Jump to content

Bilder & Berichte zu allen 3 Lives


Wally44

Recommended Posts

wow, unglaublich krasse geschichte.

dank nils und wallys verichte versteh ich jetzt auch genauer, wie ihr euch gefühlt habt. und ich kanns selbstverständlich auch nachvollziehen. und ich bin mir sicher sonya, dass du dir keine sorgen um die ganzen netten leute sorgen machen musst.

an dir merke ich, dass es wirklich die beziehungen sind, die aus der musik enstanden sind, die so wichtig sind und dir was bedeuten. und so leicht brechen die nicht ab. kann ich mir nicht vorstellen.

EDIT: und ich verstehe ganz genau, wie du dich fühlst. ich hab mich nach meinen ersten lives schon mehr auf die leute gefreut, als auf gigi selbst. und ich finds sehr schade, dass ich sie so wenig sehe.

Edited by DJ Vega
Link to comment

Sonja... ein toller Post, wir wissen, wie wir uns alle gern haben, keine Frage.... :mrbighead:

es ist momentan alles durcheinandergewühlt, aber wir sollten uns wieder in der Mitte treffen!

wir sind darüber hinaus Freunde, das sollte nicht vergessen werden, hab schon heute mit Andi gesprochen, alleine IHR seid es wert, wieder eine längere Distanz auf uns zu nehmen ;)

immerhin hat uns Gigi mit seiner Musik zusammengebracht... und hatten die tollsten Erlebnisse gemeinsam :)

aber es hat auch was Gutes an sich... man beginnt über das alles nachzudenken und lernt andere Werte schätzen...

Freunde, wir sehen uns wieder!

ciao

Link to comment

Freunde bleiben Freunde! Überhaupt wenn es so tolle sind wie ihr alle!

Es wird andere Anlässe geben wo wir feiern können. Das letzte Wochenende war einfach zuviel.

Vielleicht kehre ich irgendwann mal wieder als normaler Fan zurück. Als Fan der Musik. Derzeit brauche ich Abstand.

Freunde wir sehen uns! IHR seid die Besten!

ciao

Edited by A-N-D-I
Link to comment

So, ich hab mich mal offiziell bei Gigi entschuldigt.....oft ist es besser wenn man nicht zuviel weiss....

Ich bin sicher zu weit gegangen.....aber meine Emotionen waren halt extrem...

Ich will sicherlich nicht das unsere Gemeinschaft zerbricht...aber ich werde jetzt kürzer tretten, punkto GFU und Gigi..

Ich habe bei GFU Freunde fürs Leben gefunden...Roli....du bist einer davon....

Ich habe den Forum sicherlich geschädigt mit meinen Aussagen in der casadag....

leider......

Aber die liebe zur Musik wird für immer bleiben.....egal ob ich mal ein Live besuchen werde oder nicht!

GFU, habe ich meinen Privatleben immer vorgezogen, das wird sich sowieso ändern, denn bald habe ich eine eigene

famiglia....und die wird an erster stelle sein, also ist es mir recht, wenn mein Mod Posten weg ist!

Ihr seit Klasse leute, und ich werd euch immer in meinen Herzen tragen......Musik verbindet.....so soll es auch bleiben!

Die letzten Tage waren voll shit, leider....wo es höhen gibt....gibt es auch tiefen.....so ist das Leben....auch bei GFU oder Gigi....

Grazie a Tutti...

Edited by Mattl
Link to comment

Gigi D'Agostino: MUSICA che unisce

è non: Gigi D'Agostino unisce (force ma non é garantito, falls man das so schreibt)

Capito??

SIAMO UNA FAMIGLIA!

:mrbighead:

Edited by T-O-M
Link to comment

Ich möchte nur eins noch sagen: Bitte übersetzt meinen Beitrag nicht ins Italienische und bitte postet ihn auch nicht im off. Forum, verschickt ihn auch nicht als PM.

Den Beitrag habe ich für diese Gemeinschaft hier geschrieben, nicht für Gigi oder das off. Forum.

Link to comment

ich glaub aber eher, dass gigi denkt, dass alle nur so reagiert haben, weil er das live abgesagt hat. und die italos denken das auch...

vl sollte man zumindest auszüge übersetzen... damit er versteht, warum, vor allem die weit angereisten, enttäuscht sind und so reagiert haben.

manche haben sich schon entschuldigt für ihre aussagen, hier oder auch im off forum...

auch ich hab schon die bestätigung von ein paarn von euch, dass wir für immer eine gemeinschaft bleiben (das hoffe ich auch ganz ganz stark!)...

Link to comment

ich hab mich jetzt auch mal auslassen im off forum... weil dass wir österreicher keine gefühle haben, das hab ich echt nicht auf mir sitzen lassen...

das hat mir schon einmal jemand gesagt, dass ich keine gefühle hab und das hat derjenige sehr stark zu spüren bekommen damals... sowas lass ich nicht mehr durchgehn

Edited by Zwergal
Link to comment

auch wenn mir wer nahegelegt hat ich soll die "fresse" halten muß ich doch noch was dazu schreiben.

(was ich jetzt aber nicht so ernst nehme oder es gar böse auffasse^^)

ganz wichtig- vorweg- ich will hier nicht alle in einen topf werfen- und keiner soll sich persönlich angesprochen fühlen-- es ist im allgemeinen geschrieben.

vorallem weil es mich angeht, daß wir im off forum nun ALLE als "starmordende" personen bzw als grosse gefahr von denen dargestellt werden.

in zukunft werden sie wohl bei lives in italien mit den finger auf uns zeigen und sagen: so sieht eine zeitbombe aus- find ich ursuper!

zwar haben die eh schon immer mit dem finger auf uns gezeigt- aber früher waren wir wenigstens nur die "ausländischen freaks"

leider mußte ich auch dazu schreiben, daß nicht alle össi und deutschen fans so fühlen, was auch der wahrheit entspricht.

wie man den postzahlen im off forum entnehmen kann, bin ich dort auch ned wirklich ein "stilles" mitglied, ich sagte gerne meine meinug zu seine songs, zu anderer musik die mir gefällt. postet gerne etwas über oder zu den lives usw... obs sinnvoll ist oder nicht, lassen wir mal so stehen. mir gefällt es- und wenn es so ist, geht es auch weiter keinen etwas an.

bin alt genug um zu wissen was ich mache!!!

in den 10jahren wo ich nun anhänger von dem ganzen bin, wurde ich öfter als einmal bitter enttäuscht.

und ich glaube die enttäuschungen die wir damals miterleben mußten, waren fast noch weitreichender und einschneidender.

natürlich kann das niemand nachvollziehen, was da alles passiert ist. es waren auch sehr sehr viele sachen...

man mußte durch viele prozesse gehen- um wieder auf den stand zu kommen, wo man heute ist- als normaler- fast naiver fan.

und das ist das schönste, was passieren konnte...

ich weiß genau, daß er seine fehler hat, daß er menschlich ist, daß er fehler macht. (genau das habt ihr jetzt auch erkennen müssen!)

aber genauso weiß ich, daß ich genauso bin!!! (und auch jeder andere hier ist so)

auch ich habe teiles meinen unmut über ihn hier und im off forum ausgelassen. nur war es da nie so schlimm, da ich alleine war und nicht in einer ganzen gruppe!

damals wurde ich nie richtig verstanden, weil damals auch niemand diese erfahrungen durch hatte...

es ist einfach wichtig, zu so einem menschen wie gigi, die gesunde distanz zu halten.

weil man ihn mag- für seine musik, dafür was er dadurch geschaffen hat, dafür was er dadurch möglich gemacht hat.

aber niemand bzw nur die wenigsten kennen ihn persönlich. und wohl keiner weiß, was in seinem kopf vorgeht...

und gerade deshalb, wenn jemand etwas so tolles schafft, erwartet man eine art"übermensch" hinter dem ganzen.

der alle lieb hat und ganz besonders jeden einzellen für sich selbst.

nun hat man wieder mal erkennen können, daß es vielleicht nicht ganz so ist...

man denkt man hat die person hinter dem ganzen jetzt entlarvt und das ist ja wohl das letzte.

denn troz der mühen die man sich gemacht hat, er hat einen nicht lieber oder es ist für ihn kein grund dennoch spielen zu gehen, auch wenn er weiß, wer alles extra angereisst ist.

ja man könnte fast meinen, man ist ihm egal... er gibt einem nicht das gefühl "wichtig" zu sein- der getraut sich was- nach all dem was man freiwillig für ihn tut.

und nun hat man einiges am eigenen leib erleben- erfühlen müssen. weiß jetzt das manche dinge nicht so sind, wie man sie immer gerne gesehen hat.

man ist zu tiefst enttäuscht- enttäuscht und nochmals enttäuscht!!!

aber so ist es nun mal im leben. wenn man menschen zu weit in sein leben läßt- gibt man ihnen die möglichkeit, daß einen der andere enttäuschen kann...

manche fühlen diese leidenschaft, für das gesamte- im wort leidenschaft, befinden sich auch das wort leiden. wenn man etwas gut leiden kann, kann sich das blatt auch mal wenden und man leidet, weil man diese leidenschaft hat und gewisse sachen- ausgeblendet hat oder man sie nicht früher erlebt hat.

man darf auch nicht vergessen, alles was man für ihn an unterstüzung in allen richtung gemacht hat- man hat es freiwillige gemacht.

jeder konnte nach seinem ganz eigenem freiem willen entscheiden- wie weit man gehen wollte!

es stand nie wer hinter einem und sagt: tu das jetzt für mich- es ist wichtig.

es war für euch wichtig. jeder einzellne hat sein fanleben in eine richtung gelebt- der eine mehr der eine weniger. aber es war alles freiwillig nie gewünscht oder erzwungen.

jedenfalls nicht von seiner seite- klar es wird gefallen haben, er hat sich sicher gefreut, aber mehr?

jeder von uns kann selbst entscheiden, wie weit er für ein live fahren möchte, oder welche sachen er sonst noch dafür auf sich nimmt. jeder kann entscheiden, wie weit er das ganze an sich ran läßt und wie weit einen dann ein fehltritt verletzen kann. denn jeder von uns ist frei, hat seinen willen und kann sein leben so gestalten wie er es gerne für sich möchte!

die gefahr das man enttäuscht wird, begleitet einen immer.

nun ist es einmal mehr passiert. menschen wurden enttäuscht und sie stehen augenscheinlich vor den scherben ihres fanlebens.

was nun hochgepriesen werden, sind die freundschaften- auch zu dem thema machte ich schon so meine erfahrungen, auf die ich jetzt aber nicht genauer eingehen möchte, da es private sachen sind und da sich jedes leben jede freundschaft anders entwickelt.

jedoch gebe ich euch den rat- sollen die freundschaften wirklich beständig sein und länger halten- dann müssen sie von dem oberflächlichen fandasein und wir treffen uns auf lives weg... echte freundschaften bestehen aus viel viel mehr! und daß weiß auch jeder von hier.

livefreundschaften sind für mich nur hart gesagt zwecksfreundschaften!

das fandasein die musik die verbindet, hat uns vielleicht zusammengeführt- vielleicht auch eine ganz ganz kleine basis gebracht- aber eine richtige freundschaft muß wachsen durch dick und dünn, gut und böse gehen.

die musik, sowie internet ermöglichen uns in der heutigen zeit mit menschen in kontakt zu kommen, wo es auf dem "normalen" weg nicht so schnell gehen würde bzw ganz unwahrscheinlich wäre. und das ist doch wunderbar!

so: was nun jeder einzellne aus dem gesamt erlebten macht, wie er damit umgehen möchte wie weit er das verarbeiten kann und wieder "gesunden" kann muß jeder für sich selber feststellen und es selber durchmachen.

menschen können einen dadurch begleiten, aber den grössten teil an reifen und wachsen muß man selber "erleben"

und diese situation dieses wochenende, gehört wohl in einen prozess den wohl jeder mensch mehrmals im leben, in welcher form auch immer, durchgehen muß.

ich habe es schön öfter geschafft, so wird es auch jeder andere schaffen.

man muß es halt erst einmal verdauen und für sich selber sehen, was es einem gebracht hat, bzw wie weit es einen gebracht hat.

und ganz am ende wenn alles geschafft ist, kann man es positiv abschließen und hat dabei sogar noch was fürs leben gelernt...

und kann dann so gscheid sein wie ich :lachen1: sogar darüber lachen- soweit bin ich schon mit dem unsrigen durchgemachten theater *g*

natürlich wäre es schöner, wenn euch diese erfahrung erspart geblieben wäre. aber irgendwer wird sich schon was dabei gedacht haben, daß er wollte, daß genau ihr diese erfahrung nun macht...

genauso wie es sein wollte, daß ich diesesmal nicht dabei sein sollte und dadurch auch eine "andere" sichtweise auf das gesamte habe...

in diesem sinne... carmen hat euch ALLE lieb glaubt an euch und hoff, daß bald wieder alles etwas besser wird :mrbighead:

Edited by belina
Link to comment

Leider oder Gott sei Dank war ich ja nicht dabei. Den Berichten hier kann ich jedoch entnehmen, dass Gigi erkrankt ist.

Ob es seelisch oder körperlich oder beides ist, erfährt man hier nicht. Erkennbar war aber schon länger (Quello Che Mi Piace),

dass er nicht auf der Höhe ist, eine Krise hat, vielleicht die MidLifeCrisis?

Wie auch immer, gebührt auch einem Kranken ein gewisser Respekt und etwas Verständnis. Sicher ist er nicht wegen eines

Schnüpfchens weggeblieben. Damit gehen wir Normalos ja auch arbeiten. Die meisten von Euch können sich aber, wegen

Eures geringen Alters auch, nicht vorstellen, dass es ernsthaftere, schwerere Erkrankungen gibt, die einem nicht mehr

gestatten an einem Live teilzunehmen. Und das wird er sich bestimmt gut und lange überlegt haben, bis für ihn feststand,

nicht aufzutreten. Daher vermisse ich hier auch nur Ansätze von Genesungswünschen. Sicher ist es für einige hier eine

Riesenenttäuschung gewesen, hunderte, fast tausend Kilometer zu fahren und IHN dann nicht anzutreffen. Aber so ist das

Leben, sonst wäre ja jeden Tag Donnerstag. Es ist eine höhere Gewalt, die sich unseren Einflüssen entzieht. Das hat Gigi

ganz sicher nicht absichtlich gemacht, so wenig ich ihn auch kenne.

Statt beleidigt und schmollend wieder kurzfristig abzureisen, hätten sich die GFUler doch auch an einen "Stammtisch" setzen

können und zum Treffen Musik/Videos vom Band (CD/DVD) genießen und diskutieren können?

Oder gar einen Krankenbesuch organisieren?

Aber mein Hauptanliegen hier ist, dem extrem geschätzten Gigi, auf diesem Wege, gute Besserung zu wünschen.

Beste Wünsche auch an die anderen Leser hier,

Euer Fletcher ;-)

Link to comment
So, ich hab mich mal offiziell bei Gigi entschuldigt.....oft ist es besser wenn man nicht zuviel weiss....

Ich bin sicher zu weit gegangen.....aber meine Emotionen waren halt extrem...

Ich habe den Forum sicherlich geschädigt mit meinen Aussagen in der casadag....

leider......

ich weiß nicht...soviel ich mit bekommen haben, hat keiner von uns irgendwelche "extremen Aussagen" gemacht...sorry aber wieso solltest du dich entschuldigen...

es ist absolut natürlich das man enttäuscht und wütend ist nachdem was vorgefallen ist...man sich dazu irgendwie äußern kann, aber keiner von uns hat sich daneben benommen...

ganz im gegenteil gigi hat sich daneben benommen...

ich finde nicht, dass du dem forum schaden zugefügt hast...

Link to comment
ich finde nicht, dass du dem forum schaden zugefügt hast...

Das ist Ansichtssache Domi....

wir stehen jetzt zwar alle zusammen im offizellen forum da wie größten verbrecher, aber einer person alleine, die schuld daran zu geben... so ist es dann auch wieder nicht.

enttäuschung ist klar- da kommen sachen hoch- die nicht so wirklich ok sind- aber es kam von beiden seiten sachen die nicht ok waren...

Link to comment

Möchte jetzt auch noch mal was dazu schreiben.

Ich bin jetzt auch seit über 10 Jahre Gigi Fan... hab auch schon einige Höhen Tiefen miterlebt... Ich hab ihn, wie ja schon sehr oft hier mitbekommen immer versucht zu, sagen wir mal, zu verteidigen obwohl ich durchaus miterlebt habe, dass er teilweise sehr schwierig ist. Aber so ist er nun mal.

Dieses Wochenende hätte ich, so wie es gelaufen ist ihm mit Sicherheit auch noch verzeihen können, aber diesen Thread den er geschrieben hat, der ging für mich, in meinen Augen, einfach zu weit unter die Gürtellinie. Ich bin ja wie ihr wisst auch kein Teenager mehr und fühle mich durch diese Aussagen in seinem Post doch sehr angegriffen. Es schmerzt wahnsinnig.Auch ich bin eigentlich fast nur noch am Heulen. Und ich frage mich wirklich seit Sonntag, warum soll ich einen Menschen, der mich derartig tief verletzt (ich wollte Gigi nie was böses im Gegenteil) auch noch anjubeln und anfeuern???? Diese Gemeinschaft hier bedeutet mir nach wie vor sehr viel. Auch ich möchte niemanden hier missen..

Ich denke ein Treffen mit euch, wenns machbar ist, ist ganz sicher noch drin, aber ein Gigi Live wirds füjr uns wirklich nur noch geben, wenn die Disco passt und die anderen DJs die auflegen uns musikalisch gesehen gefallen.... An diesem Wochenende ist in mir einfach etwas gestorben ...

aber es ist immer Zeit für was Neues...

Wie heisst bei Juli in dem Song "Geile Zeit"... Es war ne geile Zeit, es tut mir leid, es ist vorbei!!

Aber ich möchte keine Sekunde von der "Geilen Zeit" die ich hier ... bei Treffen... bei Gigi Lives (waren ja doch einige) missen...

und wie ich schon geschrieben habe... Gigis Musik wird weiterhin hier bei mir laufen..

Edited by Callimera
Link to comment

also ich könnt ja sagen... okay, er ist nicht gekommen... was solls... friede, freude, eierkuchen...

aber wenn ich dann das off forum wieder aufmach und mir die kommentare durchles von leuten, die echt null ahnung von irgendwas haben, sondern dem mann mit hut einfach nur recht geben, egal was er sagt, da wird mir einfach nur schlecht... sorry...

hab ja gestern auch was gepostet... reagiert hat keiner... im gegenteil... eher ignoriert und jetzt auf irgendwelche klonwesen eingehen... wer hat den was gesagt, dass wir den gigi nachmachen oder so?...

ich checks ja gar nicht mehr...

außerdem versteh ich nicht, dass uns jetzt alle so angehn... waren wir nicht mal alle eine große familie? also inklusive italien... ich find das alles so schade... und eigentlich schlimm, wie das ausartet...

Link to comment

Also ich werde auch noch weiterhin zu so vielen Lives wie möglich fahren.

Mir ists auch egal was die anderen sagen oda sonst wer.....ich steh zu ihm und werde auch immer zu ihm stehen..

Er und seine Musik sind und bleiben ein großer Teil meines Lebens!

Link to comment
Also ich werde auch noch weiterhin zu so vielen Lives wie möglich fahren.

Mir ists auch egal was die anderen sagen oda sonst wer.....ich steh zu ihm und werde auch immer zu ihm stehen..

Er und seine Musik sind und bleiben ein großer Teil meines Lebens!

juhuuuuu :lol:

dann sehen wir uns ja hoffentlich zu silvester?!

Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...