Jump to content

Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation since 04/08/2010 in all areas

  1. 7 points
    Leute, wer von euch arbeitet in der SĂŒdsteiermark beim Weingut Schwarzl? 😂 https://www.weingutschwarzl.at/sb16-8331.htm https://www.rotwein-weisswein.at/lento-violento-2011-vs-2015-vom-weingut-schwarzl-verkostet.html
  2. 6 points
    Neuer Release unter dem neuen Projekt...
  3. 5 points
    Whohooo and the Gigi's train keeps going and going. A New E. P. is on it's way, and accordig to the title of it we can be sure we get nice tracks on it! One of it Gigi Just has announced on YouTube "keep your head UP"
  4. 5 points
    Bitte bitte bitte auch 'love has been waiting' 😍
  5. 5 points
    And "Il Mio Canto Libero" and as @Schlonte said, "Mad World" would be SOOOO freaking awesome!! Just Gigi please, don't use too much flanger on it! (not sure why did he started it so heavily as he does it now) My waitlist for further releases: Let yourself go Trust In Me 10/10 (!!!!!) Gli Anni (feat. Davide) Welcome to paradise (Gigi live 2005) Can't take my eyes off you (feat. Diana) (haha, these 2 are never going to be released, no way) The Reason [Diana & Davide Cantano GGDAG rmx] Keep on dreaming
 :')
  6. 5 points
    Bei einer Google-Suche nach Scialadance findet man einen Eintrag aus dem Markenregister der Schweiz: https://www.swissreg.ch/srclient/de/tm/722470 Mit Blick auf die anderen MarkeneintrÀge seines Managements (Gigi D'Agostino, Gigi Dag, Noise Maker, Lento Violento und das Mon-Logo) scheint da also offensichtlich mehr geplant zu sein. Interessant ist auch noch dieser Eintrag, evtl. erwartet uns noch ein weiteres Projekt (Antrag am selben Tag wie bei Scialadance, nur steht die Eintragung noch aus): https://www.swissreg.ch/srclient/de/tm/78932/2018
  7. 4 points
  8. 4 points
    Awesome release. No more freaking fade-in/fade-out parts (is Gigi really reading this forum?), no more strange "cutted" versions of tracks, just two great full-length tracks. ♄
  9. 4 points
    Irgendwie hat es keiner von uns damals gespeichert ...bis auf @DonHergeFan! Hier ist die Aufnahme: https://vocaroo.com/i/s1AifsDIASvs Der Text ist gleich, der Rest auch so vom groben Hinhören.. nur das Outro ist etwas anders, der Synth fehlt und die letzten Töne des Liedes Àhneln eher der Instrumentalversion. Es wÀre halt nicht Gigi, wenn er nicht zig Versionen davon mit winzig kleinen verschiendenen Details hÀtte...
  10. 4 points
    Hachja, die guten alten Bewertungsthreads... ich hatte sowas auch nochmal vor, aufgrund der geringeren AktivitĂ€t am besten gleich in den normalen Threads Ich fange mal mit dem letzten Release an, hab mir grad ein schönes kĂŒhles Blondes aufgemacht, lasse die EP durchlaufen, genieße die Musik und improvisiere mal... 01. Lento Violento - Lost Die EP startet sehr eindrucksvoll mit einem sehr dĂŒsteren Intro von Lost, welches im Verlauf immer mehr Power entwickelt und im Hauptteil dann seine geballte Energie entlĂ€dt! Wie bereits schon erwĂ€hnt etwas zu laut, aber wenigstens passt es einigermaßen zum Lied... aber ich finde, es baut eine Distanz auf und ich finde nicht so ganz rein... Die Melodie ist relativ austauschbar. Insgesamt aber ein guter Eindruck von Gigis neuer Richtung... ich finde diesen Schritt auch richtig, so sehr ich auch den klassischen Lento liebe, aber irgendwann ist es ausgelutscht und muss sich weiterentwickeln und das hat er mit dieser EP und auch Treno Lento bereits gut hingekriegt! 02. Lento Violento - Wild Ohja! Eigentlich nichts besonderes, aber das ist einer dieser Loops, in denen man ewig gefangen sein könnte! :) Klasse auch der Synth im Mittelteil. 03. Lento Violento - Over The Rainbow [Dark Mix] Hat mir schon immer eine GĂ€nsehaut beim Hören gezaubert, als der Loop auf seiner Homepage lief! Gerade bei so einem hochwertigen, aufwendig produzierten und nostalgischen Lied ist es wirklich schade, dass an manchen Stellen gekĂŒrzt und gefadet wurde, daher 1 Punkt Abzug. Der Hörgenuss ist aber trotzdem da. Verstanden hat den Meister bisher wohl niemand zu 100%, aber ich denke man kann generell schon froh sein, dass er es nach circa 14 Jahren ĂŒberhaupt releast! 04. Lento Violento - Cosmico Hat eine gewisse Ähnlichkeit mit Lost, allerdings finde ich diesen Titel schon viel besser gelungen! Er ist auch recht kraftvoll, allerdings drĂ€ngt er sich nicht so stark wie Lost in Vordergrund, sondern lĂ€sst einen mehr auf der Loopwelle mitschwimmen... Auch die Vocals und die Melodie gefallen mir hier schon viel mehr, schön dĂŒster und auch einprĂ€gsam! Bravo Gigi, fĂŒr mich der beste Track auf dieser EP! 05. Lento Violento - Lost [Loco Mix] Ich glaube, dies wird der am wenigsten von mir gehörte Track... das Beste an Lost, das Intro, fehlt hier komplett, man wird sofort ins Geschehen hineingeworfen. Auch der Loco-Synth verschlimmert es eher... also wenn ich Lost hören möchte, dann werde ich wohl immer zur normalen Version greifen! 06. Lento Violento - Senza Ragione [Flusso Di Coscienza] Die Cammino-Version hab ich immer geliebt und hĂ€tte mich auch ĂŒber deren Release gefreut, aber ein Remix Ă  la Walking ist auch ok^^... im Großen und Ganzen ist es schon umgesetzt, besonders intrumentalisch, allerdings finde ich die Vocalverfremdung doch schon stark ĂŒbertrieben, was mich beim Hören doch schon arg stört... etwas weniger, sodass man wenigstens noch den Text versteht, wĂ€re besser gewesen! Trotzdem schön, dass er auch mal solche Experimente raushaut! Defintiv, trotz meiner mĂ€ĂŸigen Bewertung, ein Hingucker bzw. -hörer! 07. Lento Violento - Wild [Mega Mix] Siehe Titel 02, nur mit einem richtig geilen Intro, welches irgendwie nie zu enden scheint, aber doch immer mehr Spannung aufbaut! WĂŒrde sich sehr gut fĂŒr den Beginn eines schön harten Lento DJ-Sets eignen, da bebt der Lento-Kessel! Lieber so etwas langatmiges, als diese gefadeten oder geflangerten Intros und Outros (oder gar keine)! :)
  11. 4 points
  12. 4 points
    Dieses GefĂŒhl, wenn man unter der Dusche 'Treno Lento' hört, danach ins Wohnzimmer geht, 1live anschaltet und es direkt mit 'in my mind' weitergeht
  13. 4 points
    ..."Oceano" klingt interessant. Mal sehen wann die Ep auf anderen Plattformen erscheint. Ansonsten halte ich von solchen Mini-Ep's eben aufgrund der wenigen Songs und weil das dann meistens immer so StĂŒckweise kommt, nicht ganz so viel. Ich hab da mehr davon, wenn ich mich durch ein Album durchhören kann, und das so ne abgeschlossene Sache ist. Letztendlich landet das bei mir eh alles im Scialadance-Ordner :D Also lieber ein Album mit 12-15 Titeln, an dem man auch lĂ€nger und nachhaltiger Spaß hat. Finde eben, man erinnert sich im Nachhinein eher an die Alben und Compilations, als an die Ep's, wenn diese nur so 4 bis 6 Titel haben. Ist aber nur mein persönliches Empfinden. Es wird schon nen Grund geben, warum es diese Aufteilung gibt ("Way's vol.1, "Girandola vol.1" ect.^^). Warte auch eher auf die Treno Lento und natĂŒrlich die Psico Dance ;-)
  14. 4 points
  15. 4 points
    In den Midweek Charts is Gigi wieder auf der 3. Immer noch ein PhÀnomen! Ich sehe es schon kommen: Zu seinem Geburtstag isser wieder auf 1, dann kommt das Album, auf dem kein Lied klingt, wie "In my mind", doch alle denken das und kaufen es, dadurch rauscht auch das Album sofort auf die 1 und alle hören zu Weihnachten Gigis lento violento und italodance... Ich erinnere nur daran, ich hatte schon einmal Recht mit meiner Prognose...
  16. 3 points
    Am I the only one who likes Treno Lento more than Lentonauta? 😅
  17. 3 points
    Hell yeah finnaly it's here! After 10 years Gigi hasnt been playing in Altromondo, this was the first song I heard him playing last 25th of August in Altromondo! This is absolutely stunning good song! Happy to see it released!!! Grazie Meastro Dag
  18. 3 points
    You never know in which format the files on this old hard drive were saved. Maybe only mp3, but not the project files, so it's not possible to get the songs in better quality. Anyways, it's great to have these old songs releases. Maravilla is one of my favourites, I even like the vocals more than the "21 seconds".
  19. 3 points
    Here is my small collection. The only one licensed CD here btw)
  20. 3 points
    It’s ZYX, no more explanation needed. 🙂
  21. 3 points
    Dann ging es mir genauso wie euch... Ich hab im Mondo Reale Thread mal noch unsere nostalgische Aufnahme verlinkt, die DHF bei sich vor einiger Zeit wiedergefunden hatte^^
  22. 3 points
    Thanks for your effort in finding out the text! There are some words that sound different to me, I highlighted them above. I never expected this song to be published and it nearly made me cry when I heard it on Tube the first time. There has been a short record from a live-session in 2009 on Tube before that I listened to over and over again, but then the video was removed and the song existed only in my memories. Listening to the full version after about 10 years is really stunning!!! One of the best songs Gigi made with Marani as a singer in my opinion. I am very grateful that it has finally been released!
  23. 3 points
    @musicista_bavarese: I think you must be right, "I'll give an advice outï»ż" sounds correct to me 🙂 The more I listen to "Gigi's Time", the more I think its an absolute masterpiece... its a very well-composed and delightful piece of art from Gigi... hands up for the production.. I like how things are going now... as the lyrics says "don't be afraid to ask for more" - Gigi we're really asking for more here! 😃
  24. 3 points
    Auch hier nochmal- eine echte Perle! Und wenn dieser Stil bei der EP so bleibt, wie bei den zwei Songs, dann isses genau mein Ding! Wiedermal ne EP, die als Überraschung und ohne AnkĂŒndigung kommt...wunderschön 🙂 Es lĂ€uft derzeit wie am fließenden Band bei Gigi...so viele Produktionen... so kann es ruhig weitergehen 😄
  25. 3 points
    Oh .......sofort verliebt!!! Ich hoffe es kommen noch mehr Song welche diese Richtung einschlagen.....
  26. 3 points
    Nun auch in Vollversion. Finde den Track eher mittelmĂ€ĂŸig. Aber naja.
  27. 3 points
    Auf YouTube nun auch die BestÀtigung, dass es sich um ein Album handeln wird, also ist wohl ein eigener Thread fÀllig...
  28. 3 points
    In Gigis FB-Profil steht auch, dass das sein Pseudonym seit 1986 ist: Quelle: https://m.facebook.com/notes/lento-violento/lento-violento/1588271374543273/
  29. 3 points
    https://www.deezer.com/it/album/81749292 waiting for TrenoLento & PsicoDance no sense mix :)
  30. 3 points
    Gigi has announced another release, Dark (E.P.) The first track that will be released on this ep had Just been uploaden to YouTube and is called "Lost" And yes this is Dark Great way to start 2019! Can't wait for the other tracks!
  31. 3 points
    Vorweg- die QualitĂ€t der Songs ĂŒberzeugt mich sehr! Neben "Over the Rainbow" und "Cosmico" ist "Lost" einer meiner Lieblingstracks. So voller Energie und Kraft...mystisch, dunkel, treibend... einfach einer der besten Lento-Tracks der letzten Zeit! Und "Over the Rainbow"...natĂŒrlich ein Traum, dass dieser Track dabei ist :-) Habe hier keine Beanstandungen bzgl. der Version/der VerĂ€nderungen. Ist auf jeden Fall Geschmackssache. Ich kann verstehen, wenn man da enttĂ€uscht ist, wenn man das Original so sehr in Erinnerung hat...mit dem fade in/fade out...Flanger...klar. Aber letztendlich ist es auch ne Sache der Gewöhnung. Ich finde den Track trotzdem sehr stark...höre ich sehr gern, wenngleich er durchaus auch nen Ticken lĂ€nger nicht schlecht gewesen wĂ€re. Also den Hauptteil nochmal, wĂ€re nicht zuviel gewesen. Ich verstehe diese Version aber als genau so gewollt, wie erschienen und freue mich genau ĂŒber eben diese Version, so wie sie ist :-) Manchmal finde ich die VerĂ€nderungen auch schade, wenn man das Original kennt, aber hier kann ich gut damit Leben. Der Song ist wunderschön...sehr "floating"...deep...treibend...schon fast meditativ außerhalb des Hauptteils...wirklich excellent :-) Mag ihn "Cosmico", macht richtig Spaß und ist einfach ein cooler Lento-Song mit coolen Vocals und schöner, kurzweiliger Melo. Genau wie "Lost" eine richtig starke Neukreation und der dritte Song im Bunde der mir richtig gut gefĂ€llt. Die alternative Version von "Lost" ist ein netter Zusatz, aber das Original finde ich besser. Mit "Wild" kann ich eher nicht ganz so viel anfangen. Ist mir einfach bisschen zu monoton und zu eintönig. FĂŒr mich eher ein live-Ding...kommt da sicher besser zur Geltung. Oder eben was fĂŒr Fans genau solcher Produktionen. Den höre ich mir dann auch eher selten an. Genauso wie diese Version von "Senza Ragione", die bei mir hinter den top 3 an vierter Stelle kommt. Ich verstehe die Neuinterpretation dieses bekannten Songs als auf die Dark EP abgestimmte Version, die etwas mehr Mystik und Darkness erhalten hat. Dennoch jetzt auch nicht ganz so mein Fall. Schöne Idee vom Ansatz her, aber mir dann doch ein bisschen zu seicht und zu unbestĂ€ndig, in meinem Empfinden. Als Song, aber genauso wie alle anderen stimmig! Bisher die fĂŒr mich beste EP von Gigi, in der neueren Zeit! Alle Songs bestechen durch eine ausgereiftere QualitĂ€t und durch IntensitĂ€t und schönes, passendes Lento-Tempo. GefĂ€llt mir besser als die Treno Lento. Und nochmal meine Meinung zu den VerĂ€nderungen an den Songs: Ich denke, dass diese genauso dem KĂŒnstler zugestanden werden sollten, wie jede andere neue Version, Neuinterpretation oder die Schaffung eines komplett neuen Songs. So ist ja auch jeder frei zu beurteilen und zu sagen- mag ich oder mag ich nicht. Was ich nicht verstehen kann, ist, eine zu hohe Erwartungshaltung an den KĂŒnstler zu haben, dass dieser Songs nach den eigenen Vorstellungen zu produzieren hat. Und werden diese nicht erfĂŒllt, wertet man unverhĂ€ltnismĂ€ĂŸig ab oder verwendet KraftausdrĂŒcke/Beleidigungen ect.. Dieser Kritik sollte die eigene Selbstreflexion voraus gehen. Und wenn man danach immer noch der Meinung sein sollte, die eigene Forderung wĂ€re in der Form angebracht und fair, dann hat man in der Tat nicht verstanden, dass das hier immer noch ein freies Angebot von Gigi ist, der im Prinzip gar nichts muss, schon gar nicht, wenn "Fans" so vehemend fordern. Ohne Druck entstehen die schönsten Dinge... sowas kann nur ohne Druck und durch den eigenen, freien Willen des KĂŒnstlers entstehen. Er gibt sich wirklich MĂŒhe, bringt derzeit viele Sachen raus, stellt sie auch jedesmal zusĂ€tzlich kostenlos zur VerfĂŒgung, so dass man selbst entscheiden kann- reichen mir die Uploads ĂŒber die Videoplattform oder kaufe ich den Song. DafĂŒr und fĂŒr diese EP kann ich mich nur bedanken ;-)
  32. 3 points
    NatĂŒrlich schon gekauft: Sehr dĂŒster und geht mal wieder ganz krass nach vorne!!! Jetzt haben wir schon Stoff fĂŒr 2 weitere Song Survivors...ich glaube wir kommen kaum nach

  33. 3 points
    OVER THE RAINBOW !!! Ich glaube es nicht... nach all den Jahren... ich bin den TrÀnen nahe
  34. 3 points
    Endlich nach sehr langer Durststrecke zwischen den Jahren 2011 und 2015 veröffentlicht Gigi jetzt endlich immer mehr Material (songs) von sich. :) Und wir alle sind sehr sehr glĂŒcklich darĂŒber. :) Und ich denke Gigi hat gerade richtig Bock darauf alles bzw. viele songs zu veröffentlichen. :) Wir werden bestimmt noch alle staunen was er demnĂ€chst so noch raushaut. :)
  35. 3 points
    Ich hab grad im neuen Casa Dag eine Antwort von Gigi auf die Frage, warum er nun den Projektnamen Lento Violento statt Lento Violento Man verwendet, gefunden... http://casadag.com/viewtopic.php?f=21&t=31 "Anfangs dachte ich daran, "Lento Violento Man" die Aufgabe zu ĂŒberlassen, die "hĂ€rteren" Projekte zu reprĂ€sentieren. Dann wurde mir nach Jahren klar, dass dies nur Verwirrung in meinem Kopf verursachte ... Ich habe bereits genug davon... also fuhr ich mit meinem ursprĂŒnglichen Pseudonym fort, welches alles einschließt" ...es scheint also LVM und auch andere Projekte wie La Tana Del Suono in einem Projekt zusammenzufassen. Naja spĂ€stens seit der LVEAS und der Suono Libero wurde ja eh alles durcheinander geworfen, siehe La Batteria Della Mente, Lo Sbaglio, Distorsione Dag usw. usf. Von daher vielleicht doch die richtige Entscheidung...
  36. 3 points
  37. 3 points
  38. 3 points
    Die ersten 2 Takte der Melodie von Scialadance - Oceano (01:13) haben eine starke Ähnlichkeit mit Headhunterz - World Of Madness (02:31), wie ich finde...
  39. 3 points
    Tolle neue Versionen auf Vinyl fĂŒr 10.50 Euro. VÖ: 16.11.2018 - SAIFAM http://www.self.it/ita/details.php?nb=8032484205529&tc=c 1 DATURA - Eternity (Datura & Federico Romanzi Rework 2018) 2 DATURA - Eternity (Datura & Federico Romanzi 2018 Radio Edit) 1 DATURA - Eternity (Samsara 1993) 2 DATURA - Eternity (Datura's Leaf 1993)
  40. 3 points
    Mad World könnte auch auf der Vol. 2 drauf sein???
  41. 3 points
    Also, Narcotic (with vocals) and Nothing Else Matters cover could be on Vol. 2 (if it ever will be released thought).
  42. 3 points
    Neuer Release von Gigi inkl. Youtube-Kanal und FB-Seite, mal sehen was da noch kommt...
  43. 3 points
    Gespannt was da kommt??? Ich hoffe doch stark, das "Psico Dance" kommt. Ihr wisst schon. Die Doppel-CD, die vor ca. 1 Jahr angekĂŒndigt wurde. *grummel* Vielleicht ist "Sciala Dance" auch schon das Album was nach "Psico Dance" kommt. Um nochmal was Positives zu sagen: Schön, dass es neues Maderial gibt.(Auch wenn es mich jetzt nich grad umhaut.)
  44. 3 points
    Erneut Platz 1! Das ist so geil! Das kann einfach nicht unerwĂ€hnt bleiben. Man hat sich ja schon fast dran gewöhnt, aber wer hĂ€tte da letztes Jahr mit gerechnet?? Ich nicht! Ich hoffe Gigi schraubt fleißig am Album und wir kriegen bald Good News!
  45. 2 points
    No, he did send me a video with the disc playing. It's the regular "Radio Edit By T.O.Y." I think Gigi used this version on "Live at Altromondo" so maybe thats why the disc says "Gigi D'Ag" Maybe this even is Gigi's personal copy. I mean there was that one time people stole a bag of CD's from him / he forgot them in czech republic back in the day. That would explain the other leaked tracks from that era (Amorelettronico Mixes, early version of his "On The Radio" Remix and so on.)
  46. 2 points
    Meantime, Mr Dendo and Federico Romanzi working on something new:
  47. 2 points
    Nicht mein Ding. Gigi hat doch so viele wunderschöne Songs mit Melody die zum trĂ€umen einladen!!! Ich denke da zum Beispiel an die cammino Zeit zurĂŒck. Wieso veröffentlicht er nicht mal solche songs?
  48. 2 points
    Wie krass! Eine knapp 13 Minuten lange Vollversion von Muovendo! Die Vollversion des bisher unbekannten La Tana Del Suono Tracks (Locomotiva) aus dem einen History of LV Mix! "Pure E Cattrami"! Und die alte UND neue Version von ? ? ? (Anthem)! Da ist den beiden eine echte WeihnachtsĂŒberraschung gelungen! Und mit einer Spielzeit von 1:17h passt das auch super auf eine CD.
  49. 2 points
    Mehr L'amour als in my mind...aber mal was anderes:
  50. 2 points
    Super, dass es hier weiter geht! Finde die Folge sehr gelungen. Hier mal 'ne Tracklist zum vervollstÀndigen: Lento Violento - The History of Lento Violento - Mix 003 01. Artista Non Pervenuto - Ecchecorde ['Ogni Giorno'] 02. ? ? ? (Langsame Kraft) 03. Gigi D'Agostino - Gigi's Time 04. Mecano - Hijo De La Luna ['Lento Violento Valzer'] 05. ? ? ? (Trance-Nummer) 06. Lento Violento - Lentongion [Treno Lento Mix] 07. ? ? ? (Scoiattolo) 08. 2Pac & Scarface - Smile For Me Now ['»Seen Dreamer« Resample'] 09. ? ? ? (Come Back) 10. ? ? ? (To See Who It Was) 11. ? ? ? (Federico Romanzi Trance) 12. ? ? ? (Jump To The World) 13. ? ? ? (Gregory Peck) 14. Bohannon - I Got To Stay Funky ['Loop'] 15. ? ? ? (The Storyteller)
This leaderboard is set to Berlin/GMT+02:00
×
×
  • Create New...