Jump to content

Gigi D'Agostino & Lento Violento - Slowerland


Recommended Posts

  • Replies 95
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Persönlich finde ich das Teil ganz gut. Jemand schreibt: Wie auf einem live... ja so ca... denn auch auf einem Live hat mir noch nie jeder Song gefallen. Nie war jeder Übergang perfekt, die Auswahl fü

Ich glaube deine Feinfühligkeit in Sachen Musik wird dir da ein bisschen zum Verhängnis, oder? Bei 0:32? Ich finde den Übergang absolut harmonisch und merke da gar nix. Kenne aber das Original auch ni

hm gibt es da noch andere Versionen? Mir ist der Titel total neu- und wie ich finde das beste Teil auf diesem Album- oder was auch immer... Das holt mich vom Sound her total ab- das langsame- mys

Posted Images

vor 5 Minuten schrieb henk_jan:

 

 

..."wander in rounder 33" Vollversion😌

Link to post
Share on other sites

Waaaaas geht denn jetzt ab?????? Waaaaahrnsinn!!!!!

Ein Neues Album!!!!

Hääääää kommt das ganze als CD raus????

Ich verstehe nur noch Bahnhof häääää????

Geeeeeeeil Geeeeil...................... 🙂

 

Link to post
Share on other sites

Hab jetzt einmal kurz reingehört, aber irgendwie werde ich mit den Songs nicht warm. Als Fan der ersten Stunde, vermisse ich ein wenig die wirklichen Highlights, die Gigi damals bei seinen Gigs herausgeschüttelt hat und die dann auch released wurden (z.B. un giorno credi).  Von den ganzen abgewandelten Versionen bei den Lives reden wir ja gar nicht (z.B. Country Version von un giorno credi).  Auch kann ich mich noch an sehr geile Lento Versionen seiner Hits am Donauinselfest erinnern.

Das was jetzt kommt, hört sich alles irgendwie soft, verwaschen und "seltsam" an. Keine Ahnung worans liegt. Ich kann mich an eine Phase in Gigis Schaffen erinnern, wo mir auch nichts wirklich zugesagt hat. Da ist er auch mit einer Zirkustruppe aufgetreten kurz nachdem er sich von seinem LT Produzenten getrennt hatte.

Man nehme zum Beispiel die Ininterotta Version hier. Die Albumversion hat echt dampf, aber da geht gar nichts weiter. Meiner Meinung nach fehlt bei diesen ganzen Tracks der Punsh, was nicht bedeutet, dass es vom Stil her wild zugehen muss. Es sind meiner Meinung nach die Sounds die verwendet werden.

Schade, wahrscheinlich bin ich mittlerweile zu alt - vielleicht sind die Nummern aber auch einfach von irgendwelchen Ghost Producern auf die Schnelle gemachte Dinge. Sind alles irgendwie B Tracks. Wo sind die Zeiten der alten Alben hin, wo unzählige A Tracks drauf waren. Immer wenn ich einen Song höre, wo ich mir denke "Yes, da haben wir wieder ein geiles Teil", passiert dann aber nichts mehr. Intro schön, aber dann verpufft alles leider.  Früher war das Intro geil und dann gings im Hauptteil aber auch ordentlich ab.

 

Edited by Mitch
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

@ Bazu bis jetzt habe ich keine quelle 

bis jetzt werden die Songs Nur per YouTube veroffentlicht

 

Edited by Yunsung
Link to post
Share on other sites

Natürlich musste er bei Life is Life das Intro beschneiden und faden..🤮

+ bei 0:31,5 nochmal ein Teil rausgeschnitten. Hier hört man auch den sehr stümperhaft klingenden skip deutlich (der cymbal hört abrupt auf)...

War ja auch sowas von nötig ~20 Sekunden wegzuschnibbeln...

über 12 verdammte Jahre! wartet man auf die Veröffentlichung eines seiner Lieblingssongs und dann gibt es nur solch einen bastardisierten Cut während die Vollversion wohl bis zu Gigi's Ableben in dessen Archiv verschwunden ist.

NO THANKS! 🤬🤬🤬

Edited by hlennarz
  • Sad 1
Link to post
Share on other sites
Am 30.9.2020 um 04:40 schrieb hlennarz:

NO THANKS! 😡😡😡

Ich versteh was du meinst, aber können wir uns in den ersten Stunden nach dem Release nicht einfach erstmal darüber freuen, dass nach all den Jahren überhaupt mal was gekommen ist? 

 

Für mich trotz einiger Kürzungen das beste Release 2020 bisher! Und was für eine Überraschung! 😄
Ich hätte eigentlich mit der Smoderanza gerechnet, aber das hier ist einfach noch besser!^^ 
Eine gelungene Mischung aus Alt & Neu (bzw. Unbekannt) sowie Hart & Gefühlvoll :liebe:

  • Like 4
  • Thanks 2
Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb hlennarz:

Natürlich musste er bei Life is Life das Intro beschneiden und faden..🤮

+ bei 0:32 nochmal ein Teil rausgeschnitten. Hier hört man auch den sehr stümperhaft klingenden skip deutlich (der cymbal hört abrupt auf)...

War ja auch sowas von nötig ~20 Sekunden wegzuschnibbeln...

über 12 verdammte Jahre! wartet man auf die Veröffentlichung eines seiner Lieblingssongs und dann gibt es nur solch einen bastardisierten Cut während die Vollversion wohl bis zu Gigi's Ableben in dessen Archiv verschwunden ist.

F*ck you very much, Gigi!!!  🤬🤬🤬

Ich glaube deine Feinfühligkeit in Sachen Musik wird dir da ein bisschen zum Verhängnis, oder? Bei 0:32? Ich finde den Übergang absolut harmonisch und merke da gar nix. Kenne aber das Original auch nicht so gut, als das ich das genauer beurteilen kann. In meinem Empfinden ist deine Reaktion mehr als zu hart und auch irgendwie respektlos. Akzeptiere doch einfach Mal seine künstlerische Freiheit das so zu machen wie er möchte. Ich glaube das was dir auffällt, fällt kaum jemanden auf, zumindest nicht negativ. Tut mir leid, aber ich kann die Art und Weise deiner Kritik genauso wenig nachvollziehen wie Sottosopra. Es kommt ein neues Release, ein neues Album mit 20 Songs und Du hast nichts besseres zutun als erstmal zu schimpfen und zu beleidigen, weil dir ein kleines Detail aufstößt? Sehr erwachsen^^

Edited by Erdbeer Wolf
  • Like 8
Link to post
Share on other sites

@hlennarz, stören dich die alten Releases eigentlich auch?

Ich meine bei der LT1 oder der Tecno Fes 2 wurden auch die meisten Titel verstümmelt, nur um auf die 80min zu kommen... stört mich manchmal auch, wenn ich dann die Vinylversion höre, aber trotzdem waren und sind es richtig tolle CDs und ich würde mich hüten, so respektlos das gesamte Werk mies zu machen! 

Ja, natürlich ist er heute mit den Digital Releases nicht an die Zeit gebunden, genauso gut hätte er damals aber auch ein 3CD-Release rausbringen können oder einfach das was nicht raufpasst auf eine weitere EP... 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Sottosopra:

@hlennarz, stören dich die alten Releases eigentlich auch?

Ich meine bei der LT1 oder der Tecno Fes 2 wurden auch die meisten Titel verstümmelt, nur um auf die 80min zu kommen... stört mich manchmal auch, wenn ich dann die Vinylversion höre, aber trotzdem waren und sind es richtig tolle CDs und ich würde mich hüten, so respektlos das gesamte Werk mies zu machen! 

Ja, natürlich ist er heute mit den Digital Releases nicht an die Zeit gebunden, genauso gut hätte er damals aber auch ein 3CD-Release rausbringen können oder einfach das was nicht raufpasst auf eine weitere EP... 

Ja, die CD Versionen der Tecno Fes 2 stören mich ebenfalls. Allerdings gibt es die vollen Tracks ja auf Vinyl und digital zumindest über iTunes. Da ist es weniger tragisch mMn. Damals waren solche Kürzungen auch einfach dem CD Format geschuldet. (max. 80min) Die LT1 Vollversionen gibt es bis auf The Riddle Instrumental auch auf EPs und Vinyl-Scheiben (bzw. deren Digital Releases). Gut, bei Cuba Libre ist das Intro geschnitten, aber das kann man sich mit der Single selbst zurückeditieren. (Liegt so bei mir im Auto aufm USB Stick.)

Eine EP oder Vinyl mit Live Is Life und co. in paar Sekunden pro Track länger wird wohl eher nicht mehr erscheinen. Normalsterbliche werden an diese Tracks nie mehr rankommen.

 

Ja, meine erste Wortwahl war zu hart, aber so langsam kotzen mich dieses unnötigen kleinst-schnitte von lang ersehnten Tracks bei nahezu JEDEM Release einfach nur noch an. So nach xx-Jahren: "na gut, könnt ihr jetzt haben. Aber glaubt ja nicht den vollen Song !"

 

Wenn er Songs vor Release stellenweise noch abändern ist das zwar teilweise auch ein bisschen schade, aber das verstehe ich als sein persönliches "Feintuning". Aber "Schere schnipp, schnapp" ist einfach Mist.

Edited by hlennarz
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Habe noch eine Frage zu Tidal? 😉 Muss ich eigentlich ein Abo haben um Musik herunterladen zu können? Oder kann ich Musik einfach so runterladen bzw. kaufen ohne Abo, wie zum Beispiel bei google play??? Toll, die von Amazon lassen sich wieder Zeit im Sachen Release.... 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...