erfolge gaben ihm Recht. Er war auch der Erste, der auf die Idee kam, Titel nicht nur in Lizenz zu veröffentlichen, sondern ( der Fachbegriff dafür fällt mir gerade nicht ein ) für die italienischen Labels in Deutschland die Vinyls und CDs unter dem Namen ZYX presste und je nach verkauften Exemplaren Geld erhielt ( oder sogar unter dem tatsächlichen Labelnamen, wie bei MEMORY RECORDS ). Ohne ihn ( und seine Firma Zyx ) gäbe es die Begriffe " Italo-Disco" und " Italo Dance " nicht mal. Nach seinem Tod ( ich glaube 1997 ) ist es bei ZYX etwas drunter und drüber gegangen; seine Frau führt das Unternehmen seitdem zwar rührend, aber aus den ganzen Songrechten zum Bsp. der Discomagic- und Media Records-Kataloge macht man viel zu wenig. Da lauern noch Schätze in den Zyx-Kellerräumen, von denen man nur träumen kann. Nur wer hat etwas davon, wenn die meisten Titel nicht veröffentlicht werden. Ich gehe mal davon aus, dass es sich bei einigen Gigi-Titeln auch so verhält. Die Rechte hat man, aber man ist sich nicht so sicher, was man da nun genau daraus macht und wie " wertvoll " die Titel eigentlich sind. Die Italoexperten dort sind nämlich kaum noch welche, holen sich häufig Sachverstand von außen, so zum Bsp. auch bei der Italo Fresh Hits Serie, bei der wir Fans ja oft mitgeholfen haben, neue Songs auszuwählen oder auf neuen Italo-Disco Samplern mit älteren Titeln. Da sind schon mal Fans in den Zyx-Keller gegangen und haben die Masterbänder durchgehört, um zu helfen. Bei aller berechtigten Kritik also an manch merkwürdigem Verhalten des Labels ZYX..........die Musikwelt hat dieser Firma eine Menge zu verdanken.
  7. 6 points
    ********************************************************************************************************* Songs, an denen Davide Marani und Gigi D'Agostino zusammen gearbeitet haben ********************************************************************************************************* - 2003 - Bigmouth Strikes Again ['Davide Canta'] (Original von The Smiths) Complex ['Bozza Grezza'] (Gesang: Davide Marani & ?) Complex (Gesang: Davide Marani & ?) (YouTube) (Underconstruction 1) Egiziano (YouTube) (Il Programmino Di Gigi D'Agostino) - 2004 - Complex [Breve Ma Intenso] (Gesang: Davide Marani & ?) (Laboratorio 1) Complex [Vision 5] (Gesang: Davide Marani & ?) (Underconstruction 2) Gigi's Goodnight (At Altromondo Part II) Gigi's Goodnight [Buonanotte Mix] (Gigi's Goodnight) Gigi's Goodnight [Radio Mix] (Gigi's Goodnight) Gigi's Goodnight [Radio Notte Mix] (Gigi's Goodnight) Goodnight [Gigi D'Agostino's Way] (Gesang: Davide Marani & Diana Jurca) (YouTube) (L'Amour Toujours II) - 2005 - Stay (Laboratorio 3) Stay ['Tentando Duett Cut'] Stay ['Tentando Duett F.M.'] Stay ['Tentando Duett Mix'] Stay [FM] (Laboratorio 3) Stay [Tentando Mix] (Disco Tanz) - 2006 - Again (some eXperiments) Again ['Gigi D'Agostino Bozza Grezza Tanz'] Again [Gigi D'Agostino Tanz] Again [Gigi Tanz FM] SexyBack ['Complex Bootleg'] (Gesang: Davide Marani & Justin Timberlake (?)) Dance'N'Roll - Stay ['Piano Mix'] Stay [Gigi Dag From Beyond] (Gesang: Davide Marani & Diana Jurca) (YouTube) (some eXperiments) The Reason ['Diana & Davide Cantano'] (Gesang: Davide Marani & Diana Jurca) (Original von Hoobastank) - 2007 - Bigmouth Strikes Again ['Davide Canta V.2'] Heaven Is Waiting - 2008 - ? ? ? (Love Has Been Waiting) The Riddle [Get Up] (Original von Nik Kershaw) (YouTube) (Suono Libero) The Riddle ['Get Up To Live'] (Original von Nik Kershaw) You're A Liar ['Bozza Grezza'] You're A Liar [Gigi D'Agostino Dark] (YouTube) - 2009 - ? ? ? (Happiness Is You) ? ? ? (Love Has Been Waiting [Gigi D'Agostino Tanz]) Arcobaleno ['Davide Canta'] Lonely Day ['Davide Canta'] (Original von System Of A Down) Nostalgia Solare ['Demo'] (Gesang: Gigi D'Agostino & Davide Marani) - 2010 - Make It Work [Raggadance] (Gesang: Davide Marani & Bob Marley) (Original von Bob Marley & The Wailers) (YouTube) (Ieri E Oggi Mix Volume 2) Nostalgia Solare (Gesang: Gigi D'Agostino & Davide Marani) (Ieri E Oggi Mix Volume 1) Spero Che Sia Vero [Improvvisando Mix] (Gesang: ? & Davide Marani & Gigi D'Agostino (?)) (Ieri E Oggi Mix Volume 2) Stay With Me (YouTube) (Ieri E Oggi Mix Volume 1) Words Are So Easy To Say (YouTube) (Ieri E Oggi Mix Volume 1) - 2011 - Narcotic ['Davide Canta'] (Original von Liquido) Stay ['Lento Violento Classic'] (Gesang: Davide Marani & Diana Jurca) (YouTube) Stay With Me [Gigi D'Agostino Machine Version] - 2016 - Stay [Gigi D'Agostino Orchestra] (YouTube) - 2018 - ? ? ? (Turn Back The Time) Don't Listen What People Say [Gigi D'Agostino Sparkle Mix] (YouTube) Shine On Me [Gigi D'Agostino Sparkle Mix] (Gesang: Davide Marani & ?) (YouTube) What A Beautiful Day [Gigi D'Agostino Dark] (YouTube)
  8. 6 points
    Also erstmal "welcome back" sozusagen. Das Video ist z.T off topic und existiert schon in der Rubrik "Youtube/Facebook/Soundcloud Kanal von Gigi". Auch wenn folgendes wiederum genauso off topic ist ;-) Hier mal noch was ganz allgemeines, aus meiner Sicht: Das man unerfüllte Hoffnungen oder unerfüllte Erwartungen hat, und dass einen das resignieren lassen kann...verständlich und hier schon oft diskutiert. Dann isses halt so. Man kann seine Musik ja trotzdem mögen/lieben. Es gibt seit 2015 immer wieder einige YouTube-Uploads mit tollen Songs und nun eben die sehr wahrscheinliche! Aussicht auf die hier thematisierte Compilation. Also vielleicht einfach bis Anfang/Mitte März warten und deine und die Skepsis anderer wird dann eines besseren belehrt. Nur weil es zuletzt nen längeren Abschnitt ohne Alben/Compilations gab, heißt es doch noch nicht, dass man den Künstler diesbzgl. abschreiben sollte! Viele tun hier so, als wären die Bewegungen seitens Gigi seit 2015, kein Zeichen. Ich interpretiere es auf jeden Fall als einen neuen Weg mit neuen Ideen für neue Veröffentlichungen. Und ich bin der Meinung er gibt sich ganz schön Mühe. Einiges hat sich verändert seit der damaligen Zeit 99' bis ca. 2010 und dann haben sich durch veränderte Rahmenbedingungen auch veränderte Möglichkeiten zu Veröffentlichung ergeben. Das ist alles nicht so transparent und nachvollziehbar, als das man großartig Kritik über sollte. Natürlich kann man seine Meinung schreiben- schöner ist diese jedoch zu verstehen und kann besser angenommen werden, wenn sie durch den eigenen Reflektionsfilter geht. Ich sag's also gern nochmal deutlicher- nicht erfüllte Erwartungen sind immer eigenes "Verschulden". Im Endeffekt kann kein Künstler etwas für nicht erfüllte Erwartungen anderer Menschen. "Enttäuschung"... sagt es ja schon ...Auflösung einer Täuschung, eines Glaubens, der aus einem selbst kommt. Also seid doch dankbar dafür und macht nicht den Künstler verantwortlich. Der (nur zur Erinnerung) weder zu was verpflichtet ist, noch irgendwas "muss". So funktioniert Kunst nicht. Kunst kann nur frei sein, wenn man sie lässt. Bitte ab und zu mal in Erinnerung rufen! Und auch mal dran denken, was es bereits an Musik gibt, auch in großer Masse von Gigi veröffentlicht worden ist, aber auch von anderen Künstlern! Es gibt soviel Musik. Man muss sich doch nicht abhängig machen von einem Künstler. Kann man nicht einfach mal Geschenke dankend annehmen, wenn sie kommen oder gekommen sind und dankbar sein? Manche denken und schreiben hier manchmal als wären sie Auftraggeber von Gigi oder als gäbe es irgend eine Verpflichtung seinerseits...total unverhältnismäßig. Es ist ein freies Angebot. Und selbst wenn ihr auf Lives wart oder CDs gekauft habt- es gibt keine Verantwortung oder Verpflichtung des Künstlers, euch gegenüber!! Begreift das doch bitte endlich ;-) Ist doch sonst auch kein schönes Gefühl in so einem Abhängigkeitsverhältnis mit einer solch wunderschönen Musik zu stehen- oder? Manche sprechen ihm sogar ab, selbst produzieren zu können oder keine technischen Möglichkeiten/ kein ausreichend Talent oder Urteilsvermögen zu haben, um selbst, also eigenständig, geniale Songs zu produzieren. Es sollte klar sein, dass diese Musik, dass alles, seinen Vorstellungen entspricht und er sicher verschiedene Wege wählt, das am Ende rauszubekommen, was er sich vorstellt. Nun würde ich sagen, dass sein Stil immer erkennbar ist und seine klare Handschrift immer durchkommt, in jedem seiner Songs- unabhängig ob's ein Track von LMT 1 oder LMT 2, Some Experiments oder Ieri e Oggi oder ein Song ist, der aus nem YouTube Upload stammt... Ich erkenne die Musikalität und Genialität und den Spaß an der Musik eines Gigi d Agostino sowohl in Titeln wie "L'amour Toujours" oder "Complex" oder "Mondo Dag 9" also auch in Songs wie "Essenza" oder "T' amo" oder "Danzetta" oder "Dance and win" oder "Ti amo un mare"...oder in den Wander in Rounder Tracks...oder in den vielen Remixen...oder oder oder. Also Bitte- Kritik kann ja jeder zu jeder Zeit äußern und das ist auch wichtig und richtig, wenn es um Dinge geht, die man gut und fair subjektiv bewerten kann. Dinge und Prozesse, in die man keine Einsicht hat zu bewerten, ist allerdings weder verhältnismäßig richtig noch fair. Kein Musikstück, kein Künstler, kein Mensch ist komplett perfekt, ohne Makel, ohne Fehler. Wir sind Menschen, die auch mal "falsch" beurteilen...und auch Künstler handeln nicht immer "richtig"....so in diesem Sinne gilt das auch für "Fans"...ich nehme mich da absolut nicht raus. Und ich habe in der Vergangenheit auch schon mal falsch geurteilt oder bin zu negativ und verurteilend geworden, wo es absolut nicht sinnvoll für mich und andere war. Auch mein Urteil hier muss nicht "richtig" sein...es sind nur Gedanken und Beurteilungen meinerseits aus dem Hier und Jetzt. Manchmal liegt das Perfekte auch gerade im Unperfekten...wie eben auch umgekehrt. Ebenso kann man vielleicht nie endgültig (ver)urteilen. Denn jede Entwicklung, unser ganzes Leben, geht immer weiter und wird bereichert, durch neue persönliche Erfahrungen und Erkenntnisse- und diese unterliegen verschiedenen Wahrnehmungen und Beurteilungen. Deswegen ist es vielleicht immer ganz gut, das ein oder andere Mal über die eigene Wahrnehmung nachzudenken. Warum man etwas so und so empfindet- vor allem, wenn man das Gefühl hat, es tut einem nicht gut...durch negative Gefühle oderso. Denn die wenigsten wollen negative Gefühle oder pessimistische Gedanken :-) Es geht voran...immer weiter...
  9. 6 points
    He says some interesting things about Gigi and Picotto in this interview :-) I cannot properly translate it all, just a few things which he talks about: - after forcing this question for quite a while, he states that Gigi's musical skills must have been better than Picotto's - he says when comparing their skills its enough to just go out to each of their live performances, and see the reaction of the crowd, that speaks for itself - on the other hand he thinks Gigi's morality level is lower than feet level (lol a bit hard statement!) [he told that we ALWAYS have to separate the ARTIST from the PEOPLE itself, then told this hard statement] - but it can be understood because he feels very well betrayed by Gigi (he uses this exact word), he feels left over, now that Gigi is about to release a new compilation with a new publisher, a "competitor" of Media Records, doing this after they've been previously working on it together for more than a year - he also mentions an idea of a "book" about being in the dance music scene for more than 30 years (it would be about Gigi? or about himself? couldn't understand....) - he told that the urban legend is true, "Bla Bla Bla" is entirely, he says "lets say 95%" done by Gigi only himself and noone else, it was already complete when he (Gigi) did show it to Bortolotti, only some really small arrangements were needed to let it be released (in another recent interview by Paolo Sandrini they were also talking about the same fact) - he also told that "Psico Dance" (he doesn't says its name, only referring it as "his new compilation") is going to have some new songs which could be heard on Gigi lives - and it is also going to contain new, "freshened" versions of some of his earlier tracks - they have returned a multiple times on Gigi vs Picotto's skills (the radio host seem to have return again and again to this question), to which Bortolotti said, Gigi was always the more independent of them, he (Bortolotti) was only his "light", a "path" and a "friend", who puts Gigi in the right mood to be able to create; while regarding Picotto, he says he was only a DJ at first in the beginnings, and Bortolotti teached him all the stuff needed to know to be a real artist, and led him on the way to be better in it Thats all I could understand (with the help of google, so feel free to correct!), a full and complete italian rescript would be pretty nice! :-) (someone here talking Italian?)
  10. 6 points
    Hier mein Bericht zum Oster-Live: Weils zu Halloween so schön war, musste es noch ein zweites Mal in Folge ins Le Rotonde Di Garlasco gehen. ShadowMP und ich trafen uns in Berlin-Schönefeld und flogen am "Ostersamstag" nach Milano-Malpensa... Von dort ging es dann weiter mit dem Mietwagen Richtung Garlasco bzw. in den Nachbarort Torrazza, wo sich unsere Unterkunft befand. Da wir noch den ganzen Tag zur Verfügung hatten, machten wir noch einen Zwischenstop zum Stärken und für Sightseeing in Vercelli. Das Wetter war super, strahlendblauer Himmel und eine Jacke brauchte man auch nicht mehr! :) Am Nachmittag kamen wir in der Pension an und nutzen die Zeit noch für ein Nickerchen, da wir nach dem Live auch nur nochmal 4 Stunden hatten, bevor wir auschecken mussten... Wir kamen dann rechtzeitig in Garlasco an, diesmal wollten wir auf keinen Fall zu spät kommen und wieder einen Anfang verpassen^^ Leider ist man im Rotonde sehr unorganisiert und so lief es etwas anders als geplant. Gigi sollte laut Info von 23 bis 7 Uhr auflegen, aber um 23 Uhr ließ die Security die Leute immernoch draußen vor der Türe stehen, während drinnen schon Musik zu laufen begann... wir ahnten schlimmes... doch um 23:15 Uhr gewährte man uns dann doch den Einlass (nach 5 Minuten fiel denen dann ein, dass die Leute mit VVK-Karten ja eigentlich auch die zweite (bisher versperrte) Treppe nutzen könnten, anstatt hinter den Leuten ohne Karte zu stehen... Drinnen angekommen merkten wir, dass die Musik zum Glück noch nicht von Gigi kam... der große Raum, wo Gigi spielen sollte, wurde noch von Securitys versperrt und vor dem Pult hing ein großer Vorhang. Dort warteten wir dann nochmal eine gute halbe Stunde und die Leute stapelten sich schon richtig vor diesem Zugang und wurden immer ungeduldiger. Irgendwann wurde die Musik sehr langsam und die Lautstärke wurde weiter aufgedreht... Gigi war da! Und wir durften nochmal 5min weiter rumstehen, bevor die Securitys einfach zur Seite gingen und der ganze Pulk einfach in den Raum "einfiel"... da hätte auch was schief gehen können. Aber dann konnten wir endlich Gigi's Set genießen... mal wieder viel Lento und, was uns erstaunt hat, so gut wie fast nichts von Standardsachen wie Narcotic, Angel, Komodo, Moonlight Shadow usw., was ja selbst in IT eigentlich ständig gespielt wird, das fanden wir sehr gut! Insgesamt war es wirklich abwechslungsreich, auch viel altes wurde gespielt. Leider spielte er "nur" 5 Stunden; er sollte von 23-6 Uhr spielen, eine Stunde kam er ja später und noch eine Stunde ging flöten durch die bekloppte Zeitumstellung... -.- ...aber es hat sich auf jeden Fall gelohnt! Am Anfang haben wir uns seitlich vom Pult an den Rand der Tanzfläche gesetzt, da es unten eh viel zu voll war und es Shadow auch nicht ganz so gut ging. Irgendwann stand ein schlanker schwarzhaariger junger Mann neben uns und beobachtete die Menge... war das doch tatsächlich Luca Noise (seine Frau war auch mit dabei)! Als wir uns irgendwann sicher waren, dass er wirklich ist, kam zufälligerweise gerade Siento^^ Er saß dann eine ganze Weile neben uns und verließ etwa bei der Hälfte des Sets die Disco... schade, sonst hätte er gesehen wie die Leute zu Thunderstruck abgehen! ;) Ein kleiner Überraschungsmoment für mich war auch, dass Gigi ein Lied von Dallas gespielt hat, dachte immer, das wäre für ihn jetzt tabu nachdem sie diesen "kleinen" Disput hatten. Der Sound war mal wieder sehr krass, also zum Schluss habe ich mich dann doch noch unten direkt in die Mitte gestellt, obwohl ich nur 2 Stunden dort stand, war ich danach halbtaub! Also ich liebe ja Gigis Bass, aber puuuh... bei manchen Tracks könnte man die Anlage doch noch etwas runterschrauben^^ Irgendwann spielte er "Get Steady", da kam mir die Druckwelle aus den Boxen in etwa so vor: Tracklist: ? ? ? (Tatto Beato) ? ? ? (Angelo Caduto) ? ? ? (Freddo Porco) ? ? ? (Tanz Der Sinne) ? ? ? (Meccanicamente) Dido & Dallas - Contrattempo Lento Violento - Geppetto Lento Violento - El Condor Pasa Lento Violento - Stay Low Gigi D'Agostino - Gigi's Time Orhestra Maldestra - Tecno Uonz ['Mondello & D'Agostino Tanz'] Gigi D'Agostino - E Di Nuovo Cambio Casa ['Salotto Mix V.2'] Dj Millo - Schizophrenic In Panik [Shizophrenik Mix] ? ? ? (Know They Stay For) ? ? ? (Name Of My Deejay) Gigi D'Agostino - Le Serpent (RMX) Kaliya - Ritual Tibetan [Gigi D'Agostino Remix] Tsunami... Epic... Alan Walker - Faded [Gigi Rmx] Lost Frequencies - Reality [Gigi Rmx] Prezioso feat. Marvin - Voglio Vederti Danzare Gigi D'Agostino & Luca Noise - Rumorosa Gigi D'Agostino & Luca Noise - (Get Steady) Gigi D'Agostino & Luca Noise - Traditional Gigi D'Agostino & Luca Noise - Thunderstruck Gigi D'Agostino & Luca Noise - The Passenger Gigi D'Agostino & Luca Noise - He's A Pirate Gigi D'Agostino - Mercatino (mit anderem Bass) Luca Noise - Siento [Forteechiaro Trip] Gigi D'Agostino - Free (neuer Rmx!) Gigi D'Agostino - Bla Bla Bla (Mischung aus Dark und Blando Mix) Gigi D'Agostino - The Riddle ['Get Up 2015'] Gigi D'Agostino - Gin Lemon Gigi D'Agostino - Another Way (eine von den neueren Live-Versionen) Gigi D'Agostino - Buena Onda ['Gigi D'Agostino & Luca Noise Tanz'] 2x LT in verschiedenen versionen Gigi D'Agostino - Passion (neuer Mix) Orchestra Maldestra - Fasten Your Seatbelt Lento Violento Man - Parlotta Lento Violento Man - Per Comunicare Gigi D'Agostino - Piccola Stella Senza Cielo 883 - Come Mai [Gigi Rmx] Michael Jackson - You Are Not Alone [Gigi Rmx] Gigi D'Agostino - Encantar (neuer Mix) Gigi D'Agostino - Cerimonia (Neuer Mix) ReAnimator feat. Vanilla Ice - Ice Ice Baby 2001 [Gigi D'Agostino Remix] Luca Noise - La Felicità Dottor Dag - Lo Sbaglio Lento Violento Man - Gigi's Love ['Cigolanda Mix'] Lento Violento Man - Passo Folk ['Sconquasso Dag'] Dottor Dag - Non Giochiamo ['Non Giochate'] Gigi D'Agostino - Gigi's Goodnight Lento Violento Man - Bisogna Lavorare Luca Belloni - Jumpin' [Belloni Mix] Deep Down Low [Gigi Rmx] Joan Osborne - One Of Us ['Gigi D'Agostino Tanz'] Beatrice Egli - Verrückt Nach Dir ['Gigi D'Agostino Trip'] Mightyfools & Niels van Gogh - Pullover [Gigi Rmx] Dottor Dag - Quoting ['Pai Pai Pai'] Lento Violento Man - The Maranza [Rmx] JTS - Nog Een Ker Gigi D'Agostino & Luca Noise - I Can't Live Without You (neuer Mix) Linkin Park - In The End [Gigi Rmx] The Sound Of Silence [Gigi Rmx] ...wäre dann so alles was mir spontan einfällt^^ So, jetzt muss ich erstmal ein paar Runden Schlaf nachholen! ;) Also falls jemand mal wieder überlegt nach Italien zu fahren, die Auftritte im Rotonde sind echt zu empfehlen!
  11. 6 points
    Halloween Elettronico 2015 con Gigi D'Agostino [Sottosopra Trip] Letzten Samstag war es endlich soweit, mein erstes Halloween-Live mit Gigi! Hier mein Bericht dazu. Anfang Oktober wurde ich von den Jungs vom IDP (ItaloDancePortal) eingeladen und ich habe sofort zugesagt. Da ich eh schon seit einiger Zeit endlich ins Le Rotonde wollte, da mich die vielen Live-Videos von dort sehr überzeugt haben mal wieder in Italien anzutreten, und mein Kalender ein freies Wochenende versprach, zögerte ich nicht lang. Die Truppe von 8 Leuten (6x Dänemark und 2x Deutschland) stand schnell fest, mit dabei von GFU waren DJ Maldestra, AndreaDoerner, McWaust und Dj-Laeske. Per Mail-Anfrage ans Le Rotonde wussten wir schon, dass er dort auflegen würde und wollten uns in der Zeit schonmal um das Hotel kümmern, allerdings machte Gigi es 2 Tage später öffentlich und es dauerte nicht einmal einen halben Tag, da gab es in ganz Garlasco kein freies Hotelzimmer mehr. Über Airbnb haben wir dann allerdings eine sehr schöne private Unterkunft gefunden, ein riesiges und gepflegtes Haus mit einer sehr netten Gastgeberin und, wenn das Wetter gepasst hätte, sogar mit einem Pool... und das für einen unschlagbar günstigen Preis! Also doch noch Glück gehabt... Während die anderen schon am Freitag anreisten, flog ich erst am Samstag morgen nach Mailand, da ich freitags noch arbeiten musste. Hin ging es mit einer kleinen Embraer 175 von Alitalia, in der grade mal die Hälfte der Plätze besetzt war, also ein sehr entspannter Flug! (Zurück ging es am Sonntagabend mit ner Boeing 737 der AirBerlin, zwar knüppeldickevoll, dafür ein Platz in der ersten Reihe, da konnte ich meine wundgetanzten Füße wenigstens ausstrecken^^) Man beachte die beiden Buchstaben an der Klappe des vorderen Fahrwerks... war wohl ein gutes Zeichen! Es folgen noch 2 Fotos vom Flug, einmal Berlin von oben und der wunderschöne Blick über die Alpen! :) Gegen 11 Uhr kam ich dann am Flughafen Milano-Linate an und machte mich gleich schnurstracks auf den Weg zum Bahnhof Milano Centrale, wo ich mich mit dem Rest der Truppe traf, die gerade vom Sightseeing zurückkehrte. Von dort ging es erstmal mit dem Zug nach Pavia. Gehört haben während der Fahrt natürlich "Stazione Noise (Allontanarsi Dalla Linea Gialla)", das hat einfach zu gut gepasst... wer in Italien schonmal auf einem Bahnhof war, weiß warum! In Pavia mussten wir in den Zug nach Garlasco umsteigen, nutzten aber erstmal die Gelegenheit für einen kurzen Besuch des Stadtzentrums. Eigentlich waren wir auf der Suche nach einem Restaurant, nur leider hatten die alle nachmittags geschlossen und so blieb es bei einem Latte Macchiato im Cafe. In einem Imbiss gab es sogar noch eine Nutella Pizza...^^ Ansonsten ist es dort ganz nett und der Wochenmarkt ist echt zu empfehlen! Gegen 18 Uhr kamen wir in unserer Unterkunft an, machten uns bereit für den Abend und gingen gegen 20:30 los Richtung Le Rotonde, mit Abstecher zu einem italienischen Restaurant, wo wir uns nochmal mit richtig guter hausgemachter Pizza und Pasta stärkten. Leider waren wir durch den Spaziergang in Pavia und das Warten auf 8 freie Plätze etwas spät dran und kamen erst kurz nach 22 Uhr im Le Rotonde an (21 war Beginn und Gigi sollte laut Homepage ab 21:30 auflegen). Und natürlich ist Gigi an solch einem Tag mal nicht unpünktlich und so hörte man schon von weitem langsame, gewaltige Bässe! Ich hatte kurz eine echt miese Laune, der Anfang ist für mich immer das Beste, wenn Gigi eins seiner Intros auflegt und die Spannung ins Unermessliche steigt! :) Aber naja, das Beste draus gemacht und gleich reingestürmt, rauf auf die Tanzfläche und schon ging die wilde Lento-Party auch für uns los! Tracklist (u.a.): ? ? ? (La Nostra Vita) ? ? ? (Raggadag [Non Giochiamo]) ? ? ? (Angelo Caduto) ? ? ? (Backtrace) Gigi Noisemaker - Form 12 (I Love The Phone) Gigi Noisemaker - Form 16 (Bussa) Gigi Noisemaker - Form 18 Gigi Noisemaker - Form 21 (Portamento) Gigi Noisemaker - Form 29 (Jama Dag) Lento Violento - Quello Che Fai Gigi D'Agostino - Gigi's Time Lento Violento - Stay Low as033 (Daddy's Favourite - Auntie Agony ['Gigi D'Agostino Trip']) Gigi D'Agostino - Essenza [Mondo Dag] wander in rounder 33 ? ? ? (Name Of My Deejay) ? ? ? (Know They Stay For) Gigi D'Agostino - Loose Control Scott Joplin - The Entertainer (Lento Remix) Shaquille O'Neal feat. Ice Cube, B Real, Peter Gunz & KRS One - Men Of Steel ['»Keep Teflon« Resample'] ReAnimator feat. Vanilla Ice - Ice Ice Baby 2001 [Gigi D'Agostino Remix] Dottor Dag - Quoting ['Mani All'Insù Mani All'Ingiù'] Gigi D'Agostino - Gioco Armonico/Bla Bla Bla Gigi D'Agostino - L'Amour Toujours Gigi D'Agostino - La Passion Gigi D'Agostino & Albertino - Super Gigi D'Agostino - The Riddle (alte Version) Gigi D'Agostino - Silence Gigi D'Agostino - Amorelettronico ['Il Grande Viaggio Mix'] Gigi D'Agostino - La Danse Gigi & Molly - Con Il Nastro Rosa Gigi D'Agostino - Piccola Stella Senza Cielo Gigi D'Agostino - Vivere Una Favola Gigi D'Agostino - Another Way (neuer Remix) Gigi D'Agostino - Buena Onda Gigi D'Agostino - Encantar Gigi D'Agostino - Cerimonia Gigi D'Agostino & Luca Noise - Far From Any Road Gigi D'Agostino & Luca Noise - LAB 9 Gigi D'Agostino & Luca Noise - He's A Pirate Gigi D'Agostino - Again [Gigi D'Agostino Tanz] Gigi D'Agostino - Caffè ['Altromondo I Mix'] Gigi D'Agostino - Narcotic ['Davide Canta'] Gigi D'Agostino - Campane ['Lento Violento Man Trip'] Gigi D'Agostino - Radici Dag Gigi D'Agostino - Ginnastica Mentale Gigi D'Agostino - Pop Corn Gigi D'Agostino - Son Gigi D'Agostino - Pioggia E Sole (RMX) Gigi D'Agostino - Un Giorno Credi Gigi D'Agostino - Ininterottamente Robbie Williams - Angels [Gigi D'Agostino Remix] Mauro Picotto - Komodo [Gigi D'Agostino Remix] Technoboy - Rage (Gigi RMX, nicht Dallas) Richard Cocciante - Margherita ['Gigi D'Agostino Canta'] The Smiths - Bigmouth Strikes Again ['Davide Canta V.2'] Public Enemy - Rebel Without A Pause ['»D The Enemy« Resample'] 883 - Come Mai (Gigi Lento Trip) 883 - Gli Anni (Gigi D'Agostino Remix) Lento Violento Man - Contenuto Latente Lento Violento Man - Vi Racconto Lento Violento Man - Parlotta Lento Violento Man - The Maranza (RMX) Lento Violento Man - Mercatino Lento Violento Man - Borgata Dag Lento Violento Man - Rugiada Lento Violento Man - Distorsione Dag Lento Violento Man - Passo Felino Lento Violento Man - Legna Degna ['Balbetta Mix'] Lento Violento Man - Gigi's Love ['Cigolanda Mix'] La Tana Del Suono - Raggatanz ['Lento Violento Man Trip'] Dottor Dag - Lo Sbaglio Dottor Dag - Non Giochiamo ['Non Giochate'] Dottor Dag - No Sono Un Santo (Hard) Dottor Dag - Legnata Distorta Luca Noise - Sostanza Noetica Luca Noise - Siento [Forteechiaro Trip] Luca Noise - Traffico Luca Noise - Tanti Amici Luca Noise - La Felicità Luca Noise - Pinocchio Luca Noise - Bassifondi Luca Noise feat. P.s.S. - Sgarro Tamarro Il Folklorista - Those Were The Days [Su Le Mano] Pjotr Iljitsch Tschaikowski - Il Lago Dei Cigni ['Il Folklorista Trip'] Orchestra Maldestra - Tecno Uonz ['Mondello & D'Agostino Tanz'] Orchestra Maldestra - Fasten Your Seatbelt [Gigi Dag & Luca Noise Trip] Dance'n'Roll - Dance'n'Roll [unpopiulung] Uomo Suono - Mas Fuerte Zeta Reticuli - Insistenza Andrea Bocelli - Vivo Per Lei [D&V Bootleg] Daniele Mondello - Carica Ultramax - Magic Feet The Lawyer - I Wanna Mmm... ['Luca Noise Remix'] Opera - Ludwig Is Alive (Für Elise RMX) Trio - Da Da Da (neuer Lento RMX) Dario Baldan Bembo - Amico È [Gigi D'Agostino Remix] Public Enemy - Bring The Noise (Gigi Remix) KYGO - Firestone ft. Conrad Sewell ['Gigi D'Agostino Remix'] Avicii - Wake Me Up ['Gigi D'Agostino Remix'] Eurythmics - Sweet Dreams ['Gigi D'Agostino Bootleg'] Aurora - Avanti Ragazzi Di Budapest ['Gigi D'Agostino Tanz'] Roberto Molinaro - Concept Of Ameno Notorious - Musica Gagliarda [Roberto Molinaro Concept] Joan Osbourne - One Of Us (Remix) Molella - Discotek People (Remix) Somewhere Over The Rainbow (Remix) When The Saints Go Marching In (Remix) Joe Cassano - A Colpi Di Machete (Remix) Alice Deejay - Better of Alone (Remix) Linkin Park - In The End (Gigi D'Agostino Mix) J.T.S. - Intent Scooperz - Hayoo MC8 - Bitch [Hard Mix] DJ Ross - Dreamland DJ Ross - Emotion Dejoint - Just A Game Hard In Tango - This Is My Dj Prezioso feat. Marvin - Voglio Vederti Danzare Martillo Vago - Por Que No [Plazmatek Club Mix] Kronos - Magica Europa Mark'Oh Meets Digital Rockers - Because I Love You DVBBS & Borgeous - Tsumami Swedish House Mafia - Don't You Worry Child ....sowie unzählige unbekannte Lento-Tracks Für mich als LV-Liebhaber war das ein richtiges Fest! :D Normalerweise kenne ich Gigi Live-Sets nach Schema F: [1] Lento (je nach Land unterschiedliche Länge), [2] Gigi Classics, [3] Mainstream + evlt. Italo, [4] nochmal Gigi Classics zum Schluss. Diesmal lief es gefühlt eher nach Schema L: [1] Lento, [2] nach 2 Stunden dann 2min La Passion, [3] Lento, [4] Gigi Classics, [5] Mainstream (aber nur wenig), Italo, Hardstyle, wieder Gigi Classics [6] Lento, [7] Lento, [8] Lento... ;) Ich hatte anfangs ein paar Wünsche und fast alle wurden mir erfüllt, als dann noch unerwartete Sachen wie Mercatino, eine neue Version von Campane und mein Liebling as018 "Styler" gespielt wurden, konnte ich mich kaum noch zusammenreißen (Zitat aus dem Whatsapp-Chat mit Reini während dem Live: "Alter ich flipp hier aus!!!!") Als dann so die Phase mit den Liedern kam, die auch immer auf den D und AT-Lives gespielt werden, nutzten wir einen der Nebenfloors zur Erholung. Dort kam auch Gigis Musik aus den Boxen, jedoch etwas leiser, so konnte man kurz durchatmen, hat aber dennoch nichts verpasst! Auf dem Gigi-Floor war der Sound recht ordentlich, nicht übersteuert, allerdings war mir der Bass manchmal etwas zu stark, wenn man falsch stand. Im Laufe des Abends wurden immer wieder Luftballons mit Helium verteilt (Leuchtstäbe sind ja soooo 2011!), das gab ein gutes Bild ab! Auch später dann die Luftballonwolke an der Decke... ;) Zwischendurch gab es auch ein paar negative Vorfälle (wie zB der eine Italiener, der während dem Track "La Felicità" mit den deutschen Vocals erstmal während dem kompletten Lied den Hitlergruß zeigte ), aber ansonsten ging es eigentlich recht gesittet zu. Gegen 4 Uhr wurde ich dann etwas unruhig, da ich immer dachte, Gigi spielt nur maximal 6 Stunden, aber es klang irgendwie nicht nach Ende... und nach jedem Rausschmeißer-Lied kam dann wieder Lento und Lento und...^^ Wenn sonst immer von "10h nonstop music" geredet wird, legt Gigi meist auch nur einen Teil auf und jemand anders übernimmt den Rest.... doch diesmal hat die Zeit wirklich komplett ihm gehört, also von 21:30 bis 07:00... 9,5h Gigi D'Agostino Live! *TILT!* Als ich das realisiert hab, erwachten wieder alle Kräfte in mir und ich konnte mich einfach nur noch von seinem Gigi-Sound treiben lassen... Während es in der 1.Hälfte des Sets sehr voll auf der Tanzfläche war, wurde es zum Ende hin sehr leer, die letzten Stunden konnten wir dann direkt vorm Pult tanzen und jeder hatte noch genügend Freiraum um sich herum. Es ist einfach ein geiles Gefühl 06:50 Uhr morgens noch zu Mas Fuerte abzugehen mit den letzten verbliebenen 30-40 "Gigi Ultras"! In den letzten Stunden stand er nur noch relativ ruhig am Pult und es sah so aus, als sei er selbst in den Bässen und Loops versunken und spiele nur noch für sich selbst^^ Punkt 7 machte der dann Feierabend, brachte etwas erschöpft selbst nur noch kurz ein "Grazie" und "danke, dass ihr gekommen seid" über die Lippen, exte seine Wasserflasche und verschwand backstage... Für mich war es das beste Live, das ich bisher erlebt habe und ich denke, da kommt so schnell keins mehr ran! :) Die Art, wie er gespielt hat... die Titel wirklich liebevoll und passend ineinander gemischt und nicht nur nacheinander voll ausgespielt wie in der Vergangenheit öfters mal... die Gestik und Interaktion mit dem Publikum (bei Ininterottamente dachte ich kurz, ein Wackeldackel hätte Gigis Platz eingenommen^^)... genau das macht für mich ein wirklich grandioses Live aus! Die Erwartungen die ich vom Rotonde hatte, wurden mehr als übertroffen! PS: Sofern es nicht in der ersten halben Stunde gespielt wurde, die ich verpasst habe, aber... es lief verdammt nochmal kein Moonlight Shadow und Like A Prayer, was war denn da los?! Hab mir fast in die Hosen gemacht, weil meine "zum-Klo-geh-Tracks" gefehlt haben! Danke an Gigi für den tollen Abend, danke an meine Mitfahrer für die Organisation und danke an euch fürs Lesen! Ci vediamo alle Rotonde.... euer Sotto!
  12. 6 points
    das ist mal mein lieblingsbild von diesem abend in wörgl. es zeigt nur lachende gesichter und strahlende augen, so soll es sein! folgend meine eindrücke zu diesem tag! wörgl war für mich von anfang an fix, daß ich dort dabei sein werde. es kam dann zwar das live in lieserbrücken noch dazwischen, aber da wir ja genau in der mitte wohnen also zwischen lieserbrücke und wörgl hat das gut gepaßt. 2 lives innerhalb so kurzer zeit in der nähe, ist schon was ganz seltenes... nur blöd das genau in dieser raum auch keine autobahn ist und wir bundesstraße fahren mußten- naja so ist es halt, wenn man im letzten eck- dafür aber im schönsten eck wohnt. der freitag fing irgendwie schon anders an, als geplant, doch so ist das leben. wir wollten ja ursprünglich sowieso einen nordtirol tag einlegen, was sich dann nicht ausging, da mein kumpel sowie ich, also beide eine gröbere planänderung vornehmen mußten. am ende kamen wir erst gegen 19uhr von daheim weg. das wetter war auch noch schlecht und die fahrt wär schon etwas anstregend. im brixental hatte ich dann noch so ein doofes golfdings vor mir das nur 60 fahren konnte. irgendwann waren wir dann doch in wörgl wo tina und kili schon beim italiener sassen und auf den rest der bande warteten. nach und nach turtelten alle ein. tom und andi sowie nina und domi. wir waren dann 8 leute und das war gut so, wie es war. wir haben einige themen besprochen und es war total fein. gegen 22uhr brachen wir auf richtung disco. ja und schon beim reingehn staunten wir nicht schlecht. die blicke waren gold wert. herzen- überall herzen. die disco war dekoriert und die fetten boxen waren da^^ erst war die lautstärke ganz harmlos und man konnte sich weiter gut unterhalten. von der bar wanderten wir in den bereich rechts hinter dem dj. ist glaub ich eh der gfu stammplatz.! ja da war es ganz gut. die hinter uns haben sich mit reichlich vodka bull die dröhnung gegeben. man konnte gut beobachten, wie sich die disco füllte und wie sich die stimmung aufbaute.der dj vor gigi hat mir in wörgl nicht so gut gefallen, da war der in lieserbrücke schon um klassen besser. jedoch verging die zeit recht schnell. zwischenzeitlich gab es mal kurz drama- was ja auch gerechtfertigt war, aber der gscheitere gibt nun mal nach und so hat es sich so halb halb gelöst! gigi war dann eine zeit lang backstage und hatte wohl so einiges zu klären. ich schenkte dem ganzen nicht so viel beachtung, kommt wies kommt dacht ich mir. als er dann zum pult ging, hab ich das gleich mal null gecheckt, nur an der stimmung der leute konnte man erkennen, daß es nun wohl bald losgehen würde. ich hatte eine große erwartung an den abend und an das set- daß es jedoch so gut und in die richtung gehn würde, damit hätte ich niemalsnie gerechnet! anfangs beim resi war ich noch etwas unmotiviert, weils eben nicht so cool war, doch bei gigi ging es recht schnell. es war sehr schön zu beobachten wie diesmal der funke zum publikum sofort überging und so konnte es eigentlich nur ganz super werden. intro war what the bam. ja und da haben wir schon etwas doof geschaut... dann kamen unbekannte sachen und unsere blicke wurden noch dummer. ein song klang so wie das "bilder von dir" ich hab das meinem kumpel gesagt, daß es so kling und er so- ja ich wollt das auch grad sagen!! *g* gut dann waren da eben ein paar nummern und da häng ich dann so über dem geländer und denk mir nix- kommt wieder die eine nummer vom picotto- wo ich letztens geschrieben habe "was altes von picotto" klang anfangs auch so- NUR dann, ich dacht mir hauts die laden runter, voll der geile neue mix mit einem wahnsinns lentoteil drin. also wow wow wow!!! dann war noch so ein teil dabei eine mischung aus l'unicio momento und dem spanischen hardstyellied da. ne neue hymn version, bla bla bla war die dark version ;), l'amour toujours die tanz version... usw... wie schon erwähnt, gemixt wurde- so hab ich es selten erlebt- aber teils wurde auch richtig lang ausgespielt... naja ich steh da halt wieder so rum- war bei the riddle oder beim funky beats rmx, jedenfalls kam dann ich konnte meinen ohren fast nicht glauben GIN LEMON- aber nur ein teil davon, eher kurz reingemixt und dann MOONLIGHT SHADOW. mein kolleg wollte eh schon die ganze zeit auf die tanzfläche und bei moonlight war es dann soweit. nur leider spielte er dannach nacotic und da mußte ich nochmal runter- weil da war echt zu viel los und die stimmung zu hammer! aber dann ging es geschlossen auf die tanzfläche und wir rockten zusammen die bude. und das mein ich echt so- alle zusammen gaben ein perfektes spiel!!! er spielte was das zeug hergab. i will always love you paßte in dies live genauso hammer rein, wie guetta, like a prayer, gehts noch, another way, life is live, siento, das wahnsinnsteil mit dem piano, die unbekannten sehr coolen sachen und davon nicht wenig!!! lentozeugs... sowie ein älterer song den er schon 2004 gespielt hat im neuen gewand. ja vom gesamten, musik, leute, stimmung, atmosphäre, spiel und emotionen war das ein live der absoluten superlative. ich habe erkannt, musik kann mich immer noch fangen, heben und tragen. das war eine sehr tolle erkenntnis für mich :) man kann sagen, dieses live war eine einzige freude, von anfang bis zum ende!!! sah man wohl auch an meinem dämlichen dauergrinser *G* als es vorbei war, haben wir uns noch verabschiedet und uns rasch auf den weg gemacht. tina und kili haben wir leider nicht mehr gesehen, wir wollten aber auch nicht mehr lästig sein- arbeit und so... jedenfalls gut gemacht- toll war es danke! in kitzbühel war nochmal ein stop drin für einen fleischkassemmel und ein red bull und dann ging es wieder durch den tunnel richtung heimat :) ja dann, danke an alle, es war ein magischer, besonderer abend!!!
  13. 6 points
    Wir haben heute einige Neuerungen im Forum eingeführt. Zum einen findet ihr rechts jetzt Übersichten über eure Foren-Statusnachricht sowie die Mitglieder mit den meisten Beiträgen in den letzten 24 Stunden. Neben jedem Post befindet sich seit dem Software-Update ein und ein , mit dem man den jeweiligen Post bewerten kann. Diese Bewertungen fließen ins Benutzerprofil mit ein und werden dort angezeigt. Das Limit für Bewertungen liegt bei zehn pro Tag. Außerdem haben wir das Portal zugeschaltet, welches die neuesten Themen aus dem Live-Bereich enthält, sowie einige allgemeine Informationen zum Forum. Einfach mal reinschauen ;) Die Aufteilung der Foren hat sich auch etwas verändert, der Bereich "Allgemein" wurde in "Board-Talk" umbenannt und enthält jetzt auch das Forum "Suche, Tausche, Verkaufe" aus dem ehemaligen Bereich "Board-Talk". Die Foren "Musik News & Charts", "DJ Area" und "Producer Area" sind in den Soundpool gewandert. Die letzte Neuerung ist die Möglichkeit, einen Foren-Account mit Facebook zu verknüpfen; man kann sich dann direkt im Forum einloggen, wenn man schon bei Facebook eingeloggt ist. Neue Nutzer haben die Möglichkeit, sich direkt von Facebook aus anzumelden, dabei werden Name, Profilfoto, und "Über mich" übernommen. Außerdem besteht bei verknüpften Accounts die Möglichkeit, die Foren-Statusnachricht sowie Foto und Avatar aus Facebook zu übernehmen. Die Einstellungen dazu findet ihr hier.
  14. 5 points
  15. 5 points
    Wo hat Gigi seine Fans "verarscht"? Damals wie heute? Hätte ich gerne mal gewusst. Also sind dir Details bekannt, warum das damals nicht geklappt hat mit der Mondo Reale und das Gigi die Hauptschuld daran trägt? Es gab eine Aussage von einem Verantwortlichen bei Time Records und von Gigi selbst, dass das Release ohne genaues Datum verschoben wurde und dass Psico Dance im März erscheinen wird. Also entweder lebst Du in der Zukunft und bist uns mit den Informationen weit voraus, hast Kontakt mit Gigi selbst oder mit Time Records, oder...ja oder Du verurteilst einfach gern vorschnell, weil es dir gerade passt, weil es so einfach ist zu verurteilen oder was weiß ich. Du glaubst doch nicht im Ernst, das so eine Kritik irgend etwas positives bewirkt. Also muss ich fast voraussetzen, dass Du nicht an einem positiven Verlauf dieser neuen möglichen Veröffentlichungen interessiert bist... also klar...wenn dir der Kindergarten irgendwas bringt...bitteschön. Lass dich aus, zeig ihn an, kündige ihm die Fanschaft :D Ich warte lieber noch ne Weile...und mal sehen, wie und ob ich dann Lust habe zu urteilen. Über Dinge, die für mich alles andere als klar sind (zum jetzigen Zeitpunkt), möchte und kann ich nicht urteilen. Das wäre zudem auch eher Selbstverarsche, da mir genau bewusst ist, das ich keine Hintergründe kenne. Aber wie gesagt- wenn es dir das wert ist, dass Du dich jetzt (eher verachtend) dem Künstler gegenüber äußern musst...deine Sache. Viel Spaß dabei. Manchmal tut's ja auch ganz gut, so bisschen Dampf abzulassen. Bin dann mal gespannt, wie die großen Kritiker hier reagieren, wenn das Release dann doch noch kommt ;-) Echte "Fans" eben...
  16. 5 points
    Geduld, Leute – wenn Gigi gleich zwei Ankündigungs-Videos macht zur CD, dann kommt sie auch :) Mal ehrlich, momentan kann man sich als Fan wirklich nicht beklagen, was da grad alles auf Gigis neuem Youtube-Channel veröffentlicht wird. Wenn das in der Intensität so weitergeht, könnte ich sogar auf Psico Dance verzichten ;) Aber wie gesagt, ich bin sicher, die Compilation kommt und wir erfahren bald Konkretes!
  17. 5 points
  18. 5 points
  19. 5 points
    Btw to me it still is crazy that within ONE WEEK there is going to be a new Gigi disc, and theres still - no cover image - no tracklist - no official announcement from Time Records (except of the one in last year's December, the one and only facebook post) - maybe tomorrow? - no info about 1 or 2 CD, mixed or non-mixed - no catalogue number, its not on ebay, not on any italian CD store, can be found nowhere except Gigi's mentions, and these GFU/IDP topics :-) In the past it haven't been like this... so strange to me... Gigi D'Agostino's Strange World :-D
  20. 5 points
    Psico Dance müsste Ende diesen Monats oder Anfang Februar erscheinen... sobald ich ein genaues Datum habe, werde ich dieses mitteilen... ich und Luca können es kaum erwarten Für die, die mich gefragt haben, wo die Compilation (Psico Dance) erhätlich sein wird: sie wird sowohl in den Online-Shops, als auch in denen auf der Straße zu finden sein... auch in den Autogrills [[also ich nehme mal an, er meint damit eine echte CD^^]]
  21. 5 points
    Wenn ich das ganze richtig deute, dann gibt es Grund zu Feiern ! Da brat mir doch einer 'nen Storch, die "Underconstruction 1995-2005" erblickt evtl. 10 Jahre nach Ankündigung doch noch das Licht der Welt.
  22. 5 points
    Can somebody translate this article? https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1700484690262932&set=p.1700484690262932&type=3&theater (Image here: ) As I can roughly get, Gianfranco Bortolotti says Gigi will release new album this year. Edit: I've got the text: With help of Google Translate I've got this:
  23. 5 points
    Gigi hat sich in seinem Forum zu dem Aspekt der möglicherweise nicht optimalen Audio-Qualität der YouTube-Videos geäußert. Er versichert, dass die Ursprungsdateien eine hohe Qualität haben und er hoffe, dass YouTube die nicht zu sehr komprimiert und dadurch verschlechtert, so wie es mit den Videos ja sehr offensichtlich passiert. Er sagt auch dass ihm bewusst ist, dass Soundcloud die wesentlich praktischere Plattform zum Veröffentlichen seiner Songs wäre, ihm diese aber zu "kalt" ist und ihn nicht anspricht. YouTube habe zwar auch Schwächen, aber da kann er seine Songs besser präsentieren. Und er weist darauf hin dass es auch bei YouTube ohne Probleme möglich ist, die Songs herunterzuladen.^^ Ein Nachsatz ist noch sehr interessant: Er sagt, dass er nicht so schnell seine ganze Arbeit von Jahren hochladen kann. Er hat ein paar Tausend Dateien, sogar mehr. Es wird Zeit brauchen...
  24. 5 points
    Tracklist: 01. Gigi D'Agostino, Datura ‎– Summer Of Energy [Gigi D'Agostino FM Mix]02. Masters of Movement feat. Francy - Sinfonia Arcana [DJ Cutry & Dynamiko Radio]03. Dynamo feat. Lexander ‎– Elettricadanza [Extended Version]04. Jordi Carreras - Tell Me Why [Jordi Carreras Club Mix]05. Prezioso & Marvin - Le Louvre [Extended Mix]06. Eddy Wata - In Your Mind [Roberto Molinaro Club Concept]07. Mauro Pilato & Max Monti - Gam Gam [Gabry Ponte Remix Extended]08. Gigi & Molly - Soleado [Molella Mix]09. DJ Cutry ‎– Fammi Ballare ['Italo Dance Remix']10. Mario Fargetta feat. Jo Ann - Cantare Sognare [E.C.O.H. Extended Mix]11. Max Deejay - Place To Be [Extended Mix]12. Di Fumetti feat. D-JMC - Di Fumetti [Original Mix]13. Paps N Skar - Mirage (La Luna) [DJ Maxwell Star Mix]14. DJ H. feat. Stefy - My Body ['Hard Dance Style Remix']15. Eiffel 65 - Tu Credi [Roberto Molinaro Opera Extended]16. Mo-Do - Eins Zwei Polizei [Roberto Molinaro Remix]17. Gabry Ponte VS DJ Maxwell - La Bambolina18. Groove Coverage - Runaway [Extended Mix]19. Gabry Ponte feat. Little Tony - Figli Di Pitagora [Extended Version]20. Stefy NRG - It's A Fable [Datura Deseo]21. Danzel ‎– Pump It Up! ['Gabry Ponte Remix']22. Brothers - Dieci Cento Mille [Prezioso feat. Marvin Remix]23. Jolly J - Un'Estate Infuocata [Extended Mix]24. Roby Rossini - Tanz Bambolina [Prezioso & Marvin Remix]25. DJ Lhasa ‎- Dance Your Ass Off [Extended Mix]26. Hocus Pocus - Bow Chi Bow [Roberto Molinaro Concept]27. Ramirez - El Gallinero ['Sander Remix]28. O-Zone - Despre Tine [Prezioso & Marvin Extended Remix]29. Drunkenmunky - Calabria [Extended]30. Potatoheadz - Narcotic [Original Club Mix]31. Gigi Robbers ‎– Attenzione Toujours32. Ivan Fillini feat. Miani - Tornero 2011 [italian Dance Mix]
  25. 5 points
    Ehm, mal nachdenken (nicht chronologisch): - 1 2 Polizei (Mondello) - Ginnastica Mentale - The Riddle (Get up) - Esercizio del Braccio - L'Amour Toujours - Viaggio di Maggio - Speranza - What the Bam - Balbettio (DJ HardKey) - Passo Folk - Testa Alta (e Pugni al Cielo) - Siento - When the Saints go Marching in - Piccola Stella senza Cielo - L'Amico è - Star 69 - Better off Alone - Radici Dag - Discotek People (Molella) - Never say Goodbye (Hardwell & Dyro feat. Bright Lights) - Stolen Dance (Milky Chance, Gigi's Vision) - Ritual Tibetan - Momento Contento - Jumping (Luca Belloni) - He's a Pirate - Bla Bla Bla - Wellfare (I wanna Tanz) - Volare - Un Giorno credi - Voglio vederti danzare (Prezioso feat. Marvin) - Angels - No Woman, no Cry - Gli Anni - Another Way - Zombie Nation (Mondello) - La Gallina coccodè (Elisabetta Viviani) - Komodo (Mauro Picotto) - Spaceman (Hardwell) - Ode To Oi (TJR) - Zephyr (Jakko & Marck) - Raveology (DVBBW & Vinai) - Epic (Sandro Silva & Quintino) - Animals (Martin Garrix) - We are the Champions - Quoting - Il Gladiatore …
  26. 5 points
    Ist das nicht schön, wenn man zwei Annehmlichkeiten miteinander verbinden kann? Der diesjährige Urlaub sollte in Italien stattfinden, und die Gegend um den Lago Maggiore kannten weder ich noch meine Freundin, also sind wir in die Nähe von Varese, wo "rein zufällig" Gigi in der Zeit mehrere Auftritte angekündigt hatte. Die Begeisterung meiner Freundin war angesichts von möglicherweise drei Lives (es hätten sogar vier sein können) nicht besonders groß, aber ich sagte ihr immer wieder, dass sie es erst einmal sehen soll, bevor sie sich ne Meinung bildet, auch wenn ihr die Musik grundsätzlich nicht so gut gefällt. Die erste Gelegenheit, ihn live zu sehen, gab es am 25. Juli in dem kleinen Örtchen Limbiate. Das liegt relativ nah an Mailand, weshalb wir den Tag vorher dort verbracht hatten. Das Besondere an dem Live sollte sein, dass es Open Air auf einem zentralen Platz stattfindet, mit Freßbuden drumherum und ein paar Hüpfburgen für Kinder. Weil es so extrem heiß war sind wir aus Mailand schon zeitig geflüchtet und nach Limbiate gefahren, um uns dort mal umzusehen. Besonders viel zu bieten hatte der Ort allerdings nicht, immerhin haben wir aber eine sehr leckere Pizza essen können. Den Rest der Zeit haben wir auf dem Platz gewartet, bis es losging. Gigi ließ sich dann um 21:30 Uhr blicken, also wie immer etwas zu spät (angekündigt war er für 21 Uhr). Der Platz, eine Stunde zuvor noch fast völlig leer, war rammelvoll - keine Ahnung wo die Leute alle herkamen. Die Stimmung war großartig und Gigi hat die Leute in einer Art animiert, wie ich das noch nie erlebt habe. Er war extrem gut drauf und hat seine Scherze mit den Leuten gemacht. Angefangen hat er mit einem ruhigen Intro, gefolgt von einer neuen Version von "Mi Sta Sulla Cassa", die ging bei der schön lauten und basslastigen Anlage auch gut ab. Übrigens hat Luca Noise den gesamten Aufbau der Bühne und Musikanlage gemanagt, das scheint zumindest bei dieser Art von Veranstaltung nun seine Aufgabe zu sein. Weiter ging es (die Reihenfolge entspricht nicht dem, wie es gespielt wurde) mit einem neuem Mix von Pioggia E Sole, der eher härterer Natur war, sowie The Riddle. Das fängt jetzt mit "Put Your Hands Up In The Air" an, geht in dieses "e e e, pai pai pai" über bevor dann The Riddle losgeht - auch nicht übel! Gespielt hat er zudem noch "Only Man", "Donna Amante Mia" (neue Version), "Caffé", "Forrest Gump Suite"!, "Almeno Tu Nell'Universo", "LT" (Cielo Mix mit Vocals "I got the love, in the music..."), "La Passion", "Bla Bla Bla", "Another Way", "Dance'N'Roll", "Emotion", "Maria (I Like It Loud)", "10, 100, 1000", "Certe Notti", "Gli Anni", "Su Le Mano", "I Fiurilli" (länger als auf der IeO 2 mit mehr Vocals), "Cala La Calinda" (neue Version), "Komodo Remix", "Express J", "Tu", "L'Incantatore"!!, "L'Amico È Remix"... Irgendwann gegen Ende sagte er dann, 'vuole fare un po di ginnastica?' - und es kam Sottosopra - der Saltare Mix! Gigi hat die Vocals dazu jeweils immer selbst beigesteuert bzw. dazu gesungen und ist wie ein irrer rumgehüpft. Ich hätte nicht gedacht, dass ich das nochmal erleben darf! Allerdings scheint ihm das bei der Hitze nicht so gut bekommen zu sein. Als er mit dem Narcotic Remix angefangen hat, war er plötzlich nicht mehr zu sehen. Luca ist dann nach vorne, hat den Song bis zum Ende austrudeln lassen und einer der Organisatoren hat den Leuten einen schönen Abend gewünscht und es war Schluss. Gigi hat mittlerweile auch in seinem Forum geschrieben, dass er den Boden unter den Füßen verloren hat, war wohl doch zu viel für ihn. Allerdings war es da auch schon 0 Uhr, also hat er gute 2,5 Stunden gespielt. Selbst meiner Freundin hat es besonders anfangs gut gefallen, ein paar Sachen waren ihr allerdings auch zu hart.^^ Die Stimmung jedoch war großartig, so hab ich das bisher kaum erlebt. Das zweite Live war gleich am nächsten Tag in Cannobio, auf der Westseite des Lago Maggiore. Nach einem Tag am Strand und Besichtigung des schönen Städtchens ging es in die Lido Beach Lounge, wo er auf einer Bühne am Strand gegen 22 Uhr auflegen sollte. Vorher hat irgendein anderer DJ etwas uninspiriert gespielt, bis eine Dame auf die Bühne kam und als Vocalistin anfing, die Leute zu animieren und zu den gespielten Liedern zu singen. Irgendwann war das nur noch nervig, auch weil sie teilweise was gesungen hatte, das gar nicht zur Musik gepasst hat. Um 0:30 Uhr kam dann endlich Gigi und hat uns davon erlöst. Nachdem der Anfang identisch zum Vortag war (Intro, Mit Sta Sulla Cassa, Pioggia E Sole, The Riddle) kam mit Momento Contento dann mal was neues, allerdings rauschte die Anlage gewaltig (auch vorher schon phasenweise). Nach einer kurzen Unterbrechung konnte es zum Glück weitergehen. Es kamen einige Songs vom Vortag, aber zusätzlich u. a. "Operation Blade", "Voglio Vederti Danzare", "Gioco Armonico" als Intro für "Bla Bla Bla", "Eins, Zwei, Poizei" (neuer Remix), "Zombie Nation" (Mondello-Version glaube ich), "God Is A Girl", "No Woman No Cry", "Dreamland", "Un Giorno Credi" (mit coolem neuen Intro), "What's Up" (cooler Remix!), "We Are The Champions", "Angels Remix", "Urlando Contro Il Cielo", "Ode To Oi", "Rattle" und gegen 2 Uhr noch mal die Akustik-Version von LT. Leider hat im letzten Drittel die Vocalistin auch bei Gigi uninspiriert reingelabert, z. B. die Vocals von Bla Bla Bla bei anderen Songs. :/ Besoders begeistert war Gigi davon offenbar auch nicht. Wir haben das Live schön gechillt vom Balkon der Lounge aus angesehen, war auch mal ne schöne Sache. Musikalisch und auch von der Stimmung her war es aber am Vortag viel besser. Das potentiell nächste Live in einem Club südlich von Mailand haben wir dann ausgelassen, meine Freundin hatte da wenig Lust und ich war müde von der Fahrerei die Tage zuvor und wollte sie auch nicht alleine lassen. Also kam als nächstes das Live gestern in Varese, mitten auf dem zentralen "Piazza Repubblica". Auch hier sollte es um 21 Uhr losgehen, Gigi tauchte aber erst kurz nach 22 Uhr auf. Ich werde es wohl nicht mehr erleben, dass es pünktlich losgeht.^^ Bei diesem Live hat Gigi sehr viele Songs gespielt, bei denen man mitsingen konnte. Das haben die Leute auch fleißig gemacht. Leider musste er wohl nach etwa 30 Minuten die Lautstärke runterregeln, lag wohl daran dass der Ort so zentral liegt und man die Anwohner etwas schonen musste. Auch hier hat er wieder viele Italo-Klassiker gespielt (Emotion, Mary, 10-10-1000, Crime Of Passion, Voglio Vederti Danzare etc.), dazu noch ein paar der Vortage und "Pinocchio!!", "Moonlight Shadow", "Super", "Nessun Dorma!", "Albachiara!!", "Piccola Stella Senza Cielo", "Rise Up"... und wohl noch ein paar, die mir jetzt nicht mehr einfallen. Musikalisch hat es meiner Freundin jedenfalls sehr gut gefallen, aber ich glaube ein Fan wird sie trotzdem nicht mehr.^^ Gigi hat gegen 0 Uhr aufgehört, nach der zweiten Version von LT. Danach durfte Luca noch auflegen, ein bisschen davon haben wir uns noch angehört, mussten dann aber los weil das Parkhaus um 1 geschlossen hätte. Bis auf einen sehr geilen Remix von "All The Small Things" war auch nichts Besonderes dabei. Für mich war mit Abstand das Live in Limbiate am Besten, dann kommt Varese und zuletzt Cannobio. So ein Live unter freiem Himmel bei freiem Eintritt hat schon was, ich bin froh, dass ich das noch so mitnehmen konnte und hoffe, dass ihr mit dem Bericht etwas anfangen könnt. Fotos lade ich vielleicht auch noch hoch, mal sehen ob das klappt. Übrigens ist Gigi im August wieder im Altromondo und legt dort den ganzen Abend auf. Es sollen wohl auch mehrere Auftritte werden. Wenn ich könnte, würde ich da hin...^^
  27. 5 points
    Hab da mal schnell was hingetippt: Huhu GFU, mein kleiner Bericht von der 44 stündigen Monstertour von Berlin nach München nach Brescia nach Capriolo nach Brescia nach Brixen nach München & wieder zurück nach Berlin. Angefangen hat alles ganz Spontan, als mich Nils am So. dem 10.02. angerufen hat & gefragt hat ob wir nicht runterfahren wollen. Erst hatte ich eigentlich wie im moment bei allen Sachen überhaupt keine Lust aber irgendwie schaffte es Nils mich dann doch zu überreden. Nachdem klar war, dass wir fahren dachten wir, sollten wir die alte Truppe von den Trips damals wieder zusammenkriegen. Also schrieben wir Sotto & Phil an die dann auch noch am selben Abend zusagten. Nils buchte dann auch gleich das „NH Hotel“ in Brescia (was übrigens sehr empfehlenswert ist). Geplant war, dass wir Samstag früh 6H. bei mir starten & dann gegen 12H. bei Phil in München sind & 18H. in Brescia im Hotel noch ne Runde chillen können. Aber wie das mit Plänen so ist, sie gehen daneben. Durch Stau etc. kamen wir erst 20H. in Brescia an so das jetzt alles ganz schnell gehen musste, den wir wollten ja schliesslich rechtzeitig in Capriolo sein wo Gigi ab 22H. spielen sollte also schnell umgezogen & wieder rein ins Auto zur Discoteca Casa Blanca 99. Dort angekommen, wartete schon Lukas mit seinen Kumpel vor der Disko. Somit war GFU komplett. Der Einlass verzögerte sich weil die Sicherheitsleute irgendwie nicht klar kamen aber die deutschsprachigen konnten darüber ihre Witzchen machen, ohne das die das da verstehen würden. In der Disco stand Elena an den Plattentellern & legte im Rahmen ihrer Möglichkeiten auf und bemühte sich. (Um das mal mit Zeugnissprache auszudrücken!) Mit etwas Verspätung kam dann Gigi & begann richtig Stark zu spielen. (Die Tracklist müssen die anderen Posten.) Umso mehr Leute dann aber in die Disco kamen, umso Mainstreamiger wurden seine Tracks und umso mehr langweilten sie mich leider. Er spielte wie Sotto schon geschrieben hat bis 2:15H. im Mainroom auf & dann ab mit neuer Jacke (Aufdruck vorne & hinten: "I'm a DJ not a Jukebox") & neuen Hut 3:15H. bis 4:30H. in einen separaten Raum. Dort spielte er nur Lento & Hardstyle. Luca Noise wurde kurz vor Ende dort auch noch gesichtet. Während die anderen drei die ganze Zeit bei "Gigi D'Agostino Dark" waren vertrat ich mir draussen mal die Bein & kam da mit einen Sicherheitstypen ins Gespräch von den ich dann das (wirklich sehr gut aussehende) Poster der Veranstaltung bekam! Direkt nach dem Gig ging es zurück ins Hotel wo wir bis 12H. Zeit hatten unsere Akkus & die Akkus unserer Devices aufzuladen. Ich selber fand leider erst gegen 6H. etwas Schlaf & wurde dann 9:45H. von Kirchenglocken schon wieder geweckt. 11:30H. sind wir dann runter zum Frühstück & 12H. losgefahren. Nächste Station war das GFU Treffen mit Carmen, ihrem Mann Martin & Sohn Simon. Nachdem man den Gig gestern ausgewertet hat & in alten Erinnerungen geschwelgt hat, mussten wir dann aber auch schon wieder weiter. 19:45H. kamen wir dann in München an wo wir Phil rechtzeitig zur Tagesschau & Tatort zuhause ablieferten. Bis 2:30H. ging dann unsere Fahrt durch die Nacht bis Berlin.
  28. 5 points
    Ich sehe es als moralische und persönliche Verpflichtung den Song scheiße zu finden :D
  29. 5 points
    Compilation Benessere 1 - CD 1 - [Anabalina] (Salem...) „Ladies and Gentlemen, introducing... Gigi D'Agostino!“ (Salem...) (Salem...) (Salem...) (Salem...) (Salem...) (Salem...) (Salem...) (Salem...) (Salem...) „Ciò che penso... (Salem...) è molto intenso... al nuovo buio... (Salem...) io son propenso... perchè è dal buio... (Salem...) che sono nato... e grazie a lui... (Salem...) ho camminato...“ „Luce che si riproduce... (Salem...) grazie a quel buio... che la conduce... nasce dal buio... e ci conduce... (Salem...) sembra banale... ma è reale...“ „Luce che si riproduce... (Salem...) grazie a quel buio... che la conduce... nasce dal buio... e ci conduce... (Salem...) sembra banale... ma è reale...“ „Luce che si riproduce... (Salem...) grazie a quel buio... che la conduce... nasce dal buio... e ci conduce... (Salem...) sembra banale... ma è reale...“ ALLAH! ALLAH! ALLAH! è l'epo di le g'ora por la hambra che ne hoin gane Anabalina-lina-lina Anabalina-lina-la Anabalina-lina-lina Anabalina-lina-la Yo sueño de noche... yo sueño de día... con palacios de oro... de la morería... Anabalina-lina-lina Anabalina-lina-la Anabalina-lina-lina Anabalina-lina-la Cuando por la noche... la luna se quita... guardi la in sito... bien e l'eble gusta... Anabalina-lina-lina Ana! Anabalina-lina-la Anabalina-lina-lina Ana! Anabalina-lina-la ALLAH! ALLAH! ALLAH! ALLAH! Aje selem... Selem selem aleikum! Aleikum aleikum salam! Selem selem aleikum! Aleikum aleikum salam! Anabalina-lina-lina Ana! Anabalina-lina-la Balina... Anabalina-lina-lina Ana! Anabalina-lina-la Balina... Anabalina-lina-lina Ana! Anabalina-lina-la Balina... Anabalina-lina-lina Ana! Anabalina-lina-la Balina... Anabalina-lina-lina Ana! Anabalina-lina-la Balina... Anabalina-lina-lina Ana! Anabalina-lina-la Balina... Anabalina-lina-lina Ana! Anabalina-lina-la Balina... Anabalina-lina-lina Ana! Anabalina-lina-la Balina... Anabalina-lina-lina Ana! Anabalina-lina-la Balina... Anabalina-lina-lina Ana! Anabalina-lina-la Balina... Anabalina-lina-lina Ana! Anabalina-lina-la Balina... [Paradigma] Anabalina-lina-lina Ana! Anabalina-lina-la Balina... Anabalina-lina-lina Ana! Anabalina-lina-la Balina... Anabalina-lina-lina Ana! Anabalina-lina-la Balina... Anabalina-lina-lina Ana! Anabalina-lina-la Balina... Anabalina-lina-lina Ana! Anabalina-lina-la Balina... Anabalina-lina-lina Ana! Anabalina-lina-la Balina... Anabalina-lina-lina Ana! Anabalina-lina-la Balina... ... (Salem...) (Salem...) (Salem...) (Salem...) (Salem...) (Salem...) (Salem...) (Salem...) (Salem...) (Salem...) (Salem...) (Salem...) (Salem...) (Salem...) [Musichismo] (Salem...) (Salem...) (Salem...) (Salem...) (Salem...) (Salem...) (Salem...) (Salem...) ♪♫ [Nascendo] „Benvenuti... nel mondo che non c'è! Un uomo che ama, sa dov'è... Attraverso i percorsi... Suoni e discorsi... È difficile da immaginare... Ma bello da sognare...“ ♪♫ Badò bàdo... Badò bàdo... Badò bàdo... e bo... [Parlando] Badò bàdo... badò... Badò bàdo... e bo... Badò bàdo... badò... Badò bàdo... e bo... Badò bàdo... badò... Badò bàdo... e bo... Badò bàdo... badò... Badò bàdo... e bo... Badò bàdo... badò bàd... ah... Badò bàdo... e bo... eh... Badò bàdo... badò bàd... ah... Badò bàdo... e bo... eh... Badò bàdo... badò bàd... ah... Badò bàdo... e bo... eh... Badò bàdo... badò bàd... ah... Badò bàdo... e bo... eh... Badò bàdo... badò bàd... ah... Badò bàdo... e bo... eh... Badò bàdo... badò bàd... ah... Badò bàdo... e bo... eh... Badò bàdo... badò bàd... ah... Badò bàdo... e bo... eh... Badò bàdo... badò bàd... ah... E bo... eh... Badò bàdo... badò bàd... ah... Badò bàdo... e bo... eh... Badò bàdo... badò bàd... ah... Badò bàdo... e bo... eh... Badò bàdo... badò bàd... ah... Badò bàdo... e bo... eh... Badò bàdo... badò bàd... ah... Badò bàdo... e bo... eh... Badò bàdo... badò bàd... ah... Badò bàdo... e bo... eh... Badò bàdo... badò bàd... ah... Badò bàdo... e bo... eh... Badò bàdo... badò bàd... ah... Badò bàdo... e bo... eh... Badò bàdo... badò bàd... ah... Badò bàdo... e bo... eh... Eh... E bo... eh... E bo... ♪♫ Bad... Eh... Bad... Eh... ♪♫ Find the ...ind the... would... Find the ...ind the... would would... Find the ...ind the... would... Find the ...ind the... would would... Find the ...ind the... would... Find the ...ind the... would would... Find the ...ind the... would... Find the ...ind the... would would... Find the ...ind the... would... ah... Find the ...ind the... would would... eh... Find the ...ind the... would... ah... Find the ...ind the... would would... eh... Find the ...ind the... would... ah... Find the ...ind the... would would... eh... Find the ...ind the... would... ah... Find the ...ind the... would would... eh... [uomo Suono] We find the ...ind the... would... ah... We find the ...ind the... would would... eh... We find the ...ind the... would... ah... We find the ...ind the... would would... eh... We find the ...ind the... would... ah... We find the ...ind the... would would... eh... We find the ...ind the... would... ah... We find the ...ind the... would would... We find the ...ind the... would... We find the ...ind the... would would... We find the ...ind the... would... We find the ...ind the... would! We find the ...ind the... would... We find the ...ind the... would would... We find the ...ind the... would... We find the ...ind the... would would... We find the ...ind the... would... We find the ...ind the... would would... We find the ...ind the... would... We find the ...ind the... would... ♪♫ Find the ...ind the... would... We find the ...ind the... would would... We find the ...the... would... We find the ...ind the... would would... We find the ...ind the... would... We find the ...ind the... would would... We find the... would... We find the ...ind the... would... We f... would... We f... we the... we the... We f... we the... we the... would... We f... we the... we the... we f... We find the... ind the... would... We f... we the... we the... we f... ind them... would... We find the... ind the... would would... [Complicità] We find the ...ind the... would... We find the ...ind the... would would... We find... find... find... find... find... find... find... find... Find we them... would... We them... would... We them... would... We them... would... Find we them... would... We them... would... We them... would... We them... would... Find we them... would... We them... would... We them... would... We them... would... Find we them... would... We them... would... We them... would... We them... would... Find we them... would... We them... would... We them... would... We them... would... Find we them... would... We them... would... ... „Quando parlo... Mi perdo in approssimazioni...“ ♪♫ In the back shake tambourine... Nicotine my silver screen... In the back shake tambourine... Nicotine my silver screen... In the back shake tambourine... Nicotine my silver screen... In the back shake tambourine... Nicotine my silver screen... [silver Screen/Showerscene] In the back shake tambourine... Nicotine my silver screen... In the back shake tambourine... Nicotine my silver screen... In the back shake tambourine... Nicotine my silver screen... In the back shake tambourine... Nicotine my silver screen... In the back shake tambourine... Nicotine my silver screen... In the back shake tambourine... Nicotine my silver screen... In the back shake tambourine... Nicotine my silver screen... In the back shake tambourine... Nicotine my silver screen... In the back shake tambourine... Nicotine my silver screen... In the back shake tambourine... Nicotine my silver screen... In the back shake tambourine... Nicotine my silver screen... In the back shake tambourine... Nicotine my silver screen... In the back shake tambourine... Nicotine my silver screen... In the back shake tambourine... Nicotine my silver screen... In the back shake tambourine... Nicotine my silver screen... In the back shake tambourine... Nicotine my silver screen... In the back shake tambourine... Nicotine my silver screen... ... [bass, Beats & Melody] ♪♫ I'm bigger and bigger and bolder and bolder and bigger and bigger and bolder and bolder and bigger and bigger and bolder and bolder and bigger and bigger and bolder and bolder and rougher and rougher and tough and tough and rougher and rougher and tough and tough and rougher and rougher and tough and tough and rougher and rougher and tough and tough and [Passo Passo] I'm bigger and bigger and bolder and bolder and bigger and bigger and bolder and bolder and bigger and bigger and bolder and bolder and bigger and bigger and bolder and bolder and rougher and rougher and tough and tough and rougher and rougher and tough and tough and rougher and rougher and tough and tough and rougher and rougher and tough and tough and [Dominator] Rougher and rougher and tough and tough and rougher and rougher and tough and tough and rougher and rougher and tough and tough and rougher and rougher and tough and Dominator Rougher and rougher and... bigger and bigger and... bigger and bigger and... Bigger and bigger and bolder and bolder and bigger and bigger and bolder and bolder and rougher and rougher and tough and tough and rougher and rougher and tough and tough and rougher and rougher and tough and tough and rougher and rougher and tough and Dominator Wanna kiss myself! Wanna kiss myself! Wanna kiss myself! [Triangle] „Oggi tutti abbiamo bisogno di riscoprire la nostra individualità profonda... la nostra omnicità... che è tale solo nel momento in cui divide la sua essenza con quella di tutti gli altri... ma che è tale quando non viene manipolata... quando i media non la bombardano con i messaggi a senso unico... quando esiste un pensiero "contro"... Senza la possibilità di espandere la propria mente... la propria sensibilità... le proprie emozioni verso territori personali... non c'è progresso... Senza una musica che possa essere letta in mille e mille maniere diverse... che crei un immaginario, c'è solo conformismo ed appiattimento... ne sono certo! Vi sfido ad una piccola indagine... trovate due di voi che abbiano ricavato dall'ascolto di questo cd lo stesso messaggio...“ ♪♫ [The Power Of Love] ...ow love... ...ow love... ...ow love... ...ow love... ...ow love... ...ow love... ...ow love... ...ow love... ...ow love... ...ow ow love... ...ow love... ...ow ow love... ...ow love... ...ow love... ...ow love... ...ow ow love... ...ow love... ...ow love... ...ow love... ...ow love... ...ow love... ...ow love... ...ow ow ow ow ow ow ow ow ow ow ow ow ow ow ow ow... 'Cause I am your lady and you are my man whenever you reach for me I'll do all that I can We're heading for something Somewhere I've never been Sometimes I am frightened But I'm ready to learn The power of love ... 'Cause I am your lady and you are my man whenever you reach for me I'll do all that I can We're heading for something Somewhere I've never been Sometimes I am frightened But I'm ready to learn The power of love [Monocordo] ♪♫ ...ow love... ...ow love... ...ow love... ...ow love... ...ow love... ...ow love... ...ow love... ...ow love... ...ow love... ...ow love... ...ow love... ...ow love... ...ow love... ...ow love... ...ow love... ...ow love... ...ow love... ...ow love... ...ow love... ...ow love... ...ow love... ...ow love... ... [sweet Sorrow] „È strano ciò che succede con la musica... è strano... sapere che... una... una canzone... una nuova canzone o un nuovo brano strumentale... non possano trovare spazio... in un posto... forse in un... in un territorio... in un mondo dove... dove chi... ascolta la musica e a volte anche chi la propone... sceglie solo ed esclusivamente un... un brano musicale che possa rientrare nei canoni... di quelli che ascolta già... o che ogni pensiero o ogni brano debbano rientrare per forza nei canoni di ciò che già conosce... Insomma... ...perchè la mente umana tende a scegliere sempre e solo il sentiero che conosce già?“ ♪♫ [Toccando Le Nuvole] ♪♫ invention deeder ha... a heart beager ha... invention deeder ha... a heart beager ha... invention deeder ha... a heart beager ha... invention deeder ha... a heart beager ha... invention deeder ha... a heart beager ha... invention deeder ha... a heart beager ha... invention deeder ha... a heart beager ha... invention deeder ha... a heart beager ha... invention deeder ha... a heart beager ha... [Momento Contento] invention deeder ha... a heart beager ha... invention deeder ha... a heart beager ha... invention deeder ha... a heart beager ha... invention deeder ha... a heart beager ha... invention deeder ha... a heart beager ha... invention deeder ha... a heart beager ha... invention deeder ha... a heart beager ha... invention deeder ha... a heart beager ha... invention deeder ha... a heart beager ha... invention deeder ha... a heart beager ha... invention deeder ha... a heart beager ha... invention deeder ha... a heart beager ha... invention deeder ha... a heart beager ha... invention deeder ha... a heart beager ha... invention deeder ha... a heart beager ha... invention deeder ha... a heart beager ha... invention deeder ha... a heart beager ha... invention deeder ha... a heart beager ha... invention deeder ha... a heart beager ha... invention deeder ha... a heart beager ha... invention deeder ha... a heart beager ha... invention deeder ha... a heart beager ha... invention deeder ha... a heart beager ha... deeder ha... a heart beager ha... invention deeder ha... a heart beager ha... invention deeder ha... a heart beager ha... invention deeder ha... a heart beager ha... deeder ha... a heart beager ha... invention deeder ha... a heart beager ha... invention deeder ha... a heart beager ha... invention deeder ha... a heart beager ha... deeder ha... a heart beager ha... invention deeder ha... a heart beager ha... invention deeder ha... a heart beager ha... invention deeder ha... a heart beager... ♪♫ invention deeder ha... a heart beager ha... invention deeder ha... a heart beager ha... invention deeder ha... a heart beager ha... invention deeder ha... a heart beager ha... [Main Title/The Kiss] deeder ha... a heart beager ha... invention deeder ha... a heart beager ha... invention deeder ha... a heart beager ha... invention deeder ha... a heart beager ha... deeder ha... a heart beager ha... invention deeder ha... a heart beager ha... invention deeder ha... a heart beager ha... invention deeder ha... a heart beager ha... ♪♫ Drum bass, this is the way to hold me back! Drum bass, this is the way to hold me back! Drum bass, this is the way to hold me back! Drum bass, this is the way to hold me back! Drum bass, this is the way to hold me back! Drum bass, this is the way to hold me back! Drum bass, this is the way to hold me back! Drum bass, this is the way to hold me back! [bolero] Drum bass, this is the way to hold me back! Drum bass, this is the way to hold me back! Drum bass, this is the way to hold me back! Drum bass, this is the way to hold me back! ♪♫ Up me doop me rock my head... Up me doop me rock my head... Up me doop me rock my head... Up me doop me rock my head... Up me doop me rock my head... Up me doop me rock my head... Up me doop me rock my head... Up me doop me rock my head... Up me doop me rock my head... Up me doop me rock my head... Up me doop me rock my head... Up me doop me rock my head... Up me doop me rock my head... Up me doop me rock my head... Up me doop me rock my head... ♪♫ Up me doop me rock my head... Up me doop me rock my head... Up me doop me rock my head... [Traffico] Up me doop me rock my head... Up me doop me rock my head... Up me doop me rock my head... Up me doop me rock my head... Up me doop me rock my head... Up me doop me rock my head... Up me doop me rock my head... Up me doop me rock my head... ♪♫ Up me doop me rock my head... Up me doop me rock my head... Up me doop me rock my head... Up me doop me rock my head... Up me doop me rock my head... Up me doop me rock my head... Up me doop me rock my head... Up me doop me rock my head... Up me doop me up my head... Rock my head... Rock my head... Rock my head... Rock my head... Rock my head... Rock my head... Rock my head... Rock my head... Rock my head... Rock my head... Rock my head... Rock my head... ♪♫ Up me doop me rock my head... Up me doop me rock my head... Up me doop me rock my head... Up me doop me rock my head... Up me doop me rock my head... Up me doop me rock my head... Up me doop me rock my head... Up me doop me rock my head... Up me doop me rock my head... Up me doop me rock my head... Up me doop me rock my head... Up me doop me rock my head... Up me doop me rock my head... Up me doop me rock my head... Up me doop me rock my head... Up me doop me rock my head... ♪♫ [Chi Cerca Scusa Trova Menzogne] ♪♫ Excuse me... Excuse me... Excuse me... Excuse me... Excuse me... Excuse me... Excuse me... Excuse me... Excuse me... Excuse me... Excuse me... Excuse me... Excuse me... Excuse me... Excuse me... Excuse me... Excuse me... Excuse me... Excuse me... Excuse me... Excuse me... Excuse me... Excuse me... Excuse me... Excuse me... Excuse me... Excuse me... Excuse me... Excuse me... Excuse me... Excuse me... Excuse me... Excuse me... Excuse me... Excuse me... Excuse me... Excuse me... Excuse me... Excuse me... Excuse me... ... Like this! ... Like this! ... Like this! ... [Canto Do Mar] Like this! ... Excuse me... Hey DJ! Like this! ... Like this! ... Like this! ... Like this! Doleicondeda odò... Doleicondeda odò... Dodocondeda odò... Doleicondeda... (Excuse me...) Doleicondeda odò... (Excuse me...) Doleicondeda odò... (Excuse me...) Dodocondeda odò... (Excuse me...) (Excuse me...) Doleiconsea dodowe... Doleicondeda odowe... Doleiconsea dodowe... Doleiconsea dusuwe... e-e-e-e... Doleiconsea dusuwe... e-e-e-e... Canto do mar... Canto do mar... Eee... Canto do mar... Canto do mar... ♪♫ Doleicondeda odò... Doleicondeda odò... Doleicondeda odò... Doleicondeda... Doleicondeda odò... Doleicondeda odò... Dodocondeda odò... Doleiconsea dodowe... Doleicondeda odowe... Doleiconsea dodowe... Doleiconsea dusuwe... e-e-e-e... Canto do mar... Canto do mar... ♪♫ [sonata] Don't wait for me my mind runs free don't wait for me I must try must understand suddenly pretend to find the way to live my way With or without your certainty your sweet embrace that holds me tight so I'm blind 'cause I can't see what it means to be alone... alone to face my own mistakes or evenmore my own fate With or without the guarantee that everyday I can survive so I'm blind ... what it means to be alone... alone ... ♪♫ With or without a friend to share the fantasy of all my dreams so I'm blind 'cos I can't see what it means to be alone... alone to face my own mistakes or evenmore my own fate With or without a world to see someone to love that cares for me so I'm blind 'cause I can't see what it means to be alone... alone to face my own mistakes or evenmore my own fate ... [Attraverso Noi] „Una volta un uomo mi disse che l'errore peggiore che si possa fare... è quello di credere di essere vivi... quando invece stai dormendo nella sala d'attesa della vita... ...l'errore peggiore che si possa fare... è quello di credere di essere vivi... quando invece... Il trucco sta nel combinare le tue facoltà razionali dello stato di veglia... con le infinite possibilità che puoi incontrare nei tuoi sogni... Se riesci a fare questo puoi fare tutto! ♪♫ Se riesci a fare questo puoi fare tutto!“ ♪♫ ... ... - CD 2 - [Azi Plâng Numai Eu] Nu mai am sentimente indeajuns As umple marea cate lacrimi am plans pentru tine De ce m-ai uitat Nu mai am nici putere sa fiu Mi-ai sfasiat inima, e tarziu pentru mine De ce m-ai uitat Si amandoi am ajuns la soare Ne-am iubit cu adevarat Fara nici o vina Azi tu m-ai uitat... Si amandoi am gustat iubirea Amandoi ma ras mereu Fara nici o vina Azi plang numai eu... Si mi-e greu sa traiesc in trecut As sparge muntii cu durerea ce arde in mine De ce m-ai uitat Nu mai am nici putere sa fiu Mi-ai sfasiat inima, e tarziu pentru mine De ce m-ai ui Si amandoi am ajuns la soare Ne-am iubit cu adevarat Fara nici o vina Azi tu m-ai uitat... Si amandoi am gustat iubirea Amandoi ma ras mereu Fara nici o vina Azi plang numai eu... Ne-am iubit cu adevarat Fara nici o vina Azi tu m-ai uitat... Si amandoi am gustat iubirea Amandoi ma ras mereu Fara nici o vina Azi plang numai eu... ♪♫ Si amandoi am ajuns la soare Ne-am iubit cu adevarat Fara nici o vina Azi tu m-ai uitat... ♪♫ [Paura E Nobiltà] Basta un niente per creare un prepotente tanti soldi e il successo tra la gente e la paura di non posseder più niente questo basta a infettar la sua mente Lui si nasconte dietro un cellulare perchè più facile non affrontare tu non rispondi tu ti nascondi e soltanto quando tu ti senti perso allora si che cerchi tutto l'universo Ma che ti vada di traverso... Cer... co, cerco un disco, disco... Cer... co, cerco un disco, disco... Cer... co, cerco un disco, disco... Cer... co, cerco un disco, dis-disco... Cer... co, cerco un disco, disco... Cer... co, cerco un disco, disco... Cer... co, cerco un disco, disco... Cer... co, cerco un disco, dis-disco... Co... Cer... co, cerco un disco, disco... Cer... co, cerco un disco, disco... Cer... co, cerco un disco, disco... Cer... co, cerco un disco, disco... Cer... co, cerco un disco... Un bel giorno ho incontrato un uomo strano stava fermo e mi guardava da lontano non so perchè ma gli volevo parlare buon uomo perchè mi stai a guardare Non guardavo ne te ne le montagne ne il cielo neanche il mare quantalto puoi guardare ciò che guardo e una cosa indefinita sto guardando il miracolo della vita Sto guardando il miracolo della vita... ♪♫ Basta un niente per creare un prepotente tanti soldi e il successo tra la gente e la paura di non posseder più niente questo basta a infettar la sua mente Lui si nasconte dietro un cellulare perchè più facile non affrontare tu non rispondi tu ti nascondi e soltanto quando tu ti senti perso allora si che cerchi tutto l'universo Ma che ti vada di traverso... Un bel giorno ho incontrato un uomo strano stava fermo e mi guardava da lontano non so perchè ma gli volevo parlare buon uomo perchè mi stai a guardare Non guardavo ne te ne le montagne ne il cielo neanche il mare quantalto puoi guardare ciò che guardo e una cosa indefinita sto guardando il miracolo della vita [Amore Grande Amore Libero] ♪♫ [Tangology] „Porto a passeggio i miei suoni...“ ♪♫ [il Suono Della Dignità] ♪♫ [sostanza Noetica] out... walking in... black... talking... out... walking in... black... talking... out... walking in... black... talking... out... walking in... black my pawn... out... walking in... black... talking... ]out... walking in... black... talking... out... walking in... black... talking... out... walking in... black my pawn... out... walking in... black... talking... out... walking in... black... talking... out... walking in... black... talking... out... walking in... black my pawn... out... walking in... black... talking... out... walking in... black... talking... out... walking in... black... talking... out... walking in... black my pawn... out... walking in... black... talking... out... walking in... black... talking... out... walking in... black... talking... out... walking in... black my pawn... out... walking in... black... talking... out... walking in... black... talking... out... walking in... black... talking... out... walking in... black my pawn... out... walking in... black... talking... out... walking in... black... talking... out... walking in... black... talking... out... walking in... black... talking... out... walking in... black... talking... out... walking in... black... talking... out... walking in... black... talking... out... walking in... black... talking... out... walking in... black... talking... out... walking in... black... talking... out... walking in... black... talking... out... walking in... black... talking... out... walking in... black... talking... out... walking in... black... talking... out... walking in... black... talking... out... walking in... black... talking... out... walking in... black... talking... out... walking in... black... talking... out... walking in... black... talking... out... walking in... black... my pawn... out... walking in... black... talking... out... walking in... black... talking... ♪♫ [The Rain] out... walking in... black... talking... out... walking in... black... talking... out... walking in... black... talking... out... walking in... black... my pawn... I wanna live by your side wanna be with you all day and night 'cause I need to hold you I wanna be in your eyes all I dream is you and I always together ♪♫ I wanna be in your eyes 'cause i need to hold you 'cause i need to hold... ...in your eyes I wanna live by your side wanna be with you all day and night 'cause I need to hold you I wanna be in your eyes all I dream is you and I always together ♪♫ Los ojos, la boca, las manos La magia, la danza, la musica [summer Of Energy] Los ojos, la boca, las manos La magia, la danza, la musica Los ojos, la boca, las manos La magia, la danza, la musicaCamina conmigo ♪♫ I'm on a beach going to nowhere and you're walking by my side, wherever the stars fall in love and this love come to me like a stream in a summer of energy ♪♫ I'm on a beach going to nowhere and you're walking by my side, wherever the stars fall in love and this love come to me like a stream in a summer of energy I'm on a beach going to nowhere and you're walking by my side, wherever the stars fall in love and this love come to me like a stream in a summer of energy ♪♫ [On Eagle's Wings] La boca, las manos La boca, las manos La magia, la danza, la musica Los ojos, la boca, las manos La magia, la danza, la musica Camina conmigo You who dwell in the shelter of the Lord, who abide in His shadow for life, say to the Lord: "My refuge, my rock in whom I trust" And He will raise you up on eagles' wings, bear you on the breath of dawn, make you to shine like the sun, like the sun and hold you in the palm of His hand And He will raise you up on eagles' wings, bear you on the breath of dawn, make you to shine like the sun, like the sun and hold you in the palm of His hand ♪♫ The snare of the fowler will never capture you, and famine will bring you no fear under His wings your refuge, His faithfulness your shield And He will raise you up on eagles' wings, bear you on the breath of dawn, make you to shine like the sun, like the sun and hold you in the palm of His hand And He will raise you up on eagles' wings, bear you on the breath of dawn, make you to shine like the sun, like the sun and hold you in the palm of His hand ♪♫ For to His angels He's given a command, To guard you in all of your ways, Upon their hands they will bear you up, Lest you dash your foot against a stone And He will raise you up on eagles' wings, bear you on the breath of dawn, make you to shine like the sun, like the sun and hold you in the palm of His hand And He will raise you up on eagles' wings, bear you on the breath of dawn, make you to shine like the sun, like the sun and hold you in the palm of His hand ♪♫ Like the sun [il Cavaliere] „Caro Ascoltatore... è il tuo istinto pensatore... a scegliere il tuo Amore...“ ♪♫ [bla Bla Bla] I-I-think Been-been-think I-I-think Been-been-think I-I-think Been-been-think I-I-think Been-been-think I-I-think What-been-I-been-think What-been-been-been-think What-been-I-'bout-you-been-think What-been-I-'bout-I-'bout-think What-been-I-I-been-think What-been-been-been-think What-been-I-you-been-think What-been-I-'bout-I-'bout-think What-been-I-been-think What-been-been-been-think What-been-I-'bout-you-been-think What-been-I-'bout-I-'bout-think What-been-I-I-think What-been-been-been-think What-been-I-'bout-you-'bout-think What-been-I-I-think What-been-I-been-think What-been-been-been-think What-been-I-'bout-you-been-think What-been-I-'bout-I-'bout-think What-been-I-I-think What-been-been-been-think What-been-I-you-been-think I-I-think What-been-I-been-think What-been-been-been-think What-been-I-'bout-you-been-think What-been-I-'bout-I-'bout-think What-been-I-I-think What-been-been-been-think What-been-I-I-I-I I-'bout-I-'bout-think What-been-I-I-think What-been-been-been-think What-been-I-'bout-you-I-I-'bout-you-'bout I-'bout-I-'bout-think What-been-I-I-think What-been-been-been-think What-been-I-'bout-you-been-think I-I-think Been-been-think Think Been-been-think I-'bout-you-'bout-think What-been-I-I-think What-been-I-been-think What-been-been-been-think What-been-I-'bout-you-been-think What-been-I-'bout-I-'bout-think What-been-I-I-think What-been-been-been-think What-been-I-I-I-I I-'bout-I-'bout-think What-been-I-I-think What-been-been-been-think What-been-I-'bout-you-I-I-'bout-you I-I-'bout-you-I-I-'bout-you I-I-'bout-you-I-I-'bout-you I-I-'bout-you-I-I-'bout-you I-I-'bout-you-I-I-'bout-you I-I-'bout-you-I-I-'bout-you I-I-'bout-you-I-I-'bout-you I-I-'bout-you-I-I-'bout-you I-I-'bout-you-I-I-'bout-you I-'bout-you-I-I-'bout-you I-I-'bout-you-I-I-'bout-you I-I-'bout-you-I-I-'bout-you I-I-'bout-you-I-I-'bout-you I-I-'bout-I-'bout-think-what-been-I-I-think What-been-been-been-think What-been-I-'bout-you-been-think What I-I-'bout-you-I-I-'bout-you I-I-'bout-you-I-I-'bout-you I-I-'bout-you-I-I-'bout-you [Adagio] I-I-'bout-you-I-I-'bout-you I-I-'bout-you-I-I-'bout-you I-I-'bout-you-I-I-'bout-you I-I-'bout-you-I-I-'bout-you I-I-'bout-you-I-I-'bout-you I-I-'bout-you-I-I-'bout-you I-I-'bout-you-I-I-'bout-you I-I-'bout-you-I-I-'bout-you I-I-'bout-you-I-I-'bout-you I-I-'bout-you-I-I-'bout-you I-I-'bout-you-I-I-'bout-you I-I-'bout-you-I-I-'bout-you I-I-'bout-you-I-I-'bout-you I-I-'bout-you-I-I-'bout-you I-I-'bout-you-I-I-'bout-you I-I-'bout-you-I-I-'bout-you „You'll be my baby and we'll fly away...“ ♪♫ Pour-quoi-pas me ne Pour-quoi-pas Pour-quoi-pas me ne Pour-quoi-pas me ne Pour-quoi-pas me ne Pour-quoi-pas Pour-quoi-pas me ne Pour-quoi-pas me ne Pour-quoi-pas me ne Pour-quoi-pas Pour-quoi-pas me ne Pour-quoi-pas me ne Pour-quoi-pas me ne Pour-quoi-pas [La Scomoune] Pour-quoi-pas me ne Pour-quoi-pas me ne Pour-quoi-pas me ne Pour-quoi-pas yeah Pour-quoi-pas me ne Pour-quoi-pas me ne Pour-quoi-pas me ne Pour-quoi-pas Pour-quoi-pas me ne Pour-quoi-pas me ne Pour-quoi-pas me ne Pour-quoi-pas yeah Pour-quoi-pas me ne Pour-quoi-pas me ne Pour-quoi-pas me ne Pour-quoi-pas Pour-quoi-pas me ne Pour-quoi-pas me ne Pour-quoi-pas me ne Pour-quoi-pas yeah Yeah Pour-quoi-pas me ne Pour-quoi-pas me ne Pour-quoi-pas me ne Pour-quoi-pas yeah Quoi-quoi-pas me ne Pour-quoi-pas me ne Pour-quoi-pas me ne Pour-quoi-pas Pour-pour-quoi-quoi-pas me ne Pour-quoi-pas me ne Pour-quoi-pas me ne Pour-quoi-pas yeah Pour-quoi-pas me ne Pour-quoi-pas me ne Pour-quoi-pas me ne Pour-quoi-pas yeah Pour-quoi-pas me ne Pour-quoi-pas me ne Pour-quoi-pas me ne Pour-quoi-pas yeah ♪♫ Me ne Pour-quoi-pas yeah [Donna Amante Mia] ♪♫ Pour-quoi-pas me ne Pour-quoi-pas me ne Pour-quoi-pas me ne Pour-quoi-pas yeah Pour-quoi-pas me ne Pour-quoi-pas me ne Pour-quoi-pas me ne Pour-quoi-pas yeah ♪♫ Come cresce bene il nostro amore, non lo voglio abbandonare, questo timido germoglio, pelle di velluto non ti sveglio io, con il freddo della brina, penseresti ad un addio. ♪♫ [Risveglio] ♪♫ „Acest cântec... mă atinge în interiorul... Mesajul său... mă atinge în centro... Ritmul său... imbate înăuntru... Mesajul său... mă atinge în centro... Acest cântec... mă atinge în interiorul... Mesajul său... mă atinge în centro... Ritmul său... imbate înăuntru... Acum scuzaţi-mă... nu mai am timp...“ [A Pochi Istanti Da Terra] „Questa canzone... mi piace dentro... Il suo messaggio... mi coglie in centro... Il suo ritmo... mi batte dentro... Ora scusate... non ho più tempo...“ ♪♫ „Non c'è altro da dire!“
  30. 5 points
    So, bald gehts los, nu hier die ersten Info`s: folgende Mannschaften haben sich Qualifiziert: Gruppe A: Südafrika Mexiko Uruguay Frankreich Gruppe B: Argentinien Nigeria Südkorea Griechenland Gruppe C: England USA Algerien Slowenien Gruppe D: Deutschland Australien Serbien Ghana Gruppe E: Niederlande Dänemark Japan Kamerun Gruppe F: Italien Paraguay Neuseeland Slowakei Gruppe G: Brasilien Nordkorea Elfenbeinküste Portugal Gruppe H: Spanien Schweiz Honduras Chile gespielt wird in 10 Stadien Südafrikas: 01.: Johannesburg (Coca Cola Park Stadium 65.000 Zuschauer) 02.: Bloemfontein (Free State Stadium 48.000 Zuschauer) 03.: Kapstadt (Green Point Stadium 68.000) 04.: Pretoria (Loftus Versfeld Stadium 53.056 Zuschauer) 05.: Nelspruit (Mbombela Stadium 43.500 Zuschauer) 06.: Durban (Moses Mabhida Stadium 70.000 Zuschauer) 07.: Port Elizabeth (Nelson Mandela Bay Stadium 46.500 Zuschauer) 08.: Polokwane (Peter Mokaba Stadium Zwischen 50.000 und 80.000) 09.: Rustenberg (Royal Bafokeng Stadium 42.000 Zuschauer) 10.: Johannesburg (Soccer City 94.700 Zuschauer)
  31. 5 points
    CD Versionen schlechter als die die in Gigi's Sendungen zu hören sind? Also mal im ernst, ich mag sowohl das Godfather Theme weder im Cammino noch auf der CD, ich mag das Orginale Filmtheme :-), aber dass einfach zu verallgemeinern das CD Versionen generell schlechter sind als Cammino Versionen ist doch daneben. Folgende Gründe: 1. Geschmäcker sind verschieden! ... langt eigentlich ;-) Man kann sowas doch net einfach verallgemeinern, und als 'Statement' oder in die Welt stellen. Von Vorrei finde 'ich' z.B. die CD Version um einiges besser, bei Nuovo Cambio Casa nicht, bei Solo in Te einiges besser, bei Narcotic .. habe ich irgendwie im Cammino verpasst. ;-) Aber jetzt mal abgesehen von der ganzen besser oder schlechter Thematik die wie oben erwähnt eh bei jedem einen andere Meinung verursacht mal meine Meinung ( ;-) ): Ich freu mich wenn die Versionen auf der CD eine neue Version ist als die Cammino Version, aus einem Grund: Die Cammino Version habe ich schon 100 mal gehört, und ich finde es ist ein gewisser Mehrwert wenn es 'neue' Songs sind, wenn auch nur andere Versionen. Hä? :D Vielleicht bin ich ein Technokrat, aber ich verstehe den unterschied nicht ob ich die Lieder jetzt auf Youtube oder von ner CD zum ersten mal höre. Beides Digital, beides kaum unterscheidbare Qualität ... also ich war beim Youtube hören genau so 'überrascht' wie ich bei ner CD wäre. Kannst du mir erklären was du hier meinst? :D LT2 war zu einer Zeit bevor YouTube, man glaubts kaum aber YouTube gibts erst Seit 2005. Auf alle fälle: Jeder einzelne Ieri et Oggi Track wäre auf Youtube zu hören warscheinlich auch schon 1-2 Tage vor dem Release, ich denke nicht das wenn es von Gigi selbst 3-4 Tage vor dem Release Online gestellt wird es viele ausfälle geben wird. Oder denkst du das niemand mehr CD's kauft nur weil die Tracks auf Youtube sind? Du redest ja wie die Musik Industrie ;-) Wer es nicht kaufen will kauft es einfach nicht. Wer es kaufen will kauft es sich auch trotz Youtube. Wer es hören will aber net kaufen hat die Chance es zu hören, findest dann vielleicht zu geil und kauft sich die nächste Gigi Cd. Wie bist z.B. du auf Gigi aufmerksam geworden? Also ich habe nach The Riddle auf Napster (als das noch 'gratis' war) mal nach seinen leider gesucht und ein paar gefunden, fand sie geil und wo bin ich heute? Und wer kauft heute seine CD's? Ich denke Gigi ist nun endlich auf den richtigen Zug aufgesprungen.
  32. 4 points
    Giuseppe Sessini hat es auch schon bei FB gepostet, der hat ja neuerdings einiges bei Media Records Evo rausgebracht. Also glaubwürdig ist es daher schon. Bin gespannt, was da so drauf sein wird... bisher haben mich die neuen Releases bei Media Records nicht grad vom Hocker gehauen...
  33. 4 points
    In seinem Valentinstag-Mix hat Gigi gestern mal wieder eines seiner Meisterwerke mit Davide Marani geteilt! Ich vermute mal, dass der Song aus der Zeit Ende 2008/2009 stammt, als Gigi fast wöchentlich neue Marani-Songs bei Cammino gespielt hat... wer weiß, was er noch so in petto hat Eigentlich müsste es für ein ganzes "Gigi & Marani" Album reichen! Tears go by, away from you and my heart misses some beat when you decide to break up for real it's always a hard decision... When I see the sun go down my head turns where you used to seat I don't know how I can share these things this burden weighs on my shoulder... If I could ever wanted turn back the time I could change my mind, maybe yours too but a point of view can not change should we rearrange with a consciousness of what we've been through... If I could ever wanted turn back the time I would change your mind, maybe mine too if a point of view can not change could we rearrange with a consciousness of what we've been through...
  34. 4 points
    Some news, guys! I've contacted Mark Imbruglia @ Time Records (A&R/Head of Promotion), he was kind enough to answer my question about the release. :-) I've asked him that is it true if there are some problems regarding Psico Dance, maybe SIAE / licensing issues etc, his answer: "No uscirà sicuramente a Marzo ma ancora non si sa la data. Ciao Mark" = No, it will certainly come out in March, but the date is still unknown. Hi Mark So waiting is our new best friend for now ...
  35. 4 points
    Auch wenn mich das Video privat durchaus zum Schmunzeln gebracht hat, so finde jch es hier im Forum nicht angebracht. Auch ich habe hier meinen Gag gebracht, habe ihn aber subtil gehalten, das Video hier kommt etwas brachialer rüber. Es ist schon sehr übertrieben dargestellt und ich glaube nicht, dass jeder sofort die Satire versteht. Bitte denkt daran, dass hier ein Haufen Leute mitlesen, u.a. auch Gigi selbst. Er bzw. einer seiner Mitarbeiter hat hier seinen Account. Wir sind eines der wenigen verbliebenen Gigi-Fanforen und landen bei einer Suche nach der Psico Dance auch auf den ersten Plätzen bei den Suchmaschinen. Ich hab es jetzt hier herausgenommen, wobei auf Youtube anscheinend jemand zuvorkam. Bitte habt noch etwas Geduld und Respekt vor dem Künstler... falls die Compi 2018 doch nicht kommt, kann man darüber nochmal reden, aber nicht nach 1 Monat.
  36. 4 points
    Also ich weiß zwar nicht, was der Inhalt des Videos ist, aber ich stimme musicista_bavarese voll zu. Warum nicht einfach mal warten und sich die Zeit mit anderen Dingen/Themen vertreiben? Er wird das genaue VÖ-Datum/Release Termin wahrscheinlich genauso wenig zu verantworten haben, wie es in der Vergangenheit der Fall war. Meines Achtens ist es auch absolut unpassend und kontraproduktiv andauernd die Vergangenheit zu zitieren, sich daran festzuhalten und ständig zu verurteilen, was nicht so gut funktioniert hat. Es liegt so vieles im Bereich des spekulativen und es ist einfach total unfair darüber zu werten, wenn man die Hintergründe nicht kennt. Genauso verhält es sich im Übrigen mit dem Umgang zum mit dem Thema Casa Dag. Ich wurde selbst auch mal gebannt, halte es aber für falsch da jetzt n großes Thema drauß zu machen. Er ist gerade dabei neue Wege zu gehen und uns Fans neue Musik zu übermitteln. Ich hätte mir gewünscht, dass das Ganze hier im Forum mit ein wenig mehr Fingerspitzengefühl von manchen angegangen wird.
  37. 4 points
  38. 4 points
    Also wenn da was dran mit Media Records dann hat mich einer da oben mal gehört wie ich sagte: Lass es bitte bald mal wieder eine CD von Gigi geben:) Schönes Weihnachtsgeschenk :) Ich habe ja schon mal ZYX angeschrieben, nachdem Gigi auf youtube seine Songs hoch geladen hat aber leider kam da nie eine Antwort. Den Mix finde ich jetzt nicht Schlecht.Aber ich muss mir den mal öfters anhören. :) Die Animation reist mich immer wieder vom Hocker.Den Gigi Comic Mann.Der sieht so knufflig aus. Wie er sich nach den Beat bewegt ist schon klasse.
  39. 4 points
    Ich habe die Tracklist aktualisiert und wieder etwas ordentlicher formatiert Experiment 9 - by LuHa MsM -> LuHa MsM - Gatto Federico Romanzi - BLL ('Ballerino Solitario') -> Federico Romanzi - Ballo Federico Romanzi - BLV - Federico Romanzi - Bolivia Federico Romanzi - BSC ('Buscando') -> Federico Romanzi - Buscando [Mandrione Mix] Federico Romanzi - CAR ('Carbonar') -> Federico Romanzi - Carbonar Federico Romanzi - Cielo ['Doppeldecker Mix'] -> Federico Romanzi - Cielo ['Teatro Fede'] Federico Romanzi - CLC ('Clacson') -> Federico Romanzi - Clacson Federico Romanzi - CNG -> Federico Romanzi - CNG ('Blade Runner (End Titles)') Federico Romanzi - CRM ('Everybody Get') -> Federico Romanzi - Carro Armato Federico Romanzi - DJE - Federico Romanzi - Daje Federico Romanzi - DUB ('Dubbio') -> Federico Romanzi - Il Dubbio Federico Romanzi - FRC ('Africa') -> Federico Romanzi - Africa Federico Romanzi - Inkas ['F.M.'] -> Federico Romanzi - Inkas Federico Romanzi - Inkas ['Remix'] -> Federico Romanzi - Inkas [Syncopatic Version] Federico Romanzi - MLB ('My Life Before Me') -> Wojciech Kilar - Prologue: My Life Before Me [Federico Romanzi Remix] Federico Romanzi - Modem -> Note Storte - Modem Federico Romanzi - NGT ('La Danza Del Ventre') -> Federico Romanzi - Nightmare [1 AM] Federico Romanzi - NNS ('Brano Non Vedo') -> Federico Romanzi - Tennis Federico Romanzi - PAP ('Papaya') -> Federico Romanzi - Papaya Federico Romanzi - PRT -> Federico Romanzi - Partire Federico Romanzi - RIT -> Federico Romanzi - RIT ('Ritmo Testardo') Federico Romanzi - SFA -> Federico Romanzi - Sfascione Federico Romanzi - SPG ('Fabbrica Del Suono') -> Federico Romanzi - Spigolo [Intro] Federico Romanzi - SPL -> Federico Romanzi - Spigolo [Loop] Federico Romanzi - STR ('Down') -> Federico Romanzi - Strafottanz Federico Romanzi - The Celts -> Enya - The Celts [Federico Romanzi Remix] Federico Romanzi - TNS ('Tunisi') -> Federico Romanzi - Tunisi Federico Romanzi - WRK -> Federico Romanzi - Workers Federico Romanzi - YTN -> Federico Romanzi - Yucatan Giorgio Moroder - Bolivia ['Federico Romanzi Trip'] -> Federico Romanzi - Bolivia Mr Dendo - Carpe Dream ['Dubstep Trip'] -> Mr Dendo - Carpe Dream [Dubtronic Mix] Mr Dendo - DnD11 -> Mr Dendo - Run Mr Dendo - DnD27 ('Nonsecosac'è') -> Mr Dendo - Incantesimo Mr Dendo - DnD34 -> Mr Dendo - Gentilezza Mr Dendo - DnD36 ('Walk By The Stairs') -> Mr Dendo - Emadenz Mr Dendo - DnD39 ('Tramonto Rosso') -> Mr Dendo - Memories Mr Dendo - DnD40 ('Somebody In The House Say Yeah!') -> Mr Dendo - Somebody Mr Dendo - My Immortal -> Evanescence - My Immortal [Mr Dendo Remix] Mr Dendo - Siquenz -> Mr Dendo - DnD38 ('Siquenz') Mr Dendo - TRB ('Trouble (The Trouble)') -> Mr Dendo - The Trouble Mr Dendo - TRV ('Troverai (Sogno Di Primavera)') -> Mr Dendo - Troverai Mr Dendo - VCN ('Guitar Freak') -> Mr Dendo - VCN Mr Dendo - VGC ('Voglio Che Ascolti') -> Mr Dendo - Voglio Che Ascolti Spaghetti Trip - PNC -> Spaghetti Trip - Panico Spaghetti Trip - PRE -> Spaghetti Trip - Prepotanz Spaghetti Trip - TCE -> Spaghetti Trip - The Cage Spaghetti Trip - TRA -> Spaghetti Trip - Tradimento Spaghetti Trip - FBR/FEB -> Spaghetti Trip - Febrology
  40. 4 points
    Mein erstes Live 2015 ..Insgesamt sicher über 30...aber da hat Andi ja brav mitgeschrieben. Wir machten uns erst spät auf die Reise nach Mattersburg. Gegen 23:15 waren wir vor Ort und mussten feststellen....Gigi zieht einfach in Österreich. Die Schlange beim Eingang war sehr sehr lang, und ich glaube nicht das alle rechtzeitig oder gar nicht reingekommen sind. Ich schätze über 1500 Personen waren schon drinnen, 12 euro Eintritt waren voll ok. Gigi`s Technik hat wieder ne Zusatzanlage aufgebaut um uns den Bass spüren zu lassen. Und ich sag es aus Erfahrung...der war echt heftigdeftig . Bei gewissen Tracks spürte man seinen Körper nicht mehr, und Phasenweise fühlte ich mich in die alten Zeiten versetzt. Es ist und bleibt einfach meine Musik. Egal was für Trends aktuell IN sind. Gigi kam gut gelaunt ans Pult und legte sofort los. Gigi D'Agostino & Luca Noise - He's a pirate als Intro Die erste halbe Stunde war echt fein. 5-6 neue Tracks die ich nicht kannte, ansonsten halt "Standart-Österreich-Live" Aber den Leuten hats gefallen, und mir auch. Weil nach 2 Jahren freut man sich auf jeden Titel. Und wenns Lento war dann wars besonders geil. Kleine Tracklist wird folgen bzw. ergänzt. Beatrice Egli - Verrückt nach dir REMIX..... also nur die Melodie ohne Vocal He`s a pirate Better of Alone 1,2,Polizei Momento Contento Hymn Pop Corn 9 PM ( Till i Come ) Remix Go West La Passion Lamour Toujours Deep Down Low Remix Crazy Komodo Remix No Woman no Cry Remix Angel Remix LOVE IT Put your hands up in the Air - The Riddle Remix Firestone Remix Like a Prayer Moonlight Shadow Narcotic Super Star 69 Remix Bla Bla Bla Gegen 2:00 Uhr hat dann Gigi mit "We are the Champions" und LT abgedreht und GRAZIE gesagt. Sofort in seinen Stern gesetzt und abgedüst. Also kein Smalltalk bzw. Fotos obwohl viele schon draussen gewartet haben. Aber man kann nicht immer erwarten das er sich die Zeit nimmt. Schon gar nicht nach den letzten Geschichten die seinen Namen in den Dreck gezogen haben. Mit der Agentur "musicservice" hat alles bestens funktioniert. Und der Kontakt mit Wolfgang war bis jetzt sehr nett. Gigi wird Ende Jänner 2016 auch wieder in Österreich sein. Danke an alle die dabei waren, schön wieder bekannte Gesichter gesehen zu haben. Wer Lust auf viele Videos hat der schreibt mich einfach an. GRAZIE....e....ci vediamo presto....
  41. 4 points
    Eine kleine Stellungsnahme in eigener Sache: A-Danceclub hat angeblichen einen Vertrag mit einer Agentur aus Österreich - mir nicht bekannt. Angeblich mit der grössten des Landes, die uns natürlich nicht verraten wird! Und ganz ehrlich...als Veranstalter würde ich darauf bestehen das Gigi ( wenn ich ihn buche und bezahle ) das Datum auch auf seinen Seiten Publik macht. Sowas ist ja was ganz normales bei allen Künstlern. Modusart - eine Agentur aus der Schweiz mit der Gigi zusammenarbeitet hat mir schriftlich bestätigt das keine Auftritte in dieser Woche in Wien oder St.Pölten gebucht sind. Sie stimmen Gigi`s email vollkommen zu. "Dear Sirs, there is no events planned next week in Austria with Gigi D’Agostino. We confirm fully what the Artist is saying you." MODUSART SERVICES AG Desweiteren habe ich Kontaktdaten einer weiteren Agentur aus der Schweiz die Gigi nach Österreich vermitteln. Die beiden Bollwerk Lives waren von "musicservice Agentur" Die wissen auch nichts von den Auftritt im A- Danceclub. Hier die Antwort: Richtig ist auch, dass div. Agenturen immer behaupten,dass sie Gigi gebucht haben usw. Lieder oft gehört,dass dann erzählt wird,GIGI kam nicht, hat das Geld einbehalten usw. Richtig ist : Wir machen GIGI seit Ende der 90`s. Bei uns nicht - 1 x hingeschmnissen -, sprich nicht gekommen. Richtig ist aber auch,dass er - knallharte Verträge - hat, d.h. verspätete Zahlungen akzeptiert er nicht,dann ist schon alles zu spät. Geht aber davon aus, dass - wenn der Termin nicht bei GIGI auf der Webseite steht -, er auch nicht funktioniert, sprich kommt. Er macht nornal seine Dates alle drauf. BOLLWERK hatte er gross auf dem Schedule. GIGI arbeitet auch nur mit ihm bekannten Agenturen. Also es darf sehr stark bezweifelt werden. Ich hoffe jetzt kann sich jeder seine Meinung bilden. Die Gig`s im P2 Mattersburg, empire St.Martin und Music Hall Innsbruck werden von "musicservcie" betreut. Also mache ich mir da überhaupt keine Sorgen. Man beachte auch , das die Flyer immer gleich sind. Also das selbe Fotos von Gigi, bzw. die Bezeichnung DJ SET** und Lamour Toujours Tour Bei A-Danceclub und Beatpatrol wurde einfach ein Bild kopiert und Eingefügt - wirkt für mich nicht gerade professionell. Ich persönliche Vertraue auf die Antwort von Gigi und seinen bekannten Agenturen. Für mich ist das Thema somit erledigt, weil solche Aussagen wie " Wenn da die Putzfrau die Emails bearbeitet ist das nicht unser Problem.! Wir haben grünes Licht und das schriftlich" sind mir einfach zu Blöd. Bedanken möchte ich mich an alle die mitgeholfen haben die Sache nur irgendwie zu klären : Tina Sonja Carmen Ö4 TV - der die Sache erst ins Rollen gebracht hat, da er ein Interview mit Gigi haben wollte Und Hans Haider der das auch kräftig unterstützt hat! grazie ci vediamo presto.... PS: Hier im Forum darf ich wenigstens alles schreiben was ich zu den Thema denke....auf Facebook wurde vor paar Minuten alles gelöscht.....
  42. 4 points
    DjDallas - Wat EP https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=857493764304663&id=104057432981637 01. Andrex - Mi Rompi [Dallas Trequarti Edit] 02. Dallas - Bonfire [bozza] 03. Imagine Dragons - Demons [Dallas Trip] 04. Kikko & Dallas - Monofono [Dallas Hard Edit] 05. Pink - Try [Dallas Trip] 06. Rapporto Distorto - Cumulonembo 07. Rapporto Distorto - Scherzi Del Destino [P.s.S. Trip] 08. Rapporto Distorto - Wat [instrumental Extended] Track 7!!! Schön, dass er das mit reingepackt hat!
  43. 4 points
    Ich muss sagen, mir fällt es ein bisschen schwer, Worte zu finden. Ich dachte, ich hab mich bis zum Abend gesammelt, aber ich bin tatsächlich nachhaltig beeindruckt. Kennt ihr das, wenn ihr irgendwas Besonderes erlebt, Urlaub whatever, und dann in die Realität zurückkehrt und sich alles ganz seltsam und fremd anfühlt? Ich empfand den Abend als unheimliches Flashback. Es war alles so...kurios und retro. Plötzlich Gesichter zu den Namen zu bekommen, die ich teilweise noch von vor zehn Jahren ,kenne', die letzten Jahr war ich ja nicht aktiv. Es war kurios, Nils und Wally wiederzutreffen, die ich als Einzige aus dem Forum schonmal getroffen habe vor vielen vielen Jahren. Und unheimlich überraschend fand ich, wie sympathisch CHB war, den ich von damals nur als Gigi-Nerd in Erinnerung hatte Crazy auch, das musicista_bavarese (???) nicht from the Netherlands kommt. Zum Ablauf brauch ich eigentlich nichts mehr groß schreiben, Wallys Bericht deckt sich da ja mehr oder weniger mit meinem. Die Begegnung im Zwölf-Sterne-Hotel, der Zwischenstopp in meinem Luxusloft, in dem die Boys sich unbedingt noch fertig machen mussten, während ich wie immer perfekt gestylt war, die Disco, in der ich von Anfang an gesagt habe, es ist besser, wenn wir STEHEN, bis hin zu McDonalds, wo ich das Treffen dann beenden musste, weil Wally sich von oben bis unten superpeinlich mit Soße bekleckert hat. So in etwa war es wohl. Also, musikalisch bin ich ja, was Gigi an geht, absolut unkundig und tatsächlich auch kein Fan (mehr). Ich bin im Endeffekt hingefahren, um L'amour toujours zu hören, mein Fetisch für das Lied ist dem ein oder anderen vielleicht noch bekannt. Von daher hatte ich an sich auch keine Erwartungen, konnte also nicht enttäuscht werden. Mein laienhafter Eindruck deckt sich aber mit dem professionellen Eindruck von Wally. Die erste Stunde war relativ stark, da hat er auch direkt alle Klassiker rausgehauen, in der zweiten wurde es schwächer und auch die Tanzfläche hat sich ein bisschen geleert. Die Videoshow fand ich nett, war technisch nicht überragend, aber es war so hübsch retro irgendwie. Ich hatte die Befürchtung, dass ich dramatisch in Tränen ausbrechen werde, sobald L'amour toujours beginnt, aber mich überrollte einfach nur eine Welle des Glücks. Es war einfach...monumental. Ich ,träume' (ein bisschen) seit Jahren von diesem Moment und war so traurig, dass ich Altenburg verpasst habe (falls ich es nicht oft genug erwähnte: 30 Kilometer!), und bin jetzt einfach nur froh, dass ich dort war. Nils und Wally bekamen es mit, ich war am Samstagmorgen noch ein bischen mimimimi und Pussy, weil schlecht geschlafen und überhaupt. Discos sind auch so gaaar nicht mein Ding, ich hab da sogar ein bisschen Angst vor, sodass ich überlegt habe, ob ich überhaupt fahre. Mimimimi. Und ich bin einfach unfassbar glücklich, dass ich es getan habe. Und dass ich diesen Punkt für mich abhaken kann. Nun werde ich mir ein anderes Ziel suchen. Karriere oder so. Aber ich wäre jederzeit wieder am Start. Das Event an sich fand ich übrigens bisschen seltsam. Die Disco selbst fand ich ganz sympathisch, eher dörflich, ausreichend groß, zumindest in unserer Ecke nicht überfüllt und angenehm klimatisiert. Aber der Ablauf hätte netter sein können. Ich war vor paar Monaten hier in Erfurt bei einer 90er Party mit...öhm...Oli P. , da haben die Residents von Anfang an Stimmung gemacht und Oli hat einen Klassiker nach dem anderen rausgehauen mit ner fantastischen Lichtshow. Die Party und die DJs im OX fand ich dagegen bisschen schwerfällig. Wir waren ja schon 21 Uhr dort und der DJ fing wie gesagt 23 Uhr an, vorher lief quasi nur Hintergrundmusik und ich verbracht die Zeit damit, meine GFU-Buddies Fat Abbot und Discosteppa auf dem Laufenden zu halten. Von Gigi war ich musikalisch trotzdem angenehm überrascht, hab mir seine Sachen ja lange nicht angehört und hab schon gemerkt, dass ich mich damit doch bisschen anfreunden kann. Ich hatte allerdings nicht den Eindruck, dass er übermäßig gut drauf war. Gut, ich konnte von hinten möglicherweise nicht jeden seiner Gesichtsausdrücke erkennen, aber als Künstler wirkt er auf mich (ich spreche wie gesagt als Laie) seit jeher...superdistanziert und eher weniger sympathisch. Er zieht sein Ding durch, interagiert nicht wirklich mit dem Publikum (ihr hättet Oli P. sehen sollen ), spricht nach exakt 2,0 Stunden ein Dankeschön und in der nächsten Sekunde macht der Resident weiter. Auch draußen hatte ich den Eindruck, dass wir für das Foto ordentlich betteln mussten. Also ich denke, Freunde werden Gigi und ich eher nicht. Dennoch...Für mich war das Wochenende alles in allem perfekt. Ich hatte ja noch, hatte es auf Seite 1 mal erwähnt, dieses...öhm...Vereinswochenende, von dem aus ich am Samstag gestartet bin. Bin da am Sonntagmorgen nochmal hingefahren und saß dann, nachdem die anderen weg waren, noch zwei Stunden am See in der Sonne und fühlte mich einfach nur glücklich und zufrieden. Punkt. So, und nun gleich mal schauen, was sich in der Love Section in meiner Abwesenheit getan hat. Edit: Es gibt die Love Section nicht mehr!
  44. 4 points
    Habe gerade in einem liveset vom 28.12.2002, eine sehr frühe Version von "Un Mondo Migliore" entdeckt. Sehr interessant was Herr Agostino da 5 Jahre später recycled hat. Hörprobe (Hoffe das ist bei den 32kbps noch rauszuhören) https://www.sendspace.com/file/00m1ts
  45. 4 points
    Letztens fuhr ein Transporter an mir in Berlin vorbei, der gleich meine Aufmerksamkeit weckte... seht selbst: http://www.berliner-veranstaltungstechnik.de/
  46. 4 points
    Wenn ich hier schon (in)direkt angesprochen werde, muss ich ja fast einen kurzen Bericht abgeben. Danke Carmen für die Einleitung.. War natürlich sehr gespannt wie so ein Live abseits des zentraleuropäischen Raums ist. Von Dublin nach Waterford wars ja zum Glück nicht so weit, deshalb entschloss ich mich ihm und diesem kleinen Örtchen einen Besuch abzustatten. Nachdem ich eine Runde um die Disco selbst gedreht hatte (um auszukunden wo er denn parken würde) stellte ich mich in der Schlange an. Diese war bestens gelaunt und stimmte sich kurzerhand mit Gesang von L'amour toujours ein. Hatte ich beim Anstellen so auch noch nie erlebt. In der Disco.. Gigi kam um 00.10 und wurde folgendermaßen empfangen. (Ohne dass jemand zuvor extra Stimmung dafür gemacht hätte) http://youtu.be/V_lwOXokAEA (Ohne Musik verstößt es wohl hoffentlich nicht gegen die Forumsregeln) Zum Set.. 2-3 neue Mixe ein bisschen Lento der Rest bekannte Sachen (LT, The Riddle, Moonlight shadow usw.) -> Seine Oldies + ein bisschen was von Ö3 (Avicii, Robbie Williams etc.) Danach hatte ich das Glück noch ein paar Worte mit ihm wechseln zu können. In aller Ruhe, da ich der einzige am Parkplatz hinter der Disco war. Dafür durfte sein Dolmetscher noch mal aus dem Auto steigen. War eine nette Unterhaltung und man hatte nicht das Gefühl, dass er einen gerade mal schnell abwimmeln möchte. Hat sich Zeit genommen. GRAZIE MILLE Lg aus Irland
  47. 4 points
    Leider hat mich direkt nach der Rückkehr am Montag eine fette Erkältung erwischt, weshalb ich erst jetzt etwas Zeit finde, hier was zum Live zu schreiben. Nach der Anküdigung des Live hier durch Carmen war ich sofort neugierig und ohnehin auf Entzug, was Gigi-Auftritte angeht. Aber so richtig konkret wurde es erst eine Woche vorher. Da so eine Fahrt ohne Wally eh sinnlos ist habe ich natürlich erst einmal ihn angerufen und bin zunächst auf mehr Widerstand als erwartet gestoßen.^^ Zum Glück haben wir die Idee, gleich auch noch Wien mitzunehmen nach Betrachtung der Reisestrapazen verworfen. Dass am Ende aber so kurzfristig sogar noch Sotto und Phil mitkommen konnten und wollten war wirklich klasse und hatte ich gar nicht erwartet. Mit all unserer Routine hatten wir die gesamte Planung an einem Abend quasi schon zum Abschluss gebracht - Route, Zeiten, Hotel... alles gleich eingetütet. Als dann auch noch ein Treffen mit Carmen und Familie in Aussicht stand war die Vorfreude die Woche über riesig. Die Fahrt selbst habe ich als Tribut ans Alter anders gestaltet als früher. Ich bin das Stück nach München gefahren, das wegen schlechter Wetterbedingungen und Stau vor München auch nicht nur angenehm war, ab da hat Phil den Rest übernommen. Danke nochmal dafür, und sei dir gewiss, ich lasse nicht viele mein Auto fahren! :D Durch weiteren Stau direkt nach München (ich dachte immer Bayern wäre infrastrukturell Vorzeige-Bundesland? :P ) wurde es in Brescia dann leider nichts mehr mit einer längeren Chill-Pause, mehr als 30 Minuten nach dem Einchecken waren nicht mehr drin. Erwähnenswert ist auch, dass es gar nicht einfach war, das unscheinbare NH Hotel, das ansonsten aber sehr empfehlenswert ist, aus dem Auto heraus zu entdecken. So ging es dann gleich in einer wilden Fahrt durch die Umgebung Brescias zur Discothek (dafür war dann wieder ich zuständig), die wir allerdings rechtzeitig erreichten, im Gegensatz zu einem gewissen DJ... Nachdem wir auch den Rest von GFU vor Ort getroffen haben ging es Richtung Club, ich denke es war 10 vor 22 Uhr, allerdings waren kaum Leute da - schon merkwürdig, aber da ist man als Deutscher wohl in Italien mit den falschen Maßstäben unterwegs... Wir dachten jedenfalls dass Jacken bei 3 Grad überflüssig sind, geht ja eh gleich los und so spart man die Garderobe. Tja, da wussten wir ja noch nichts von den Spielchen der Security, die um 22 Uhr dann mal mit den Vorbereitungen für den Einlass begannen. Erwähnte ich schon deutsche und italienische Maßstäbe? Nunja, meine Erkältung habe ich mir wohl da geholt, aber ich hätte ja ne Jacke anziehen können... Nach endlosem Warten und fast erfrorenen Füßen waren wir dann die ersten, die rein durften. Nur 10 Euro inklusive Getränk waren aus meiner Sicht sehr günstig für das Gebotene, das will ich mal lobend erwähnen - in Italien auch nicht selbstverständlich. Drinnen spielte dann schon - tja, leider nicht der Herr mit Hut, sondern die Frau mit Walkman, oder so ähnlich. Man kann das, was Elena da veranstaltet hat selbst mit ganz viel Wohlwollen nicht als Auflegen bezeichnen. Wenn sie es live offensichtlich nicht kann hätte sie sich ja wenigstens zuhause was vorbereiten und dort einlegen können, aber das war wirklich peinlich. Bei dem Vergleich kann man hinterher natürlich wieder richtig glänzen, also alles richtig gemacht Herr Dag!^^ Als der sich gegen 23 Uhr bequemte, mit seiner Darbietung anzufangen, ging es mal richtig gut mit Lento los. Was alles gespielt wurde steht hier ja schon, es war im Vergleich zu der Zeit um 2006, die ich persönlich als Highlight in Erinnerung habe, nicht spektakulär, aber ordentlich. Jedenfalls bis er anfing, God is a Girl und Don't You Worry Child im Original hinzurotzen. Kann sein dass ich da verwöhnt bin, aber das ist nicht mein Anspruch an ein Gigi-Live. So viel Zeug wie er im Archiv hat ist es sicher nicht nötig, sowas rauszuholen. Immerhin war es ein Moment, die Tanzfläche zu verlassen und den freien Drink in Anspruch zu nehmen. Die Tanzfläche war nach anfänglicher Übersichtlichkeit extrem voll, es müssen immer weiter Leute in den Club geströmt sein. Zum Ende des Sets spielte er dann noch eine bisher unbekannte Version von Silence! Vielleicht war aber auch bloß die Anlage ausgefallen, ich erinnere mich nicht mehr so genau... Am Ende entschuldigte er sich jedenfalls für die technischen Probleme und erinnerte an das zweite Set, das "in Kürze" losgehen sollte. Italienische Kürze kannten wir ja nun, also wurde darauf beinahe wieder eine weitere Stunde Wartezeit. Gegen 3 Uhr ging es aber doch noch in "La Tana Del Suono", sehr harte und dunkle Klänge ließ er da aus den Boxen tönen. Für Freunde des gepflegten Kopfnickens und Wippens war es ein toller Abend, diejenigen, die sich ein paar mehr neue Versionen alter Perlen erhofft hatten dagegen wurden enttäuscht. Bis auf Senza Ragione und Love Has Been Waiting war nicht viel dabei. Nach anfänglicher Überfüllung leerte sich der kleine Raum auch relativ schnell wieder auf ein erträgliches Maß - mit dem Set hat er sicher eher die Hardcore-Fans erreicht als die übrigen Besucher. Aber so war es ja wohl auch gedacht. Musikalisch ist es schon auffällig, dass ihm derzeit die Lieferanten neuen Stoffs ausgegangen sind. Wirklich Innovatives war kaum dabei und die Momente, wo einem früher die Kinnlade auf den Boden geknallt ist und der Sabber hinterherlief sind leider auch ausgeblieben. Irgendwie ist Gigi das Besondere, das ihn insbesondere zur Programmino und Cammino-Zeit umgeben hat, abhanden gekommen. Die Kreativität der vielen anderen, die in der Zeit am musikalischen Schaffen des Künstlers beteiligt waren, geht ihm eindeutig ab... Um das Wochenende noch zum Abschluss zu bringen - nach dem Live gab es keine Fotos (aus dem Alter sind wir raus^^), es war ja auch schon weit nach 4 Uhr und wir wollten nur noch ins Bett. Um 12 ging es dann nämlich schon wieder Richtung Heimat, allerdings die romantische Route am Gardasee entlang . Eine große Freude war das Wiedersehen mit Carmen und Familie . Ohnehin war es für mich eher die Reise selbst, die Zeit mit lieben Freunden und das Erlebte, das für mich im Vordergrund steht. Mein Bedarf an einem Gigi-Live ist jedenfalls für die nächste Zeit wieder gedeckt. Allmählich seigt aber die Lust an einem Live von Fede, Dendo und Co, auch Gerolamo Sacco würde ich gern mal live erleben. Mal sehen, ob sich da irgendwann etwas ergibt, wenn die passenden Leute dabei sind ist es jedenfalls wieder jede Reise wert!
  48. 4 points
    INTERVISTA CON DJ DALLAS (Simone Dalla Torre, *12.12.1983 in Torino) 1. Why did you choose the name “Dallas”? That’s easy! My surname is “Dalla Torre”… at school everyone calls me “dallas”.. teachers too.. so I have used “Dallas” as my “artist name”. :D 2. What are your favourite tracks from other artists, Gigi and also from yourself? It’s very difficult to choose one or more tracks and say “these are my favourites”.. they may change day-by-day.. but I like “complex” by gigi.. “melancholia” by wasted penguinz… “try” by pink at this moment.. but there are a lot of other tracks that I like.. the list may be very long! From myself I don’t know… the very first track gigi has played was “malocchio”.. the second one “magnitudo”.. I like these 2 tracks for the memories I have.. If I must choose one of my track hm… I think “berimbau” because I saw people go crazy for… and “piegati”.. 3. What is your job? I am a teacher and ICT Senior specialist in a school. 4. What is your favourite dish to eat? Of course all Italian food.. but I like everything… I like to “try” food with unknown ingredients when I’m not in Italy xD. I love meat… in every mode (specially steak) 5. What is your favourite TV show or film? I don’t watch tv.. I only watch something on youtube sometimes… I follow Gordon Ramsay because I love cooking :D 6. When and why did you start making music and which was your first success? I have start using FL Studio in 2002.. but the first “audible” thing comes out in 2005… The first “success” I thing was kickin bass… 7. How many tracks did you make altogether? Hm I don’t know.. there are about 100 unfinished tracks and demos.. I don’t know exactly how may tracks I made, I think 250…. 8. What is your inspiration when you want to create something new? A melody in my head, a vocal sample, a kick-bass.. a groove.. everything! 9. How do you see your own music and what does it mean to you? I know that my music is not perfect.. I made some mistakes when I arrange tracks or when I create melodies.. but my music Is a way to “go out from reality” for me… 10. How long does it take to produce a song? Depends on the song :D Some tracks like scherzi del destino, smottamento or others are born in 1-2 hours… other tracks like berimbau, chi sbaglia paga are born in 1-2 years of work… so… depends on the inspiration I have… 11. With who did you already work together and where did you get to know them? I worked hard with Dido (the other 50% of Rapporto Distorto).. we were friends and we decided to start making something together… I worked with Kikko too, but only for a few tracks… 12. What is the background/meaning of your album title „Worst“? When I put all my tracks online some people “flout” .. “revile” .. “insult” me, saying that I am a shit.. and stuff like this… So I am the worst person ever.. right? :D 13. You are using Fruity Loops. Do you have also experience with other programs and if yes, why did you stay with FL? It’s about 11 year that I use only fruity loops and I don’t have experience with other sequencers… I use ableton live too, but not for producing music… only for mixing… 14. Which VSTs do you use for bass, kick, leads and so on? The most used vst for my bass is “blue” by rob papen, and “nexus”.. There are a lot of bass that are sampled for other songs but the vst I use are blue, nexus, vanguard, albino and colossus :D All the kicks are sampled from other songs.. I don’t know how to make a kick xD 15. Which idea stands behind the project “Rapporto Distorto”? It’s easy.. when me and dido started working together we choose the name Rapporto Distorto because there are the words “rapporto” (from me and dido) and Distorto because of the hard music we made :D 16. How did you and Dido work together and what was his part in the tracks? We work by sending the projects to each other… One puts the idea, the other puts the sounds, one puts the groove, the other puts the vocals… ecce cc… Sometimes Dido puts great ideas in project and I “extend” the idea to a full song… 17. How did your attention on Gigi D’Agostino, and especially your “collaboration” with him, start and how did you feel when you heard your tracks for the first time in his sets? How was the relation between both of you? I was a fan and a friend of Gigi for a lot of years.. when I have start producing music I have give him some cds with our song… I have a video of the first time I heard a track by us in a set… I will upload it soon so you can see with your eyes. We were very good friends some time ago… 18. Did Gigi just use your tracks how you made them or do you two even worked together on some tracks (and if so, how did you work together)? No, Gigi used my tracks exactly I made them. There is no collaboration on any track between me and Gigi. 19. What was the cause to turn away from Gigi and finally release most of your tracks? There were lot of times that I asked Gigi for “visibility” for my tracks (put in on youtube, say that tracks was mine, publish them on a cd or something like this, I only want people know what are my tracks) In about 1 year I have no significative responses so I do what I want with my track. I have no signed contract with anyone.. I don’t have taked money from him so … tracks are mine.. I do what I want.. 20. What do you think about the people who still believe that your tracks are made by Gigi? Are you annoyed about the constantly comparison to him? People can believe what they want.. I don’t care about it.. There is a lot of people that consider gigi as a king and believe only what he say.. so this is not my problem :D 21. What do you think about Gigi as a musician and also as a person? I think Gigi is a big business man and.. nothing else…. 22. Where would you like to play as a DJ sometime? Everywhere :D but I like to play at the “intro” of an hardstyle event.. it could be great with my music :D 23. How do you see the future for Lento Violento / Slowstyle? I don’t know… is a strange situation… the person who say “si sta propagando a macchia d’olio” is the first one who tries to obstruct the expansion of the genre… the other producer are too “small” to make something “big”.. so I think this genre will be for just a few people… 24. Why are you releasing many tracks for free? A lot of them are bootleg, remix or contains vocal samples that I can’t use, if I put my tracks on itunes, juno ecc ecc… the only way to make you have it is releasing them for free :D 25. Will there be a new radio show of you? No, I don’t have time to make a new radio show :- I prefer spending my time making music and let you hear it in download.. or in a “live” stream like the 3 I’ve made recently… 26. Which way do you want to go with your music… do you want to stay in this genre and would you like to collaborate with a singer? Absolutely I want to stay in this genre! I have a singer but I don’t like sung songs so I never use him :D 27. With who would you like to collaborate someday? Hm.. everyone has great ideas.. but don’t know how to realize them… or with a rapper to make a song together :D 28. What do you plan for the next years? hm.. playing at the intro of qlimax or hardbass is a good thing?? :D ...Anything you want to say in the end? ;-) This was my first interview! Thank you all for your questions… :D Bye! Grazie per l’intervista! Sottosopra, for GFU-Community
  49. 4 points
    Gigi hat im Casa Dag ein Interview veröffentlicht, dass, wenn ich es richtig verstanden habe, mit ihm geführt wurde. Das Thema heißt Doppel-Interview, und im 2. Teil gibt Gigi ungewohnt viele Sachen preis dass ich leicht erstaunt bin. Einiges ist für mich jedenfalls neu. Hier geht es zum Thema. deutsch + englisch (mit Google übersetzt und von mir nachgearbeitet, nicht fehlerfrei) - weiter unten in italienisch: ___________________________________________________________________________________ Italienisch: In den nachfolgenden Beiträgen hat er noch 2 Bilder von Keyboards gepostet und gesagt, dass er mit dem "Nordlead" drei grundlegende Sounds für "L'Amour Toujours" produziert hat.
  50. 4 points
    Ich weiß garnicht ob aus dem Forum noch jemand da war ausser wir zwei:-) Die Disco war sehr leicht zu finden, gleich 800 m hinter der Grenze. Hatte mir das Yucatan größer vorgestellt. Als wir gegen 23:30 da waren, war noch nicht viel los. Aber gegen 1 war die Disco dann gerammelt voll. Ab und an hat man Elena gesehen, wollte bestimmt schauen, wie die Stimmung ist, die war jedenfals super, auch als es noch nicht so voll war. Der Resident hat eigentlich ganz gut aufgelegt, hauptsächlich House ,wobei ich mich gefragt ob es auch Lieder gibt wo der Housebass nicht drunter passt*fg* Weil Bon Jovi - It´s my Live im House mix ist schon Schmerzgrenze, ansonsten halt alles was mal Hits waren in neuen House Remixen (Dj Bobo - Somebody Dance with me, Haddaway - What is Love usw.) Stimmung war da wie gesagt schon gut, was evtl auch am Getränkepreis von 2,50€ für Vodka Red Bull gelegen haben könnte:-) Um 1 Uhr, als Die Disco dann wie gesgat Megavoll war (vieleicht auch zu voll) kam Gigi. Angefangen hat er mit nem Klassik Intro und dann eigendlich recht gut weitergemacht (What The Bam , Su Le Mano , Put You Hand´s up in The Air, usw,.) Die Menge ist total mitgegangen, die Leuchtstäbe wurden auch verteilt und das sah total Krass aus, wenn mann nurnoch die Stäbe bewegen sehen hat. Nach 30 min hat er dann Lamour Toujors gespielt (mit Klassik intro) und dann kamen nurnoch Remixe und Cover (Warscheinlcih hat Gigi mitbekommen, was sie vorher in der Disco gespielt haben:-) - Forever Young, Stand By Me, Moonlight Shaddow, The Riddle, Another Way , Con Te Partiro, La Passion, Super, Lady Gaga - Bad Romance, 3 x David Guetta - Aber die Meneg ist echt mitgegangen, Stimmung war super. Zwischendurch hat er dann doch immermal noch was härteres gespielt, was ich nicht kannte aber gut fand . Fotos durften mal wieder keine gemacht werden, nichtmal von sich selbst oder von der Disco!!! Selbst da sind die Securitiys gekommen und haben einen hingewiesen. Selbst so ein Fotograf von einer Party -web-site musste zum Pult und Elena hat sich alle Bilder zeigen lassen, danach durfte auch er keine mehr machen. Habs dann garnicht mehr probiert mit Foto´s, weil sobald die ne Kamera in der Menge gesehen haben war einer der Securitys da:-(. Gegenüber von DJ Pult war auch noch ne Empore (wohl für VIP Gäste), die hatten noch kräftig Fotos gemacht, was Gigi wohl nicht gefallen haben dürfte, denn bei You Spin Me Right Round diskutierte er mit einem von der Disco, hatte bei dem Lied dann ne Endlosschleife gesetzt, sodas nurnoch der Bass zu hören war und du das gefühl hattest gleich muss nen neues Lied kommen:-) und wenn du zum DJ Pult geschaut hast war keiner da. Dann hat er das Lied ausgespielt und dann war mal für ne Minute keine Musik und Gigi und Elena am diskutieren mit dem von der Disko. Kurz darauf war die Empore dann auch leer!!! Ich weiß garnicht wovor er Angst hat, er wird nie verhindern könenn das irgendwer Fotos macht. So schnell und überall kann die Security garnicht sein und das man sich nichtmal selbst Fotografieren durfte ist schon ein bisl übertrieben.um 3 war Gigi dann auch fertig. Alles in allem denke ich war es ein gutes Live (der Masse hat es auf jedenfall gefallen), mir persönlich hat der Anfang super gefallen, der Rest war ok. Hätt gern gehabt das er so weiter macht wie er angefangen hat:-) Naja nach 2 h fahrt war ich um 5 Uhr zu haus, kurz schlafen und um 12 zur arbeit.
Diese Rangliste ist auf Berlin/GMT+02:00 eingestellt
×