Jump to content

Rangliste


Beliebte Inhalte

Showing content with the highest reputation since 22.02.2018 in allen Bereichen

  1. 7 points
    Falls das Releasedate wirklich am 29.6. sein wird, nominiere ich @Badzu zum Member Of The Year 2018!
  2. 7 points
    Ein sehr Interessantes interview mit Daniele Gas über dessen Zeit mit Gigi und interessanten, weiten Einblicken in deren damalige Zeit: https://decadancebook.wordpress.com/2016/11/18/gigi-dagostino-daniele-gas-creative-nature-vol-2-metrotraxx/ Originaltext von: Giosuè Impellizzeri Deutsche-Übersetzung meinerseits: _____________________________________________________________________________________________________________________________________________________ Die sogenannte "progressive" Era entwickelte sich in einer dreijährigen Periode zwichen 1993-1996 und reichte bis ins Jahr 1997 als eines der beliebtesten, nostalgischen Genres. Entwickelt wurde es in Clubs, speziell zwichen der Toskana und Piedmont, und breitete sich nach und nach wie das Revier eines Leoparden in Italien aus. Es hinterließ seine Fußspuren, sehr tiefe, in der Geschichte unserer Localen Dance-Community durch seine Kommerzialisierung. Selbige, die dann das gnadenlose abnehmen an Beliebtheit verursachte. Eine der wesentlichsten Veröffentlichungen (oder auch eine "historische"), wenn man einem Lexikon das auf Youtube die Runde macht Glauben schenkt, ist ohne Zweifel "Creative Nature". Die erste Ausgabe (Vol.1) erschien 1994 auf dem Label "Subway Records", eines der prominentesten labels der "Discomagic" Gruppe, jedoch wurde nur einer der beiden involvierten Künstler angegeben. sagt Daniele Maffei, auch bekannt als "Daniele Gas". Tatsächlich war "Progressive" (und paralel dazu "Dream") nicht an spezielle komponistische Qualitäten seiner Künstler gebunden. Viele Stücke spielten mit epischen, melodischen Verkettungen aber baten wenig an rhytmischem Design oder Arrangement. Der Minimalismus im 4/4 Takt, ein "upbeat" bass und eine mehr oder weniger passende Melodie (Elemente die durch Robert Miles's weltweiten Erfolg belohnt wurden) führten nicht immer zu unvergesslichen Ergebnissen. Aber es gab diejenigen, die mit wenigen Elementen einen Unterschied machen konnten, so wie Gas und D'Agostino, welche den Song "Creative Nature" durch einen Glückstreffer-Remix namens "Giallone" zum Leben brachten. Selbst wenn man sich die original Veröffentlichung anhört lässt sich erkennen, welche Ideen bereits vorhanden waren und die spätere, weit-bekannte "Remix" Version (nach der Original Veröffentlichung bei Subway Records) wirkte eher wie ein neuer Zusammenschnitt mit kleinen Veränderungen im Entwurf und nicht bei den verwendeten Sounds welche nahezu unverändert blieben. Die "neueste" Version, insgesamt die dritte, welche als Doppel-EP unter dem Namen "Creative Nature Volume 2" lief, wurde unter "Metrotraxx" veröffentlicht. Ein weiteres Sublabel des desastreusen "Discomagic" Labels der Lombardoni Gruppe bei welchem unter anderem die ersten Werke von Roberto Milani (Roberto Concina, später Robert Miles) erschienen. Die EP kam 1994 heraus, nahm aber erst im Herbst 1995 an Fahrt auf. 4 Songs sind auf dieser Doppel-EP zu finden: "Panic Mouse", in zwei Versionen, "Meravillia" und nattürlich der "Giallone Remix" von "Creative Nature", welcher das Sample einer Glocke, Oktaven-Bass und einen micro-riff an Atmosphäre, ebenfalls auf den Oktaven enthielt. Diese Elemente wurden später weiter überarbeitet von D'Agostino und in einer neuen Interpretation namens "Campane" im Jahr 2000 veröffentlicht. Es scheint so, als seien die RPM Angaben auf der EP falsch: Drei der Songs mussten mit 45 Umdrehungen gespielt werden und nur einer, der "Giallone Remix", mit 33. Allerdings sagte Claudio Diva in einem Interview das wir in der Ausgabe"Decadance Extra" hielten, dass es niemandem aufgefallen ist und die Songs fälschlicherweise als "Afro-Stil" tracks mit langsamem Beat betrachtet wurden. Kurios ist auch der Name "Giallone": Daniele Gas produzierte weitere Veröffentlichungen für Subway Records und ereichte zwichen 1996 und 1997 erneut Erfolg mit seinem Projekt "Nylon Moon" zusammen mit Miki Generale und produziert von Joe T. Vannelli bei DBX Records, bekannt für das hervorbringen von Robert Miles. Daniele Gas kehrte zurück in die Reihe der Beführworter und Produzenten der Progressive Bewegung, bevor alles nach und nach zu einem Einheitsbrei aus Kopien von Kopien mutierte, aus dem Interesse geboren mit den Ideen anderer einen noch lukrativen Markt abzukassieren. Gerade als "Creative Nature Vol. 2" Erfolg verzeichnete, wurde Gigi D'Agostino Teil von Media Records und so endete die Zusammenarbeit mit Daniele Gas abrupt. Nach den Projekten "Nylon Moon" und "Smoke" sank allerdings Maffei's Produktions-Aktivität. 2001 kehrte er zurück unter DDE von Michele Generale und dessen Frau Dee D. Jackson (bekannt für Werke wie "Automatic Lover" und "Meteor Man") für ein kurzes Gastspiel gefolgt von Comeback-Plänen, welche nicht fruchteten. Vor kurzem änderte er sein alias "Gas" zu "Gus" um sich auf ambient-musik zu fokussieren. Hat einer mal ein Taschentuch ? Wäre glatt reif für einen Indy Film. "The Progressive Duo" demnächst im Kino. :D
  3. 7 points
    Marios, I think Gigi already wrote a track dedicated for you:
  4. 6 points
    Gigi posted about Psico Dance on Time Records FB page (with his personal private FB) original post: https://www.facebook.com/timerec/posts/10156244246307771?comment_id=10156249434447771&comment_tracking={"tn"%3A"R6"} =
  5. 6 points
    ********************************************************************************************************* Songs, an denen Davide Marani und Gigi D'Agostino zusammen gearbeitet haben ********************************************************************************************************* - 2003 - Bigmouth Strikes Again ['Davide Canta'] (Original von The Smiths) Complex ['Bozza Grezza'] (Gesang: Davide Marani & ?) Complex (Gesang: Davide Marani & ?) (YouTube) (Underconstruction 1) Egiziano (YouTube) (Il Programmino Di Gigi D'Agostino) - 2004 - Complex [Breve Ma Intenso] (Gesang: Davide Marani & ?) (Laboratorio 1) Complex [Vision 5] (Gesang: Davide Marani & ?) (Underconstruction 2) Gigi's Goodnight (At Altromondo Part II) Gigi's Goodnight [Buonanotte Mix] (Gigi's Goodnight) Gigi's Goodnight [Radio Mix] (Gigi's Goodnight) Gigi's Goodnight [Radio Notte Mix] (Gigi's Goodnight) Goodnight [Gigi D'Agostino's Way] (Gesang: Davide Marani & Diana Jurca) (YouTube) (L'Amour Toujours II) - 2005 - Stay (Laboratorio 3) Stay ['Tentando Duett Cut'] Stay ['Tentando Duett F.M.'] Stay ['Tentando Duett Mix'] Stay [FM] (Laboratorio 3) Stay [Tentando Mix] (Disco Tanz) - 2006 - Again (some eXperiments) Again ['Gigi D'Agostino Bozza Grezza Tanz'] Again [Gigi D'Agostino Tanz] Again [Gigi Tanz FM] SexyBack ['Complex Bootleg'] (Gesang: Davide Marani & Justin Timberlake (?)) Dance'N'Roll - Stay ['Piano Mix'] Stay [Gigi Dag From Beyond] (Gesang: Davide Marani & Diana Jurca) (YouTube) (some eXperiments) The Reason ['Diana & Davide Cantano'] (Gesang: Davide Marani & Diana Jurca) (Original von Hoobastank) - 2007 - Bigmouth Strikes Again ['Davide Canta V.2'] Heaven Is Waiting - 2008 - ? ? ? (Love Has Been Waiting) The Riddle [Get Up] (Original von Nik Kershaw) (YouTube) (Suono Libero) The Riddle ['Get Up To Live'] (Original von Nik Kershaw) You're A Liar ['Bozza Grezza'] You're A Liar [Gigi D'Agostino Dark] (YouTube) - 2009 - ? ? ? (Happiness Is You) ? ? ? (Love Has Been Waiting [Gigi D'Agostino Tanz]) Arcobaleno ['Davide Canta'] Lonely Day ['Davide Canta'] (Original von System Of A Down) Nostalgia Solare ['Demo'] (Gesang: Gigi D'Agostino & Davide Marani) - 2010 - Make It Work [Raggadance] (Gesang: Davide Marani & Bob Marley) (Original von Bob Marley & The Wailers) (YouTube) (Ieri E Oggi Mix Volume 2) Nostalgia Solare (Gesang: Gigi D'Agostino & Davide Marani) (Ieri E Oggi Mix Volume 1) Spero Che Sia Vero [Improvvisando Mix] (Gesang: ? & Davide Marani & Gigi D'Agostino (?)) (Ieri E Oggi Mix Volume 2) Stay With Me (YouTube) (Ieri E Oggi Mix Volume 1) Words Are So Easy To Say (YouTube) (Ieri E Oggi Mix Volume 1) - 2011 - Narcotic ['Davide Canta'] (Original von Liquido) Stay ['Lento Violento Classic'] (Gesang: Davide Marani & Diana Jurca) (YouTube) Stay With Me [Gigi D'Agostino Machine Version] - 2016 - Stay [Gigi D'Agostino Orchestra] (YouTube) - 2018 - ? ? ? (Turn Back The Time) Don't Listen What People Say [Gigi D'Agostino Sparkle Mix] (YouTube) Shine On Me [Gigi D'Agostino Sparkle Mix] (Gesang: Davide Marani & ?) (YouTube) What A Beautiful Day [Gigi D'Agostino Dark] (YouTube)
  6. 5 points
    in österreich schon 2 mal auf der 1! und im ö3 (der mit abstand größten radiosender österreichs) hat gigi heute kurz etwas deutsch gesprochen!
  7. 5 points
    Its exactly what he said: he cannot MASTER the tracks by himself alone, you can really say that given by his previous releases. :-) Thats where Luca (also) kicks in to the picture. Gigi is a musical genius for sure, but nobody is capable to do everything on his own - but as we know Gigi, he is probably not the one who is going to admit it. Also he may not find the final product good enough, remember that he must be in a very hard situation: - the new disc has to be a REALLY good one for the old fans as well (last non-mixed release came about 10 years ago) - … but as Gigi definitely wants to be on the top once again (and as an artist you need to redeclare yourself from time to time), the sound also needs to be pretty much different to what he did before at all --> here comes the now-popular PSY style (when Gigi kicked in back in time, the eurodance/(italo)dance/club was hugely popular, now it isn't at all, so this PSY style - which by the way, resembles a lot of things to lento - comes very handy) - also, he don't just want to "release something" (as he does with his not-that-new lento stuff, to drop some candy for the fans in the meantime), but to release something for the future, sounds which (at least some of 'em) are/could gonna be "hits", or at least a compilation which doesn't get forgotten so fast :-) - mastering is a pretty hard thing, and Gigi definitely doesn't like that part of the music production at all (listen to "No words" on youtube, thats Gigi on his own). When you play a track live on a booming sound system, nobody is going to analyze the sounds with eager ears (also you can't even do that in a disco even if you want to), but instead just enjoy the party. Now when you release something you have to make sure everything sounds totally and 10000% percent fine on most of the audio systems/headphones etc, just as you imagined, with having the most potential, big boomy bass where it needs to be boomy bass, and also crispy highs at the same time. Thats a really, really hard thing to do! (btw: listen to the "Dynoro & Gigi - In My Mind" track on Spotify, and then quickly switch to "Lento Violento - More", back and forth - you'll hear a clear difference and inferiority of Gigi's sounds regarding dynamics, punchiness and mastering technics at all - it just really, really lacks them. The track "More" could have a lot "more":) potential in itself, but Gigi is struggling to get it out from the track, you can say it. ) - last but not least, pretty sad thing but it may be his last release (given the fact that he struggles to release anything everytime...), so it really counts what is gonna be on that disc, given it may be a "closure" to his musical career (at least in physical compilation CD format). (also, this mastering topic is quite interesting, because its really a two-handed sword: if you can create great music, but you can't master it properly, then you simply fail in today's music world - its just not enough. In this case you have to give out your music from your hands to external music production/mastering agencies, and they may do it for you for a pretty high price, but the mastering may also alter the whole sounding of a given record while they process it. In easier words, it may be "A" when you dream the song itself, and after a finished mastering, it may become "B", a totally new track, even though it was "just" normalized here & there by a team, having some more vibrancy added, etc etc, so the track itself is basically the same, but sounds totally different to ears - of course, at least now it sounds "fair", so just as it needs to be heard on a CD - but as an artist, its not how you'd like it to have it released, because its not what you wanted. Its a pretty interesting topic btw, and I think to narrow it down, basically we must be waiting because of two things: - Gigi doesn't want to let a team master his productions, but he wants to do everything by himself / Luca on their own - he & Luca has just finalized some of the tracks which they'd like to put on the disc, and those tracks wasn't even nowhere when Gigi said "coming in the next weeks" back in January :) I think we gonna have a completely other tracklist than we'd have in January :D (with the previous one having much more lento stuff, and the new one having barely any lento/maybe no lento at all - and that also explains his many lento releases & album for the fans -)
  8. 5 points
    Nice cover artwork! So beautiful! Now I understand why it's 6 months delayed.... work hard, paint hard...
  9. 5 points
    As I see it Time has not lied. No official information has been released by Time. It's only private one on one conversations between Time Records and fans, which then have been published for all the world to see in fora like this. Direct your anger somewhere else. I find the best thing to do is lower your expectations to zero, then you can only be positively surprised :)
  10. 5 points
    http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/wien/Polizei-Einsatz-bei-Gigi-D-Agostino-Konzert-in-Wien/331598992 - Gigi started at 01.59, played until 3.30 (the club previously announced that he is about to start the set between 00.00-02.00) - club was totally overcrowded, slight panic feeling (people kept pushing each other), about ~200 ppl couldn't get in the club as it was locked down by police - Gigi was in generally good mood, smiling and dancing etc Gigi D'Agostino Live @ WIEN Bollwerk 04.27 (not in play order) SET START: Unreleased 3m20s song - https://www.youtube.com/watch?v=UyyxYha4j6o&t=3m20s Uomo Suono - Cammino Contento (remix) Gigi D'Agostino - Bla Bla Bla (lento edit) Gigi D'Agostino - L'Amour Toujours Gigi D'Agostino - Greensleeves Vini Vici - Free Tibet (Gigi's Cut, ~15% slowed down BPM) Valentino Khan - Deep Down Low (rmx) Robbie Williams - Angel (Gigi D'Agostino remix) Negro Spiritual - When The Saints Go Marching In (Gigi D'Agostino Trip) Bob Dylan - Knockin' On Heavens Door (Gigi D'Agostino remix) Aviici - Levels Gigi D'Agostino - Pop Corn Alice Deejay - Better of Alone (Gigi D'Agostino remix) ID - ID (new lento track) DVBBS & Borgeous - Tsunami Lost Frequencies feat. Janieck Devy - Reality (Remix) Gigi D'Agostino - The Riddle Gigi D'Agostino - Another way (new version) Einz zwei polizei (Remix) Gigi D'Agostino - Go West Gigi D'Agostino & Luca Noise - He's a Pirate Gigi D'Agostino - Narcotic (Vocal remix) ID - ID Field Of View - Dan Dan Kokoro Hikareteku ['Gigi D'Agostino Trip'] (Dragonball GT rmx) Gigi D'Agostino - Star 69 ("Whatafak" Edit) Dario Baldan Bembo - Amico È (Gigi D'Agostino Star 69 Trip) SET END: L'Amour Toujours V2 (another new version)
  11. 5 points
  12. 5 points
    Wo hat Gigi seine Fans "verarscht"? Damals wie heute? Hätte ich gerne mal gewusst. Also sind dir Details bekannt, warum das damals nicht geklappt hat mit der Mondo Reale und das Gigi die Hauptschuld daran trägt? Es gab eine Aussage von einem Verantwortlichen bei Time Records und von Gigi selbst, dass das Release ohne genaues Datum verschoben wurde und dass Psico Dance im März erscheinen wird. Also entweder lebst Du in der Zukunft und bist uns mit den Informationen weit voraus, hast Kontakt mit Gigi selbst oder mit Time Records, oder...ja oder Du verurteilst einfach gern vorschnell, weil es dir gerade passt, weil es so einfach ist zu verurteilen oder was weiß ich. Du glaubst doch nicht im Ernst, das so eine Kritik irgend etwas positives bewirkt. Also muss ich fast voraussetzen, dass Du nicht an einem positiven Verlauf dieser neuen möglichen Veröffentlichungen interessiert bist... also klar...wenn dir der Kindergarten irgendwas bringt...bitteschön. Lass dich aus, zeig ihn an, kündige ihm die Fanschaft :D Ich warte lieber noch ne Weile...und mal sehen, wie und ob ich dann Lust habe zu urteilen. Über Dinge, die für mich alles andere als klar sind (zum jetzigen Zeitpunkt), möchte und kann ich nicht urteilen. Das wäre zudem auch eher Selbstverarsche, da mir genau bewusst ist, das ich keine Hintergründe kenne. Aber wie gesagt- wenn es dir das wert ist, dass Du dich jetzt (eher verachtend) dem Künstler gegenüber äußern musst...deine Sache. Viel Spaß dabei. Manchmal tut's ja auch ganz gut, so bisschen Dampf abzulassen. Bin dann mal gespannt, wie die großen Kritiker hier reagieren, wenn das Release dann doch noch kommt ;-) Echte "Fans" eben...
  13. 4 points
    Als CD hat man übrigends einfach die 2010er aus Italien genommen. Da hatte man von damals wohl noch ein paar über... Ansonsten wurde noch "mix" auf dem cover eingefügt und Oltrepassando "Oltrep Assando" geschrieben... #ZYX
  14. 4 points
    Platz 1 hat sich auch in den endgültigen Charts bestätigt :)
  15. 4 points
    Da ich jetzt über 35 bin, kann ich es ja sagen: Ich hätte dann gern noch ne altmodische CD oder Vinyl. Jedenfalls irgendwas haptisches.
  16. 4 points
  17. 4 points
    Eine neue CD ist doch ein guter Grund den alten Account mal zu reaktivieren... Bin schon sehr gespannt auf die neue CD, was bisher zu hören war war jedenfalls schon mal sehr vielversprechend, speziell die Robotica Mixe und der September Mix machen Lust auf mehr :) Da die CD schon bei Händlern auftaucht, wird es ja hoffentlich nicht mehr so lange dauern wobei es nach so einer langen Wartezeit nun auch nicht auf eine Woche mehr oder weniger ankommt ;) Möglicherweise wird auch nur noch abgewartet, bis man eine oder mehrere gute Chartposition/en für "In My Mind" vorzuweisen hat, um ggf. daraus den Aufwind mit in die Psico Dance Promo zu nehmen, evtl. hat dies auch mit zu der Verzögerung geführt..
  18. 4 points
    @Erdbeer Wolf: yes I was there with a small team, we came to this party from Hungary (about 7 of us altogether in total). :) I think it wasn't a bad one, but there could have been much more lento. :D There were not so much surprises from Gigi, too bad that you have to travel to Italy if you'd like to hear 100% of him on stage… I think the tracklist matches the previous Bollwerk Wien party in about 70-75% (which was in October, 2015), which is a bit sad.. I got a feeling if I get to come to Bollwerk in the next 2 years, it would also be almost the same :D Just for comparison, tracklist now & then: green: exact same versions orange: same schematic/almost identical
  19. 4 points
    Mensch, ich habe manchmal das Gefühl, dass ihr nie zufrieden seid: - ihr wollt alte Songs von IL Cammino haben, I'm zweifel in digital -> Geschieht gerade. - ihr wollt neue Songs auf CD haben -> Psico dance erscheint bald, wobei ihr es schlecht redet. Ich finde es alles tip-top, so wie es läuft. Und dazu kenne ich keinen Künstler, der alle seine Songs kostenlos auf Youtube hochlädt und selbst bei neuen Songs dabei keine Ausnahme macht.
  20. 4 points
    Giuseppe Sessini hat es auch schon bei FB gepostet, der hat ja neuerdings einiges bei Media Records Evo rausgebracht. Also glaubwürdig ist es daher schon. Bin gespannt, was da so drauf sein wird... bisher haben mich die neuen Releases bei Media Records nicht grad vom Hocker gehauen... Of course, it will be an actual release! And we are GFU and not Casa Dag. Instead of a ban, you will get just this:
  21. 3 points
    ...da werden Erinnerungen wach Gruß Gregorek
  22. 3 points
    Bluestar - Waiting For... I'm happy to announce that my first single just got released! :-) (hope i'm not too unashamed to open a topic about it here :D) Any opinion/note is very welcomed on the track! Hope you guys enjoy it. Available as well on: Google Play: https://play.google.com/store/music/album/Bluestar_Waiting_For?id=Bjbf2n4xia45qclo6f5xfw6zmke Amazon: https://www.amazon.com/Waiting-Bluestar/dp/B07DJQY1WK/ Spotify: https://open.spotify.com/track/1DnxIam72JGzn9vKYqq8BP?si=D-J009FVT662PyWKTl9gVw
  23. 3 points
    Platz 36 in den Midweek Charts :) http://www.mtv.de/charts/n91ory/midweek-single-top-100 Da der Track so langsam auch bei Amazon in die Top 10 klettert, ist da sicher noch Luft nach oben.. an sich finde ich den Track nicht schlecht, es ist zwar nicht mit den bisherigen Singles vergleichbar und auch absolut nicht Gigi's Style aber durchaus hörbar, und wenn Gigi dadurch wieder bekannter wird ist das auch nicht verkehrt :)
  24. 3 points
  25. 3 points
    Semi-Official announcement is Psico Dance will be released on Friday the 8th of June OR Friday the 15th of June, with Promotion starting in mid may (next week) :
Diese Rangliste ist auf Berlin/GMT+01:00 eingestellt
×